Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Anatomie der Wraith

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Anatomie der Wraith

    - DIE ANATOMIE DER WRAITH -

    als die antiker vor mehreren millionen jahren die erde verliessen und sich
    in die pegasus-galaxie aufmachten , waren viele von ihnen schon von einer seuche
    dahingerafft worden . sie erhofften sich von ihrer neuen heimat viel und
    deshalb begannen sie auch hier auf vielen welten menschen auszusiedeln und
    stargates aufzustellen . das neue leben auf den vielen welten gedeihte schnell .
    doch eines tages trafen die antiker auf eine dunkle welt mit einem schrecklichen feind.
    einst beherbergte diese welt menschen die die antiker dort angesiedelt hatten.
    doch was sie damals nicht wussten war , dieser planet war schon bewohnt. inmitten
    der forna entwickelte sich eine käferart namens iratus . diese käfer hatten die
    angewohnheit ihrer "nahrung" das leben bei lebendigem leibe auszusaugen . das ist
    an sich sehr effizient denn der eigene verdauungs-prozess würde sehr viel der
    aufgenommenen energie verbrauchen .
    als die antiker vor mehreren mio. jahren dort auf diesem planeten menschen ansiedelten
    wusste keiner um die "fatalen" (ansichtssache) folgen .
    der iratus-käfer kann sich an so ziemlich allen säugetieren nähren aber ganz oben auf
    seiner speisekarte steht der mensch . allerdings dürfte es ziemlich schwer sein als
    ca. 40cm langer käfer an die bevorzugte halsregion eines 1,80m grossen menschen zu
    gelangen . deshalb spinnt der iratus netze zwischen den bäumen , wo natürlich auch
    jeder sofort reinrennt ... *g*
    als die käfer anfingen sich an den menschen die die antiker ausgesiedelt hatten
    zu nähren erkannten sie deren physische attribute . aufrechter gang , hände mit
    daumen , einigermaßen grosse hirnkapazität , und so weiter ...
    und soch dachten sich die käfer (wahrscheinlich) :
    "käfer , das wär doch super wenn wir so an die 2m groß wären , dann kämen wir auch viel
    besser an den hals der menschen..." gesagt , getan , die "iratten" begannen
    vermutlich während des nährungs-prozesses ihre eigene DNS in die der menschen einfliessen
    zu lassen . wie auch immer das geschehen ist will glaub ich garnet so genau wissen...
    langsam , über generationen begannen die menschen sich zu verändern . einige schneller
    als andere , was zu schrecklichen schlachten geführt haben muss . die veränderungen
    stellten sich folgenderweise dar :
    - sie mussten nicht mehr essen - sie begannen sich an menschen zu nähren
    - sie wurden allgemein größer und stärker
    - sie begannen mentale fähigkeiten zu entwickeln
    - ihr fleisch veränderte sich auf besondere art :
    alle hemmenden proteine und enzyme die in
    einem menschlichen körper vorhanden sind
    verschwanden . das gab ihnen die fähig-
    keit sich selbst zu heilen .
    - ihre haut wurde robuster und färbte sich bläulich grau .
    - ihre inneren organe wurden größtenteils überflüssig da sie jetzt keine nahrung mehr
    verdauen mussten. allerdings haben sie bestimmt auch einige neue entwickelt .
    - an der rechten hand bildete sich ein organ welches sie zur nahrungsaufnahme benötigen ,
    eingeschlossen von vielen tentakeln die es verdecken . dazu später mehr .
    - das haar aller dieser neuen wesen wurde weiß
    - ihre sinne schärften sich , sie konnten im dunkeln sehen , was zur folge hatte das sie
    elliptische pupillen bekamen(un jelbe äugen), sie begannen ihre nahrung zu wittern
    wofür sich seitlich der nase zwei zusätzliche nasenlöcher bildeten.
    aus unspezifischen gründen verformten sich ihre nasenflügel und liefen seitlich spitz zu.
    - sie hatten keine augenbrauen mehr und es bildeten sich stirnwulste die sich vertikal zum
    haaransatz wölbten , auch ihre wangenknochen hoben sich um einige cm .
    - ihre zähne , da sie sie jetzt nicht mehr zum essen brauchten , verkümmerten . obwohl sie
    immernoch leicht an reißzähne erinnern .
    - jetzt waren sie keine menschen mehr sie waren...WRAITH

    schnell begannen die neuen wraith in ihren schiffen ( die die menschen schon vorher hatten )
    die pegasus-galaxie nach anderen planeten zu durchsuchen auf denen menschen lebten - um sich
    an ihnen zu laben !!
    dieser prozess des lebensentzugs geht fogendermaßen von statten :
    wenn der wraith sich seine nahrung ausgesucht hat , was eigendlich sehr schnell geht , hebt er
    seine hand und presst sie auf die brust seines opfers (etwas oberhalb des solarplexus)
    die kleinen tentakel die das nährorgan verdecken beginnen nun sich zu lösen und dringen in
    die haut des opfers ein . dort injizieren sie ein enzym welches den körper des menschen
    auf den lebensentzug vorbereitet . dies alles geschieht innerhalb von sekunden .
    der wraith spürt wenn sein opfer "gar" ist , dann beginnt er sich auf das fliessen der
    energie zu konzentrieren . das "essorgan" in der handfläche beginnt zu leuchten und
    entzieht dem menschen jahr um jahr seines lebens. der körper des menschen altert dabei etwa so
    schnell mit wie der wraith sich nährt , und das kann verdammt schnell gehen !!
    Zuletzt geändert von Dr.Bock; 11.10.2006, 12:19.
    Initiative gegen schlechte Grufties:
    [Geh sterben Inc.]

