Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zeitreise am anfang der 10. Staffel?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zeitreise am anfang der 10. Staffel?

    Hi,

    am Ende der 9. Staffel werden die erdenschiffe und X Goa'Uld Mutterschiffe von den ori zerstört. An Bord auch SG-1. Wie geht es nun weiter? Gibt es jetzt eine Zeitreise?

    Ich freue michs chon auf eure Kommentare...
    MFG mr.x1

  • #2
    Die Odyssey wurde zerstört.
    Mitchell und Jackson sind zu dem Zeitpunkt auf der Korelev. Carter schwebt immer noch im All. Und Teal'c ist auf einem der Schiffe der Lucian Alliance.
    Also werden alle überleben

    Selbst die Stargate Autoren werden nicht so dumm sein, das dramatische Potential dieser Entwicklung durch eine lächerliche Zeitreise zu zerstören
    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
    "
    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Serenity
      Die Odyssey wurde zerstört.
      Mitchell und Jackson sind zu dem Zeitpunkt auf der Korelev. Carter schwebt immer noch im All. Und Teal'c ist auf einem der Schiffe der Lucian Alliance.
      Also werden alle überleben

      Selbst die Stargate Autoren werden nicht so dumm sein, das dramatische Potential dieser Entwicklung durch eine lächerliche Zeitreise zu zerstören
      Ah, ich habe gerade gelesen, dass die sich teilweise auch auf das feindliche Schiff zur Rettung gebeamt haben....
      MFG mr.x1

      Kommentar


      • #4
        sind die inhalte der 10. Staffel schon bekannt?

        *Duck* wer sind die Ori?

        Kommentar


        • #5
          Vielleicht sollte man nichts über die 10. Staffel lesen, wenn man die 9. Staffel noch nicht gesehen hat.
          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
          Makes perfect sense.

          Kommentar


          • #6
            ok

            Kommentar


            • #7
              Zitat von mr.x1
              Hi,

              am Ende der 9. Staffel werden die erdenschiffe und X Goa'Uld Mutterschiffe von den ori zerstört. An Bord auch SG-1. Wie geht es nun weiter? Gibt es jetzt eine Zeitreise?

              Ich freue michs chon auf eure Kommentare...
              Das glaube ich mal nicht. Denn meiner Meinung nach wird in Möbius erklärt, das das Zeitreiseschiff der Antiker nur für Abstände in Jahrtausenden oder Jahrhunderten benutzt werden kann.
              Somit sollte eine Zeitreise von ein paar Tagen ja ausgeschlossen sein. Das wäre auch nicht die ideale Lösung. Die Ori kommen ja in der 10. Staffel bis nach Chulak und nehmen den Planeten ein. Somit glaub ich und hoffe ich das die Ori die 10. Staffel lang in unserem Universum überdauern und das ende der 10. Staffel mit dem Auftauchen der Furlinger endet und der Wiederbelebung der Allianz der 4. grössten Arten.
              Stichwort: Nox, Antiker, Asgard, Furlinger. Letzendlich werden die Ori Gefolgschaften von dieser Allianz zurückgeschlagen, die Ori willigen ein, diese Galaxis in Ruhe zu lassen und nehmen am Ende die Menschen in die Allianz auf als 5. Art.

              Kommentar


              • #8
                Irgendwie muss da da immer wieder und immer mehr an DS9 denken...
                Wird wohl auch ähnlich enden wenn ihr mich fragt.
                STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Serenity
                  Die Odyssey wurde zerstört.
                  Mitchell und Jackson sind zu dem Zeitpunkt auf der Korelev. Carter schwebt immer noch im All. Und Teal'c ist auf einem der Schiffe der Lucian Alliance.
                  Also werden alle überleben

                  Selbst die Stargate Autoren werden nicht so dumm sein, das dramatische Potential dieser Entwicklung durch eine lächerliche Zeitreise zu zerstören

                  so ned richtig... die Korolev wurde zerstört... ned die Odyssey

                  Wenig später startet eine Ori-Angriffsflotte in die Milchstraße. Vala und ihre Tochter sind an Bord eines der Schiffe und Landen auf Chulak. Während sich die Ori Krieger am Boden eine große Schlacht mit den Jaffa leisten, sind Bra'tac, Carter, Mitchell und Teal'c auf dem Weg mit einer Flotte von Mutterschiffen um die Ori zu besiegen, doch der Kampf am Boden läuft nicht gut. Die Odyssey befinden sich ebenfalls auf dem Weg nach Chulack, doch werden sie von einer Flotte der Lucian Allianz – angeführt von Netan – abgefangen, und die Odyssey unter dem Kommando von Emerson nimmt schwere Schäden hin. Der Asgard Kvasir versucht sein Bestes um das Schiff zu reparieren, denn sowohl der Hyperraumantrieb wie auch die Transporter sind ausgefallen

