Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Funksender am Tor

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Funksender am Tor

    Moin.
    Ich hah da ne Idee. Wenn man auf jeder Welt, auf der SG war, einen Funksender platziert, dann könnte man doch immer sehn, ob da jemand von einem Planeten reinwählt, den man kennt. Muss ja keine monster Anlage sein. Ein kleiner Sender der einen Code sendet, der für den Planeten steht und angeht, sobald das Tor aktiviert wird, den Code durchschickt und wieder ausgeht. Es soll nicht den Iriscode ersetzen sondern nur das große Fragezeichen lösen, wer da reinwählt.
    Oder was meint ihr?

    Gruß Serge
    Marcs: "We're ready to go, sir."
    Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
    Marcs: "Sir?"
    Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

  • #2
    Zitat von Serge
    Moin.
    Ich hah da ne Idee. Wenn man auf jeder Welt, auf der SG war, einen Funksender platziert, dann könnte man doch immer sehn, ob da jemand von einem Planeten reinwählt, den man kennt. Muss ja keine monster Anlage sein. Ein kleiner Sender der einen Code sendet, der für den Planeten steht und angeht, sobald das Tor aktiviert wird, den Code durchschickt und wieder ausgeht. Es soll nicht den Iriscode ersetzen sondern nur das große Fragezeichen lösen, wer da reinwählt.
    Oder was meint ihr?

    Gruß Serge
    Sieht man das nicht eh, bei der GateDiagnose, wer einen angewählt hat? Ansonsten gibt es wohl enfach zu viele Gates um alle auszustatten...
    MFG mr.x1

    Kommentar


    • #3
      Langfristig wäre das sicherlich interessant, aber diese Frage, wer da eigentlich reinwählt, wird bei der noch hinreichend zu grossen Anzahl noch nicht erkundeter Orte wohl kaum beantwortet werden können, d.h. es lohnt sich noch nicht.

      Bisher ging es immer noch so mit Transmittercodes und irgendwelchen Gegenständen die durchgeworfen werden - ansonsten ist es nur eine Frage der Zeit bis jemand den Vorschlag zur Überwachung macht.

      Kommentar


      • #4
        Ne ich glaub es gibt da keine Möglichkeit. Und selbst wenn. Da würde man es halt gleich sehn. Aber stimmt, rentiert sich wahrscheinlich noch nicht, auch wenn sie irgendwann damit anfangen müssen, sonst dauerts ja ewig ^^
        Marcs: "We're ready to go, sir."
        Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
        Marcs: "Sir?"
        Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

        Kommentar


        • #5
          Nette Idee, aber wozu das ganze?
          Man weis doch dann nur von welchen Tor man angewählt wird. Und noch lange nicht wer dann durckommt. Da halt ich die alten Transmittercodes für sinnvoller. Da weis man wer kommt, woher ist doch erstmal völlig sekundär, oder?

          Kommentar


          • #6
            Stimmt, und wenn schon so, dann am bestennoch gleich mit Videoüberweachung. Dann sieht man wer, wie und das Umfeld (Beschuß, Verfolgung, Geiseln, Feinde etc..)
            STARGATE: "Alles auf eine Karte"

            Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
            O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

            Kommentar


            • #7
              Naja das is dann wieder zu offensichtlich. Aber wie gesagt es soll den Iriscode ja NICHT ersetzten sondern nur dazu da sein, dass man weiß wer angewählt hat. Dann kann man ein MALP durchschicken oder so. Besser als zu wissen, von wo reingewählt wird als gar nixx zu wissen...
              Marcs: "We're ready to go, sir."
              Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
              Marcs: "Sir?"
              Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Serge
                Naja das is dann wieder zu offensichtlich. Aber wie gesagt es soll den Iriscode ja NICHT ersetzten sondern nur dazu da sein, dass man weiß wer angewählt hat. ...
                Man weis von wo man angewählt wurde, nicht wer es war.
                Und dann steht man plötzlich vor einem Dilemma. Man wird von Verbündeten-Planet XY angewählt und erhält keinen Code. Öffnest du die Iris oder nicht?
                Und ein MALP durchschicken, ich glaube nicht dass das die Lösung ist. Schlieslich muss man die Verbindung beenden, wieder aufbauen, das MALP fertigmachen und reinfahren, das dauert seine Zeit. Und das hat man doch des öfteren nicht.
                Ein weiterer Punkt: Dieses "Anklopfen" und auf Rückruf warten ist nicht die Standart-Prozedur. Will man das jedem X und jedem Y so verklickern? Könnte etwas aufwendig werden und es wird dann immer welche geben die meinen die werden schon aufmachen.
                Da ist der Iriscode genauso effektiv und es dürfte in den allermeisten Fällen vollkommen wurscht sein Ob man von Feld Wald und Wiesen Planeten Y oder Z angewählt wird.

                Wenn man sowas machen wollte sollte man es wirklich gleich anständig mit Personalfunk und Viedoanlage machen.

