Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Antiker Schiffe?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antiker Schiffe?

    Ich hab mal eine Frage bezüglich Antiker Schiffe:
    Die hatten doch so fortschrittliche Technologie, warum sind sie dann nicht auf die Idee gekommen ein paar große Flagschiffe zu bauen. Was ich in der 1. SGA Staffel mitgekriegt hab (kann mich nicht mehr an alles erinnern) hatten die zur Verteidigung nur ihre Satelliten, die Puddel Jumper und ein paar Außenposten. Also mussten sie immer warten bis die Wraith zu ihnen kommen, da die PJ auch nicht schnell-weit fliegen können (haben ja keinen Hyperantrieb, was ich übrigens auch nicht versteh).
    Als warum haben sich die Antiker nicht eine schöne große Flotte Schiffe gebaut und haben den Krieg zu den Wraith getragen?
    Habt ihr eine Erklärung dafür oder hab ich einfach was verpasst.

  • #2
    Mit Sicherheit hatten die Antiker auch größere Schiffe.
    Atlantis beispielsweise ist nicht nur eine schwimmende Stadt, sondern auch ein hyperraumfähiges Raumschiff. Wird in der SGA-Folge "The Siege - Part 1" ("Die Belagerung - Teil 1") besonders deutlich.

    Gerüchten hier im Forum zu Folge soll irgendwann in der 2. Staffel ein Antikerschiff mit noch lebendiger Besatzung gefunden werden.

    Eigentlich muss es noch andere Schiffe der Antiker geben. Ein Stargate passt nämlich nicht in einen Paddle-Jumper, und irgendwie musste man die ja verteilen .

    Kommentar


    • #3
      Es existieren diese Schiffe. Wie man auch in SGA Staffel 1 sehen kann (Als Weir die Zeitmaschine benutzt)

      Staffel 2:

      Spoiler
      Es wird ein solches Schiff aufgebracht(die Aurora) und man sieht auch was vom Alltag an Bord. Aber leben tun die Antiker nur noch theoretisch. Desweiteren findet man ein weiteres Stadtschiff baugleich zu Antlantis.
      Eine Erinnerung ihres Atlantisbeauftragten:
      Antiker,Galaxie,Hive

      Kommentar


      • #4
        und die Flotten die die Antiker einst hatten wurden wohl auch von der gigantischen Übermacht der Wraith zerlegt. denn selbst wenn es ein solches schiff mit 1.000 SChiffen aufnehmen konnte hatte es gegen 100.000 gleichzeitig nicht so die Chancen, und man kann ja auch nicht auf alle gleichzeitig schießen. Irgendwann waren dann wohl die meisten der Antikerflotten zerlegt. Aber das wird bestimmt auch noch im laufe der weiteren Staffeln von SGA erzählt!
        STARGATE: "Alles auf eine Karte"

        Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
        O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

        Kommentar


        • #5
          die antiker waren doch ein friedliches volk und hatten die schiffe nicht für den angriff sonder zur verteidigung ich glaube das wird auch in einer der folgen gesagt bin mir aber net sicher
          die jp waren auch nur da um an land zu fliegen und nahrung zu holen
          aber wie sie die sternentore verteilt haben weis ich auch net
          http://www.myvideo.de/watch/39807

          Kommentar


          • #6
            und die Flotten die die Antiker einst hatten wurden wohl auch von der gigantischen Übermacht der Wraith zerlegt. denn selbst wenn es ein solches schiff mit 1.000 SChiffen aufnehmen konnte hatte es gegen 100.000 gleichzeitig nicht so die Chancen, und man kann ja auch nicht auf alle gleichzeitig schießen. Irgendwann waren dann wohl die meisten der Antikerflotten zerlegt. Aber das wird bestimmt auch noch im laufe der weiteren Staffeln von SGA erzählt!
            Die Wraith-Flotten müssen riesig gewesen sein, wenn man bedenkt, dass ganz Atlantis von den Verteidigungssatelliten aus der letzten SGA-Folge gesichert war (und nur noch einer vorhanden war). Mehrere hundert von diesen Satelliten müssen wirklich viele Schiffe auf dem Gewissen haben.

