Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Fähigkeiten der Nox

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Fähigkeiten der Nox

    Da wir im Thread "Von was wird das Stargate angetrieben" darüber diskutiert haben wie die Nox das Stargate reaktivieren kann, denke ich ist es angebracht einen Thread über die Fähigkeiten der Nox zu eröffnen.

    In der Folge Engima haben die Tollaner von der Erde aus die Nox kontaktiert. Eine Nox ist durch das Gate auf die Erde gegangen und hat mit den Tollanern geredet. Melbourne hat darauf vom Pentagon den Auftrag bekommen die Tollaner zu befragen und deren Technologie zu untersuchen für neue Waffensysteme.

    Daniel half den Tollanern die Nox zu kontakten und half ihnen in den Stargate Raum wo die Nox auf sie wartet (der Ereignishorizont war derweil nicht vorhanden, das Stargate war also nicht aktiviert). Als Melbourne befahl sie gefangen zu nehmen, hat die Nox mit einem Armschwenker das Stargate reaktiviert, eher den Ereignishorizont wieder aufgebaut und dann sind sie durch das Gate.

    Wie hat die Nox das gemacht? Hat die Nox eine so starke Willenskraft und diese kann damit das Gate aktivieren oder haben die Nox vielleicht Implantate, womit sie das Gate steuern können, also ein implantiertes DHD auf Nanogröße?

    Haben die Nox also übersinnliche Fähigkeiten oder haben sie sich durch ihre Technologie so weit entwickelt, z.B. wie die Borg?

  • #2
    schwer zu sagen - vor allem ist es etwas unlogisch dass das wurmloch auch komplett ohne aktivierung der einzelnen chevrons etabliert wird was technsich gesehen wohl nicht möglich ist egal was für ein anwahlgerät benutzt wird.

    vom wesen der nox her kann ich mir aber fast nicht vorstellen dass sie sich irgendwelche dinge implantieren lassen.
    auch ihre tarnfähigkeit lässt sich nicht durch technologie erklären schließlich können sie auch beliebige gegenstände anderer rassen einfach verschwinden lassen.

    Das alles ist für mich eigentlich nur durch "übernatürliche" fähigkeiten erklärbar. vielleicht haben die nox ja ein stabiles stadium ähnlich dem kurz vor dem aufstieg (siehe sga staffel2 mit diesem zeiterweiterungsplaneten der antiker) erreicht wodurch sie besondere fähigkeiten haben?

    oder es ist doch irgendeine unglaublich fortschrittliche technologie (die dann imho die der asgard und tollaner nochmals weit übertrifft) über die nichtmal die antiker verfügten (die können ja nur eigene schiffe tarnen die mit einem entsprechenden tarnfeld ausgestattet sind).
    Und die nox können dinge ja nichtnur unsichtbar machen sondern komplett verschwinden lassen (unsichtbar + andere phase oder whatever) wie man zb sieht als die nox mit einem wink das ganze personal im stargateraum entwaffnet.

    wenn dies alles wirklich eine technologie ist dann uu ein ebenfalls getarntes gerät am handgelenk der nox. (daher der armschwenk immer?)

    Jedenfalls habe ich so das gefühl dass die NoX wohl immer ein rätsel bleiben werden - auch wenn ich unglaublich gern mehr über sie sehen würde bei stargate :/

    Kommentar


    • #3
      Naja, kann sehr wohl Technologie sein. Ähnlich dem Antikerschild, einfach dranstecken und schon sind sie oder die Gegenstände getarnt, inklusive Fernbedinung.
      Was das Zeitliche Phänomen betrifft, kann auch Technik sein, dass sie einfach die Zeit um sich herum umbiegen, und dadurch so extrem viel schneller etc sind, und Das Gate einfach normal aktiviert haben, nur so schnell, dass es keiner mitbekommen hat. und ein ähnliches Handgerät gab es ja schon in "Das Vermächtnis der Antoniker".

      Allerdings, aufgrund des Wesens, dass man bisher so von den Nox gesehen hat, denke ich es ist keine wirkliche Technik, sondern einfach eine biologische Fähigkeit, wie Telepatie oder Telekinese. Halt etwas weiter fortgeschritten!
      STARGATE: "Alles auf eine Karte"

      Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
      O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

      Kommentar


      • #4
        Zitat von MOLE
        Naja, kann sehr wohl Technologie sein. Ähnlich dem Antikerschild, einfach dranstecken und schon sind sie oder die Gegenstände getarnt, inklusive Fernbedinung.
        Da ist aber ein logikfehler drin - sie können wie gesagt auch dinge verschwinden lassen die sie nie zuvor berührt haben (um irgendwas dranzustecken).
        wie gesagt lässt die nox in der einen folge ja sämtliche waffen der menschem im stargateraum verschwinden und da hat garantiert niemand vorher an jede einzelne waffe ein unsichtbares mini verschwindedingsbums angebracht.

        Kommentar


        • #5
          Das habe ich ja mit dem "Zeitlichen Phänomen" gemeint. Die haben einfach eine "Zeitmaschine" durch die sich viel schneller bewegen etc können, bzw. den Rest vom Universum einfriert!
          STARGATE: "Alles auf eine Karte"

          Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
          O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

          Kommentar


          • #6
            du meinst also in wirklichkeit wedeln die nur zur show mit dem arm, frieren dann die zeit ein, klauen allen die waffen, werfen die waffen durch das gate stellen sich wieder 100%ig in ihre ausgangsposition und wecken dann alle auf - klar ^^

            sorry aber das mit der zeitsache is der totale holzweg imho.

