Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ZPM Zero Point Module

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ZPM Zero Point Module

    Also mich würde mal intressieren ob es den Tauri irgendwann möglich ist diese Dinger neu zu bauen bzw Aufzuladen dennn so lange wird das ding ja auch nicht halten.
    Und alle die hochmütig sind und nicht bereit sind sich zu fügen werden gebrochen und zu Staub zerfallen
    Will Of Ori
    a "Call of Duty 2" fun CLan
    http//ori-gate.de.vu

  • #2
    Es ist den Tauri noch nie gelungen Antika Technologie neu zu bauen, wie solen die das den bewerksteligen? Aber vieleicht könten ja die Asgard so ein Modul Replizieren. Ein ZPM hät ziehmlich lange natürlich nur wen man sparsam mit der Energie umgeht, für die Erde wird es lebensnotwendig werden neue ZPM zu finden um ihren Antikastuhl zu betreiben leider benötigt diese Waffe sehr viel Energie aus dem ZPM.

    Kommentar


    • #3
      was für ne Engerie ist denn in einem ZPM?
      Woher kommt sie?

      Kommentar


      • #4
        Zero-Point-Modul

        Das ZPM oder Zero-Point-Modul ist eine Energiequelle der Antiker, das seine Energie aus Vakuumenergie generiert, die es aus einem unabhängigen Gebiet der Subraumzeit bezieht.

        Theoretisch hat ein ZPM eine Lebensdauer von mehreren Millionen Jahren. Die Vakuumenergie ist unerschöpflich, was zur Folge hat, dass ein ZPM nicht „erschöpft“, sondern sich im laufe der Zeit „abnutzt“. Einige der Antiker-Technologien benötigen ein ZPM zum Betrieb, die primäre Energieversorgung der Stadt Atlantis stützt sich auf bis zu drei (parallel betriebene) Zero-Point-Module. Die Energie eines einzelnen Moduls reicht aus um Atlantis mehr als 3300 Jahre zu versorgen. Bislang gibt es keine exakten Erkenntnisse darüber, wie lange und bei welcher Auslastung ein ZPM Atlantis versorgen kann.

        Die Antiker suchten aufgrund der Abnutzung der ZPMs eine noch bessere Energiequelle. In Folge 2.06 entdeckt das Atlantis-Team einen Planeten mit einer Forschungseinrichtung, in der die Antiker versuchten mit dem Project "Arcturus" Vakuum-Energie aus der eigenen Dimension zu beziehen und somit eine praktisch unerschöpfliche Energiequelle zu schaffen. Diese neue Energiequelle verursachte jedoch eine Kettenreaktion, die die Antiker nicht in den Griff bekamen. Alles auf dem Planeten wurde bei diesem Unfall zerstört und so wurde die Idee verworfen. Bei McKays Versuch, diese Technologie zu vervollständigen, werden durch die Überladung und der daraus folgenden Explosion 5/6 des Sonnensystems vernichtet.
        Quelle

        Kommentar


        • #5
          Bin ich überfragt
          Und alle die hochmütig sind und nicht bereit sind sich zu fügen werden gebrochen und zu Staub zerfallen
          Will Of Ori
          a "Call of Duty 2" fun CLan
          http//ori-gate.de.vu

          Kommentar


          • #6
            cool, die Folge muss ich mir mal angucken
            Nur was ist die Subraumzeit? Und aus welchem Teil bekommen die Antiker dieVakuumenergei?
            Also Star Trek find ich logischer

            Kommentar


            • #7
              cool, die Folge muss ich mir mal angucken
              Nur was ist die Subraumzeit? Und aus welchem Teil bekommen die Antiker dieVakuumenergei?
              Also Star Trek find ich logischer
              Ich glaube in einem ZPM befindet sich soetwas wie ein Vakuum Behälter so ähnlich wie bei einer Gaskartusche. Subraumzeit? das ist vieleicht eine andere Dimension mit einer anderen Zeit
              Zuletzt geändert von GGG; 15.06.2006, 18:43.

