Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Diskusionsspoiler bezüglich der Asgard und der Replikatoren ( vermerk: nur für Fans)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diskusionsspoiler bezüglich der Asgard und der Replikatoren ( vermerk: nur für Fans)

    Kurze Beschreibung:
    Die Asgard sind eine der hochentwickeltsten Lebensformen des Stargate-Universums. Sie sind etwa einen Meter groß, haben gräuliche Haut einen großen Kopf und dünne Gliedmaßen. Die Asgard sind seit tausenden Jahren nicht mehr in der Lage, sich sexuell fortzupflanzen und klonen sich deshalb, um ihr Überleben zu sichern.


    Sie sind einfach Niedlich Intelligent und nicht zu Unterschätzen:
    Ungeachtet ihrer kleinen Statur steht ihre Größe in keinem Vergleich zu ihrer Intelligenz. Sie haben erfolgreich eine Vielzahl an Technologien entwickelt, die denen der Goa’uld weit überlegen sind



    Die Allianz:
    Einst waren sie, zusammen mit den Antikern, Furlingern und Nox, Mitglieder einer Allianz der vier größten Rassen unserer Galaxie.

    Über den Krieg und die Entstehung der Replikatoren

    Die Asgard führen in ihrer Galaxie Krieg gegen die Replikatoren und mussten schon des Öfteren die Hilfe der Menschen von der Erde in Anspruch nehmen, um sich gegen diesen übermächtigen Feind zur Wehr setzen zu können.
    Replikatoren;
    Die Replikatoren traten erstmals in Episode 3x22 auf. In Episode 5x19 zeigt sich, dass die Replikatoren ursprünglich von einer Welt in unserer Galaxie stammen. Eine defekte, kindliche Androidin namens Reese erschuf sie als ihre Spielzeuge, aber auch mit der Möglichkeit sie (Reese) zu verteidigen. Als die Bewohner ihrer Welt begannen, die''Spielzeug'' zu fürchten und anfingen, sie zu zerstören, brachte Reese den Replikatoren bei, sich um jeden Preis zu verteidigen und zu reproduzieren. Sie verlor jedoch schnell die Kontrolle und so wurde ihre gesamte Zivilisation ausgelöscht und die Replikatoren begannen, sich auf andere Welten auszubreiten.

    Immer auf der Suche nach dem widerstandsfähigsten Rohstoff und nützlichen Fremdtechnologien attackieren sie dementsprechend hoch entwickelte Rassen. Das hat zur Folge, dass sie der Hauptfeind der Asgard sind.






    Die beziehung zu den Menschen und ( O'Neill )

    Oberkommandant Thor ist der Anführer der Asgard-Flotte und ein guter Freund von O'Neill, und den Menschen.



    Vieleicht hat jamand noch tolle Fotos, würd mich Freuen wenn sich einige mit Bildern und Beiträgen hier einloggen, in den Asgard Raum

  • #2


    Die Asgard in SGA

    Spoiler
    Hermiod ist der Name von dem Asgard Vertreter in Stargate Atlantis.
    Weiters ist die Deadalus mit vielen Asgard Technicken versehen, wie Beamtechnologie, Hyperraumantrieb..


    Giebt es hier keine Asgart Freaks?
    Zuletzt geändert von Aex; 19.02.2006, 20:22.

    Kommentar


    • #3
      Asgard Freak nicht wirklich. die kleinen gauen Kerlchen sind mir schon irgendwie sympatisch. Liegt wohl aber hauptsächlich an dem mythologichen Hintergrund aus Skandinavien. wenn du darüber was wissen willst kann ich dir gern weiterhelfen.
      Ansonsten zu den Asgard:
      Thors humor is klasse!

      Kommentar


      • #4
        Ich weis schon ein bischen darüber bescheid!
        http://home.freiepresse.de/freis/asgard.htm

        Aber Danke!
        Der Thread ist auch nicht so der Hitt!
        Leider
        Zuletzt geändert von Aex; 23.02.2006, 12:40.

        Kommentar


        • #5


          Die Asgard vor ja steht eh da!
          Ist schon interessant, das die mal den Menschen ähnelten

          Kommentar


          • #6
            warum Diskusionsspoiler?
            hier ist doch keine neue information enthalten oder etwa doch?

            und außerdem, wenn sich alle rassen die wir kennen, letzten endes ähnlich sind, also antiker, nox, asgard, kann es dann sein, das sie alle von einer anderen überspezies über den raum verstreut wurden, wie es die Antiker nach der großen Seuche gemacht haben?
            ihr seid doch alle nur neidisch, weil die leisen stimmen nur zu mir sprechen

            Kommentar


            • #7
              naya ich find sie ganz gut aba sie werden ein bisschen untern ihrer technologie dargestellt also so hilflos

              Kommentar


              • #8
                Vielleicht wahren die Asgard ja mal Menschen?!
                So wie es Aussieht scheinen sie ja keine Probleme damit zu haben Genetische Experimente an sich selbst durchzuführen.

                Vor ein paar Jahren hab ich mal einen Film gesehen (leider kenn ich den Namen nicht) dort ging es um UFO Entführungen und so.
                Die Entführer wahren wie sich herausstellte Ebenfalls solche kleinen Grauen Männchen, und den Asgard sehr ähnlich. Es kam am Schluß heraus das es Menschen wahren die aus der zukunft kamen und die über Jahrtausende durch Genetische Veränderungen ihre Körper Manipuliert haben.
                Leider wurden sie wenn ich mich Richtig erinnere dadurch Unfruchtbar (kommt doch irgendwie bekannt vor) und haben nun in einem Verzweiflungsakt Versucht die Vergangenheit zu Verändern.
                War ein ganz Netter Streifen.

                Ich mag die Asgard, nur finde ich ihre Körper etwas Unvorteilhaft Zart gebaut.
                Wer erinnert sich noch daran wie Carter Thor Umarmt hat?
                Ich dachte beim ersten mal sie hätte im einen bleiben Nackenschaden Verpasst .
                www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

                Kommentar


                • #9
                  Naja so unwahrscheinlich ist das alles nicht - mal angenommen es gäbe wirklich aliens die humanoid oder ähnlich aussehen (wie zb asgard) dann ist es doch extrem unwahrscheinlich dass sich diese lebewesen völlig unabhängig von uns so extrem ähnlich entwickelt haben.

                  viel wahrscheinlicher wäre dann:
                  a) wir stammen beide von der selben rasse ab und wurden nur irgendwie auf verschiedene planeten gebracht (entweder durch uns selbst und das wissen der ersten siedler ging verloren oder eben durch andere rassen (-> huhu stargate ^^))
                  b) es sind wir selbst nur aus der zukunft. wie würden sich die menschen wohl im verlauf zigtausender jahre entwickeln wenn sie im weltall leben... größe ist eher hinderlich in raumschiffen, körperliche stärke ist überflüssig (sofern die sache mit der beschleunigung in den griff bekommen wird) und nimmt dank fehlender / geringerer gravitation eh ab, gehirn und kopf werden immer größer (sehen wir ja schon bei uns im vergleich zu steinzeit...), pigmentierung der haut wäre ohne sonneneinstrahlung auch überflüssig -> irgendwas farbloses weiß/grau.... schon haben wir einen perfekten asgard.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X