Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0705] "Die Macht des Speichers" / "Revisions"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0705] "Die Macht des Speichers" / "Revisions"

    Das Team entdeckt auf einem Planeten der komplett in giftige, korrosive Gase gehüllt ist eine Gemeinschaft von Menschen, die in einer Computer kontrollierten Umgebung innerhalb einer Kuppel leben.

    Alle Bewohner sind über ein "Implantat" mit dem Computer verbunden und können so auf alle notwendigen Informationen zugreifen.

    Während des Aufenthaltes in der Stadt dieser Bewohner stellt SG-1 fest, dass die Bewohner die Erinnerungen der Fremden nicht mit den ihren übereinstimmen. Sam findet heraus, dass der Energieversorgung der Kuppel langsam sinkt, aber der zuständige Ingenieur wiederspricht ihr.

    Nach und nach verschwinden einzelene Bewohner, ohne das sich die anderen an sie erinnern. Sam stellt fest, dass der Computer nicht nur die künstliche Umgebung kontrolliert, sondern auch die Erinnerungen aller mit der Link verbundenen, um für die zur Neige gehende Energie zu kompensieren. Erst als sie das Implantat des Ingenieurs entfernt glaubt er ihr und hilft den Computer zu stoppen.


    ...etwas seltsame Folge, die ich als nicht weiter erwähnenswert einstufe.
    1
    ****** eine der besten StarGate-Folgen aller Zeiten!
    4.88%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    26.83%
    11
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    31.71%
    13
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    31.71%
    13
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    4.88%
    2
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    0.00%
    0
    “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
    Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

  • #2
    Revisions

    Eine SG-Episode, die uns mal wieder vor ein Rätsel stellt, dass man zunächst auf eine einzelne Frau schiebt, dann auf eine Gruppe und schließlich auf die ganze Bevölkerung, bis es schließlich doch (nur) mal wieder die böse Technologie war.


    Ich fand die Episode recht gut und unterhaltsam... die Musikuntermalung hatte einen wirklich unterstützenden Charakter.

    Ich gebe 4*chen
    Is that a Daewoo?

    Kommentar


    • #3
      Keine außergewöhnlich gute aber auch keine schlechte Folge. War ganz unterhaltsam. Die Theorie, dass der Computer die Leute beeinflusst ist meiner Meinung nach etwas zu früh gekommen.

      **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!

      Kommentar


      • #4
        Geht so.... am meisten hat mich gestört, dass die Idee mit dem Computer inkl dem Namen "the Link" 1:1 aus einer Outer Limits Folge geklaut ist.

        Aber trotzdem gewohnt gut umgesetzt.***
        Zuletzt geändert von Harmakhis; 15.07.2003, 20:28.
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Harmakhis
          Geht so.... am meisten hat mich gestört, dass die Idee mit dem Computer inkl dem Namen "the Link" 1:1 aus einer Outer Limits Folge geklaut ist.
          Hab ja gewusst, dass ich das irgendwo her kenne. In der Outer Limits Folge gab es einen Menschen der inkombatibel zum Link war und die anderen Menschen dann befreit hat, als der Computer die Kontrolle übernommen hat - oder?

          Kommentar


          • #6
            Jo, genauso war's! Und das war echt so kopiert.... sogar das Deisgn der Schnittstellen war gleich, würde ich sagen.
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              Naja, die Folge hat mich ja auch so schon Größtenteils an andere Filme etc. errinnert. Zum einen neben dem schon genannten, an die Stargate Folge "The Gamekeeper/Virtueller Alptraum" (hoffe der Name stimmt ) Zum anderen ist die Anspielung auf Matrix ja auch kaum zu übersehen/misszuverstehen. Das ist doch auch oft bei SG, dass sie einfach irgendwelche Filme/Serien kopieren und die dann irgendwie verarbeiten oder verarschen!
              Da fällt mir dann ganz besonders die Folge "Und täglich grüßt das Mumeltier" ähm ich meine "Kein Ende in Sicht"!!!! Spitzenfolge nebenbei!

              Und diese Episode fand ich auch recht interessant. Vor allem für das Kind muss es auch irgendwie lustig sein, hat fast jeden Tag neue Eltern! : "Hi Papa. Papa Tot. Hi neuer Papa! "
              Also ich fand das alles doch recht interessant und gut. Gebe dann mal 4 Sterne, weil so eine Oberklassenfolge war es auch nicht. Aber hey, 4 Sterne sind doch auch gut
              STARGATE: "Alles auf eine Karte"

              Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
              O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

              Kommentar


              • #8
                Ich fands lustig zu sehen wie die Menschen immer anderst reagiert haben. Aber wie schon erwähnt wurde das ganze schon zu früh aufgelöst und man hat dadurch die Spannung verloren.