            Kommentar


            • #7
              Nein ich denke die war nicht alleine, sondern es waren noch ein paar mehr Nox dabei, nur waren die eben getarnt, und haben Rückendeckung gegeben!
              Und dass die Nox entsprechend schnell handeln/sind hat man ja schon in ihrem "Pilotfilm" gesehen, als sie SG-1 und Appophis gerettet haben!
              STARGATE: "Alles auf eine Karte"

              Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
              O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

              Kommentar


              • #8
                Vielleicht ist es eine Tarnung/Teleporter.
                Das würde in der ersten Folge mit den Nox ein paar Dinge erklären.
                Wie sie das Stargate oder Apohis haben verschwinden lassen.
                Sie können sich nicht nur Tarnen sondern auch Dinge Teleportieren.
                So währen die Verschwundenen Waffen der Gate Wachen erklährt.
                Vielleicht benutzen sie ja eine Kombination aus Technologie und Übernatürlichen Fähigkeiten. Ähnlich den späteren Antikern.
                Immerhin haben die Nox ja auch eine Fliegende Stadt, die wird bestimmt nicht durch guten Willen da Oben gehalten.
                www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

                Kommentar


                • #9
                  Ich denk ehr, dass die Nox eine hoch entwickelte Spezies sind, ähnlich dem SPOILER ZUR 9.STAFFEL!!!



                  Clon von Anubis. Ihre Gehirne sind soweit ausgeprägt, dass sie durch Telekinese Dinge durch die Luft fliegen lassen können. Vielleicht haben sie auch eine Harmonie zwischen Technik und Natur gefunden und nutzten beides. Wenn sie was am Körper tragen, dann müssten sie das ja nicht berühren. Die Antikertechnologie funktioniert ja auch durch Gedanken der Trägers. Zum Öffnen der Stargates: Kathi öffnen das Stargate ja auch mit der Berührung eines Kontrollgerätes an der Hand, in der Folge, als SG1 durch das Stargate in die Vergangeneit reist und dann ne Sekunde zu früh durch gehn und in der Zukunft landen. Die Chevrons sind ja auch nicht dringend notwenidig für die Anwahl. Ein DHD etabliert das Wurmloch ja auch sobald die Anwahl fertig ist und man den roten Knopf drückt. Die Chevrons sind ehr dafür da, dass man das SG auch mechanisch antreiben kann, wie das SGC das macht. Aber vielleicht kommen die Nox ja mal wieder vor, sind ja schließlich eine der 5 Rassen...
                  Ach ja, was mir noch einfällt. Ich könnte mir vorstellen, dass die Nox ihre schnellen Ortswechsel dadurch zustandebringen, dass sie den Subraum krümmen, ähnlich eines Worbantriebs in ST. Allerdings frag ich mich dann, woher sie die ganze Energie nehmen...
                  Marcs: "We're ready to go, sir."
                  Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                  Marcs: "Sir?"
                  Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                  Kommentar


                  • #10
                    naja energie - da sage ich nur ein zpm ist nicht besonders groß und eine art minni zpm würde easy jeder am körper tragen können. Wenn das dann nur ein hunderttausendstel eines normalen zpms bringt würde das für ne einzelperson ja schon mehr als reichen.

                    wie auch immer jedenfalls sind die Nox einfach cool

                    Kommentar


                    • #11
                      Am wahrscheinlichsten wäre wohl wirkiche eine friedliche Symbiose aus "Talent" und Technik. Und da die Technik bei ihnen nicht so dominiert fällt das halt nicht so auf, dass sie so fortschritlich sind. Wirken ja eher wie die einfachen Ureinwohner, die nix können oder wissen...
                      STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                      Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                      O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich würde eher sagen, dass das ganze auf natürliche Fähigkeiten á la Antiker hinausläuft.
                        Ich weiß nicht, ob man das verallgemeinern kann, aber würde jemand, der eine so hoch entwickelte Technologie hat, dass er das anstellen kann, was die Nox können, ohne dass jemand diese (die Technologie) jemals zu gesicht bekommt (lange Rede, kurzer Sinn), sich so kleinen und so leben, wie die Nox es tun?

                        Mit Tierfellen bekleidet und mit Ästen in den Haaren ?
                        Nein, da würde ich soch eher sagen, die Nox sind ein paar spirituelle Alternativantiker . Die würden sicherlich auch nicht so ne Show abziehen, wenn sie das ganze durch Technologie erledigen lassen würden :
                        http://www.mph1.pwp.blueyonder.co.uk...mages/a176.jpg

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Gearman
                          Die würden sicherlich auch nicht so ne Show abziehen, wenn sie das ganze durch Technologie erledigen lassen würden :
                          http://www.mph1.pwp.blueyonder.co.uk...mages/a176.jpg
                          ein guter punkt.

                          Kommentar


                          • #14
                            Yo!

                            Any other Meinungen?
                            Wäre schade um den Thread, wenn er jetzt schon rum wäre...

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von MOLE
                              Naja, kann sehr wohl Technologie sein. Ähnlich dem Antikerschild, einfach dranstecken und schon sind sie oder die Gegenstände getarnt, inklusive Fernbedinung.
                              Was das Zeitliche Phänomen betrifft, kann auch Technik sein, dass sie einfach die Zeit um sich herum umbiegen, und dadurch so extrem viel schneller etc sind, und Das Gate einfach normal aktiviert haben, nur so schnell, dass es keiner mitbekommen hat. und ein ähnliches Handgerät gab es ja schon in "Das Vermächtnis der Antoniker".

                              Allerdings, aufgrund des Wesens, dass man bisher so von den Nox gesehen hat, denke ich es ist keine wirkliche Technik, sondern einfach eine biologische Fähigkeit, wie Telepatie oder Telekinese. Halt etwas weiter fortgeschritten!
                              Vielleicht eine "biologische" Technologie oder ein "Add_on" für die DNA
                              MFG mr.x1

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X