Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welches Volk hat die Besten Infiltratoren?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welches Volk hat die Besten Infiltratoren?

    Das Stargate Center wird ja öfters von Außerirdischen Infiltriert meistens versuchen diese dann die Erde zu Zerstören oder einfach eine Invasion vorzubereiten, ich habe mich gefragt welches Alien Volk hatt die Besten Infiltratoren?

    Gua´uld

    Die Ashrak haben die Möglichkeit ihren Wirt zu wechseln, oder sich unsichtbar zu machen aber ihr größtes Manko ist das sie zu viele Leichen hinterlassen und daher auffallen.
    Gua´uld (Aphofis) hat auch schon einmal versucht Jaffa verkleidet als SG Teams auf der Erde einzuschleusen, aber diese Truppe wurde von SG1 entdeckt und hatte daher kaum eine Chance auf erfolg, besonders mit ihren Aphofis Tätowierungen auf ihren Köpfen. Hathor hat auch einmal das Stargate Center nachgebaut, um SG1 zu täuschen der General war ziemlich Realistisch obwohl das ja keine richtige Infiltration sondern eher ein Kobra übernehmen sie Theater war.

    Tok`Ra

    Meiner Meinung nach sind die Tok´Ra talentierte Spione sie haben Jahrtausende lange erfahrungen im Infiltrieren von Gua´uld Basen aber leider sind sie nicht immer sehr efektiv.

    Die Geister von Tonani's Volk



    Diese Aliens sind nicht bösartig aber sie haben schon beachtliche Fähigkeiten um das Stargate Center zu infiltrieren.
    Die „Geister“ konten in der Gestalt von SG11 das SG Center Infiltrieren, auserdem verfügen sie über die Fähigkeit sich in Tiere und Menschen zu verwandeln was sie zu einem großen Risiko machen kann. Dieses Volk verfügt auch über PSI Fähigkeiten es ist ihnen möglich Jeden der sie stören könnte einfach verschwinden zu lasen, vielleicht ist es keine PSI Fähigkeit sondern Technologie wer weis?

    Die Reetou

    Das ist eine Unsichtbare Rasse die gegen Normale Projektil und Stabwaffen resistent ist, ihnen were es fast gelungen das SG Center zu vernichten. Aber mit einer Spezielen Waffe ist es möglich auch sie zu töten.

    Die Aliens aus „Außerirdische auf dem Vormarsch“



    Diese Fremden Wessen sind meine Lieblings Infiltratoren !! Sie haben die Möglichkeit sich mit hilfe eines Hologrammes wie Menschen ausehen zu lasen, auserdem haben sie Biologische (denk ich mal) Technologien um die Persöhnlichkeiten Gefangener zu lesen und so als echter Jack O´Neill durchzugehen. Ihre Schwachstele ist das man mit hilfe einer bestimten Frequenz die Hologramme stören kann und das Gefangene erwachen sobald man einen Alien-Doppelgänger tötet. Wen eine Mission fehlschlägt jagen sich diese Wessen in die Luft.

    Der Alien aus „Der fünfte Mann“



    Diese Aliens sind auch gut geignet einen Stützpunkt zu Infiltrieren, alerdings sind sie schlechte Kämpfer und ihr einziger Schutz ist eine Chemikalie die Manipulative Wirkung hat.

    Marcelos Maschiene



    Dieser Alte hat mit Daniel Jackson die Gestalt vertauscht ! mit dieser Körpertausch Maschiene könnte man vielleicht gut Feindliche Planeten Infiltrieren denk ich mal. Man nimt einen Feind Gefangen wechselt den Körper und geht mit dem Feindlichen Körper wieder zurück.

    Also wer von denen ist der Beste Infiltrator???

  • #2
    hmm...so besonders find ich die alle nich...
    meiner meinung nach die größten infiltratoren sind die menschen
    schau dir den NID an, wie oft hat der seine finger im SGC gehabt? oft genug...
    tok'ra sind aber auch krasse spione...

    Kommentar


    • #3
      Aber das N.I.D ist nicht in der lage andere Planeten zu Infiltrieren,(auser Pedrona) auderem sind es ja die eigenen Leute die das Stargate Center für das N.I.D Infiltriert haben. Mit den Technologien die diese Alien Völker besitzen müssten sie eigentlich mehr Erfolg haben.

      Kommentar


      • #4
        müßten, haben aber nich zwangsläufig erfolg. zum glück...
        hat sich eigentlich mal ein tok'ra auf die erde geschlichen und spioniert?

