Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

StarGate Waffen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • StarGate Waffen

    Was für Waffen trägt das SG1 Team und das Stargate Atlantis Team eigentlich immer???????????????????????????????????????????????????????????

  • #2
    Also bei SG1 haben Sie in den ersten Staffeln glaub ich die MP 5. Später tragen sie dann die P 90, welche auch die Soldaten in Atlantis dabei haben. Ab Staffel sieben hat Carter wieder ne andere Waffe, aber ich weiß ned, welche das ist.
    Guck mal hier nach, da müsste eigentlich was zu finden sein.

    http://www.sg-atlantis.info/stargate/index.php?seite=technik&aktion=showkat&kat=Menschen
    "The only thing we have to fear is fear itself!"

    Kommentar


    • #3
      Zitat von SF-Junky
      Ab Staffel sieben hat Carter wieder ne andere Waffe, aber ich weiß ned, welche das ist.
      Ich mein, dass ist auch die P90 aber die hat noch so ein Gerät dran montiert, mit dem man diese Supersoldaten von Anubis töten kann
      "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
      "Do or do not, there is no try" Yoda
      "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

      Kommentar


      • #4
        Nein, er meint irgendwie so etwas, dass aussieht wie modifizierte M-16 mit einem Munitionskasten für so ein paar hundert Schuß unten dran. Sieht aus wie eine SAW-light, damit die arme Carter das Ding auch heben kann.
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          Außerdem benutzt SG-1 auch ab und an die ZED (ZAT?) Waffen, tragen sie meistens mit sich und benutzen sie auch häufiger aber nicht immer. Teal´c dann noch seine Stabwaffe, später auch eine abmontierte Todesgleiter-Stabwaffe.
          Von Daniel bevorzugt und von einige andere Mitglieder gerne auch ne normale Handfeuerwaffe (Pistole), bin aber kein Waffenkenner.
          Und halt noch ab der 7. Staffel die Waffe gegen Anubis Superkrieger.
          STARGATE: "Alles auf eine Karte"

          Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
          O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

          Kommentar


          • #6
            Wurde zwar schon beantwortet, aber in den früheren STaffeln hatte SG-1 die MP5 und die Standard-Seitenwaffe des US-Militärs. Das ist der 1911'er Colt (erfunden 1911 mit einfachem Gasdrucksystem, modifiziert auf das heutige "M-1911"). Die MP-5 ist die Waffe der Navy (daher ist der Hersteller Heckler&Koch/NAVY). Später wurde die etwas moderne P-90 (FN P90, "Fabrique Nationale"). Sie hat das so genannte "Bullpup-Design", bei dem das Magazin nicht wie bei normalen Maschinenpistolen vor dem Abzug, sondern dahinter bzw. darüber liegt. Das hat zur Folge, dass durch den verbesserten Einsatz der Schulterstütze (Schockpolster) mehr Rückstoss kompensiert werden kann (man schiesst genauer und kostrollierter). Zudem kann oft mehr Munition aufgenommen werden (das P-90 hat ein erheblich größeres Magazin als die MP-5, glaube ich). Das Design ist übrigens durch das Steyr Aug bekannt geworden.

            Was mich wundert, ist, dass die SG-Teams eigentlich militärisch sind, aber nicht die Standardwaffen des US-Militärs mit sich führen. Bei der Aur Force wäre das das Colt M-16A1 (das haben die Statisten-Soldaten immer, die im SG-Raum sind). Als eine Art Spezialeinheit sollten sie aber eigentlich das Colt M4A1 haben; die Standardwaffe vieler Einheiten des US-Heeres.

            Die Waffenwahl ist nicht logisch, soweit ich das beurteilen kann. Doch man merkt hier wieder, dass das Hauptaugenmerk von Stargate definitiv nicht bei Gewalt und Waffen liegt.

            An dieser Stelle übrigens ein großes Lob an die Produktion: die Waffen wirken sehr realistisch, sogar die Magazine gehen in der Serie leer. Finde ich gut, auch wenn man es nicht brauch.

            Bilder:

            M-16A1:

            M-4A1:

            M 1911:

            MP-5:

            FN P-90:

            @ Stabwaffen: Die Farbe des "Lasers" (ich nenne es einfach mal so) ist willkürlich gewählt. Ich bin selber kein Physiker, aber die Wellenlänge von Licht, das eine so starke Wärmewirkung hat, sieht man entweder nicht oder es wäre rot (aufgrund der Wellenlänge; rot hat die kürzeste und trägt am meisten Energie. Oder war es doch violett? Ich bin mir im Moment nicht sicher). Aber das kann man nicht genau sagen, Laserwaffen sind Theorie (in dieser Form, es gibt bereits Mikrowellenwaffen).
            "Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher." - A. Einstein

            Kommentar


            • #7
              Stabwaffen sind ja keine Laserwaffen - sonst würde man das Feuer nicht sehen können, da es sich mit Lichtgeschwindigkeit bewegen würde. Die Waffen der Goa'uld sind - auch den Verbrennungen nach zu urteilen - einfach Plasmawaffen, die ein hoch erhitztes Plasma abfeuern und wenn man die Somnne als Vorbild nimmt, dann ist die Farbe des Plasma schon gut gewählt. Aber letztlich hängt die immer davon ab, welches Element zu Plasma gemacht wird...
              Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
              Makes perfect sense.

