Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0810] "Endspiel" / "Endgame"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0810] "Endspiel" / "Endgame"

    Kurz zur Folge:
    Das SG-1 Team muss eine Rettungsaktion starten, die keiner anderen gleicht. Denn das Stargate ist gestohlen und Teal'c befindet sich auf einem anderen Planeten und kann nicht mehr zurück ins SGC.

    Das Stargate verschwindet also auf einmal aus dem SGC - was eine wirklich phantastische Idee ist - und SG-1 geht auf die Suche. Nur Teal'c nicht. der muss mit ansehen, wie Millionen von Jaffas getötet werden. Er schafft es dann aber auf einmal sich in das Erdstargate das sich auf einem Schiff in der Nähe des Mondes befindet einzuwählen und die Situation zu retten. Natürlich schaffen sie es noch, sich gerade so von dem Goauldschiff wegzubeamen und das Stargate wieder auf der Erde zu installieren. Kein Zweiteiler also, der die Halbzeit bei Stargate SG-1 anzeigt.

    Dies hier ist die Fortsetzung der "TRUST" Geschichte aus "Covenant"

    =======================================================

    Ohh ja eine Top Folge: mindestens 5***** (irgendwie wollen die 6****** aber doch noch nicht ganz raus).
    Grade der Anfang ist voller Schmunzler: Das Sternentor verschwindet - 2 Techniker werden von Daniel vernommen
    Tech.: Wird man es uns anlasten???
    Daniel.: Nein, offensichtlich konnten sie nichts machen.
    Tech.: Gut, denn wir haben uns grad nur umgedreht und wollten Kaffee holen.....
    Daniel: Sie haben WAS??? Kaffee geholt???
    Tech.: ...???.. (schauen sich verzweifelt an)
    Daniel: Nee, war nur Spaß. Sie konnten nichts machen....

    Irgendwie muß man sich erst noch daran gewöhnen, das Daniel nu der Held wird und gefährliche Außenmissionen macht. Tja und Jack macht nur noch "dumme" Kommentare. So richtig bin ich da noch nicht von überzeugt.....
    1
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    5.41%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht
    59.46%
    22
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    21.62%
    8
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    8.11%
    3
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    2.70%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    2.70%
    1
    ---=== Don't run with scissors!!! ===---

  • #2
    Ich fand die Scene zwischen Daniel und Jack klasse:

    (sinngemäß)
    Daniel (guckt in den leeren Stargate-Raum):"Das arme Schwein, dass den Präsidenten anrufen muss..."
    Jack (steht daneben, guckt totunglücklich Daniel an): "..."
    Daniel zieht die Augenbrauen zu einem "was-hab-ich-denn-gesagt?" Ausdruck hoch..

    einige Scenen später am Besprechungstisch:

    [...]
    Jack (wirft Daniel einen wütenden Blick zu): "Ich muss jetzt mal den Präsidenten anrufen".
    Daniel: "ooops".

    ---------------

    Alles in allem ist mir das mit den toten Jaffar zu nebensächlich vorgekommen.... T'alc ist irgendwie nur zu beginn sauer, ich hatte jetzt erwartet, dass er (zurück auf der Erde) rumtobt, anfängt Leute zusammenzuschlagen und den "Funktionären" in der US-REgierung Mord und Totschlag androht...
    Darüber hinaus kam mir diese Scene in dem Tronraum der Tok'Ra zu Messias-mäßig vor: Alle Jaffar starben, Tealc kniet neben seinem Freund (stribt natürlich nicht, da er keinen Symbionten mehr hat), welcher ihm im letzen Atemzug zuflüstert: "I die for you".

    naja... 4 Sterne (für die Effekte )
    Bisher passierte folgendes:
    Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
    Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
    Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

    Kommentar


    • #3
      Jo fand die Folge auch recht gut. Und irgendwie gefällt mir sogar, dass es kein Zweiteiler ist. Das war ja fast schon überraschend, dass es keinen Cliffhangar gibt. Neben der spannenden Story noch die richtige Portion Witz.
      Allerdings hoffe ich, dass in der nächsten Folge nochmal auf die Massaker an den Jaffa eingegangen wird.

      @IntraCardinal
      so "Messias-mäßig" war das eigentlich gar nicht, denn T'ealcs Freund sagt eigentlich, "I die free!", also "Ich sterbe frei!"

      5*****
      "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
      "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
      "Life... you can't make this crap up."

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Mainboand
        @IntraCardinal
        so "Messias-mäßig" war das eigentlich gar nicht, denn T'ealcs Freund sagt eigentlich, "I die free!", also "Ich sterbe frei!"

        5*****
        Ups, da hab ich wohl nur halb hingehört
        Bisher passierte folgendes:
        Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
        Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
        Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

        Kommentar


        • #5
          Ich fand die Episode auch recht gelungen, wobei mir etwas aufstöst das der wiederholte Missbrauch von Gegenständen aus Area 51, ziemlich Wiederholungsmäßig wirkt.

          Dafür wird aber der "Trust" Bogen weitergespannt. Vor allem nachdem zum Schluss die Frau entkommt und einen Kurs mit dem Hyperantrieb setzt lässt vermuten das dieses "Trust-Kartell" einen Aussenposten hat.