                3 Sterne.

                Kommentar


                • #9
                  Ganz nette Folge darüber, was Gedankenmanipulation so alles erreichen kann, quasi eine Hardcore-Version von 1984. Hat mir recht gut gefallen. Besonders gut gemacht fand ich die Szene, als der Computerfritze zum Reparieren, bzw ummodellieren wieder auf das Implantat zurückgreifen will, weil er einfach nicht mehr genug Vertrauen in seine eigenen Fähigkeiten hat.

                  O'Neill in gewohnter Manier
                  Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                  endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                  Klickt für Bananen!
                  Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                  Kommentar


                  • #10
                    Ganz nette Folge, aber bisher eine schwächere dieser Staffel.
                    Die Story hat unentwegt an "Virtueller Alptraum" erinnert und am Ende ist es dann doch das, was man während der ganzen Folge als Hauptfeind vermutet.

                    Gerade noch so 4*, denn es war fast schon langweilig.
                    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                    Kommentar


                    • #11
                      Ziemlich langatmige Folge deren Handlung mich arg an TNG "Das Experiment" erinnert hat. Zwar war der Kleine nett und O'Neill hatte mal wieder ein paar coole Sprüche auf Lager, alles in allem jedoch IMO Durchschnitt. Erst die letzten rund 10 Minuten vermochten mich mit dem gesteigerten Tempo dann wirklich zu überzeugen.

                      3,5 Sterne!

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Folge hat mich persönlich nicht so überzeugen mögen. Ich denk, dass es daran lag, dass die Thematik schon diverse Male vorkam. Auch hatte es meiner Meinung nach einfach zu wenig Spannung in der Folge und der Verlauf der Handlung war irgendwie absehbar.

                        3 Sterne
                        Meine Website: http://www.project-newhorizon.net/

                        Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows. (1984 by George Orwell)

                        Understanding is a three-edged sword; your side, their side and the truth. (Babylon 5, Ambassador Kosh)

                        Kommentar


                        • #13
                          Hmmm, eine nette Folge für Zwischendurch...
                          An sich ist die Story klar, sobald man etwas von den Implantaten hört und der gewohn schlechte Deutsche Titel verrät wieder mal das wesentliche...

                          Aber die Storywendungen sind zumindest für Nicht-Kenner interessant und das ganze ist recht unterhaltsam, auch wenn natürlich einige Logiklöcher bleiben...

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich fands seltsam, dass ein Computer der nur als Datenbank dient und über die Umweltkontrollen wachen soll die Möglichkeit/Funktion hat die Leute zu manipulieren.
                            Datenabfrage um sie zu wissen und langzeitgedächtnis manipulieren sind für mich verschiedene Sachen. Vor allem muss doch jemand schon den Computer so programmiert haben, dass er die Leute nach den oder den kriterien mannipulieren und nicht einfach nur die gewünschte Info liefern soll
                            Also von selbst wird er das wohl kaum können. Für den Zweck der Datenbank brauchts auf jeden Fall keine KI die irgendwann mal amok laufen könnte

                            Die Folge an sich fand ich aber interessant, weil ich diese Thematik noch nicht kannte. Sie war auch gut gemacht. Ich hab mich zwar auch kurz an die Folge Twight Schulz erinnert gefühlt, aber nur kurz


                            /edit
                            btw es wär ganz nett, wenn mal jemand die deutschen Titel bei den neuen Folgen hinzufügen würde
                            Dieser hat den wundervollen Namen "Die Macht des Speichers"
                            Zuletzt geändert von U'Tor; 26.03.2004, 17:56.
                            Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Harmakhis
                              sogar das Deisgn der Schnittstellen war gleich, würde ich sagen.
                              Hmmmm, hat das dann Voyager zuerst geklaut? Bei : sah der "Link" auch fast so aus

                              Zitat von U'Tor
                              Datenabfrage um sie zu wissen und langzeitgedächtnis manipulieren sind für mich verschiedene Sachen.
                              Hmmm, eigentlich hast du Recht... Aber seien wir lieber froh, dass sie nicht 4 Mins Technobubble WIE das funktionieren soll eingefügt haben Das geht eh meist in die Hose, solche zwielichtigen Dinge erklären zu wollen

                              Vor allem muss doch jemand schon den Computer so programmiert haben, dass er die Leute nach den oder den kriterien mannipulieren und nicht einfach nur die gewünschte Info liefern soll
                              Halte ich aber gar nicht für SOoooo unwahrscheinlich... Hinterlist gibts immer und wenn der Planet von der Industrie vergiftet wurde, warum soll die Führung der Industrie nicht dafür gesorgt haben, dass sie die Siedlung weiterhin unter Kontrolle haben (huch, ich höre mich schon fast wie max an )? die Kontrollhaber sind dann ausgestorben, der Compi lief aber weiter usw...
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X