Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[1015] "Der Kopfgeldjäger" / "Bounty"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [1015] "Der Kopfgeldjäger" / "Bounty"

    Original Titel: Bounty
    Episodennummer: 10.15
    Weltweite Erstausstrahlung: 06.02.2007

    Hauptcast: Ben Browder (Cameron Mitchell), Amanda Tapping (Samantha Carter), Michael Shanks (Daniel Jackson), Christopher Judge (Teal´c), Claudia Black (Vala Mal Doran), Beau Bridges (General Hank Landry)

    Gastschauspieler: Ann Marie DeLuise (Amy Vanderburg), David Lovgren (Darrell Grimes), Mike Dopud (Odai Ventrell), Eric Steinberg (Netan), Bill Dow (Dr. Lee), Gary Jones (Sgt. Walter Harriman), Timothy Paul Perez (Vashin), Maureen Thomas (Wendy(, Ian Robinson (Frank), Noah Danby (Cha'ra), Ryan Elm (Gary), Jody Thompson (Frau), Mark Brandon (Presenter)

    Story von: Damian Kindler (Ausschnitt von Robert C. Cooper & Ron Wilkerson)
    Regie: Peter DeLuise

    Kurzinhalt:
    Mitchell nimmt an seinem High School Klassentreffen in Kansas teil und wird von Vala begleitet. Was Mitchell nicht weiß, ist, dass er von einem außerirdischen humanoiden Kopfgeldjäger verfolgt wird. Dieser isr darauf aus, das komplette SG-1 Team in seine Gewalt zu bekommen.
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    16.98%
    9
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    47.17%
    25
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    28.30%
    15
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    5.66%
    3
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    1.89%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0

  • #2
    Anfangs war ich sehr skeptisch was die Folge anging. Aber nach und nach wurde es immer besser. Der Plot mit Mitchell und Vala war nett. Als ich danach Atlantis geschaut hab wurde mir schnell wieder klar, dass die Serie SG-1 nicht das Wasser reichen kann ... :-/

    Kommentar


    • #3
      Jo irgendwie hatte man nach der letzten Folge was ganz ganz anderes erwartet, aber die Folge fand ich trotzdem toll !

      War nach den ganzen Ori-Folgen mal sehr auflockernd irgendwie und auf jedem Fall mal was anderes

      Kommentar


      • #4
        Eine gute Folge
        Vala hat sich klasse entwickelt! Ihr zusammentreffen mit den Eltern von Cam, ich hab mich fast weggeschmissen vor lachen
        Die Kopfgeldjäger waren auch gut eingebaut! Wer mir auch gut gefallen hat, war Dr. Lee, der hatte den meisten Witz der Episode.
        5 Sterne
        I don't need Drugs.
        Just give me Music...

        Kommentar


        • #5
          Ja Ja, unser lieber Dr. Lee, ohne Witz geht es nie
          Die Folge war recht gut gemacht. Die Handlungen mit den Kopfgeldjägern haben sie auch gut hinbekommen. Vor allem als die eine vom Bus überfahren wurde
          Das ist halt Pech für die Aliens wenn sie nicht die Verkehrsregeln lernen
          Alles in allem 5*****
          O'Neill: Wenn es nur mir so ginge wäre der Fall klar. Aber was ist mit Teal'c? Im ernst, ist das dass Gesicht eines verrückten?... Ok, schlechtes Beispiel...
          Aus der Folge Kein Ende in Sicht.

          Kommentar


          • #6
            Schöne Folge!

            Vala/Cam bei 'ne Highschool Reunion war geil Aber auch Dr. Lee der sich an die Mädels ranschmeißt
            Oder Vala mit Cams Eltern. "first it was just Sex, Sex, Sex, Sex in all rooms of the house"

            Überraschenderweise war diese Kopfgeldjäger-Story nicht ganz sinnlos, zumindest gibt es einen (mehr oder weniger) Abschluss mit der Allianz.

            5*****
            "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
            "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
            "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
            "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

            Kommentar


            • #7
              Also erstmal muss ich sagen dass es schon recht gefährlich ist wenn sam sich einfach auf die Verschlussluken der Ringe stellt während sie so eine Kiste untersucht!

