Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0713] "Grace" / "Grace"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0713] "Grace" / "Grace"



    Carter versucht, die gestrandete Prometheus zurückzuholen. Das Naquadria ist instabil und sie müssen Hyperraum-hoppen, um das Naquadria-Getriebe zu kühlen. Bei einer dieser Gelegenheiten wird Carter bewusstlos und als sie wieder aufwacht, ist sie allein an Bord. Die Rettungskapseln sind alle fort; sie sitzt fest und das Schiff bewegt sich auch nicht mehr. Dann bekommt sie seltsame Visionen. Sie muss das Schiff wieder in Gang bringen und ihre Visionen in den Griff kriegen. In einer dieser Visionen taucht ein kleines Mädchen auf, dass sich Grace nennt, und Jacob Carter erscheint auch in einer solchen Traumsequenz.

    *************************************

    In meinen Augen eine wirklich gute Folge. Auf den ersten Blick zwar eine Budget-Spar-Folge, aber auf den zweiten merkt man halt, wie die Geschichte um die Prometheus eigentlich völlig Nebensache ist und dass es doch eigentlich um Sam geht und um ihr "Lebensglück". Der Unfall (wenn man es so nennen will) ist IMHO nur ein von den Autoren geschickt eingesetztes Mittel damit Sam endlich mal anfängt sich die richtigen fragen zu stellen.

    Es mag wohl nicht so aussehen, aber im Nachhinein werden wir später wohl mal sagen können, dass diese Folge wohl einen immensen Einfluss auf die zukünftige Entwicklung der Serie gehabt haben werden wird.

    Gibt 5* von mir.
    1
    ****** eine der besten StarGate -Folgen aller Zeiten!
    10.91%
    6
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    30.91%
    17
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    34.55%
    19
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    10.91%
    6
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    12.73%
    7
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von Harmakhis; 28.12.2004, 15:38.
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

  • #2
    Japp, ich bin da auch deiner Meinung. Insgesamt war es zwar eine ruhige Episode, in der vordergründig nicht viel passiert, aber was sich da in Sam's Einstellung nun ändern kann, ist enorm. Gerade die Gespräche mit Jakob und Jack verleihen Sam, wie wir ja schon seit 7 Staffeln kennen, nochmals eine ganz neue Tiefe und vielleicht die Möglichkeit eines ganz anderem Charakterbildes.

    Die Nebenhandlung ist in diesem Fall auch wirklich nur auf das nötigste reduziert und stört deswegen den Verlauf dieser Charakterepisode in keinster Weise.


    Eine sehr gute Episode eben
    Is that a Daewoo?

    Kommentar


    • #3
      Hat mir auch sehr gut gefallen. Es ist meiner Ansicht aber auch eine Stimmung rübergekommen, wie ich sie zuletzt im Film SOLARIS mit dem Clooney-George gesehen habe. Nicht zuletzt wurde dies durch die an diesem Score angelehnte Musik von Cliff Martinez bewerkstelligt.

      Schön finde ich, daß man wieder das Thema Jack/Samantha ausgegraben hat. Ob sich da vielleicht doch noch etwas entwickelt? Sie vermeiden ja eine Beziehung, weil sie zusammenarbeiten müssen. Wenn Jack aber in der achten Staffel neue Aufgaben bekommt könnte dieses Hindernis ja beseitigt sein.
      Mal sehen ob diesbezüglich noch mehr kommen wird.

      5*chen
      Zuletzt geändert von Rhiannon; 08.01.2004, 17:07.
      HOFFNUNG ist alles!

      Kommentar


      • #4
        Eine sehr interessante Sam-Folge.
        Zugegeben fand ich diese Visionen zu Beginn etwas verwirrend, aber trotzdem eine sehr gute Charakterfolge.

        Besonders die Denkanstösse, die Sam von diesen Visionen erhalten hat werden sicherlich für interessante Entwicklungen sorgen.

        ...typisch Stargate würde ich diese Folge allerdings nicht nennen, da ich damit doch etwas mehr "Actionhandlung" verbinde.
        Deshalb gebe ich mal "nur" 4*
        “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
        Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

        Kommentar


        • #5
          Hab die Folge noch nicht gesehen, klingt aber doch ziemlich interessant. Und wenn das so ist wie ihr sagt...
          Außerdem muss man ja auch den Einstellungswandel der werdenden Mutter ( ) erklären. Zu dem Zeitpunkt wussten die Autoren es wahrscheinlich schon und mussten es irgendwie plausibel in die Geschichte einbauen. Und man wird ja auch nicht so einfach über Nacht schwanger ( naja, vielleicht doch , aber ihr wisst wie das gemeint ist!
          STARGATE: "Alles auf eine Karte"

          Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
          O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Rhiannon
            Hat mir auch sehr gut gefallen. Es ist meiner Ansicht aber auch eine Stimmung rübergekommen, wie ich sie zuletzt im Film SOLARIS mit dem Clooney-George gesehen habe. Nicht zuletzt wurde dies durch die an diesem Score angelehnte Musik von Cliff Martinez bewerkstelligt.
            Daran hat es mich auch erinnert. Es sehr gute und trotz der Ein-Personen-Handlung eine nie langweilige Folge. Charakterentwicklung erster Güte. 5*
            Streicher
            ChemieOnline
            Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

            Kommentar


            • #7
              Von mir bekommt die Episode auch 5 Sterne, was mir sehr gut gefallen hat war ebenfalls die Stimmung und die Kameraführungen und Effekte.

