Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie funtioniert der Hyperraum-Antrieb?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie funtioniert der Hyperraum-Antrieb?

    das ist meine frage
    "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

  • #2
    gute Frage, wenn ich Techniker wäre, dann könnte ich wenigstens eine Theorie aufstellen. Aber da ich weder Techniker bin noch eine Ahnung habe, kann ich das auch nicht erklären.
    Kann mich nur der Frage anschliessen. Das interessiert mich auch wie so ein Antrieb funktionieren könnte.
    Leider erlebe ich nicht mehr den Tag, an dem die Menschheit begreift, dass wir nicht die einzige intelligente Lebensform im Universum sind.

    Kommentar


    • #3
      Nun bisher wurde er so ähnlich dargestellt wie der Warmantrieb aus ST!
      Er erzeugt auch eine Hyperraumblase um das Schiff, die auch ausdehnbar ist. Und wenn man sich im Hyperraum befindet, existiert man scheinbar in nicht festem/existentem Zustand, so kann man dann auch durch Planeten durch fliegen ( siehe "Das Ende der Welt" )
      Aber wie der genau funktioniert kann ich die nicht sagen, wurde glau8b ich auch nie genauer erklärt, genausowenig wie der Warpantrieb...
      STARGATE: "Alles auf eine Karte"

      Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
      O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

      Kommentar


      • #4
        ok ich hab ne theorie zum hyperraum, ich weiß aber nich wie verständlich das jetz wird, also:

        mal angenommen, man will im normalen raum von A nach B kommen, das sieht dann ungefähr so aus:
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Normaler Raum.png
Ansichten: 1
Größe: 7,4 KB
ID: 4174167

        beim hyperraum wird der normale raum sozusagen "gebogen" und der hyperraum wird zwischen den nun näher bei einander liegenden punkten geöffnet:
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Hyperraum.png
Ansichten: 1
Größe: 8,2 KB
ID: 4174168
        Remember yesterday, think of tomorrow. But live today.

        Kommentar


        • #5
          Die Theorie ist gut.

          Omok, das war ein Tollaner hat mal erklärt als er ein Signal zu seinem Volk geschickt hat durchs Weltall, das Weltall sozusagen gebogen wird.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Charlie
            ok ich hab ne theorie zum hyperraum, ich weiß aber nich wie verständlich das jetz wird, also:

            mal angenommen, man will im normalen raum von A nach B kommen, das sieht dann ungefähr so aus:
            [ATTACH]4018[/ATTACH]

            beim hyperraum wird der normale raum sozusagen "gebogen" und der hyperraum wird zwischen den nun näher bei einander liegenden punkten geöffnet:
            [ATTACH]4019[/ATTACH]
            Das kenn ich aussen Physik unterricht das nent sich tunneln
            wenn man durch feste materie durch kann!!
            Das basiet irrgendwie auf gekrümten raum!!!
            "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

            Kommentar


            • #7
              das ist für mich jedenfalls verständlich genug. Auf gut deutsch heisst das also, dass durch den Hyperraumantrieb die Strecke von A - B durch die Krümmung des Raums einfach verkürzt wird. Dann versteht es jeder.

              Dann hab ich noch die Frage ob jemand eine Theorie hat, wie die Zeit auf einem Raumschiff mit der Zeit auf der Erde Syncron vergeht.
              Leider erlebe ich nicht mehr den Tag, an dem die Menschheit begreift, dass wir nicht die einzige intelligente Lebensform im Universum sind.

              Kommentar


              • #8
                is nur für den film so
                "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von DragoMuseveni
                  is nur für den film so
                  was ist nur für den Film so?
                  Leider erlebe ich nicht mehr den Tag, an dem die Menschheit begreift, dass wir nicht die einzige intelligente Lebensform im Universum sind.

