Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0714] "Kiannas Symbiont" / "Fallout"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0714] "Kiannas Symbiont" / "Fallout"

    The Kelowna folk have not blown themselves to bits, and Jonas is back on his homeworld working on a Naquadria project. A bunch of diplomatic types come to Earth to ask for our help in moving the project along (probably something that started in "Homecoming" and/or "Fallen"). Besides the individual nations now getting along, they've renamed their planet, to possibly Langara. But not all is well on the planet as they're facing some kind of devastation which could induce a nuclear winter on their planet (it appears to have something to do with the naquadria). Daniel appears to stay earthside (not enough info present) to get stuck in meetings with the political guys and Hammond.

    The Kelowna folk would like Earth to help them relocate their planet's population, if possible, but are picky about where to relocate to.

    Jonas is working on this solving this Naquadria mess along with Kianna, who appears to be his girlfriend as well. Instead of using a digger machine to create tunnels, he'd like to use the Tok'ra method of creating tunnels. Alas, this plan hits a snag when it turns out Jonas has about as good luck in girlfriends as Daniel does: she turns out to be a Gou'ald, who has escaped detection via some new drug. Sam is working with Jonas in this process

    Kianna's Gou'ald personality doesn't want the planet destroyed either; apparently Baal has some nefarious plans for it.
    Diese Folge hat ein Gastspiel von Corin Nemec als Jonas Quinn. ...nett ihn mal wieder zu sehen, aber musste diese Topffrisur wirklichsein ? *kopfschüttel*

    So weit ganz unterhaltsame Episode ...besonders "Jack's Diplomatische Bemühungen".

    Technisch gesehen allerdings ein wenig fragwürdig, das dieser Bohrer durch Magma bohren kann.

    Auch die Goa'uld verhielt sich sehr untypisch, besonders am Ende, als sie ihr Leben für die Wirtin gibt anstatt diese mit in den Tod zu ziehen. ...hört sich irgendwie mehr nach Tok'Ra an.

    ...alles in allem sicherlich nicht eine der stärksten Episoden. ...3-4*
    1
    ****** eine der besten StarGate -Folgen aller Zeiten!
    2.78%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    16.67%
    6
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    52.78%
    19
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    22.22%
    8
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    5.56%
    2
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    0.00%
    0
    “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
    Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

  • #2
    Wie bereits erwähnt, war es mit Sicherheit nicht eine der besten Episoden, trotzdem kann ich da durchaus 4 *chen vergeben. Alleine schon wegen dem Jonas-Bonus

    Die Frisur war auch das erste, was mir aufgefallen war und was mich gestört hat *hehe Ansonsten steht ihm eine Freundin ja mal ganz gut

    Insgesamt hat mich das ganze extrem an "The Core" erinnert und hat eigentlich auch fast die selben Logikfehler gehabt.... aber der größte Logikfehler war wirklich das Verhalten des Goa'uld's... er kann doch nicht wirklich in Jonas verliebt gewesen sein... naja... Bhaal wird sich freuen....


    Nur kurz zum erwähnen : Jack
    Is that a Daewoo?

    Kommentar


    • #3
      Insgesamt eine der etwas schwächeren Folgen (mir hatte die ENT Folge "Chosen Realm" sogar besser gefallen.

      Am besten gefiel mir die Idee mit dem Goa'Uld, der mal erfrischend anders war. Schade, daß die Schlange den Geist aufgegeben hat. Wäre ein besserer wiederkehrender Charakter geworden als der Scientologe.

      Und ja! O'Neill war wieder mal herrlich!

      Das waren ja dann gleich zwei Carter Folgen hintereinander. Wer ist denn nächstes mal dran?
      HOFFNUNG ist alles!

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Rhiannon
        Das waren ja dann gleich zwei Carter Folgen hintereinander. Wer ist denn nächstes mal dran?

        Kann ich dir sagen, aber nur, wenn du willst:



        Spoiler


        Sam.... again

        Zumindestens in der Nebenhandlung soll sie wohl einen Agenten treffen, vor dem sie ihre Arbeit bei SG-1 verheimlichen muss.

        Als Haupthandlung soll wohl Daniel auf Osiris stoßen.... aber dafür gibt's noch keine wirkliche Bestätigung... also mal abwarten

        Is that a Daewoo?

        Kommentar


        • #5
          Yeah! I like Sam
          HOFFNUNG ist alles!

          Kommentar


          • #6
            @DocBashir
            Zumindest in den mir bekannten Zusammenfassungen/cast listen nach ist Sarah/Osiris definitiv in der Folge.
            ...könnte es sein, dass wir all diese Sam Folgen Amanda Tappings Schwangerschaft (oder ist das nur ein Gerücht?) zu verdanken haben, damit sie zu einem späteren Zeitpunkt halt weniger Arbeiten kann/muss?
            “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
            Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Kilana
              ...könnte es sein, dass wir all diese Sam Folgen Amanda Tappings Schwangerschaft (oder ist das nur ein Gerücht?) zu verdanken haben, damit sie zu einem späteren Zeitpunkt halt weniger Arbeiten kann/muss?