            Kommentar


            • #7
              oh ja schade nur das die energie nur für ein schuss gereicht hat sonst hätten die in atlantis jetzt das problem net
              http://www.myvideo.de/watch/39807

              Kommentar


              • #8
                Wo wär dann die Spannung ?
                Wär ja auch langweilig gewesen, wenn man in Atlantis angekommen wäre und ein Batallion Antiker-Schlachtschiffe mit Superwaffen gefunden hätte, oder ?

                Schade ist's nur um den einen Typ, der im Satelliten bleiben musste. Aber ich gehe stark davon aus, dass die Möglichkeit bestehen könnte, dass es wahrscheinlich wäre, dass die Wraith ihn vorher an Bord gebeamt haben und wir ihn irgendwann wiedersehen werden !

                Kommentar


                • #9
                  ja als chapi für wraith
                  aber die pj sind doch geile fluggeräte oder? das doofe an den teilen is nur die form die sehen aus als ob der erfinder keine fantasie hat und einfach nur ein brot aufgezeichnet und es hol gemacht hat mit technik
                  http://www.myvideo.de/watch/39807

                  Kommentar


                  • #10
                    Nun ja, die PJ-Designer hatten nicht viele Möglichkeiten. Rund sollte es sein, damit es durch die Gates passt. Besser noch Oval, dann muss man weniger "zielen". Und die Hintere Form -> zu schräg darf sie auch nichts ein, sonst wird unnötig viel Platz verschwendet.

                    Ich finde die PJs eigentlich recht formschön. Und vor allem praktisch!
                    Ich würde einen PJ einem Star Trek-Shuttle vorziehen (Vorausgesetzt, ich würde das Tornetzwerk gratis dazu bekommen )!

                    Kommentar


                    • #11
                      kaufen sie einen pj und sie erhalten das tornetzwerk 50% billiger.
                      wenn sie noch jetzut anrufen bekommen sie noch einen wraith gratis dazu
                      http://www.myvideo.de/watch/39807

                      Kommentar


                      • #12
                        sarkasmus ist ja was nettest aber muss so offensichtlich sein? und außerdem, warum rüsten wir nen PJ hat doch nen Hyperraumantrieb also, wozu ihn einem ST shutle gleichstellen, er ist geiler
                        ihr seid doch alle nur neidisch, weil die leisen stimmen nur zu mir sprechen

                        Kommentar


                        • #13
                          Ein PJ besitzt keinen Hyperraumantrieb die Teile sind nur zu unterlicht Geschwindigkeit imstande!!! Das is ja der Vorteill eines ST Shuttels^^
                          Über die Bewaffnung lässt sich streiten aber ich denke die Dronen haben mit den Schilden eines Shuttels keine probleme! Ein Phaser könnte dem PJ aber bestimmt auch beträchtlichen Schaden zufügen!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Gearman
                            Schade ist's nur um den einen Typ, der im Satelliten bleiben musste. Aber ich gehe stark davon aus, dass die Möglichkeit bestehen könnte, dass es wahrscheinlich wäre, dass die Wraith ihn vorher an Bord gebeamt haben und wir ihn irgendwann wiedersehen werden !
                            Nein is er nicht

                            Er ist aufgestiegn undlebt heute Glücklich bei den antiker aufer Höheren ebene!
                            "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                            Kommentar


                            • #15
                              ich find trozdem das die pj beschiesen aus sehen.da hätte ein kleines kind eine bessere zeichnung machen können! aber es ist wahrscheinlich so das die antiker ihre pj so gebaut haben das ein wraith schiff sie nicht so schnell orten konnten.
                              http://www.myvideo.de/watch/39807

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X