              Was ich auch seltsam fand ist dass scheinbar jeder in diesem Universum Zugriff auf Goauld Transportschiffe zu haben scheint.

              Diese ganze Highschoolgeschichte um Cameron war ziemlich doof. Gut, Vala schaut hammergeil aus in diesem Outfit, aber das wars dann schon!

              Im Angesicht dessen dass nach dieser Staffel die Serie endet (mal abgesehen von den Filme) war dieswe Folge einfach nur Verschwndete Zeit!
              Ok, ich gebs zu die Szene mit dem Bus war gut. Nicht wirklich überaschend, aber ok.
              Und dann kommt wieder so eine Szene. Mann die Typen sind mit das wichtigste was die Erde hat und man kann ihnen nichtmal Telefone geben die einen vernünftigen Empfang haben!

              Naja und dass das am Ende dann hologramme waren war leider auch klar!

              Schade!

              mehr als 3*** sind somit nicht drin!
              Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

              Kommentar


              • #8
                Nachdem die letzten 5 Folgen allesamt den großen Ori-Handlungsbogen weitergeführt haben, nun mal wieder ne kleine Einzelfolge. Eingentlich ne nette Humor-Episode, welche zwar nicht mit den besten SG-Comedy-Shows (etwa "Kein Ende in Sicht") mithalten kann, trotzdem für 45 Minuten prächtig unterhält.

                Vor allem die Mitchell/Vala-Handlung war toll. Etwa bei Mitchells Eltern . Dazu noch Vala in der Kantine in den heißen Hot-Pants *sabber*. Auch das Klassentreffen hatte etwas.

                Nett war auch mal wieder Teal'C unter den Jaffa zu sehen (nachdem man von den Jaffa in der zehnten Staffel bisher eher wenig gehört hat).

                5 Sterne!

                Kommentar


                • #9
                  1- sehr Gut

                  Hat mir sehr gut gefallen, diese Kopfgeld Jäger kammen mir so vor wie bei Critters tauchen einfach auf der Erde auf und machen Ärger

                  Es gab viele lustige Scenen mit Vala und Cam, über die man lachen konnte also kam auch der Humor nicht zu kurz Dr. Lee und Carter auf dieser Messe fand ich auch witzig, als Lee diese Waffe vorstelte ging sie fast hoch.

                  Aber alles in Allem nicht die Maimale Punktzahl.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hi!

                    Eine sehr lustige Folge, die mal wieder ein bisschen auf der Erde stattfindet. Diese Hologramm-Technologie ist schon ziemlich cool, man konnte ja sehen, welch vielfältige Anwendungsmöglichkeiten diese bietet.
                    Auf dem Klassentreffen gab es natürlich einige witzige Szenen allen voran durch Vala.
                    Einzige Enttäuschung wie so oft in der letzten Staffel: Wo sind die Ori?

                    5 Sterne!

                    Gruß,
                    Soran
                    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                    Kommentar


                    • #11
                      Eine sehr humorige Folge, die mal zeigt, was die SG1 Mitglieder so machen, wenn sie nicht auf Mission sind (auch wenn die Sprengung eines ganzen (Drogen-)Frachters samt Besatzung für SG1 Verhältnisse schon starker Tobak war und ich mich frage, wieso im Angesicht der Bedrohung durch die Ori so etwas noch von Bedeutung ist).

                      Einige Sachen sind da schon ganz großes Kino, wie die Kopfgeljägerin, die Daniel mit dem Tode droht und dann erstmal von einem Buss überfahren wird.
                      Auch Vala sah in ihrem Country Luder Outfit echt heißt aus - war wohl eine Entschuldigung in der Folge, da sowas im SG Center ja nicht sehr passen rüberkäme. Und die Szenen bei Camerons Eltern oder Carter und Lee auf der Konferenz, wo sie so tun müssen, als würden sie eher Schrott fabrizieren waren sehr lustig anzuschauen.