                Kommentar


                • #9
                  Toll, dann kommt jemand und zerlegt das ganze. Oder meinst du, ein Go'auld findet das so toll, wenn da ne Kamera hängt?
                  Ich sag auch nicht, dass man ein MALP da hinschicken muss. Es ist eine Möglichkeit. Und wie gesagt. Die Iris bleibt zu. Wenn das jemand weiß, wird er nicht einfach durchs Tor laufen. Außerdem muss es ja gar nicht an die große Glocke gehängt werden.
                  Vielleicht wirds mit einem Vergleich etwas besser was ich damit bezwecken will:
                  Wenn dich jemand anruft und du bist gerade unter der Dusche, dann wirst du sicher wissen wollen, wer das jetzt war. Dafür gibt es ISDN. Da kannst du nachschaun wie die Nr von dem war. Das heißt ja nicht, dass du den Anrufen musst, du kannst dir auch die Nummer aufschrieben, nachschaun wer das war über die Örtlichenummernsuche oder zurückrufen, wenn du sie kennst.
                  Nunja, beim Tor gibts sowas nicht, (vielleicht ja doch, man weiß es nur noch nicht?)
                  Jetzt wählt jemand rein, ein Einschlag auf der Iris wird registriert. Das Tor schließt sich. Wer war das jetzt? Tja, dann schaun wir mal, welches Signal wir bekommen haben. Ah, das war Planet XY.
                  1. Ah, die kennen wir, vielleicht haben die Probleme, schicken wir ein Malp.
                  2. Ah, das war eine Nuklearwaffe, die auf das Tor gekommen ist. Dann schicken wir ihnen mal ein Geschenk zurück.
                  3. Ah, da kommen Feinde her, notieren, keine Reaktion.
                  Oder aber man bekommt gar kein Signal, dann weiß mans halt nicht.
                  Ich find das überaus nützlich. Und funken kann man durch das Tor immer, dafür braucht man keine Gegensprechanlage...
                  Marcs: "We're ready to go, sir."
                  Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                  Marcs: "Sir?"
                  Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Serge
                    Toll, dann kommt jemand und zerlegt das ganze. Oder meinst du, ein Go'auld findet das so toll, wenn da ne Kamera hängt?
                    naja, auch nicht mehr als einen einfachen Funksender! Erstens Kameras sind mittlerweile auch verdammt klein 8und auch dann noch nicht so teuer, erst recht nicht bei deren Budget) zum anderen kan man die ja dann auch was besser verstecken, mus da ja nicht nen riesigen Mast hinstellen, wo die befestigt ist. Antenne ist dann auch nicht weniger sichtbar wie ne Kamera, aber die wäre nützlicher.
                    Und wenn sie die Kamera zerlegen, na und? Groß was mit anfangen können sie ja nicht. Und wen sie kaputt ist, naja schade, Neue hin oder sein lassen.
                    und es reicht ja wenn die Kameras an den Verbündeten Planeten sind, bzw. dort wo auch die SG-Teams sind. Wenn man keine Übertragung bekommt, kann man ahnen, dass es keiner von den Planeten ist. Aber komplett ersetzten, sollte es den Iriscode trotzdem nicht, wäre nur ne Erweiterung.
                    Wenn man das überhaupt so nutzen will, wie hier im Thread....
                    STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                    Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                    O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich glaub du verstehst nicht, was das Teil bezwecken soll.
                      Und: Ein Funksender ist mittlerweile so klein. Mittlerweile kann man ein ganzes Netzwerk aus Computern aufbaun bei denen die Computer nicht größer sind als Zuckerwürfel. Sowas sieht man nicht, nicht auf einer Ebene, wenns zwischen Steinen liegt, wahrscheinlich nichtmal wenn mans weiß.
                      Aber hab keine Lust mit dir zu weiter zu diskutieren, wir reden an uns vorbei. Ich will mit dem Funksender was vollkommen anderes bezwecken als du denkst...
                      Marcs: "We're ready to go, sir."
                      Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                      Marcs: "Sir?"
                      Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                      Kommentar


                      • #12
                        Nun dann bin ich nicht der einzige, der nicht versteht worauf du hinauswillst!
                        Einfach nur ein Signal, irgendwer kommt von Planet x ist wertlos. Können Freunde, Feinde oder sonst was sein. Und ein Call-back ist genauso unsinnig. Wenn du mit dem Sender Informationen übermitteln willst, dann sollten es auch informationen sein und nicht nur "Piep".
                        Außerdem sind kameras inzwischen auch verdammt klein!
                        STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                        Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                        O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                        Kommentar


                        • #13
                          Serge will auf eine Art intergalaktisches ISDN hinaus. Die Funksender sollen anzeigen, von welchem Planet aus ein eingehendes Wurmloch stammt.

                          Das scheint mir auch eine wirklich sinnvolle Vorrichtung zu sein, vor allem, wenn man zusätzlich noch Sensoren an den Sender koppeln würde.

                          Allerdings wird jedenfalls das Planeten-ID-Signal überflüssig, wenn man die Ursprungsadresse einer eingehenden Verbindung am Wahlcomputer ablesen kann.
                          Aber selbst wenn, durch gut platzierte Sensoren könnte man sich ohne weiteres ein Bild über die dortige Situation machen und gegebenenfalls die Iris zulassen, wenn ein Feind versucht sich mit einem fingierten Iris-Code Zugang zu verschaffen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja durch erweiterte Sensoren etc schon. Dannn bringen einem die Infos auch was. aber nur ein einfaches von dort (und auch das nur von den bekannten Planeten) bringt nicht wirklich was.
                            "Oh, da kommt jemand von Chulak, ist das jetzt ein Freund von Teal´c oder will Apophis uns angreifen?!" ok, Beispiel ist veraltet, zeigt aber wunderbar den Wert der Infos. Dann schon eher ein Speicher, da und da hin wurde zuletzt gewählt. Wenn mal wieder jemand durchs Gate flieht und keiner die Adresse gesehen hat, oder halt generell...
                            STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                            Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                            O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                            Kommentar


                            • #15
                              Die Adressen werden auch im DHD gespeichert. Aber es geht ja auch nicht um einen Planeten wie Chulak. Aber gut, hau Sensoren dran, dann sind alle zufrieden...
                              Marcs: "We're ready to go, sir."
                              Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                              Marcs: "Sir?"
                              Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X