                  Kommentar


                  • #10
                    das die zeit auf den schiff mit der auf der erde Übereinstimmt
                    Laut relativitätsTheorie Fragwürdig
                    es könnte aber sein das die schiffe immer genau so schnell fliegen
                    Das sie nicht sehr viel durch die zeit reisen so fällt das nicht auf!!
                    "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von DragoMuseveni
                      das die zeit auf den schiff mit der auf der erde Übereinstimmt
                      Laut relativitätsTheorie Fragwürdig
                      es könnte aber sein das die schiffe immer genau so schnell fliegen
                      Das sie nicht sehr viel durch die zeit reisen so fällt das nicht auf!!
                      Es ist ja möglich eine Sonde zum Mars zu schicken. Nach unserem Technischen Stand, braucht eine Sonde ja Jahre bis sie nur den hinweg zurückgelegt hat.
                      Ich bin der Meinung, wenn man eine Bemannte Fähre zum Mars schicken will, muss die Fähre über einen Antrieb verfügen, mit dem man den Flug von der Erde zum Mars und zurück in der Zeit zurück legen kann, damit man zurück kommt und die Menschen auf der Erde um das gleiche gealtert sind wie die Menschen in der Fähre.
                      Mit unserer jetzigen Technik ist es unmöglich eine Bamannte Raumfähre zum Mars oder Plute zu schicken ohne dass sie Jahre unterwegs sind.
                      Einen solchen Antrieb entwickeln zu können, reicht es nicht, wenn man verschiedene Komponenten zusammen mischt und nur testet. Dazu muss jemand sozusagen die zündende Idee haben und was neues ausprobiert, damit das funktioniert. Sowas kann meiner Meinung nach nicht erforscht werden, wie es in der Medizin möglich ist.
                      Dafür haben wir ja schon einige Erfindungen, die nicht nur durch testen und probieren gemacht wurden (Licht, Strom, Telefon usw.).
                      Leider erlebe ich nicht mehr den Tag, an dem die Menschheit begreift, dass wir nicht die einzige intelligente Lebensform im Universum sind.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von pedrolamy
                        Es ist ja möglich eine Sonde zum Mars zu schicken. Nach unserem Technischen Stand, braucht eine Sonde ja Jahre bis sie nur den hinweg zurückgelegt hat.
                        Ich bin der Meinung, wenn man eine Bemannte Fähre zum Mars schicken will, muss die Fähre über einen Antrieb verfügen, mit dem man den Flug von der Erde zum Mars und zurück in der Zeit zurück legen kann, damit man zurück kommt und die Menschen auf der Erde um das gleiche gealtert sind wie die Menschen in der Fähre.
                        Mit unserer jetzigen Technik ist es unmöglich eine Bamannte Raumfähre zum Mars oder Plute zu schicken ohne dass sie Jahre unterwegs sind.
                        Einen solchen Antrieb entwickeln zu können, reicht es nicht, wenn man verschiedene Komponenten zusammen mischt und nur testet. Dazu muss jemand sozusagen die zündende Idee haben und was neues ausprobiert, damit das funktioniert. Sowas kann meiner Meinung nach nicht erforscht werden, wie es in der Medizin möglich ist.
                        Dafür haben wir ja schon einige Erfindungen, die nicht nur durch testen und probieren gemacht wurden (Licht, Strom, Telefon usw.).
                        licht haben wir meines Wissens nicht erfunden nur elektrisches licht!!!!
                        Zündende IDEE DU HAST RECHT
                        DAS KANN MAN NICHT BLOS SO ERFORSCHEN DA MUSS EIN NEUES BILD VON UNIVERSUM HER BEVOR SOWAS GEHT!!
                        Wir haben ja ein paar Konzepte für nen Überlichtgeschwindigkeitsantrieb