              Ja, das wäre sicher ein Grund für diese Anhäufung für Sam-Episoden. Ich bin nur mal gespannt, ob die Schwangerschaft auch in die Serie eingebaut wird, oder ob die das einfach geschickt mit Kleidern oder Headshots überdecken

              Obwohl... je nachdem wie man das sieht, war ja "Fallout" keine Sam-Episode im eigentlich Sinne, da es ja keine Charakterepisode war. Also war es eine "normale" Episode mit mehr Screentime für Amanda Tapping
              Is that a Daewoo?

              Kommentar


              • #8
                Ich bin nur mal gespannt, ob die Schwangerschaft auch in die Serie eingebaut wird, oder ob die das einfach geschickt mit Kleidern oder Headshots überdecken
                Ich hatte in den letzten paar Folgen schon das Gefühl, dass die Headshots stark zugenommen hatten, wenn Sam im Bild war.

                ...Ok, "Sam-Episode" ist vielleicht nicht ganz die korrekte Bezeichung, aber Sam hat zumindest deutlich die höchste Screentime in den letzten paar Episoden. ...Jack, Daniel und Teal'c sind ja schon fast zu Nebendarstellern degradiert.
                “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                Kommentar


                • #9
                  4 Sterne, wobei irgendwie fand ich die Story schon etwas Linear und veraussehend. Aber schade, dass der Goald nix böses wollte

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Logic
                    Aber schade, dass der Goald nix böses wollte

                    Der/die Goa'uld wollte doch was böses Oder meinst du etwa, Anubis schickt seine Gefolgsleute nur aus, damit sie sich nen schönen Lenz auf Kewlona machen?

                    Der/die Goa'uld hat ihre wahren Absichten doch nur zurückgesteckt, weil er/sie Jonas liebt und ihm/ihr das wichtiger geworden ist als "etwas böses zu wollen".
                    Is that a Daewoo?

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Goa'Uld war übrigens eine Gesandte von Baal und nicht Anubis.


                      EDIt: Oh, mist ich glaub das hab ich verwechselt.
                      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                      Makes perfect sense.

                      Kommentar


                      • #12
                        Öhm... nee, ich glaube Baal müsste stimmen... das wollt ich nämlich auch zuerst schreiben.


                        EDIT: Ok, es ist definitiv Baal... man siehe mal in der Episodenbeschreibung weiter oben nach
                        Is that a Daewoo?

                        Kommentar


                        • #13
                          **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!

                          War ganz nett Jonas wieder mal zu sehen. Dass der Goa'uld nix böses wollte empfand ich mal als willkommene Abweschlung. Jonas ist superklug, sieht aber nicht, dass das ganze Erdschiff aus Goa'uld Technologie besteht. Versteh ich nicht ganz, denn der hat doch genug davon gesehen, als er bei SG-1 war oder? Ohne Jonas hätt ich der Folge vermutlich nur 3 Sterne gegeben ...

                          Kommentar


                          • #14
                            Wieder mal so eine Folge, in der der deutsche Titel viel zu viel verrät. "Kiannas Symbiont" bedeutet ja schon, dass es sich um einen Goa'uld handeln muss, denn der einzige Grund, nicht zuzugeben, dass man einen solchen in sich hat, ist ja schon, wenn man nicht ehrlich war und die Tok'ra hätten dazu ja keinen Grund gehabt.

                            Die Folge selbst fand ich klasse, habe aber das Ende verpasst, da ich beim Zappen aufs CL Finale nicht mehr rechtzeitig zurückkam. Kann mir da jemand helfen? Danke.
                            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                            Klickt für Bananen!
                            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Spocky
                              Wieder mal so eine Folge, in der der deutsche Titel viel zu viel verrät. "Kiannas Symbiont" bedeutet ja schon, dass es sich um einen Goa'uld handeln muss, denn der einzige Grund, nicht zuzugeben, dass man einen solchen in sich hat, ist ja schon, wenn man nicht ehrlich war und die Tok'ra hätten dazu ja keinen Grund gehabt.
                              Ja, des hat mich auch sehr aufgregt!
                              Da verrät man halt mal eben eines der zentralen Story-Elemente dieser Folge bereits im Titel! Herzlichen Glückwunsch an die Verantwortlichen ...

                              Ansonsten fand ich die Folge, von den - inzwischen offensichtlich leider schon obligatorischen - Logikfehlern abgesehen, ganz unterhaltsam; auf jeden Fall eine der besseren in einer imho bisher recht enttäuschenden Staffel.
                              Weil ich nen guten Tag hab: 4*

                              @ Spocky: bis wohin hast du's denn gesehen?
                              Why do you like metal: It's the most honest music form, and it communicates directly with my heart. (Joacim Cans, HammerFall)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X