Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Maschinengewehre vs. Goa´ould

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Maschinengewehre vs. Goa´ould

    Servus Stargate Leutz!

    nach den ganzen Realistik Fragen muss ich jetzt auchnochmal was nachfragen, warum benutzt SG1 immernoch die Maschinengewehre, die bringen doch ga nix, siehe auch den richtigen Star Gate Film, das erinnert mich irgendwie an Star Trek 6, wo man ein getartes Raumschiff abknallt, aber in den Serien danach hat man kein Plan davon!

    Also klärt mich doch mal auf....
    don't loose the view of reality :-)there is life on mars...

  • #2
    BITTE?

    die MGs bringen nichts... mhm warum sterben dann immer die vielen Jaffas? an alterschwäche wk...

    also die MG´s bringen schon was, da sie ja auch panzerbrechenden Munition verwenden.. siehe FNP 90 das teil durchlöchert 40 lagen Kevlar.. und die Rüstungen sind beweiten nicht so gu wie 40 lagen..

    Kommentar


    • #3
      In der Pilotfolge haben die Waffen fast nichts gebracht.

      Aber in den Späteren Staffeln wurden sie wieder efektiver.

      Es sterben also viele Jaffa durch MGs.
      Auch wenn auserirdische Waffen efektiver sind.

      Hugh
      Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

      Generation @, die Zukunft gehört uns.

      Kommentar


      • #4
        Die Auserirdischen Waffe, können nicht so schnell hintereinander abgeschossen werde außerdem werden die Jaffa immer überrrascht und sind schon vorher tot, bevor sie schießen können. Wenn sie aber mal zum Schuss kommen, da reicht ein einfacher ausweichen, da die Jaffa Waffe nich so eine schnelle Schussfolge hat wie die MG, das SG1 Team kann gut ausweichen und ziehlen, also können sie es mit einer normalen Anzahl von Jaffas aufnehmen. Und außerdem dürfen unsere Helden ja nicht sterben!

        Kommentar


        • #5
          auserdem sind die MG´s und P90 zielgenauer,das heist dass du leichter triffst. das die kugeln schneller sind als die energiewaffen der jaffars ist auch ein grund.

          Kommentar


          • #6
            Sie benutzten ja auch nicht nur MG's. Die Waffen der Goa'uld (z.b. Zad) haben Sie ja genauso bei sich.

            ***Hilfe ! Ein Einzeiler versucht die Weltherrschaft an sich zu reissen ! ***
            The very young do not always do as they are told.
            (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
            [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Admiral Harry
              Sie benutzten ja auch nicht nur MG's. Die Waffen der Goa'uld (z.b. Zad) haben Sie ja genauso bei sich.

              ***Hilfe ! Ein Einzeiler versucht die Weltherrschaft an sich zu reissen ! ***

              ZAT Goa'uld Zat'n'ktel

              na ja sie haben eben die ZAT´s dabei sowie Pistolen und P90, wobei manchmal M60 und auch USAC´s (die autoshotguns)

              Kommentar


              • #8
                Die Jaffa fallen erst nach einigen/vielen Schüssen hin und sind tot.

                Warum benutzen die dann überhaupt noch Pistolen.
                Irgendwie sind die immer fast Nutzlos. besser ist da doch wirklich ein MG.

                Hugh
                Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                Generation @, die Zukunft gehört uns.

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Logic
                  Die Auserirdischen Waffe, können nicht so schnell hintereinander abgeschossen werde
                  Ich erinnere mich da an eine Szene, in der T'ulc vor jemanden in den Boden schiesst, da kam aus dem Stab aber eine gnte Welle von Energiestösen.

                  Die Jaffa fallen erst nach einigen/vielen Schüssen hin und sind tot.
                  Das kommt daher, dass die (um beim Beispiel zu bleiben) P90 zwar einer hohen Durchschlag hat, ihre Stopwirkung aber gleich Null ist.
                  Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
                  Alan Dean Foster: Flinx

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Wodan
                    Ich erinnere mich da an eine Szene, in der T'ulc vor jemanden in den Boden schiesst, da kam aus dem Stab aber eine gnte Welle von Energiestösen.
                    Meinst du vielleicht Teal'c?

                    Und einen großen Vorteil haben die Goa'Uld Waffen.
                    Sie müssen nicht nachgeladen werden.