                        1.Raumkrümmen dazu braucht man exotische energie!
                        (wie z.b. in Star trek)
                        2.Wurmloch auch exotische energie um es offen zur halten
                        und wie schwer es wohl ist das wurmloch herzustellen?
                        (wie.z.b. Stargate)
                        3. über zusetzliche dimensionen nur wie soll man die erreichen?
                        (wie z.b. Andromeda und der hyperraumatirb [wen die erklärung hier stimmt]
                        4. man kann mit einen schwarzen loch auch den raum so verschieben
                        dass das zielobjet sich auf einen zu bewegt und der ausgangspungt sich von einen weg .Dabei wird nicht das schiff sondern das ganze Universum
                        bewegt
                        (wie z.b. in Futurama und auch Die Romulaner in Star Trek verwenden eine Singularietät[wie auch immer geschrieben] für ihren Warp antrieb!)
                        WER ABER IN DETAIL AUF SOLCHE TECHNISCHEN RAFINESEN KOMMEN SOLL IST MIR SCHLEIERHAFT!!!!
                        Da fällt mir nur Nietzsche ein der einst sinngemäss sagt:
                        "ES KANN ALS KRIETERIUM ZU MESSUNG DER STÄRKE DES GEISTES
                        GESEHEN WERDEN WIEVIEL WAHRHEIT ER FERTRÄGT,
                        IN IRRTUM UND DIALEGTIK(wie auch immer geschrieben)
                        FLÜCHTEN SICH DIE SCHWACHEN GEISTER!"
                        Zuletzt geändert von DragoMuseveni; 02.01.2006, 19:58.
                        "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von DragoMuseveni
                          licht haben wir meines Wissens nicht erfunden nur elektrisches licht!!!!
                          Zündende IDEE DU HAST RECHT
                          DAS KANN MAN NICHT BLOS SO ERFORSCHEN DA MUSS EIN NEUES BILD VON UNIVERSUM HER BEVOR SOWAS GEHT!!
                          Wir haben ja ein paar Konzepte für nen Überlichtgeschwindigkeitsantrieb
                          1.Raumkrümmen dazu braucht man exotische energie!
                          (wie z.b. in Star trek)
                          2.Wurmloch auch exotische energie um es offen zur halten
                          und wie schwer es wohl ist das wurmloch herzustellen?
                          (wie.z.b. Stargate)
                          3. über zusetzliche dimensionen nur wie soll man die erreichen?
                          (wie z.b. Andromeda und der hyperraumatirb [wen die erklärung hier stimmt]
                          4. man kann mit einen schwarzen loch auch den raum so verschieben
                          dass das zielobjet sich auf einen zu bewegt und der ausgangspungt sich von einen weg .Dabei wird nicht das schiff sondern das ganze Universum
                          bewegt
                          (wie z.b. in Futurama)
                          WER ABER IN DETAIL AUF SOLCHE TECHNISCHEN RAFINESEN KOMMEN SOLL IST MIR SCHLEIERHAFT!!!!
                          Da fällt mir nur Nietzsche ein der einst sinngemäss sagt:
                          "ES KANN ALS KRIETERIUM ZU MESSUNG DER STÄRKE DES GEISTES
                          GESEHEN WERDEN WIEVIEL WAHRHEIT ER FERTRÄGT,
                          IN IRRTUM UND DIALEGTIK(wie auch immer geschrieben)
                          FLÜCHTEN SICH DIE SCHWACHEN GEISTER!"
                          1. Die Energie die beim Warpantrieb erzeugt wird (AM/M Reaktion) wurde schon auf der heutigen Erde in einem Partikelbeschleuniger hergestellt. Zwar konnte die Antimaterie nicht lange gehalten werden, aber es wurde eine gewaltige Energie frei.