                  Kommentar


                  • #10
                    Wenn die Korolev zerstört wurde, dann wärn Daniel und Jack ja tot, denn die waren drauf. Es war die Odysseus
                    Marcs: "We're ready to go, sir."
                    Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                    Marcs: "Sir?"
                    Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                    Kommentar


                    • #11
                      die korolev wurde zerstört.. und die überlebenden an bord eines Orischiffs gebeamt.. eben welches wo auch Vala drauf iss... darunter gehören eben auch Daniel und mitchell....

                      immer diese streiterein... ich werd wohl wissen was ich schreib.... wie kann die Odyssey zerstört sein wenn sie in Staffel 10 weiter munter rum fliegt....

                      Kommentar


                      • #12
                        sry blöde frage: seit wann haben die russen auch ein schiff (korolev) ??? Dachte eigentlich keine episode verpasst zu haben aber von der hab ich vor dem 9er Finale nie was gehört. Außer die eine episode wo es drum geht ob das stargate in hand des sgc bleibt und der russe mal meint "... wir lassen die amis die arbeit machen und das geld aufbringen und dann bauen wir das ganze in einem bruchteil der zeit und mit viel weniger kosten nach"

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja hat mich auch etwas gewundert. Enn ich das so richtig verstanden hab, dan hat er 1 Folge vorher, eben in der Folge mit dem Sg-Deal angesprochen, dass sie eine x304 bauen wollen. und eine Folge später soll die schon fertig sein?! hab ich da was falsch verstanden, ist das einfach nur unlogisch, oder haben die Russen schon die ganze Zeit dran gearbeitet und sich nur zum SChluß, zum Auslaufen des Schiffs die Erlaubnis geholt
                          STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                          Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                          O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                          Kommentar


                          • #14
                            Die Russen wollten sich kein eigenes Schiff bauen, sondern von den Amis eines dafür haben, dass sie das Gate in den USA lassen. Die Korolev wäre demnach von den Amis gebaut und von den Russen in Betrieb genommen worden.
                            Es ist allerdings wahr, dass diese Schiffe mittlerweile wohl im Akkord gebaut werden. Erst die Daedalus als Prototyp, dann die Odyssey und kurz danach schon die Korolev. Theoretisch könnte man bei dem Tempo Mitte der 10. Staffel schon ne kleine Flotte haben (Vielleicht noch ein Kreuzer mit Chinesen )

                            @Nostroll:
                            Die 10. Staffel ist ja noch gar nicht produziert (AFAIK haben die Dreharbeiten erst vor kurzem angefangen), wie willst du dann schon wissen, ob die Odyssey noch munter rumfliegt. Und falls das zuverlässige Spoilerberichte sind wäre ich dir für die Benutzung der üblichen Spoiler-Tags sehr dankbar.
                            Ich geh auch noch davon aus, dass die Odyssey vernichtet wurde. Diese Theorie, dass sich die Crew auf ein Ori-Schiff gebeamt hat, klingt zwar ganz nett. Allerdings waren die Schilde des Schiffes noch aktiv, als es getroffen wurde. Eine Flucht per Transporter ging also nicht (außer man kann seit Neustem durch Schilde hindurch beamen).

                            @Topic
                            Theoretisch wäre so ein Zeitsprung denkbar, denn immerhin wurde im Finale ein neues Zeitreisegerät (von Merlin) erwähnt, das theoretisch gefunden und benutzt werden könnte. Allerdings hoffe ich mal, dass Serenity recht behält
                            Zitat von Serenity
                            Selbst die Stargate Autoren werden nicht so dumm sein, das dramatische Potential dieser Entwicklung durch eine lächerliche Zeitreise zu zerstören
                            "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
                            "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
                            "Life... you can't make this crap up."

                            Kommentar


                            • #15
                              VORSICHT MASSIVE SPOILER





                              Nein, am Anfang der zehnten Staffel gibt es keine Zeitreise. Der Staffelauftakt konzentriert sich hauptsächlich auf Valas Kind, welches ähnlich schnell altert wie das Kind aus jener TNG-Folge der zweiten Staffel. Das Kind soll ürbrigens die Ausgeburt des Bösen der Ori sein.
                              In der ersten Folge der zehnten Staffel setzen die Ori ihren Eroberungsfeldzug gegen unsere Galaxis fort und nehmen z.B. Chulak ein.
                              Die Odyssee wurde übrigens nicht zerstört sondern fliegt weiterhin munter durch das Universum.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X