Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0919] "Der Kreuzzug" / "Crusade"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0919] "Der Kreuzzug" / "Crusade"

    Kurzinhalt:
    - Vala Mal Doran makes contact with Stargate Command from the Ori home galaxy, and tells the story of her life undercover in a village of followers building the Ori's invasion fleet.

    - Vala wacht in einer von den Ori beherrschaften Stadt auf, nachdem sie in die Anomalie gezogen wurde. Dort versucht sie gemeinsam mit einer Widerstandsbewegung eine Ori Angriffsflotte zu zerstören, die es auf die Erde abgesehen hat.

    Hauptcast:
    Ben Browder (Cameron Mitchell), Amanda Tapping (Samantha Carter), Christopher Judge (Teal´c), Beau Bridges (General Hank Landry) und Michael Shanks (Daniel Jackson)

    Gastschauspieler:
    Claudia Black (Vala), Michael Ironside (Seevis / Barkeeper), Gary Chalk (Col. Chekov), Daniella Evangelista (Denya), Tamlyn Tomita (Shen Xiaoyi)

    Story: Robert C. Cooper

    Regie: Robert C. Cooper

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Ori Fleet.jpg
Ansichten: 1
Größe: 20,7 KB
ID: 4284166 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Blind Prior.jpg
Ansichten: 1
Größe: 12,4 KB
ID: 4284167
    zum vergrößern auf Foto klicken.


    Quellen: www.gateworld.net/index.shtml ;www.stargate-project.de
    1
    ****** eine der besten StarGate Folgen aller Zeiten!
    15.52%
    9
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    46.55%
    27
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    25.86%
    15
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    6.90%
    4
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    5.17%
    3
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    0.00%
    0


  • #2
    Also wer immer behauptet Stargate wäre nur eine stupide Actionserie wird hier wieder mal eines besseren belehrt.
    Stargate ist erwachsen geworden.

    Vorneweg, ich liebe den Humor von SG, besonders in dieser Staffel.
    Der Anfang ist einfach nur zum weglachen. Vala in Daniels Körper in der Männerumkleide. Und Carters neueste technobabble Abkürzung. Herrlich. Und dann Teal'Cs Kommentar zur unbefleckten Empfängnis von Darth Vader. Geil...

    Dann wird die Sache aber auch schon ernst.
    Die Ori rüsten für die Materialschlacht, sprich, bauen eine Flotte und bilden Krieger aus.
    Die Atmosphäre im Ori Dorf ist sehr gut und die mittelalterlich-düstere Stimmung von Opression kommt auch sehr gut rüber.

    Die Folge behandelt, völlig ohne Action, eine sehr ernste und aktuelle Thematik. Religiöser Fanatismus.
    Dabei wird dies anhand der Figur des Partners von Vala sehr gut dargestellt.
    Der Darsteller liefert ein tolles Portrait eines liebenden und ganz und gar nicht bösen Menschen ab, dessen religiöse Indoktrination ihn aber schreckliche Dinge bereitwillig tun läßt.
    So läßt er Vala fast sterben als sie des Unglaubens beschuldigt wird und ist, trotz friedfertiger Natur, bereit ihn den Kampf für seine Götter zu ziehen.

    Am Schluß ist aus dem friedlichen Mann ein Soldat in Rüstung und mit Energiewaffe geworden, der bereit ist in den heiligen Krieg zu ziehen für seinen Glauben. Mehr braucht man in punkto Gegenwartsbezug nicht zu sagen.

    Das ganze wurde mehr als Drama und erfreulich erwachsen inszeniert.
    Claudia Blacks Spiel ist (wie in Farscape) wieder fantastisch und zeigt hier auch wieder ein paar tiefere Einblicke in die Figur der Vala.

    Das Thema Religion wird hier um Längen interessanter eingesetzt als es BSG bisher mit den ebenfalls sehr religiösen Zylonen getan hat.