              Kommentar


              • #8
                Gute Frage! Ich würde mal normale Umgebungsluft sagen (da die Stabwaffen ja unerschöpflich zu sein schienen (oder habt ihr schon mal nen Jaffa nachladen sehen ). Allerdings dürften diese dann in den Gleitern im Weltall nicht funktionieren, außer natürlich, diese haben speziele Tanks!

                Und der Inhalt der kleinen grünen stabförmige Zelle (die O'Neill aus der Stabwaffe geholt hat, um den Antiker-Generator zu basteln) enthält garantiert nicht die "Munition" der Waffe, dazu ist sie zu klein! Ich bezweifle, dass die Stabwaffe ein Gas so stark erhitzen kann, dass mehrere hundert Schuss in die Waffe passen und das ausgestoßene Plasmaprojektil eine solche Größe hat!

                Kommentar


                • #9
                  Stimmt, nachgeladen hat noch niemand. Aber unendlich schießen können sie sicher nicht. Sie haben eben nur sehr viel Schuß. Übrigens, bisher hat noch kein Jaffa oder Jäger dersleben im "Dauerfeuer" geschossen, was zum Schluss, oder zur Annahme, führen könnte, dass die Waffen über einen sich regenerierenden Energievorrat verfügen, der schnell "leer" ist, sich aber ebenso schnell erholen kann. Dagegen spricht leider, dass es sich nicht um Laser handelt, sondern um Projektile (im weitesten Sinne). Da kann ich mir auch keinen Reim draus machen. Die müssen ja irgendwo her kommen.
                  "Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher." - A. Einstein

                  Kommentar


                  • #10
                    Sie schießen schon mit Plasma oder ähnlichem wurde ja letztens in einer Folge gesagt, wo sie die neue Panzerung/Kevlarweste entwickeln.
                    Aber sie Funktionieren mit Energie, die in den Energiekristallen oder ähnlichem (die grüne Flüssigkeit ) erzeugt wird. Diese reicht sehr lange, verbraucht sich aber auch irgendwann!! Reicht aber zumindest für eine Anwahl zur Asgardgalaxie!!
                    Woraus die Energiezelle besteht weiß ich nicht, würde mal schätzen Naquahdah.
                    STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                    Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                    O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von MOLE
                      Sie schießen schon mit Plasma oder ähnlichem wurde ja letztens in einer Folge gesagt, wo sie die neue Panzerung/Kevlarweste entwickeln.
                      Aber sie Funktionieren mit Energie, die in den Energiekristallen oder ähnlichem (die grüne Flüssigkeit ) erzeugt wird. Diese reicht sehr lange, verbraucht sich aber auch irgendwann!! Reicht aber zumindest für eine Anwahl zur Asgardgalaxie!!
                      Woraus die Energiezelle besteht weiß ich nicht, würde mal schätzen Naquahdah.

                      Ich stimme dir voll zu anders könnte es nicht funktionieren

                      Kommentar


                      • #12
                        Hm, dann wäre die Stabwaffe ja nun geklärt. Na ja, dann sind die Dinger sehr wertvoll, so eine starke Energiequelle... warum rüsten die Goa'Uld ihre Waffen dann nicht entsprechend auf? So einem Schuss würde nicht viel widerstehen.

                        Was ist mit diesen kleinen Dingern, mit denen man zwei Mal schiessen muss? Die feuern ja definitiv kein Plasma, sondern eher eine Art Elektroschock. Weiß darüber jemand etwas näheres?
                        "Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher." - A. Einstein

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von H2O
                          Hm, dann wäre die Stabwaffe ja nun geklärt. Na ja, dann sind die Dinger sehr wertvoll, so eine starke Energiequelle... warum rüsten die Goa'Uld ihre Waffen dann nicht entsprechend auf? So einem Schuss würde nicht viel widerstehen.

                          Was ist mit diesen kleinen Dingern, mit denen man zwei Mal schiessen muss? Die feuern ja definitiv kein Plasma, sondern eher eine Art Elektroschock. Weiß darüber jemand etwas näheres?
                          die verfügen wahrscheinlich über eine weit entwickelte akku technologie auf kristallbasis... glaub ich
                          MFG mr.x1

                          Kommentar


                          • #14
                            In der Folge wo, O'Neill zum ersten mal das Wissen der Antiker erlangt,baut er aus der Zed Waffe das Energiemodul aus und ich glaube, dass in einer Folge, die "Batterie" aus einer Stabwaffe ausgebaut wurden... So weit ich noch weiss sahen die Teile so ziemlich gleich aus..

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja die "Batterie" aus der Stabwaffe, ob auch noch aus einer ZAT Waffen weiß ich nicht. aber die schießt eher Elektroschocks. Der erste betäubt, oder lähmt (je nach was auch immer) der 2. Tötet und der dritte lässt es verschwinden.
                              Nach gewisser erholungphase ist der 2. Schuss auch nicht mehr tötlich, wobei wie lange die phase dauert ist unbekannt.
                              STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                              Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                              O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X