Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Götter oder Goa´uld - Wer kam zuerst?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Götter oder Goa´uld - Wer kam zuerst?

    Guten Abend

    Wie allgemein bekannt scheint, benennen sich die Goa´uld nach irdischen Göttern. Oder benannten die Erdenmenschen ihre Götter etwa nach den Goa´uld?

    Für die erste These spricht die Tatsache, dass Sokar(?) wohl auch als Satan bei uns bekannt ist und es wohl einfach war die Namen der Götter zu übernehmen um die Menschen leichter zu beherrschen.

    Dagegen spricht:
    Warum sollten sich die allmächtigen Schlangenwesen nach den Göttern ihrer Diener benennen?
    Warum nennen sich selbst die Asgard nach unseren Göttern?

    Sollte es stimmen, dass unsere gesamtes Pantheon auf dem Stammbaum der Goa´uld basiert, kann die Entscheidung das Raumschiff X303 als Prometheus zu bezeichnen durchaus als lustiger Fehler betrachtet werden, falls SG1 mal auf einen kleinen Herrscher namens Prometheus trifft (immerhin gabs schon einen Titanen)

    Wie seht ihr das? Schlange oder Gott,Henne oder Ei, was kam zuerst?
    Eine Erinnerung ihres Atlantisbeauftragten:
    Antiker,Galaxie,Hive

  • #2
    Ich denke das die Götter zuerst da waren und die Gua´uld den Aberglauben der Menschen zu ihrem nutzen misbraucht haben. Nach dem die "Götter" von der Erde weg waren haben die Menschen neue Geschichten hinzugefügt und das ganze wurde zur Legende. Mit den Asgard ist es wahrscheinlich anders alls Thor auf der Erde landete oder sich beamte sah das vieleicht ein Wikinger und alls er fragte "wie heist du" sagte Thor: "Thor" und die einfachen Menschen haben ihn einfach zu einem Gott gemacht den NIEMAND kan mit seinem Himmelswagen den Himmel bereisen nur ein Gott ! Logo

    Kommentar


    • #3
      Zitat von GGG
      Ich denke das die Götter zuerst da waren und die Gua´uld den Aberglauben der Menschen zu ihrem nutzen misbraucht haben. Nach dem die "Götter" von der Erde weg waren haben die Menschen neue Geschichten hinzugefügt und das ganze wurde zur Legende. Mit den Asgard ist es wahrscheinlich anders alls Thor auf der Erde landete oder sich beamte sah das vieleicht ein Wikinger und alls er fragte "wie heist du" sagte Thor: "Thor" und die einfachen Menschen haben ihn einfach zu einem Gott gemacht den NIEMAND kan mit seinem Himmelswagen den Himmel bereisen nur ein Gott ! Logo
      soweit ich weiß, stimmt das höchstwahrscheinlich. aber ich glaube thor hat sich bis jetzt nie, wenn er bei wiknger-ähnlichen menschen aufgetaucht ist ins einer wahren gestallt gezeigt, sondern immer in der form so eines wikingers. <-- wollte das nur mal ergänzen

      Kommentar


      • #4
        Zitat von snetre
        soweit ich weiß, stimmt das höchstwahrscheinlich. aber ich glaube thor hat sich bis jetzt nie, wenn er bei wiknger-ähnlichen menschen aufgetaucht ist ins einer wahren gestallt gezeigt, sondern immer in der form so eines wikingers. <-- wollte das nur mal ergänzen
        ich denke Thor wird wohl auch vorher Thor geheissen haben, oder? Denn er wird siich wohl kau umbennen. Bei den Goa'Uld bin ich mir jicht so sicher, da sie ja Wirte haben und so sowieso ein paar "Identitätsprobleme" haben könnten. Was macht da scon ne Umbennenung?
        MFG mr.x1

        Kommentar


        • #5
          Ganz recht ich glaub die Götter waren zuerst da, zumindest bei den Goa'uld, denn die haben sich die leutz da angeguckt und haben gesagt:"so dann werden wir ma götter, dann wieerspricht uns keiner. Ach und was ist eigentlcih Baal für nen gott??
          Software is like Sex: It's better when its free!!