    Als Nebenplot wird die Handlung um die Pläne der chinesischen Regierung weitergeführt, die in 9x17 erstmals Erwähnung fand. Auch die Russen spielen dabei eine gewichtige Rolle.

    Und für alle, die zuvor schon wieder rumjammerten, die Ori hätten ihre Bedrohlichkeit bereits wieder eingebüßt. Nach dieser Folge wirkt sowas wirklich fern der Realität.

    Staffel 9 ist wohl eine der besten Staffeln von Stargate bisher. Ich bin ebenso überrascht wie beeindruckt.

    Kommentar


    • #3
      Also schon alleine für den Darth Vader Kommentar verdient die Folge eine Bestbenotung.

      Nur der B-Plot mit den Russen und Chinesen stimmt mich da schon wieder nachdenklicher. Hoffentlich haben die Macher das auch zuende gedacht, die ganze Heimlichtuerei macht irgendwie keinen großen Sinn mehr.
      Die bekommen ja jetzt auch ein Raumschiff, die Korolev afaik. Was kommt eigentlich als nächstes, jede Nation bekommt ihren eigenen Planeten zur Kolonisation? Natürlich ohne das die Erdbevölkerung was davon erfährt?!
      Diese Mitteilung ist entkoffeiniert und reizstoffarm.

      Kommentar


      • #4
        "Darth Vader" Ich habe mich so weggelacht. Ich konnte nicht mehr. Vorallem wie er das gesagt hat, ganz torcken und nüchtern. Einfach herrlich. Wenn ich dran denke muss ich schon wieder lachen.

        Schön Vala wieder zu sehen, sie ist eine klasse für sich.
        Die Raumschiffe sehen auch ziemlich stxlisch aus.

        Sonst stimme ich eigentlich Atlantia vollkommen zu bis auf
        Zitat von Atlantia
        Das Thema Religion wird hier um Längen interessanter eingesetzt als es BSG bisher mit den ebenfalls sehr religiösen Zylonen getan hat.
        Hier geht es ja auch um ein Religionskrieg, dass man die anderen vernichten will, weil sie einfach nur einen anderen Glauben haben. Bei BSG ist das kein Religionskrieg. Die Cylonen wollen die Menschen vernichten, egal welcher Religion sie entsprechen, auch wenn sie konvertieren würden.
        Aber das ist ja ein anderes Thema.

        5 Sterne
        "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
        "Do or do not, there is no try" Yoda
        "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

        Kommentar


        • #5
          Ich fand die Folge ganz gut
          schade nur das die Rolle von Michael Ironside so klein war

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Grauertod
            Ich fand die Folge ganz gut
            schade nur das die Rolle von Michael Ironside so klein war
            Wer ist denn Michael Ironside? Welche Rolle hat er gespielt?
            "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
            "Do or do not, there is no try" Yoda
            "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

            Kommentar


            • #7
              http://www.stargate-project.de/starg...fel9/919_1.jpg

              der rechte mit bart das ist Michael Ironside als Seevis

              Kommentar


              • #8
                Ja doch den kenn un mag ich.
                Von dem hätte ich auch gerne noch mehr gesehen.
                "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
                "Do or do not, there is no try" Yoda
                "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

                Kommentar


                • #9
                  Recht nett gemachte Folge. Die Szenen wo Valla redet und man Daniel am Bildschirm sieht sind gut gemacht (tolle Idee - ich glaub das gabs noch nicht).

                  Ansonsten war es eine weitgehend normal gute Folge. Für den "Darth Vader" aber und der tollen Idee gebe ich 5 Sterne *****
                  Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
                  Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
                  Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich fand die Folge klasse (wie alle mit Claudia Black )! Sehr gut fand ich Michael Shanks als Vala, war klasse wie er das gespielt hat. Und IMO Claudia war mal wieder hervorragend!