          Ebenfalls 5 ***** Sterne
          Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
          Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
          Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

          Kommentar


          • #6
            Die Folge ist mal wieder richtig gut. 4,5 Sterne! Gute Handlung schönes Rätselraten und verdächtigen der falschen... Ednlich zahlt es sich mal aus, dass Teal´c keinen Symbionten mehr trägt und im großen und ganzen ein ganz bittere Beigeschmack, da das SGC weitestgehend mitverantwortlich für diese Greultaten war. Haben das Gift entwickelt/verbessert, haben sich das Gate klauen lassen, von ihnen stammen die Gateadressen und sie haben ihnen erst zugang zum Raumschiff etc. gegeben. Und zum Schluss ist sie sogar noch mit dem Schiff und den Waffen entkommen, wirklich peinlich und schlecht...
            Also mir hat die Folge gefallen. Endlich geht es wieder aufwärts!!! Weiterso die Folgen werden endlich immer besser, nach diesem doch recht müden Start.
            STARGATE: "Alles auf eine Karte"

            Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
            O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

            Kommentar


            • #7
              Endlich wieder eine richtig geile SG-Folge. Schon allein der Prolog mit dem verschwindenden Stargate ist toll. Und die Spannung bleibt durchwegs auf diesem hohen Level. Die Folge hat IMO einfach alles, was die Fans so an Stargate lieben: Action, Humor, Spannung und Kontinuität.

              Interessant fand ich, dass jedes der drei Team-Mitglieder quasi sein eigenes Abenteuer erlebt und am Ende alle Sträne zusammengeführt werden (auf Osiris' Schiff kam endlich mal wieder so richtig schönes Team-Feeling auf). Auch die Prometheus ist kurz zu sehen:

              5 Sterne!

              Kommentar


              • #8
                Ja, die beste Folge seit langem!
                Endlich werdenw ieder einige der losen Handlungsfäden intelligent zusammengeführt, wobei interessant ist, dass die Trust Leute mindestens so schlau seien müssen wie unsere Helden vom SGC (immerhin kommen die immer wieder nach oben, als man sie schon vernichtet glaubte).
                Ansonsten kommt auch der in den letztn 2 Staffeln verstärkt auftretende Wortwitz nicht zu kurz und sorgt für den einen oder anderen Schmunzler.

                Das Massaker an den "Millionen" Jaffar geht leider (im Moment?) etwas unter und man merkt irgendwie das die neuen Folgen weniger Effekte bieten als Früher (eigenes Empfinden), denn bis auf ein Feld mit toten Jaffar bekommt man von dem Massenmord wenig mit...

                Also ich gebe mal gute 5 Sterne - für 6 fehlen einige Kleinigkeiten (diesmal etwas zu viel Handlung, sang und klangloses Opfer der Jaffar)

                Kommentar


                • #9
                  1 sehr Gut

                  Sehr gut fand ich diese Folge das der Trust hier mitmischt und das Stargate stiehlt ist aber nicht nach meinem Geschmack. Aber der Trust hat eine efektive Methode gefunden die Gua´uld auszulöschen nur leider sterben dadurch auch die Jaffa. Ich finde auch das die Darstelung des Völkermordes durch den Trust nicht sehr gelungen ist, man hete mehr zeigen müßen um Millionen tote Jaffa glaubhaft zu machen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja, hab meine Meinung nicht geändert. Endlich mal wieder ne gute Folge. Einzig schade ist, dass ein Großteil mal wieder auf der Erde spielt, und die Effekte schon etwas schwach sind, die sparen wohl für was ganz Tolles!?
                    Naja, die Massenvernichtungswaffen etc. und generell die Moral, die hier nicht weiter verfolgt wird finde ich aber schon etwas komisch... Und das der TRUST gerade die bekannten und "friedlichen" WElten angreift verstehe ich erst recht nicht, da gäbe es doch bessere/sinnvollere Ziele!!!
                    Alles in allem 4 Sterne!
                    STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                    Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                    O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Folge an sich hat mir sehr gut gefallen aber was mir langsam immer mehr auf den Senkel geht ist die Art und weise wie bescheuert man Jack hinstellt!
                      Die "Fish out of water"-Sache ist ja schön und gut, aber Die Miltärs würden auf keinen Fall so einem Dummen Idioten eine solche Wichtige Einrichtung unterstellen.
                      Und der Jack, so wie er seit Beginn der 8ten Staffel dargestellt wird ist nicht mehr als ein Idiot. Der bekommt keinen geraden Satz heraus und hat von ncihts ne Ahnung!
                      Sorry, aber so würde sich der Jack den ich bis Staffel 7 erlebt habe beim besten willen nicht anstellen!

                      Sorry ihr lieben Autoren, aber damit habt ihr kräftig ins Klo gegriffen!
                      Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                      Kommentar


                      • #12
                        5 Sterne von mir für diese recht nette Episode. Besonders klasse fand ich, dass O'Neill sich selbst immer wieder dabei ertappt hat, dass er jetzt selbst Dinge sagt/sagen muss, gegen die er früher auch immer ohne größer nachzudenken verstoßen hat
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          " Der arme Kerl, der das mit dem verlohrenen Stargate jetzt dem Presidenten beibringen muss.... Oh Jack! "
                          STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                          Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                          O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                          Kommentar


                          • #14
                            Geniale Folge. Hab ich mir gleich 2x angesehen. Walter und der andere Techniker sind einfach genial am Anfang.

                            Kommentar


                            • #15
                              Eine echte Topfolge. Bin kein großer Fan dieser erdzentrierten Geschichten mit den politischen Konflikten.
                              Aber hier war es wirklich spannnend und auch schön ausgeglichen mit der Teal'C Storyline.
                              Die Prometheus kam auch wieder zum Einsatz.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X