Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

simpler wraith-schutz

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • simpler wraith-schutz

    warum legen die sg teams bzw. die anderen völker der pegasus-galaxie sich nich einfach dünne metall rüstungen an (möglichst nur auf der brust zwecks beweglichkeit) und machen diese mithilfe von ketten oder ähnlichen fest?
    denn die wraith müssen scheinbar die hand auf die nackte haut (oder nur mit eine dünnen stoff schicht dazwischen) legen um sich nähren zu können ??

    für die sg-teams könnte man diesen schutz ja insofern modifiezieren dass man die aussen seite mithilfe einer batterie temporär(also nicht dauerhaft nur wenn der wraith vor einem steht) unter stromsetzen kann? was haltet ihr von dieser idee wäre sie anwendbar??

  • #2
    Nun für die SGA Teams wäre das sicher ne Möglichkeit statt ihren Kevlarwesten solche mit zu nehmen. Aber für den Rest?! Erstens wäre es doch verdammt unsinnig die ganze Zeit mit so ner Platte rumzurennen, zum anderen werden sie ja bei der "Ernte" immer mit dem Jäger weggebeamt und sind dann lange benebelt etc. dann wird in der Zeit einfach die Rüssi entfernt, bringt also auch nix. ...
    STARGATE: "Alles auf eine Karte"

    Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
    O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

    Kommentar


    • #3
      naja aber z.b. bei der belagerung von atlantis oder generell im nahkampf wären die verdammt nützlich

      Kommentar


      • #4
        Ja wie gasagt für die SGA-Teams beim Nahkampf, zB in Belagerung. aber am sonsten und besonders für die restlichen völker bringen die kaum was, da es da keinen nahkampf gibt und dann sind die auch wertlos, außer man lässt sich die direkt in die Haut implantieren, wobei dann würd ich doch den Virus der Hoffaner bevorzugen.
        STARGATE: "Alles auf eine Karte"

        Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
        O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

        Kommentar


        • #5
          ich dachte immer die wraith könnten sich überall am körper nähren und die müssten nich unbedinkt die brust nehmen. deshalb bräuchte man wohl eher eine art ritterrüstung und das wäre ja wohl hinderlich.
          außerdem is das ja eigentlich auch nur zum nähren da und keine wirkliche waffe, die könnten einfach jedem erstma eine mit nem wraithschocker verpassen und dann in aller ruhe essen.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von MOLE
            Ja wie gasagt für die SGA-Teams beim Nahkampf, zB in Belagerung. aber am sonsten und besonders für die restlichen völker bringen die kaum was, da es da keinen nahkampf gibt und dann sind die auch wertlos, außer man lässt sich die direkt in die Haut implantieren, wobei dann würd ich doch den Virus der Hoffaner bevorzugen.
            des mit dem in die haut inplantieren wäre wohl sinnlos da ein wraith sich nähren kann sobald er die haut berührt


            und wenn ich mich recht entsinne is der virus nicht bei allen verträglich oder??

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Tachschen
              ich dachte immer die wraith könnten sich überall am körper nähren und die müssten nich unbedinkt die brust nehmen. deshalb bräuchte man wohl eher eine art ritterrüstung und das wäre ja wohl hinderlich.
              außerdem is das ja eigentlich auch nur zum nähren da und keine wirkliche waffe, die könnten einfach jedem erstma eine mit nem wraithschocker verpassen und dann in aller ruhe essen.
              ich glaub die wraith können sich nur an der brust nähren denn immer wenn sie sich nähren drehen sie ihr opfer so dass sie die brust sehen obwohl es oft auch die gelegenheit gab von hinten anzugreifen

              Kommentar


              • #8
                Wäre wohl recht sinnlos da das "nähren" nicht ihre angriffswaffe darstellt sondern doch erst nach erflogreichem kampf erledigt wird. Allerdings frage ich mich warum die alle mit kevlarwesten rumrennen wenn sie eh fast nie gegner mit projektilwaffen haben - gegen energiewaffen bringen die ja nicht wirklich was.

                Kommentar


                • #9
                  @sandratte
                  aba in der atlantisfolge 207 "Instinkt" hat dieses Wraith Weibchen nur seinen arm festgehalten und danach wurde gesagt dass es sich gerade nähren wollte.

                  @sunrise
                  die kevlarwesten wurden eigentlich gegen stabwaffen (was ja energiewaffen sind) entwickelt und nicht gegen projektilwaffen. allerdings funktionieren die wraithschocker anders als stabwaffen, die sollen ja auch nich töten.

                  Kommentar


                  • #10
                    hm ok aber die stabwaffen sind von der wirkungsweise her ja sehr ähnlich zu waffen die auf normaler kinetischer energie beruhen - für dei wraith dinger bräuchte man eher eine art blitzableiter

                    Kommentar


                    • #11
                      eigentlich bräuchten se nur noch en paar von diesen Persönlichen schilden finden und schon wäre die sache erledigt.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Tachschen
                        eigentlich bräuchten se nur noch en paar von diesen Persönlichen schilden finden und schon wäre die sache erledigt.

                        meinst du mit den schilden des teil des der rodney mal ausprobiert hat und des er dann nich abschalten konnte ??

                        dafür braucht man doch des antiker-gen und des haben nich alle

                        Kommentar


                        • #13
                          ja genau die mein ich. aber das mit dem antikergen is ja inzwischen auch kein problem mehr, da becket ja diese Gentherapie entwickelt hat, um das gen künstlich einem körper hinzuzufügen. un jetzt da sie wider verbindung zur erden haben konnten sie sie bestimmt soweit entwickeln, dass sie bei jedem wirkt.

                          Kommentar


                          • #14
                            Das ist ja nicht das Problem, sondern das das Schild "leer" ist, und zum anderen war es scheinbar der einzige Prototyp, insofern...
                            Und SChußwaffen benutzen zumindest die genii noch, und gegen Pfeil/Bogen dürften die auch noch was helfen, sind also nicht ganz umsonst, auch wenn meist überflüssig...
                            STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                            Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                            O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Tachschen
                              ja genau die mein ich. aber das mit dem antikergen is ja inzwischen auch kein problem mehr, da becket ja diese Gentherapie entwickelt hat, um das gen künstlich einem körper hinzuzufügen. un jetzt da sie wider verbindung zur erden haben konnten sie sie bestimmt soweit entwickeln, dass sie bei jedem wirkt.
                              Nein die therapie funktioniert nur zu 50% nach wie vor (Stand Ende 2. Staffel)
                              What doesn't kill you makes you stranger. (Joker)

                              Der Sinn des Lebens ist der Sinn des Todes, was nicht gleichbedeutend ist mit der Tod sei der Sinn des Lebens.(Hagakure)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X