Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Persöhnlichkeiten Kopieren gibt es da verschiedene Techniken?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Persöhnlichkeiten Kopieren gibt es da verschiedene Techniken?

    Allso Gestern sah ich die SG1 Folge "Das Rettungsboot" in der wurden die Persöhnlichkeiten von verschiedenen Personen eines Raumschiffes in Daniel Kopiert. Ich frage mich ob das die selbe Technologie ist welche von den Antikern den Asgard und Marcelo verwendet wir? Den das Volk in das Retungsboot war nicht so weit vortgeschriten aber trotzdem haten sie diese Hochentwickelte Technik.

  • #2
    Ihre Technologie musste schon ziemlich weit sein, wenn sie in eine andere Galaxie reisen konnten (glaub halt das es ne andere Galaxie war, sonst würden die für die Reise wohl nicht so lange dauern).
    Sie waren aber sicher noch nicht so weit wie die der Antiker o. Asgard. Es hörte sich jedenfalls so an als kämen sie aus einer anderen und hätten eine lange Reise vorsich, sondst hätten sie sich für die fahrt ja nicht in diese Schlafkapseln legen/stellen müssen.
    Marcelo konnte die Persönlichkeiten/Bewustsein ja nur vertauschen und nicht lagern o. mehrere in einen Körper kopieren.
    Die Asgard klonen doch ihren Körper und kopieren anschliesend ihr Bewusstsein in den "leeren" Körper. Und das die Antiker Körper o. Bewusstsein Kopieren hab ich noch nie gehört.
    Eine gewisse Ähnlichkeit dürfte allerdings schon bestehen.

    Kommentar


    • #3
      Asgard und Marcello klonen einen Körper und transferieren dann ein Bewusstsein in die leere Hülle. Ich denke dass es hierbei dieselbe Grundtechnologie gibt.

      Aber es gibt auch ganz andere Arten Persönlichkeiten zu kopieren. Die Replikanten z.B. "saugen" sich zuerst das Bewusstsein und formen dann daraus den Körper.
      What doesn't kill you makes you stranger. (Joker)

      Der Sinn des Lebens ist der Sinn des Todes, was nicht gleichbedeutend ist mit der Tod sei der Sinn des Lebens.(Hagakure)

      Kommentar


      • #4
        Marcello hat keine Körper geklont! Der hat diese Trage Ding entwickelt, was einfach das Bewusstsein der Körper tauscht und ist so in Daniel örper geflüchtet, da er nicht sterben wollte. Wenn er auch hätte klonen können, wäre das kein Problem gewesen und er hätte es einfach so gemacht wie die Asgard, raus aus dem alten, rein in das neue!
        Aber vom Prinzip her sind all die Techniken in gewisser Hinsicht ähnlich, wenn auch unterschiedlich stark entwickelt/andere Ziele. Und die Replis, sowie die Asgard können das Gedächtnis auch ne gewisse Zeit speichern, bevor es in den neuen "Wirt" kommt. Genau wie die hier angesprochenen...
        Und was ist dann mit den Goa´uld/Tok´ra? Die machen das in gewisser Hinsicht ja auch , aber eher biologisch. Aber der Wirt wird dabei auch zu einem Teil des Symbionten, auch wenn die Goa´uld das eher unterdrücken...
        STARGATE: "Alles auf eine Karte"

        Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
        O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

        Kommentar


        • #5
          Marcelo konnte die Persönlichkeiten/Bewustsein ja nur vertauschen und nicht lagern o. mehrere in einen Körper kopieren.
          Ich denke das liegt vieleicht daran das die Speichermedien der Zivilisation von Marcelo nicht so viele Daten aufnehmen könen, andererseits ist es bei Marcelos Maschiene nicht nötig diese Haube aufzusetzen.

          Kommentar


          • #6
            Ups hatte ich Marcello geschrieben? Zum einen schon falsch weil er sich Marchello schreibt und zum anderen falsch, weil ich eigentlich Harlan meinte, der die Persönlichkeiten des gesamten Teams kopiert hatte. (Geht hier in dem Thread ja nicht ums klonen, sondern ums kopieren von Bewusstseinen).

            Ist aus der Folge: Die Altairianer.


            Ps.: Achte in Zukunft besser auf die Namen (ich schwöre)
            What doesn't kill you makes you stranger. (Joker)

            Der Sinn des Lebens ist der Sinn des Todes, was nicht gleichbedeutend ist mit der Tod sei der Sinn des Lebens.(Hagakure)

            Kommentar


            • #7
              Ey Aldä, ich schwör...
              Ah Harlan meinst du. Da fällt mir aber noch was ein. Bei einigen, wie Marchello und den oben erwähnten Persönlichkeiten, wird das Bewußtsein "nur" getauscht/gespeichert. Bei den anderen dann aber auch kopiert, so zB bei Harlan und den Replis!
              STARGATE: "Alles auf eine Karte"

              Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
              O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

              Kommentar


              • #8
                Alerdings die Roboter von Harlan haben ja kein Biologisches Gehirn daher müßte es eine Andere Methode sein die persöhnlichkeit Abzuspeichern. Die Technologie der Altairianer wirkte sogar noch Rückschritlicher alls die der Anderen, komisch das die soetwas könen. Oder es ist einfach so leicht.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von GGG
                  Alerdings die Roboter von Harlan haben ja kein Biologisches Gehirn daher müßte es eine Andere Methode sein die persöhnlichkeit Abzuspeichern. Die Technologie der Altairianer wirkte sogar noch Rückschritlicher alls die der Anderen, komisch das die soetwas könen. Oder es ist einfach so leicht.
                  Wegen? Es muss keine andere Technologie sein. Die Synapsen müssen künstlich erzeugt werden um Erinnerungen und sonstige persönliche Merkmale zu erzeugen. Ob das Zielgehirn nun natürlich ist oder künstlich braucht nicht Grundlage für eine andere Technologie sein. Außer du würdest kleine Modifikationen an einer bestehenden Technologie schon als komplett neue Technologie ansehen.
                  (Aber ist z.B. ein DVD-Player in Deutschland wirklich eine andere Technologie als ein DVD-Player aus Japan, nur weil ein anderer Ländercode benutzt wird?)
                  What doesn't kill you makes you stranger. (Joker)

                  Der Sinn des Lebens ist der Sinn des Todes, was nicht gleichbedeutend ist mit der Tod sei der Sinn des Lebens.(Hagakure)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von BJCarpenter
                    Wegen? Es muss keine andere Technologie sein. Die Synapsen müssen künstlich erzeugt werden um Erinnerungen und sonstige persönliche Merkmale zu erzeugen. Ob das Zielgehirn nun natürlich ist oder künstlich braucht nicht Grundlage für eine andere Technologie sein. Außer du würdest kleine Modifikationen an einer bestehenden Technologie schon als komplett neue Technologie ansehen.
                    (Aber ist z.B. ein DVD-Player in Deutschland wirklich eine andere Technologie als ein DVD-Player aus Japan, nur weil ein anderer Ländercode benutzt wird?)
                    Vielleicht meinter, er dass die Daten nicht in Synapsen, sondern in einem anderen System gespeichert werden, also eher HDD ähnlicher, da es Maschinen sind. Wobei ich hier den begriff Maschine etwas dehne, denn alles was eine Seele besitzt ist ja keine Maschine mehr?
                    MFG mr.x1

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X