                          2.
                          Um Wurmlöcher zu öffnen, muss man erstmal eines finden . Denn Wurmlöcher sind nur in der theorie vorhanden, gesehen bzw durch eines durchgeflogen ist noch keiner.

                          3.
                          Da muss ich passen. Weiss ich zu wenig.

                          4.
                          Aus Futurama nimmst du die Information? OMG!
                          Futurama ist so hirnlos, da stimmt gar nix.. Ein schwarzes Loch bewegt sich durch das Universum, aber doch nicht das Universum. Ausserdem kann man durch ein schwarzes Loch NICHT fliegen. Man würde so langgezogen werden, dass man dies nicht überlebt, ausserdem ist unklar was hinter dem Schwarzen Loch ist.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von DragoMuseveni
                            licht haben wir meines Wissens nicht erfunden nur elektrisches licht!!!!
                            Zündende IDEE DU HAST RECHT
                            DAS KANN MAN NICHT BLOS SO ERFORSCHEN DA MUSS EIN NEUES BILD VON UNIVERSUM HER BEVOR SOWAS GEHT!!
                            Wir haben ja ein paar Konzepte für nen Überlichtgeschwindigkeitsantrieb
                            1.Raumkrümmen dazu braucht man exotische energie!
                            (wie z.b. in Star trek)
                            2.Wurmloch auch exotische energie um es offen zur halten
                            und wie schwer es wohl ist das wurmloch herzustellen?
                            (wie.z.b. Stargate)
                            3. über zusetzliche dimensionen nur wie soll man die erreichen?
                            (wie z.b. Andromeda und der hyperraumatirb [wen die erklärung hier stimmt]
                            4. man kann mit einen schwarzen loch auch den raum so verschieben
                            dass das zielobjet sich auf einen zu bewegt und der ausgangspungt sich von einen weg .Dabei wird nicht das schiff sondern das ganze Universum
                            bewegt
                            (wie z.b. in Futurama)
                            WER ABER IN DETAIL AUF SOLCHE TECHNISCHEN RAFINESEN KOMMEN SOLL IST MIR SCHLEIERHAFT!!!!
                            Da fällt mir nur Nietzsche ein der einst sinngemäss sagt:
                            "ES KANN ALS KRIETERIUM ZU MESSUNG DER STÄRKE DES GEISTES
                            GESEHEN WERDEN WIEVIEL WAHRHEIT ER FERTRÄGT,
                            IN IRRTUM UND DIALEGTIK(wie auch immer geschrieben)
                            FLÜCHTEN SICH DIE SCHWACHEN GEISTER!"
                            ich habe auch nicht das Tageslicht gemeint sondern die Glühbirne, durch die Licht erzeugt wird. Hab das nicht richtig geschrieben.

                            In Stargate ist es nicht schwer ein Wurmloch herzustellen. Das erledigt ja das Gate. Das schwierige dabei war herauszufinden was das Gate ist und wie man es benutzt. Das zweite problem war, wie man mit dem Gate zu anderen Planeten kommt und nicht nur nach Abydos. Das führt einzig auf die Benutzung zurück.
                            Ist vergleichbar mit der Benutzung eines Flugzeugs. Du kannst ein Flugzeug ja auch nicht fliegen, wenn du keine Ahnung davon hast.
                            Zusätzliche Dimensionen? Was meinst du mit zusätzlichen Dimensionen?
                            Die Menschheit denkt ja so Engstirnig und meint, dass wir die einzigen Lebewesen im Universum sind. Deswegen ist die Entwicklung der Raumfahrt wie sie es bei StarTrek gezeigt wird sowieso Sinnlos. Was soll denn im All erforscht werden, wenn wir ja alleine im Universum existieren?
                            Was das schwarze Loch betrifft. Ein schwarzes Loch bewegt sich innerhalb des Universums und saug angeblich alles in sich auf. Was dahinter steckt kann sich niemand vorstellen. Es ist ja noch niemand in einem schwarzen Loch verschwunden und wieder zurück gekommen. Man weiss nur, dass es solche schwarzen Löcher geben soll, hat aber keine Vorstellung was sich dahinter verbirgt.
                            Ausserdem, wie soll sich das Universum bewegen können und wohin? Wenn sich das Universum bewegen würde, müsste es ja noch was geben in dem sich das Universum bewegen kann. Meines wissens gibt es das nicht.
                            So wie du es geschrieben hast, verwechselst du ein schwarzes Loch mit einem Wurmloch.


                            Zitat von Mendred
                            1. Die Energie die beim Warpantrieb erzeugt wird (AM/M Reaktion) wurde schon auf der heutigen Erde in einem Partikelbeschleuniger hergestellt. Zwar konnte die Antimaterie nicht lange gehalten werden, aber es wurde eine gewaltige Energie frei.

                            2. Um Wurmlöcher zu öffnen, muss man erstmal eines finden . Denn Wurmlöcher sind nur in der theorie vorhanden, gesehen bzw durch eines durchgeflogen ist noch keiner.