  • #2
    woher haste deine infos? oder ratest du einfach?

    Kommentar


    • #3
      Ein vampirous, Bienenstock-gegründete Art, die von der Lebenkraft anderer Wesen zur Ernährung durch Saugen mit ihren Händen überlebt. Unzählige Welten in der Pegasus Galaxie leben in der konstanten Furcht vor dem Wraith, da sie regelmäßig ausziehen um Menschen zu holen.
      Im Krieg gibt es keine Alternative zum Sieg!

      Kommentar


      • #4
        hm also ich hab mal gehört das die Antiker die wraith erschaffen haben!

        abaer nicht wie sie jetzt ausssehen sondern so wie tier glaub und die haben sich halt entwickelt zu einer sehr bedrohlichen rasse

        Kommentar


        • #5
          Zitat von wraithscientist
          schreibe noch am text , der in den nächsten tagen erscheint.
          für fakten immer dankbar...!
          Was willste denn wissen? Ne gute Seite, die ich mal gefunden habe, war die hier: http://www.stargatehandbook.org/sga/wraithmain.html . Ob sie die Seite in der Zwischenzeit aktualisiert hat, weiß ich allerdings nicht.
          Naja - in Gateworld ( http://www.gateworld.net/omnipedia/races/w/wraith.shtml ) steht auch das eine oder andere.
          Die Hand hier könnte Dir vielleicht auch weiter helfen.



          Das Original war französisch, deshalb hört sich die Übersetzung etwas holprig an. Außerdem spreche ich kein Französisch.
          *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
          *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
          Indianische Weisheiten
          Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

          Kommentar


          • #6
            sind dann die Kämpfer der Wraiths Clone? Weil die sehen ja alle gleich aus.
            Ich wäre dir gefolgt mein Bruder, mein Hauptmann, mein König.

            Kommentar


            • #7
              was ich mich auch shcon gefragt habe is wieso die wraithkämpfer oder wachmänner immer diese masken aufhaben und was die bewirken

              Kommentar


              • #8
                Was brachten denn Pickelhauben, oder die Masken von den Goa'uld? Gar nichts, einfach dafür, dass man unterscheiden kann, wer Offizier und wer Sldat ist.
                Die USA, Frankreich, Russland, Großbritannien und China sind die größten 5 Waffen-Exporteure, und auch die 5 ständigen Mitglieder im UN-Sicherheitsrat.

                Volksbegehren für DS9

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Captain Sulu
                  Was brachten denn Pickelhauben, oder die Masken von den Goa'uld? Gar nichts, einfach dafür, dass man unterscheiden kann, wer Offizier und wer Sldat ist.
                  Joa hätte ich fast genauso gesagt, doch dann ist mir aufgefallen, dass die "Helme" der normalen Soldaten ja vielleicht sone Art Schlagschutz sind, also wenns mal was mit nem Ast auf den Deckel gibt, schützt der Helm etwas dagegen...denn diese normalen Soldaten sind ja, wenn, dann bis das SGA-Team wieder auftauchte, immer nur gegen primitive Menschen eingesetzt worden...oder das absorbiert die Energie von z.b. Kullblastern oder Zets, sodass sie einen Schuss mehr aushalten...(wobei das nur eine Vermutung ist, geprüft wurde das ja noch nicht, und gegen ne P90 kann der Helm ja eh nichts ausrichten, genauso wie die restliche Rüstung).

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo,

                    ich finde den Helm extrem häßlich, haben die überhaupt sehschlitze ? kann jemand mal ein Bild davon posten ? danke


                    gruß
                    Sheppard: Die Clowns? Oh ja die Clowns. Die bekämpfen wir auch. Ganze Armeen schwemmen aus ihren kleinen Autos. Wir bekämpfen sie so gut wir können, aber es kommen immer Neue.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich hab leider nur das gefunden.
                      Angehängte Dateien
                      Im Krieg gibt es keine Alternative zum Sieg!

                      Kommentar


                      • #12
                        also hier ist eins, das hatte ich irgendwann selbst mal so bearbeitet, dass nurnoch der helm zu sehen war. die grundlage war aus ner episode gecaptured.

                        Kommentar


                        • #13
                          noch kleiner gehn die bilder wohl nicht

                          Kommentar


                          • #14
                            Jetzt auch noch in einem Einzeiler rummeckern, das kann ich ja leiden

                            Nungut, ich hab mir die Arbeit gemacht und nochmal einen Wraithstandardsoldaten gecaptured und dann den Helm etwas vergrößert, nachdem ich ihn ausgeschnitte hatte. Also hier, bitte sehr:
                            Angehängte Dateien

                            Kommentar


                            • #15
                              HiDanke für die Bilder .Wenn ich das richtig erkenne, gibt es da keine Sehschlitze. Findet ihr den Helm schön ? Ich finde ihn nichtmal angsteinflößend, sondern einfach nur häßlich, tut mir leid.


                              gruß
                              Sheppard: Die Clowns? Oh ja die Clowns. Die bekämpfen wir auch. Ganze Armeen schwemmen aus ihren kleinen Autos. Wir bekämpfen sie so gut wir können, aber es kommen immer Neue.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X