Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wir stamen von den Antikern ab ... oder sowas ..

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wir stamen von den Antikern ab ... oder sowas ..

    Mir ist kein besserer Titel eingefallen - sorry ...

    Wird in irgendeiner Folge erklärt wie diese komische abstammung zusammen kommt?

    Ok die Antiker stammen von der Erde und sind dann weggeflogen und dann wieder gekommen - soweit so klar.

    Die Menschen in der Pegasus Galaxie scheinen ja alle irgendwie von den Antikern abstammen. Die Menschen in unserer Galaxie wurden von den Goa´uld auf andere Planeten verschleppt.

    Meine Frage ist nun, warum haben nicht alle das Antiker Gen? Und warum würden die Antikern ihren "Nachkommen" nicht helfen (außer als bestrafung) ?

    Vielleicht hab ich das ja alles falsch verstanden - oder auch einfach überhört?

  • #2
    Die Menschen von der Erde stammen von den Antikern ab. Die Goa'ulds haben dann die Erdlinge auf andere Planeten transportiert.

    Da die Antikern von einer Seuche heimgesucht worden sind, mussten sie ihre Körper verlassen und auf eine höhere Ebene aufsteigen. Doch von der Seuche bis hin zu den HomoSapiens (wie wir) sind tausende von Jahren vergangen und es hat sich alles "zurück" entwickelt.

    Da die Goa'uld die Menschen auf andere Planeten brachen und so indirekt auf ihre Evolution einfluss nahmen, haben eigendlich logischer Weise alle ähnliche Gene wie die HomoSapiens. Die wiederrum von den Antikern abstammen.

    Und warum würden die Antikern ihren "Nachkommen" nicht helfen (außer als bestrafung) ?
    Sie haben sich selber Regeln gestellt und sie sind die ruler des Universums. Darum mischen sie sich nur selten ein.
    Ich wäre dir gefolgt mein Bruder, mein Hauptmann, mein König.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von hanseknight
      Meine Frage ist nun, warum haben nicht alle das Antiker Gen? Und warum würden die Antikern ihren "Nachkommen" nicht helfen (außer als bestrafung) ?
      Das Gen selbst scheint eine Art Mutation zu sein (Mutation in dem Sinne, dass es in einigen wenigen noch vorhanden ist, während andere es nicht mehr haben. Also quasi Retro-mutation ) Das die Antiker ihren "Nachkommen" nicht helfen liegt daran, dass sie sich bewußt sind wie sehr ihr Eingreifen den "Fluß der Geschichte" beeinflussen kann. Da auch die Antiker keine Hellseher sind, können sie nicht sagen, dass ihr eingreifen langfristig auch das gewünschte Ergebnis hat. Daher haben sie sich ganz "aus unserem Leben zurückgezogen" und sind quasi Beobachter, ungefähr so wie wir Menschen Tierbestände beobachten ...im Vergleich zu den Antikern sind wir halt ziemlich unterentwickelt und minderbemittelt. *schulterzuck*

      Zitat von Heron
      Da die Goa'uld die Menschen auf andere Planeten brachen und so indirekt auf ihre Evolution einfluss nahmen, haben eigendlich logischer Weise alle ähnliche Gene wie die HomoSapiens.
      Nicht ganz. Da die "Menschen" zum Teil schon sehr lange von der Erde weg sind, gab es durchaus auch lokale Einflüsse auf die Evolution, die zu leicht unterschiedlichen genetischen Eigenschaften geführt haben.
      “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
      Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Kilana
        Nicht ganz. Da die "Menschen" zum Teil schon sehr lange von der Erde weg sind, gab es durchaus auch lokale Einflüsse auf die Evolution, die zu leicht unterschiedlichen genetischen Eigenschaften geführt haben.
        Genau, dass wollte ich eigendlich ausdrücken. Habs wohl falsch geschrieben. Jedenfalls haben die Menschen auf anderen Planeten eine andere Evolution (wegen andere Planetarischen einfluss) gehabt. Und das weil die Gou'uld, die Weltraumtaxis der Antiker missbrauchten
        Ich wäre dir gefolgt mein Bruder, mein Hauptmann, mein König.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Heron
          Sie haben sich selber Regeln gestellt und sie sind die ruler des Universums. Darum mischen sie sich nur selten ein.
          Haben die sich überhaupt schon irgendwo eingemischt Ich meine als ganzes Volk und nicht nur einige wenigen, die die Regeln brechen...

          Und das verstreute Gen liegt wie schon gesagt an der Evolution!
          STARGATE: "Alles auf eine Karte"

          Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
          O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

          Kommentar


          • #6
            Zitat von MOLE
            Haben die sich überhaupt schon irgendwo eingemischt Ich meine als ganzes Volk und nicht nur einige wenigen, die die Regeln brechen...
            Nicht das ich wüsste. Man weis ja nicht mal wieviele es von den Antikern gibt
            Ich wäre dir gefolgt mein Bruder, mein Hauptmann, mein König.

            Kommentar


            • #7
              ach nee die antiker sind zu beschäftigt in ihrer eigener "hoher existenz". für sie sind wir, wie schon gesagt, minderwertig. nicht nur wir, sondern das ganze universum in dem wir exestieren.
              was das gen betrifft, so hat jeder 16 000te mensch diesen. die antiker haben ein erbe hinterlaßen 1. die verlorene stadt 2. ihr wissen und 3. dieses gen.
              so haben die menschen die chance auf überleben durch dies erbe.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von DarthAnubis
                3. dieses gen.
                so haben die menschen die chance auf überleben durch dies erbe.
                Das hört sich bei dir so an als haben die es den Menschen implantiert oder so, obwohl dies nur passiert ist weil die ANtiker langsam entweder gestorben oder aufgestiegen sind. Die die nicht aufgestiegen sind haben sich mit den Menschen gepaart und so wurde das Antikergen mehr oder weniger freilwillig weiter gegeben. Durch Kreuzung beider Spezies, sex halt
                "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
                "Do or do not, there is no try" Yoda
                "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

                Kommentar


                • #9
                  die kreuzung mit menschen hat schon gereicht um diesen gen weiterzugeben, nicht implantiert. die wussten wahrscheinlich dass die menschheit in gefahr sein wird und gaben (absichtlich) dieses gen weiter, damit die menschen dieses gen gebrauchen konnten (Bsp.: Atlantis).

                  Kommentar


                  • #10
                    Oh ja, dann opfere ich mich auch gerne und spende einige Gene
                    Also an sich dürfte es so stimmen, aber ich bezweifle, das sie es als ihre große aufgabe angesehen haben ihre Gene an die Menschen weiterzugeben. Was ihre Stadt und ihr Wissen angeht, so haben sie es absichtlich für uns und wohl auch andere zurückgelassen!
                    STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                    Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                    O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X