                            4. Aus Futurama nimmst du die Information? OMG!
                            Futurama ist so hirnlos, da stimmt gar nix.. Ein schwarzes Loch bewegt sich durch das Universum, aber doch nicht das Universum. Ausserdem kann man durch ein schwarzes Loch NICHT fliegen. Man würde so langgezogen werden, dass man dies nicht überlebt, ausserdem ist unklar was hinter dem Schwarzen Loch ist.
                            1. Wenn schon bekannt ist, welche Energie bei einem Warpantrieb freigesetzt wird, aber diese nicht aufrecht erhalten kann, bestätigt das nur wieder meine Vermutung.
                            Meines erachtens werden in den ganzen StarTrek Filmen Techniken benutzt, die man auf der Erde erforscht, aber der Gedankensprung eben fehlt, um das Problem lösen zu können.
                            Damit man die Antimaterie in einem Partikelbeschleuniger aufrecht erhalten kann, benötigt es vielleicht nur eine Kleinigkeit, die vielleicht vor den Augen der Wissenschaftler liegt, aber nicht gesehen wird, weil es nicht aus einem Komponenten besteht. Dazu benötigt es eben den angesprochenen Zufall, damit einem Wissenschaftler der zündende Gedanke kommt und eben diese Komponenten dazu verwendet. Dann fehlt noch das Wissen, wie man diese Energie so einsetzen kann, damit man sie in einen Antrieb umsetzen kann. Alleine das Wissen wie man diese Energie erzeugt reicht eben nicht aus.
                            Ich denke da an die erste Enterprise Staffel. Dort wurde ein aufklappbares Funkgerät zur Kommunikation verwendet. Jetzt gibt es inzwischen Handys, die zu dieser Zeit noch nicht auf dem Markt waren.
                            Dazu sind auch die Romane von Jules Verne interessant. Jules Verne lebte im 19. Jahrhundert. 100 Jahre vor der technischen Entwicklung wie wir sie kennen. Ich kann mir denken, dass diese Romane zur heutigen Entwicklung beigetragen haben.

                            2. Wurmlöcher:
                            In Stargate werden die Wurmlöcher durch die Gates erzeugt. Daher musste man sie nicht finden, sondern nur herausfinden was die Gates sind und wie sie funktionieren.
                            Was ich weiss, ist es Möglich ein Wurmloch künstlich erzeugen zu können. Kann natürlich auch nur Fiktion sein. Ich habe schon gesehen (SF-Filme), dass man Wurmlöcher im All gefunden hat und die Technik dazu nötig ist, damit man diese öffnen kann.
                            Aber richtig gesagt, Wurmlöcher sind reine Theorie.

                            4. Bei deiner Ausführung von einem schwarzen Loch hast du widersprüchliche Aussagen geschrieben.
                            Es ist bekannt, dass es schwarze Löcher im All gibt. Aber es ist nicht bekannt was sich dahinter verbirgt und daher kann man auch nicht sagen, dass man da durchfliegen kann und was mit jemand passiert der in ein solches Loch hineingerät.
                            Ist eine andere Welt hinter dem Loch oder ist einfach nichts mehr da? Das ist ja eben das unheimliche daran. Es wurde ja noch niemand von einem schwarzen Loch aufgesaugt und wieder ausgespuckt.
                            Leider erlebe ich nicht mehr den Tag, an dem die Menschheit begreift, dass wir nicht die einzige intelligente Lebensform im Universum sind.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Mendred
                              4.
                              Aus Futurama nimmst du die Information? OMG!
                              Futurama ist so hirnlos, da stimmt gar nix.. Ein schwarzes Loch bewegt sich durch das Universum, aber doch nicht das Universum. Ausserdem kann man durch ein schwarzes Loch NICHT fliegen. Man würde so langgezogen werden, dass man dies nicht überlebt, ausserdem ist unklar was hinter dem Schwarzen Loch ist.
                              Halt ICH HABE DIE INFORMATION NICHT AUS FUTURAMA
                              NUR DAS DIESE ANTRIEBS FORM NUR DA SCI-FI ARTIG DARGESTELLT IST
                              Ausserdem verwenden die romulaner in Star Trak
                              eine Singularität für ihren antrieb .
                              Die theorie hab ich zum ersten mal in einer Seriösen Dokumentation gesehen!
                              In sofern bin ich nicht auf die "Hirnlose" serie Futurama angewiesen
                              Ja ok sie is hirnlos.
                              Ausserdem möchte ich hier noch Douglas Adams
                              Unendliche unwahrscheinlichkeitsantrieb hinweisen!
                              Der wird niemals erfunden werden!!!!!!!!!!!! 100%
                              schade eigendlich!
                              "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X