                    ******
                    ROSE: If you are an alien, then how comes you sound like you're from the North?
                    DOCTOR: Lots of planets have a North.

                    Kommentar


                    • #11
                      Wirklich sehr gute Folge!!
                      Absolute 5***** wert!

                      Wie oben schon gesagt ist es eine sehr spannende Folge mit einer wirklich guten Story und es beweist mal wieder dass man nicht immer die Hammer-Action braucht um eine gute Folge zu machen!

                      natürlich hat Tealc mit "Darth Vader" den absoluten Brüller der gesamten Folge geliefert!

                      Hat mich auch gefreut dass Vala überlebt hat. Natürlich hab ich schon irgendwie gedacht dass sie nicht tot ist aber es ist trtozdem schön zu sehen dass sie wirklich ok ist.

                      Jetzt kommt das grosse Finale und ich bin echt gespannt ob die wirklich ein funktionierendes Supergate haben!
                      Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                      Kommentar


                      • #12
                        Atlantia hat eigentlich schon alles gesagt und kann daher nichts signifikantes mehr hinzufügen. Einfach eine klasse Folge. Dass die Arthussage auch etwas mit unbeflekter Empfängnis zu tun haben soll wusste ich jetzt gar nicht, dachte das wäre eine Anspielung auf die christliche Religion.
                        Insgesamt gebe ich mal 5,4 Punkte, ich hätte es noch einen Tick besser gefunden, wenn man ein oder zwei Szenen mehr gesehen hätte, in denen Daniel als Vala spricht. Aber trotzdem: super gemacht und entschädigt voll für die vorherige Folge! Nur die Superwaffe, die stört mich immer noch *g*

                        Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                        "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                        Kommentar


                        • #13
                          Sehr schöne Folge! Claudia Black hat mir sehr gut gefallen!

                          Zu Anfang die Szene wo Vala pfeift als sie Mitchell erblickt und er sdreht sich um und sieht Daniel "Jackson, is there something you wanne tell me?"

                          Ansonsten halte ich es wie Snobby und verweise auf Atlantia. Dem kann ich nur vollends zustimmen.

                          Hätte aber gerne Vala als Daniel gern gesehen als sie gesagt hat, dass sie schwanger ist

                          Und Teal'cs Darth Vader ist auch genial

                          Von mir 5*****
                          "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                          "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                          "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                          "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                          Kommentar


                          • #14
                            Recht interessante Folge, die mal wieder an die Ori-Handlung anknüpft. Auch wenn ich Vala nicht besonders leiden kann, ist sie hier relativ gut. Einige lustige Stellen gibts auch. Den Anfang der Folge fand ich allerdings etwas zäh.

                            4*

                            Kommentar


                            • #15
                              Eine eher schleppende Folge, die mich nicht wirklich durchgängig unterhalten konnte. Der Anfang mit Vala war jedoch herrlich. "Jackson. Gibt es da etwas, das ich wissen sollte?"

                              Mir hat "Avalon II" schon nicht gefallen, wo man ebenfalls die ganze Zeit nur in diesem mittelarlterlichen Dorf rumlatscht. Das Mittelalter ist einfach eine langweilige Epoche, die mich noch nie sonderlich interessiert hat. Da ist die Antike schon wesentlich interessanter. Folglich fehlt hier schonmal eine gute Grund-Atmosphäre, als dass die Folge mich überhaupt großartig unterhalten könnte.

                              Vala kann hier mal wieder voll und ganz überzeugen und auch ihr Partner in jenem Dorf hat mir gefallen - das Zusammenspiel war sehr gut. Dass die Sabotage keinen Erfolg haben würde, war von Anfang an klar.

                              Der B-Plot war eine vollkommen überflüssige Lückenfüllerei, zum Glück wurde da kein großes TammTamm draus gemacht, ob das SGC nun dichtmachen könnte oder nicht.

                              3Sterne.
                              "The only thing we have to fear is fear itself!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X