              Kommentar


              • #8
                öhm wurde da nicht irgendwann auch mal was von nem miniatur schwarzen loch gesagt? da wäre die energiequelle doch praktisch auch unerschöpflich würde ich mal sagen...

                Kommentar


                • #9
                  Wer weiß das Schon aber über kurz oder lang müssen sie einen weg austüffteln die Dinger aufzuladen damit wären nähmlich auch die Umweltprobleme auf der Erde Gelöst stellt euch mal vor Eine stadt wie New York wird 1 Jahr lang von 3 ode r4 ZPM`s versorgt. Oder ein Schild der Den gesampten Planeten Erde umschließt.
                  Und alle die hochmütig sind und nicht bereit sind sich zu fügen werden gebrochen und zu Staub zerfallen
                  Will Of Ori
                  a "Call of Duty 2" fun CLan
                  http//ori-gate.de.vu

                  Kommentar


                  • #10
                    Also mackay sagte:

                    Ein ZPm eiste eine Künstlich geschaffene subraumzeit, so etwas wie ein Miniatur-Universum in der Flasche, in dem es Vakkum Energie aus dieser subraum zeit extrahiert erreicht es Mximale entropie!


                    Also das habe ich so mal übernommen wort für wort.. das heist man nimmt energie aus einer Künstlich geschaffenen subraumzeit und das is ne menge energie XD
                    Mess with the BEST - Die like the REST!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Naja ein ZPM hält wesentlich länger als 1 Jahr für New York. Ich denk ehr, 1 Jahr für ganz Amerika, wahrscheinlich sogar um einiges mehr. Man muss bedenken, es kann die Schilde von Atlantis für 3333 Jahre aktiv halten. Und die waren vom Wasser ja dauerbelastet. Sowas zu haben, wäre eine unglaubliche Bereicherung für die Menschheit. Es würde nicht nur auf einen Schlag alle Probleme in hinsicht auf Ernergie lösen und den Storm spottbillig machen, sondern uns auch Star Trek und Co. Realität werden lassen. Schade, dass es Fiktion ist...
                      Marcs: "We're ready to go, sir."
                      Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                      Marcs: "Sir?"
                      Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja aber wenn ich ehrlich bin wär es mir lieber wenn sie weiter an ihren Antimaterie herstellung arbeiten würden denn das is praktischer denn 1 Tropen Antimaterie kann New York eine woche mit Strom versorgen und wenn die die Nutzungs zustande Bekämen wäre das genial... nur sollten sie das nun irgend so weit weg nen Reaktor bauen ohne das bei einer Explosion ein teil von New York in schutt und asche gelegt wird...
                        Mess with the BEST - Die like the REST!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Dann kommt ein Anti-Zerofify1 und ihr löst euch in Unmengen von Energie auf, wobei die Erde zerstört wird -.-

                          Kommentar


                          • #14
                            Man man man junge... lol was willst du damit sagen? ich bitte im Konstruktive kritik obwohl das sehr witzig ist
                            Mess with the BEST - Die like the REST!!

                            Kommentar


                            • #15
                              Naja, Antimaterieherstellung ist einfach sau aufwändig und kosten viel Energie. Ein ZPM wäre dabei schon sehr nützlich.
                              Wenn du allerginds nen Reaktor baust, der New York mit Storm versorgt, dann muss der schon seeeehr weit weg sein. Wenn da ein Kilo detoniert, dann möcht ich nicht auf diesem Planeten sein
                              Allerdings, wenn du ein ZPM hast, dann brauchst keine Antimaterie mehr zum Energieerzeugen. Vielleicht bekommt die Odysseus ja dann Antimaterieraketen.
                              Marcs: "We're ready to go, sir."
                              Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                              Marcs: "Sir?"
                              Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X