Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ringtransporter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ringtransporter

    In der Folge "Full Alert", die bei der Amerika, China und Russland (alphabetisch sortiert ) kurz vor einem Weltkrieg stehen weil behauptet wurde, die amerikanische Regierung sei infiltriert. blablabla

    So zum Thema: Bei dieser Folge ist mir aufgefallen, dass sich die Macher gelegentlich widersprechen. Da wurde am Ende nämlich scheinbar willkürlich ein Ringtransporter benutzt. Dabei hieß es doch immer, dass diese Ringtransporter immer ausgerichtet werden müssen zum anderen Punkt des Transportsystems.
    Rückblickend auf vorherige Folgen fällt auf, dass die Ringtransporter immer nur dann ausgerichtet werden müssen, wenn SG1 dazu normalerweise keine Zeit hat. Wenn die Bösen (wie in der Folge "Full Alert") aber fliehen müssen funktionierts ganz anders.
    Hinstellen Knopf drücken und weg.

    Oder hab ich da mal was falsch verstanden?
    What doesn't kill you makes you stranger. (Joker)

    Der Sinn des Lebens ist der Sinn des Todes, was nicht gleichbedeutend ist mit der Tod sei der Sinn des Lebens.(Hagakure)

  • #2
    Zitat von BJCarpenter
    In der Folge "Full Alert", die bei der Amerika, China und Russland (alphabetisch sortiert ) kurz vor einem Weltkrieg stehen weil behauptet wurde, die amerikanische Regierung sei infiltriert. blablabla

    So zum Thema: Bei dieser Folge ist mir aufgefallen, dass sich die Macher gelegentlich widersprechen. Da wurde am Ende nämlich scheinbar willkürlich ein Ringtransporter benutzt. Dabei hieß es doch immer, dass diese Ringtransporter immer ausgerichtet werden müssen zum anderen Punkt des Transportsystems.
    Rückblickend auf vorherige Folgen fällt auf, dass die Ringtransporter immer nur dann ausgerichtet werden müssen, wenn SG1 dazu normalerweise keine Zeit hat. Wenn die Bösen (wie in der Folge "Full Alert") aber fliehen müssen funktionierts ganz anders.
    Hinstellen Knopf drücken und weg.

    Oder hab ich da mal was falsch verstanden?
    Vielleicht ist es voreingestellt?

    Ich muss die Folge noch mal sehen... Welche Numemr hat die noch? Ist das die aus der 8. StaffeL?
    MFG mr.x1

    Kommentar


    • #3
      Konfrontation

      Diese Folge heist: Konfrontation und hat die Nummer 8.14
      Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen. Theodor Fontane - Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.Albert Einstein - We´ll never forget you Eddie Guerrero(09.10.1967 - 13.11.2005)

      Kommentar


      • #4
        Ihr Ta'uri schnallt aber auch gar nichts!!
        Nein, mal im Ernst: ich glaub das ist so:
        Du kanst dich mit dem Ringtransporter über größere Entfernunfen nur zu anderen Ringplatformen mit hilfe von genauen Eingaben transportieren.
        Aber wenn du in nem Schiff über nem Planeten bist, wos keine Plattform gibt, kanst du dir die Eingaben sparen weils dann eh nur nach Unten geht.
        Hoffe es ist verständlich wie ichs mein
        (muss mir die Folgen noch mal Ansehen)

        Kommentar


        • #5
          @BJCarpenter:
          Welche Szene meinst du genau? Was ist passiert?...

          Grundsätzlich kann der Ringtransporter nur von "Plattform" zu "Plattform" transportieren!
          Sie besitzen Sensoren mit denen sie andere Ringtansporterplattformen lokalisieren können. Die Ringtransporter sind auch nur für kurze Distanzen.
          "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
          [Albert Schweitzer]

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Xaver
            Welche Szene meinst du genau? Was ist passiert?...
            Ich meine am Ende, nachdem die Prometeus beschossen wird, rennt Kinsey los und flüchtet mit dem Ringtransporter. Das Schiff auf dem er landet ist aber nicht in der Nähe der Prometeus und schon gar nicht wie sonst üblich unter oder ober der Prometeus.

            Zitat von Ego
            Du kanst dich mit dem Ringtransporter über größere Entfernunfen nur zu anderen Ringplatformen mit hilfe von genauen Eingaben transportieren.
            Aber wenn du in nem Schiff über nem Planeten bist, wos keine Plattform gibt, kanst du dir die Eingaben sparen weils dann eh nur nach Unten geht.
            Hoffe es ist verständlich wie ichs mein
            Ja das mit einem Planeten ohne Ringtransporter seh ich genauso, nur ist Kinsey nicht auf einem Planeten gelandet oder hat er sich auf die Erde teleportiert mit dem Ringtransporter und von dort auf sein Schiff gebeamt? Möglich aber meiner Meinung nach unlogisch, da er sich auch von der Prometeus dann direkt auf "sein" Schiff hätte beamen können.
            What doesn't kill you makes you stranger. (Joker)

            Der Sinn des Lebens ist der Sinn des Todes, was nicht gleichbedeutend ist mit der Tod sei der Sinn des Lebens.(Hagakure)