          Colson:Was ist grade passiert?
          Daniel:Also der Laie würde sagen, wir haben sie hochgebeamt und wieder runtergebeamt!!

          Kommentar


          • #6
            Baal ist IIRC ein "falscher" babylonischer Gott aus der Bibel.
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              War Baal nicht auch der Gott der Täuschung oder so ähnlich ?
              Mag sein , daß ich mich irre , denn ich weiß nicht , wie zuverlässig da meine Quelle ist , denn soviel ich weiß , war Baal auch der Vater von Beowulf .
              Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
              Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
              Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

              Kommentar


              • #8
                Baal war ein Gott in Kanaan aber in der Bibel wurde er verteufelt Beelzebub stammt von Baal.

                Wie ein Syrischer Gott Vater eines Nordischen Helden werden kann, entzieht sich aber meiner Kenntnis. Da war wohl doch ein Goa´uld Schiff im Spiel
                Eine Erinnerung ihres Atlantisbeauftragten:
                Antiker,Galaxie,Hive

                Kommentar


                • #9
                  Baal heisst im Grunde nichts anderes als "Herr".
                  Erst im Laufe der Zeit wurde Baal zu einem Gottestitel :
                  Baal-Sebub = "Herr der Fliegen" (Hauptgott in Kanaan).

                  - ganz ähnlich wie "Herr" später für Jehova.

                  Wer hat da bei wem abgeguckt?

                  Kommentar


                  • #10
                    Das es keine Götter gibt, warns wohl die Goa´uld die zuerst da waren.
                    ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
                    " Die Götter sind Außerirdische!"
                    Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
                    Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

                    Kommentar


                    • #11
                      aba wie bist du dir so sicher, dass es keine götter???
                      vll haben sie sich noch nie uns gezeigt??
                      Ich will dich jetzt net bekehren, sondern einfach mal fragen stellen
                      Aba ich hab ma ne inhaltliche frage:
                      In der folge, wo die asgard einen vertrag mit den goa'uld aushandeln, um die erde in die liste der geschützten planeten einzugliedern, da sagt daniel, dass yu nie die rolle eines gottes angenommen hat.
                      Aba in einer späteren folge (Ich glaub Staffel 7 folge 2), da sagt yu zu seinem primus: "Ich bin dein GOTT"
                      Also hab ich jetzt was verpasst oda warum ist yu plötzlich nen gott
                      Software is like Sex: It's better when its free!!

                      Colson:Was ist grade passiert?
                      Daniel:Also der Laie würde sagen, wir haben sie hochgebeamt und wieder runtergebeamt!!

                      Kommentar


                      • #12
                        Yu is doch der Chinesische Jadekaiser (so was wie ein Gottkaiser) oder irr ich da?
                        Wenn ich den Blick hebe, sehe ich keine Grenzen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja, das passt schon. Die chinesischen und auch japanischen Kaiser haben sich zum Großteil schon als lebendige Götter verstanden. Damit passen sie fast besser in das Schema, als wirkliche "Gottheiten", die von den Goa'Uld personifiziert werden.
                          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                          Makes perfect sense.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Harmakhis
                            Ja, das passt schon. Die chinesischen und auch japanischen Kaiser haben sich zum Großteil schon als lebendige Götter verstanden. Damit passen sie fast besser in das Schema, als wirkliche "Gottheiten", die von den Goa'Uld personifiziert werden.
                            starke zustimmung von mir hierbei.
                            aber nur mal so ne frage, seit wann ist Yu mittlerweile eigetnlich dabei, also kommt das erste mal in sg vor

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von snetre
                              starke zustimmung von mir hierbei.
                              aber nur mal so ne frage, seit wann ist Yu mittlerweile eigetnlich dabei, also kommt das erste mal in sg vor
                              Yu ist seit der Folge: Saat des Verrats!!!!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X