                      Zwar gäbe es, wie andere schon sagten, nach der 2. Welle der Ori besseres als diese Folge - aber wir müssen ja im Kopf behalten, dass eigentlich ja eine 11. Staffel eingeplant war und man sich so die Ori noch aufheben wollte...

                      Ich vergebe volle 5 Sterne für die lustige und spritzige Folge.

                      Kommentar


                      • #12
                        Da stimme ich Souvreign zu. Die Folge war wirklich gut am besten fande ich Vala wie sie am Anfang Mitchell genärvt hat. Er wollte sie ja nicht mitnehmen zu seinen Eltern keine Ahnung warum denn ich habe, das nicht so richtig verstanden. Trotzdem haben mir alle Szenen von Mitchell und Vala gefallen. Besonders als Mitchel auf seine Jugendliebe traf.

                        6 Sterne
                        Zuletzt geändert von Meggilulu; 15.09.2007, 14:28.
                        http://www.boards-4you.de/wbb22/4/index.php?sid=

                        Das ist ein neues Forum

                        Kommentar


                        • #13
                          Also, ich musste mich wirklich zusammennehmen! Lang nicht mehr so gelacht! Und die Folge an sich fand ich auch ganz gut.
                          Und das es den "Ich mag Cam sowieso nicht" Menschen nicht gefällt, war mir eh klar - hier ging es irgendwie um ihn und um Humor! Also, ich mag die Folge trotzdem!
                          Und ich mag Cam!

                          Ja, Valas Verehrer war auch klasse und Amy natürlich, ich finde sie passt gut zu Cam und eine FF wäre das allemal wert... wenn ich meine anderen fertig habe.

                          Und Lee, das war so klasse mit seinen "Groupies" und als die Kopfgeldjägerin vom Bus überfahren wurde -

                          Schön auch mal Cam`s Eltern zu sehen und Vala, die bringt mich auch immer wieder zum Lachen - sehr schön 5*****
                          http://www.benbrowder-online.com/

                          Kommentar


                          • #14
                            Also diese Folge hatte einmal fast nichts mit Weltraumreisen zu tun, hat mir aber trotzdem sehr gut gefallen. Sie brachte einmal etwas Abwechslung in die Serie.
                            Es gab zwar leider auch ein paar sehr vorhersehbare Szenen, diese wurden aber dann meiner Meinung nach von vielen anderen guten Szenen und Dialogen kompensiert.
                            Sehr gut gefallen haben mir die Szenen mit Mitchell und Vala. Besonders gut war die Szene mit den beiden wo sie das erste mal auf Mitchells Eltern treffen und Vala den beiden ihre Beziehung erklärt.
                            Auch eine sehr gute Szene war das erste Aufeinendertreffen von Mitchell auf seine große Jugendliebe, Amy Vanderburg.
                            Ich fand das die Folge eine sehr gute Kombination aus Humor und Spannug beinhlatet und dies auch sehr gut rübergebracht wurde. Deswegen vergebe ich sechs Sterne für diese Episode.
                            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                            Kommentar


                            • #15
                              hmm... seltsam und irgendwie unrealistisch. Ich dachte erst ich wäre noch in 200 :/ Die Goa'Uld und versuchten uns Jahrelang zu besiegen, und die Kerle kommen mal eben so ganz in die Nähe von SG-1... seltsam. Humor hatte ich in 200 genug, ich wollte jetzt erstmal im Plot weiterkommen - ja, wir sind weitergekommen, aber auf eine irgendwie lächerliche weise... ich hätte lieber was von den Ori wissen wollen. War natürlich nicht sehr schlecht, aber diese Sachen wie der Kopfgeldjäger der mal eben von nem Auto überfahren wird... nee. Und um die toten Zivilisten hat sich auch kein Schwein mehr gekümmert. Bei Fraiser und Daniel machen sie ein riesen Aufsehen, aber ständig werden irgendwelche Statisten abgeknallt, mal macht man deswegen ne riesen Rettungsaktion, und mal ist es einfach egal... hat mich gestört.
                              Trotzdem 4 Sterne. War nicht wirklich "schelcht"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X