Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0907] "Ex-Deus Machina" / "Ex Deus Machina"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0907] "Ex-Deus Machina" / "Ex Deus Machina"

    Bin erst jetzt draufgekommen, dass es zwei Folgen 175 gibt. Dadurch verschiebt sich ab "Origin" die Nummer immer um eins nach hinten.



    Kurzinhalt:
    Der interstellare kriminelle Baal soll sich, seit seiner Niederlage in der Schlacht um Dakara, auf der Erde versteckt halten. Doch die Suche nach ihm stellt die Allianz zwischen Menschen und Jaffa auf eine schwere Probe.

    Hauptcast: Ben Browder (Cameron Mitchell), Amanda Tapping (Samantha Carter), Michael Shanks (Daniel Jackson), Christopher Judge (Teal´c), Beau Bridges (General Hank Landry)

    Gastschauspieler: Louis Gosset, Jr. (Gerak), Gary Jones (Sgt. Walter Harriman), Cliff Simon (Ba'al), Sonya Salomaa (Charlotte), Peter Flemming (Agent Barrett), David MacInnis (Agent Cortez), Kendall Cross (Julia Donovan), Barclay Hope (Col. Pendergast), Chilton Crane (Sharon), Gardiner Millar (Yat'yir), Diego Klattenhoff (Team Leader), Simone Bailly (Ka'lel), Martin Christopher (Lt. Marks), Kevin Blatch (Tobias), Adrian Hein (Runner), Ken Dresen (Alex Jameson), Dan Shea (Sgt. Siler)

    Story von: Joseph Mallozzi & Paul Mullie

    Regie: Martin Wood
    1
    ****** eine der besten StarGate Folgen aller Zeiten!
    2.00%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht
    38.00%
    19
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    42.00%
    21
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    10.00%
    5
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    8.00%
    4
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    0.00%
    0

  • #2
    Spannend und auch witzig inszenierte Folge. Vor allem die Geschichte mit Baal im Nadelstreifenanzug und am Ende die Klone. Das war einfach obercool und IMO eine sehr schöne Idee um die Goa'Uld nicht ganz aus Stargate zu verbannen.
    Nur frag ich mich, wie sie das mit dem Symbionten machen.

    Eine Sache war natürlich das Gebäude. Langsam werden die Cover-Up Storys echt lächerlich und die Macher von SG sollten sich ein Herz nehmen und das SG-Programm öffentlich bekannt machen.

    Gebe mal 4* da es ja doch keine besondere Folge war.
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      Auch 4* von mir. War eine nette Folge. Baal passt als Geschäftsmann einfach perfekt auf die Erde ...

      Muss aber sagen, dass mich dese Gerak Geschichte langsam zu nerven beginnt ...

      Kommentar


      • #4
        Naja. Die Folge war jetzt nicht wirklich was besonderes und hat mich nicht wirklich umgehauen, deshlab gebe ich auch nur 3 Sterne
        "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
        "Do or do not, there is no try" Yoda
        "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

        Kommentar


        • #5
          Lustige, unterhaltsame Folge.
          Irgendwie mag ich Baal, vor allem in seiner neuen Rolle als Unternehmer

          Bei dieser Hausbeam-Aktion hat mich eins verwirrt: Müsste die Prometheus das Haus nicht erst von der Erde an Bord und dann ins Weltall beamen? In Siege III musste die Daedalus Ford auch erst an Bord holen... Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Hochhaus in deren Transporterraum passt

          4****
          "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
          "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
          "Life... you can't make this crap up."

          Kommentar


          • #6
            Mir hat die Folge sehr gut gefallen.
            Die Goa'ulds einfach so in die Bedeutungslosigkeit verschwinden zu lassen hat mir noch nie gefallen. Dazu waren es einfach zu fiese Bösewichter. Der machtgierige Jaffar-Opa Gerak kann da nicht mithalten.
            Und der Humor kam wie immer auch nicht zu kurz (va die Schlußszene war zum schreinen: Baal-Klon-X genervt beim Zappen durchs TV-Programm: "Over 600 Channels and nothing to watch")

            Doch sie lies eine Frage offen: Wer ist der Mann der Carter die Physik vergessen lässt?
            Denn auf die Frage Agent Barrets, ob sie nach ihrer abgesagten Hochzeit wieder Single sei, antortete Sie ausweichend "Not exactly".