              Kommentar


              • #8
                ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!

                War wirklich spannend und ruhig zugleich. Im Nachhinein freut es mich, dass die Handlung auch Konsequenzen auf spätere Folgen hat (Sam hat einen Freund ... ).

                Kommentar


                • #9
                  Habe nun auch endlich Grace gesehen (die einzige Folge der siebenden Staffel die mir noch fehlte). Fand sie ziemlich durchschnittlich. O'Neill und der Rest des Teams waren kaum zu sehen. Die ganze Handlung konzentriete sich auf Major Carter. Gut fand ich die Momente zwischen ihr und ihrem "Vater" wo sie sich eingesteht, dass sie vielleicht doch etw. einsam ist und dann schließlich Jack als Hollozination auftaucht.

                  Auch die Atmosphäre an Bord der verlassenen Prometheus gefiel mir. Hatte fast schon etwas gesterbahnartiges klaustrophobisches. Was die eigentliche Handlung jedoch anbelangt, so hat wohl (mal wieder) jemand zu viel Star Trek geschaut. Ist meiner Meinung nach ne ziemliche Kopie der Voyager-Episode "Eine" - wenn auch ne bessere (und nicht ganz so klar ersichtliche) als vor kurzem mit "Doctors Orders" bei ENT.

                  4 Sterne!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich fand es ehr schön, endlich die Prometheus mal wieder zu sehen - und wie es scheint steht sie ja bald wieder zur Verfügung (nur interessant zu erfahren wie Carter jetzt an Bord kommt, via Stargate auf einen nahen Planeten und dann per Shuttle? Oder mit einem der gekaperten Goa'Ud Schiffe? )

                    Ansonsten eine recht starke Charakterepisode, wobei am Ende auch offenbleibt ob Carter halluziniert infolge der Gehirnerschütterung oder es tatsächlich etwas mit dem Nebel zu tun hatte...
                    So musste Carter enlich über ihre (fehlenden) Beziehungen nachdenken, obwohl Jack ihre Annäherungsversuche am Enda dann doch abwehrt...


                    Ich geb mal 4 Sterne...

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Prometheus war doch auf einem Planeten gelandet der ein Stargate hat!!! Als sie bei Hyperraumjumpen den Reaktor überlastet haben und abwerfen mussten, sind sie ja dann dort auf demk Planeten gelandet in der Hoffnung dort das Stargate zu finden/benutzen zu können!!! Und die sind dann wohl so lange auf dem Planeten geblileben, bis alle Reperaturen etc. beendet waren...
                      Eher interessant ist dann die Gegenleistung die die Bewohner des Planeten dann für ihre Stargate benutzung etc. bekommen!!!

                      Aber wenn du dich errinerst, das war die Folge, wo sie den Reaktor auf den Planeten abschmissen, dann kahm der Gegenschlag... Und die tollen Zeppelin-Kanonen!!! Die Folge hieß "Memento" (6.20)
                      STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                      Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                      O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja, aber heißt dass das die Prometues auf dem Planeten war, bis Carter endlich Zeit hatte das Schiff auf dem Heimflug zu begleiten??

                        Ich aber auch egal - hauptsache die Prometheus ist erst mal wieder auf der Erde und kann denmächst ihre volle Schlagkraft unter Beweis stellen - ir gefällt das Design der X 303 nämlich sehr gut und hoffe mal, dass wir in süäteren Folgen auch von SG óder Atlantis mal mehrere Erdschiffe dieses Typs sehen werden...

                        Kommentar


                        • #13
                          Wenn ich mich recht entsinne, mussten die Menschen doch zuerst genügend Naquada besorgen. Das wurde IIRC in dieser Folge mit den Unas vor einiger Zeit erwähnt, wo dann schlussendlich auch ein "Schürfvertrag" mit den Außerirdischen geschlossen wurde. Von daher sehe ich kein Problem mit dem logischen Verlauf der Geschehnisse: Die Unas mussten eben erst genügend Naquada liefern, bevor die Prometheus starten konnte.
                          "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
                          "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
                          "Life... you can't make this crap up."

                          Kommentar


                          • #14
                            So in der Art denke ich mir das auch!!! Immerhin, die mussten einiges reparieren. Ersatzteile beschaffen, einen ersatzreaktor auftreiben und dort einbauen. Und natürlich brauchten sie auch Treibstoff Naquada/Naquadria

                            Ala dann alles fertig war und die Prometheus den Heimweg antreten dürfte, kahm auch Sam mal wieder als: Naquada- und Weltraumexpertin/Wissenschaftlerin/Goa´uld-kundige dazu.
                            Das es solange gedauert hat das Schiff zu reparieren... Da bin ich überfragt, in den Folgen selbst werden die schwersten Schäden inerhalb weniger Minuten-Stunden repariert, aber außerhalb der Folgen/Handlung dauert es dann ein ganzes Jahr!!!
                            STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                            Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                            O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                            Kommentar


                            • #15
                              Eine eher merkwürdige Folge. Sehr viel Sam, aber kaum was anderes. Mag schon sein, dass die Verwirrung teilweise recht gut war, aber hinter das Geheimnis dieser Grace bin ich bis heute net gekommen.
                              Und das Ende war auch relativ vorhersehbar.

                              4* dafür.
                              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X