            Kommentar


            • #7
              Hi!
              Wurde da in vorherigen Episoden nicht mal erwähnt, dass der Trust/Anubis/Osiris (von der das Schiff ja stammt) mit der Asgard-Beamtechnologie experimentiert haben? Da braucht man ja kein Gegenstück. Au´ßerdem beamt sich Sam in einer der vorherigen Folgen ja auch auf Asgardweise auf Osiris' Schiff!
              Ciao, Tini

              Kommentar


              • #8
                schon, aber der Goa´uld ist zu den Ringen gelaufen! Außerdem muss er auch mit der Asgardtechnologie das Ziel markieren, damit er auch trifft, deswegen ja die umständliche Markierung mit Funksignalen!
                STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                Kommentar


                • #9
                  Also soweit ich das mitbekommen habe ist die Crew nur auf den Ringraum aufmerksam beworden, weil ein Ringtransport durchgeführt wurde. Ich denke also, dass wir davon ausgehen können, dass eben dieser auch benutzt wurde (also keine Asgard-Technologie).

                  Die Frage ist nur, wenn das gegnerische Schiff für die Sensoren der Prometheus unsichtbar war, wie genau der Ringtransporter sein Ziel gefunden hat. Die einzige Erklärung wäre nur, dass der andere Transporterpunkt den Transportvorgang erkannt und sich automatisch aktiviert hat.

                  Allerdings hätte man so das gegenische Schiff ohne weiteres enttarnen können. Einfach einen Funksender reinbeamen und anpeilen.

                  Höchstwahrscheinlich hat Kinsey vor dem Transport das andere Schiff kontaktiert, an sonsten weißt die Folge nämlich logische Lücken auf. Oder was meint ihr?


                  (Das ist sowieso so ne Sache mit dem Ringtransportraum. Wieso kann man den nicht anständig absichern? Das ist das zweite mal in Folge, dass jemand einfach reinspatziert und entkommt).

                  Kommentar


                  • #10
                    Tja dämlich... Eventuell hat Kinsey sie Kontaktiert und die Koordinaten bekommen, aber die aneren wussten ja nix davon und waren entsprechend Überrascht, als er kam!
                    Oder der Ringtransporter hat wirklich einfach den anderen Ringtransporter erkannt und einfach dahin verbunden, wäre dann aber einfach ihn zu Orten.
                    Alles irgendwie unlogisch...
                    STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                    Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                    O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von MOLE
                      Oder der Ringtransporter hat wirklich einfach den anderen Ringtransporter erkannt und einfach dahin verbunden, wäre dann aber einfach ihn zu Orten.
                      Alles irgendwie unlogisch...
                      Wenn die Verbindung seit neuestem durch ortung quer durch den Raum funktionieren würde, hätte SG1 das sicher auch schon gemerkt. Also ich denke in dieser Folge haben die das einfach mal übersehen, kann ja mal passieren.

                      Der Coyote fällt ja auch keine Schlucht runter solange er nicht nach unten sieht
                      What doesn't kill you makes you stranger. (Joker)

                      Der Sinn des Lebens ist der Sinn des Todes, was nicht gleichbedeutend ist mit der Tod sei der Sinn des Lebens.(Hagakure)

                      Kommentar


                      • #12
                        Könnte Kinsey irgendein Gerät bei sich gehabt haben, mit dem er den anderen Ringtransporter auf sich aufmersam hätte machen können? Oder hat er per Schiffssystem mal schnell dort "angerufen"?

                        Ist schon ne merkwürdige Methode, jemandem (als Drehbuchautor) einen Symbionten in den Kopf zu setzen, nur um ihn loszuwerden... eigentlich zu einfach, oder?

                        Kommentar


                        • #13
                          in einer kürzlich gesehenen Folge von SG hab ich gesehen, dass ein solcher Ringtransporter im All verwendet wurde um Oneill und Tealc zu retten. Die sind mit einem Raumgleiter im All stecken geblieben. Dann wurden sie von Sams Vater mitten im All mittels dieses Transporters aus dem All geholt, da sie sich vorher vom Gleiter die Kuppel abgesprengt haben und ins All geschwebt sind. Das Tokra Raumschiff musste allerdings genau über dem Gleiter stehen, damit der Transportring eingesetzt werden konnte.
                          Leider erlebe ich nicht mehr den Tag, an dem die Menschheit begreift, dass wir nicht die einzige intelligente Lebensform im Universum sind.

                          Kommentar


                          • #14
                            Joa, aber was hat das mit der Frage zu tun? Die Ringe waren unterhalb des Al Kesh angebracht und wurden auch von dort aus dem inneren des Schiffes aktiviert.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Gearman
                              Joa, aber was hat das mit der Frage zu tun? Die Ringe waren unterhalb des Al Kesh angebracht und wurden auch von dort aus dem inneren des Schiffes aktiviert.
                              weil geschrieben wurde, dass die Ringe sowas wie eine Verbindungsplattform brauchen die angewählt werden muss.
                              Leider erlebe ich nicht mehr den Tag, an dem die Menschheit begreift, dass wir nicht die einzige intelligente Lebensform im Universum sind.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X