            Kommentar


            • #7
              Ich hoffe und wette ja, dass das eine Andeutung auf eine Beziehung mit O'Neill ist. Wenn sie jetzt wieder jemand unbekanntes aus dem Hut ziehen wäre ja sehr doof...
              Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
              Makes perfect sense.

              Kommentar


              • #8
                Also Ende der achten Staffel sah ja alles danach aus, als kämen Sam und Jack jetzt endlich zusammen. Von daher sehe ich diese Anspielung mehr oder weniger als Bestätigung für eine Beziehung der beiden. Aber da wird sicher nochmal irgendwie drauf eingegangen...
                "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
                "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
                "Life... you can't make this crap up."

                Kommentar


                • #9
                  Und die Arme Laira aus 3x17 wartet dann vergeblich ihr ganzes Leben darauf das Jack zu ihr zurückkehrt...

                  Kommentar


                  • #10
                    jo
                    das is irgendwie auch nen bisschen fies
                    aber ich hab da ma ne ganz einfache frage:
                    Anscheinend hat Baal das hingekriegt, was die Asgard nie geschafft haben. Er hat das Klonen perfektioniert und somit ein großes problem gelöst. Die Asgard hingegen mühen sich immer noch ab. Irgendwie nervig ...
                    ach und die sache mit sam IST auf Jack bezogen, in welchem Tonfall sie das sagt, mit gedanken ganz bei ihm. Ach und ich glaub auch, sie wollte sich Barret vom leib halten, denn der rennt ihr ja schon ewig hinterher ...!!!
                    Software is like Sex: It's better when its free!!

                    Colson:Was ist grade passiert?
                    Daniel:Also der Laie würde sagen, wir haben sie hochgebeamt und wieder runtergebeamt!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Nein, er muss das Klonen keineswegs perfektioniert haben. Er hat ja nur vier bzw. drei Kopien von sich erstellt.
                      Diese "Kopierfehler", die jetzt den Asgard solche Probleme machen treten erst nach vielen hundert Generationen wirklich zutage, sind IMO aber auch nicht auszuschließen.
                      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                      Makes perfect sense.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von SNIPER[ISA]
                        Und die Arme Laira aus 3x17 wartet dann vergeblich ihr ganzes Leben darauf das Jack zu ihr zurückkehrt...
                        Was glaubst du wieviele Mädels vergeblich darauf warten, dass Kirk zu ihnen zurückkehrt?
                        Da ist Jack ja noch harmlos dagegen.

                        Kommentar


                        • #13
                          hi, hab die Folge noch nicht gsehn aber sie klingt recht interessant. könnte mir einer vielleicht ne zusammenfassung sicken!?
                          währ echt nett!
                          Wenn ich den Blick hebe, sehe ich keine Grenzen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von SNIPER[ISA]
                            Und die Arme Laira aus 3x17 wartet dann vergeblich ihr ganzes Leben darauf das Jack zu ihr zurückkehrt...
                            Er kann sich ja von Baal die Klontechnologie mal ausborgen...
                            Aus der SF-Community wird FictionBOX! - Jetzt mit The 4400 Forum (+ Farscape, Dr. Who, Battlestar Galactica und viel mehr.)
                            "Well, I think that like religion is an individual choice, either you believe and therefore bunnies are unnecessary, or you don't. In which case, chocolate!"

                            Kommentar


                            • #15
                              Baal als Geschäftsmann hat mir gut gefallen, das passt irgendwie. Die Jaffa gehen hier schon recht rücksichtslos auf der Erde vor, da hätte man nach der Hilfe bei ihrer Befreiung mehr Kooperation erwarten dürfen.
                              Allgemein wird es in dieser Folge sehr unwahrscheinlich das niemand etwas mitbekommen sollte und es alles einfach so akzeptiert wird. Da sollten die Autoren bei Zeiten mal eine Lösung finden.
                              Und eine Frage bleibt noch, wie Baal es mit dem Symbionten hinbekam, ob er ihn auch geklont hat!?
                              4*

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X