        Kommentar


        • #5
          Meines Wissens nicht, bis auf Jolinar der ja in Carters Körper war keiner, aber vieleicht waren die Tok´Ra so schlau und bis jetzt wurde keiner endeckt. Die müssen ja nichteinmal durch das Stargate gekommen sein könten ja auch mit einem kleinen Raumschiff eingesickert sein.

          Kommentar


          • #6
            bis auf jolinar kenn ich auch keinen...
            dann ibts es immernoch den goa'uld der sich in die tok'ra eingenistet hat, tanid war des, oder?

            Kommentar


            • #7
              Hm direkt infiltriert hat meine vorgeschlagene Rasse zwar nicht aber ich finde die Genii machen ihre Sache schon recht gut. Damit meine ich besonders die Sache mit der beinahe Übernahme von Atlantis.
              What doesn't kill you makes you stranger. (Joker)

              Der Sinn des Lebens ist der Sinn des Todes, was nicht gleichbedeutend ist mit der Tod sei der Sinn des Lebens.(Hagakure)

              Kommentar


              • #8
                Jou Genii ham drauf. Aber ich find die Reetou machen das am auf sehr gut. Außerdem hatte der NID ein eigenes SG Team, das auf anderen Welten operiert hat. Die hams auch sehr drauf....
                Marcs: "We're ready to go, sir."
                Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                Marcs: "Sir?"
                Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von BJCarpenter
                  Hm direkt infiltriert hat meine vorgeschlagene Rasse zwar nicht aber ich finde die Genii machen ihre Sache schon recht gut. Damit meine ich besonders die Sache mit der beinahe Übernahme von Atlantis.
                  Aber die Genii hätten es nicht so leicht gehabt wen Atlantis nicht fasst leer gewessen währe.(von den leuten her)

                  Kommentar


                  • #10
                    Frage: Weiß einer zufällig mehr über die Aliens aus "Außerirdische im Vormarsch"? Am Anfang dachte ich mir immer, das wäre dieses vierte Volk, dass beim Bau der Stargates geholfen hat. Die Asgard, die Antiker, die Nox und die Furlinger. Könnten sie das gewesen sein? Weiß da einer was darüber?
                    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                    Für alle, die Mathe mögen

                    Kommentar


                    • #11
                      Das glaube ich nicht den die furlinger hätte das SGC leicht eingenommen.
                      Und sie hätten bessere Technologie gehabt.

                      Kommentar


                      • #12
                        Über die Furlinger ist absolut nix bekannt. Die waren auch nicht di vierte Rasse, die geholfen hat, die Sg zu erbaun, sondern sie waren die 4te Rasse in einem Rat der die Schwachen beschützten sollte...
                        Marcs: "We're ready to go, sir."
                        Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                        Marcs: "Sir?"
                        Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                        Kommentar


                        • #13
                          hmmm am besten wohl die Reetou oder andere die sich einfach unsichtbar machen können, denn die werden nie entdeckt, bis die Spur der leichen auf sie hindeutet.
                          Am sonsten die aus Außerirdische auf dem Vormarsch. Sahen aus wie das Sg personal, und hatte auch ihr Wissen, was will man mehr. Ok, Können die Goa´uld auch, aber nach den Würmern wird ja meist gesucht, fällt also auf. Außer natürlich man übernimmt zuerst das Kontroll/Medizin Team!
                          STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                          Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                          O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich habe mir heute die Folge "Aliens auf dem Vormarsch" auf DVD angesehen, dabei ist mir aufgefallen das Dr.Fraiser (Aliendouble) etwas zu General Hemmond (Aliendouble) sagte und zwar das Teal´c durch seinen Parasiten aus dieser Galaxie nicht für das Verfahren geignet ist. Also könte man denken das diese Aliens aus einer Anderen Galaxis kommen und somit über eine weitvortgeschrittene Technologie verfügen, wie Intergalaktische Hyperaumantriebe oder eine Energiequele die stark genug ist ein Stargate von einer Anderen Galaxie anzuwählen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von molok
                              Aber die Genii hätten es nicht so leicht gehabt wen Atlantis nicht fasst leer gewessen währe.(von den leuten her)
                              Ich meinte auch eher ihr Spionagenetzwerk bzw. ihre Verbindungen zu anderen Völkern. Am Beispiel mit der fast Einnahme von Atlantis, meinte ich auch eher die Quelle welche sie nutzten um zu erfahren dass Atlantis evakuiert werden wird.
                              What doesn't kill you makes you stranger. (Joker)

                              Der Sinn des Lebens ist der Sinn des Todes, was nicht gleichbedeutend ist mit der Tod sei der Sinn des Lebens.(Hagakure)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X