                    Aber gegen Replicatoren bringen sie nichts.

                    Hugh
                    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                    Generation @, die Zukunft gehört uns.

                    Kommentar


                    • #11
                      Hmm dieses Thema hatte ich früher schon mal woanders angesprochen. Eine sehr interessante Frage.

                      Nun die Waffen haben sicherlich einige Nachteile gegenüber Zefram Antwortet Energiewaffen was z.B. Durchschlagskraft angeht oder Effektivität.

                      Aber wenn du gegen eine große Anzahl von Gegnern antrittst, hast du mit einem MG mehr Chancen, denn da trifft man schließlich immer irgendwas.

                      Und in mancherleh Hinsicht, sind die Waffen sowieso besser als die Energiewaffen, siehe z.B. bei den Replikatoren.
                      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Colmi Dax
                        Hmm dieses Thema hatte ich früher schon mal woanders angesprochen. Eine sehr interessante Frage.
                        Und? Über Waffen und die Liebe, kann man garnicht genug Diskutieren.

                        Original geschrieben von Colmi Dax

                        Aber wenn du gegen eine große Anzahl von Gegnern antrittst, hast du mit einem MG mehr Chancen, denn da trifft man schließlich immer irgendwas.
                        Nicht unbedingt. Man muss sich nur mal die Aufgabe eines MGs anschauen, sie sind nähmlich zum niederhalten und zum beschuss von großen und/oder gepanzerten Zielen konzipiert.
                        Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
                        Alan Dean Foster: Flinx

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Wodan

                          Und? Über Waffen und die Liebe, kann man garnicht genug Diskutieren.
                          Wollts auch nur erwähnt haben.
                          War übrigens nicht in diesem Forum.

                          Nicht unbedingt. Man muss sich nur mal die Aufgabe eines MGs anschauen, sie sind nähmlich zum niederhalten und zum beschuss von großen und/oder gepanzerten Zielen konzipiert.
                          Das mag richtig sein.
                          Aber es geht mir ja um folgendes. Um irgend was großes schweres zu zerstören würde ich eine Stabwaffe einsetzen. Aber wenn ich möglichst viele Ziele in kurzer Zeit treffen möchte, dann nehme ich doch eine Waffe die schnell wieder nachläd. Und da ist ein MG ideal.
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Colmi Dax
                            Aber wenn du gegen eine große Anzahl von Gegnern antrittst, hast du mit einem MG mehr Chancen, denn da trifft man schließlich immer irgendwas.
                            Nicht unbedingt.
                            Wenn man da blind einfach drauflosschießt und hofft, dass man vielleicht was trift, dann bringt das nicht unbedingt viel.
                            Erstens ist dann die Munition ziemlich schnell alle und zweitens brauchen die Jaffa immer mehrere Schüsse bevor sie tot sind.

                            Und in mancherleh Hinsicht, sind die Waffen sowieso besser als die Energiewaffen, siehe z.B. bei den Replikatoren.
                            Aber wie oft trift man schon Replikatoren?
                            Das sind einfach Ausnahmen.

                            Aber wenn ich möglichst viele Ziele in kurzer Zeit treffen möchte, dann nehme ich doch eine Waffe die schnell wieder nachläd. Und da ist ein MG ideal.
                            Oder eine Zad.

                            Hugh
                            Zuletzt geändert von Hugh; 03.05.2002, 23:50.
                            Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                            Generation @, die Zukunft gehört uns.

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Hugh

                              Oder eine Zed.

                              Hugh
                              ZAT


                              also es kommt immer drauf an was für ne Waffe man brauch

                              halbautomatische Scharfschützengewehr um auf 300m nen feind zu headen..
                              M16 um auf 100m einige Leute zu niederballern und eben manche MG´s M60, Vulcan, um Massen von Gegner zu halbieren...

                              Also es kommt drauf an wofür man die Waffen braucht.. SG1 besitzt P90 eben ein allrounder.. der ist für scharfschützen geeignet (100m) oder eben um mit ihren großen magazin einige zu bekämpfen.

                              wobei die Grönung des Nahkampfwaffen war die USAC vollautomatische Schrottflinte.. damit zerlegt man Gegner, trifft mehre auf einmal usw.. die beste nahkampfwaffe..

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X