Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen zu Atlantis

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fragen zu Atlantis

    Ihn letzter zeit gehen mir drei fragen zu atlantis durch den kopf
    1. Wocher wiesen die leute ihmer was sie auf den Antikerkomputer zu drucken zu haben das sind doch nur dursichtige plastikscheiben mit weisen punktchien drauf.
    2. Wie haben sie es geschaft ihre laptops so schnelmit dem Antikerkomputer verbinden (5 minuten nach dere ankunft ihn Atlantis ist MacKay mit einem Laptop rumgelaufen der an den Stadtkomputer angeschlosen war.
    3. Aus was sind die Atlantis Stargatets gemacht den ich kann mich nicht ensienen das irgendwann jemand erwant hat das sie aus naquada sind.
    Wenn jemanden meine rechtschreib kunst stort kann er mir eine priwate nachricht schreiben und ich werde im eklaren wieso ich so felahaft schreibe. Nach meiner erklarung wird er woll kein problem mit meinen schreib falern haben.
    http://x11.putfile.com/11/31203194533.gif

  • #2
    joah, das ist ne sehr gute Frage!
    Also wie die s Schaffen sich an den Antiker PC zu donglen hätt ich auch grn gewusst!

    Aber ich denk die Stargate Technik ist die selbe- nur das sie halt n bisschen anders Aussehn..

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Anubiss
      Ihn letzter zeit gehen mir drei fragen zu atlantis durch den kopf

      2. Wie haben sie es geschaft ihre laptops so schnelmit dem Antikerkomputer verbinden (5 minuten nach dere ankunft ihn Atlantis ist MacKay mit einem Laptop rumgelaufen der an den Stadtkomputer angeschlosen war.
      3. Aus was sind die Atlantis Stargatets gemacht den ich kann mich nicht ensienen das irgendwann jemand erwant hat das sie aus naquada sind.
      Zu 1. und 2.: Sie hatten ja genug Zeit das im Aussenposten auf der Erde zu Testen.
      Sie haben da alles erforscht und dann konnten sie sicher auch Ihre Computer mit denen der Antiker verbinden und so auch alles für Atlantis vorbereiten. Sie hatten auch hilfe von den Asgard.

      Zu 3.: Als sie Naquada gefunden hatten konnten sie sicher das Material vergleichen.
      Ausserdem macht Naquada das Tor so Wiederstandsfähig.
      In seiner flüssigen Form wird es zB. in den Stabwaffen oder in den Naquada Generatoren als Energiequellen verwendet. In seiner Rohform als Erz dient es als Katalysator, der in den Kern einer Explosion gebracht, diese 100-fach verstärkt.
      Im Krieg gibt es keine Alternative zum Sieg!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von MADMAX1
        Zu 1. und 2.: Sie hatten ja genug Zeit das im Aussenposten auf der Erde zu Testen.
        Sie haben da alles erforscht und dann konnten sie sicher auch Ihre Computer mit denen der Antiker verbinden und so auch alles für Atlantis vorbereiten. Sie hatten auch hilfe von den Asgard.
        verstärkt.
        Aber sind die Notebooks der Menschen selbst mit Asgard Hilfe zu Doof für Antikertechnologie????

        und ne andre frage:
        warum hamm die Antiker Bildschirme auf Atlantis ?
        die konnten doch fette hologramme erzeugen-> Antarktika

        Kommentar


        • #5
          Die Computer der Erde haben sie schon mit mehr verschiedenen Ausserirdischen Technologien verbunden. Das System wird wol immer gleich bleiben aber die Eingabe bestimmter Befehle ist das Problem wenn man die "Tastatur" nicht kennt. Also denke ich die Laptops sind einfach nur um die Befehle zu geben.

          Und zu den Hologrammen: Auch die Antiker werden gwusst haben was es heisst Energie zu sparen.
          Im Krieg gibt es keine Alternative zum Sieg!

          Kommentar


          • #6
            uff... wenn man deren technologiestand hat, dann macht man sich keine Gedanken um Energiesparen mehr.
            Genausowenig wie n Milliardär sich Gedanken um Geld macht oda?

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Khirdik
              uff... wenn man deren technologiestand hat, dann macht man sich keine Gedanken um Energiesparen mehr.
              Genausowenig wie n Milliardär sich Gedanken um Geld macht oda?
              Es könnte auch sein das die Monitore einfach stabiler Laufen und Hologramme da mehr anfällig sind für verschieden Interverenzen.
              Ausserdem kann bei einem Hologramm jeder sehen was da passiert.
              Ist villeicht auch ein wenig Iritierend wenn da mehrere Hologramme nebeneinander Laufen.
              Im Krieg gibt es keine Alternative zum Sieg!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Khirdik
                und ne andre frage:
                warum hamm die Antiker Bildschirme auf Atlantis ?
                die konnten doch fette hologramme erzeugen-> Antarktika
                Die haben doch Holo Technologie in Atlantis?!
                Und warum die Arbeitsbildschirme im Kontrollraum 2D sind?
                Nenn mich Altmodisch aber ich finde das ist immer noch am Übersichtlichsten.
                Außerdem hat man deutlich gesehen das diese "Bildschirme" auch nicht erstandart sind. Ich erinnere mal an den Zweiteiler der Sturm als ein Gemini einen Bildschirm Bewundert der von der Seite Hauchdünn ist.
                www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

                Kommentar


                • #9
                  das stimmt wohl. es bringt nix megatechnik wo reinzubaun um simple aufgaben zu erfüllen:
                  es gibt doch die werbung->
                  "Die Amerikaner investierten 2.000.000 $ um nen kuli für die Schwerelosigkeit zu entwickeln, der nicht ausläuft, die Russen lösten das Problem mit nem Bleistift *lol* "
                  also effizienter ist echt n Bildschirm...

                  Kommentar


                  • #10
                    lol Khirdik... gutes Beispiel ^^
                    http://mawa.schenkt-dir-einen-ipod.de

                    Kommentar


                    • #11
                      verbraucht garantiert auch weniger Energie als so n Hologramm

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Tokra
                        verbraucht garantiert auch weniger Energie als so n Hologramm
                        Das hab ich weiter oben schon erwähnt.
                        Aber die These das es am einfachsten und effektivsten ist, ist immer noch die beste!
                        Im Krieg gibt es keine Alternative zum Sieg!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von MADMAX1
                          Zu 3.: Als sie Naquada gefunden hatten konnten sie sicher das Material vergleichen.
                          Ausserdem macht Naquada das Tor so Wiederstandsfähig.
                          In seiner flüssigen Form wird es zB. in den Stabwaffen oder in den Naquada Generatoren als Energiequellen verwendet. In seiner Rohform als Erz dient es als Katalysator, der in den Kern einer Explosion gebracht, diese 100-fach verstärkt.
                          Der wichtigste Grund, warum das Tor aus Naquadah bestehen muss ist der, dass nur Naquadah soviel Energie liefert um ein Wurmloch zu öffnen. Wenn ich mich richtig erinner, dann wird nur sehr wenig Energie aus dem DHD geliefert. Danach findet eine Kettenreaktion im Tor statt.
                          Wird irgendwann mal erwähnt, fragt mich aber nicht wann...
                          Marcs: "We're ready to go, sir."
                          Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                          Marcs: "Sir?"
                          Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Serge
                            Der wichtigste Grund, warum das Tor aus Naquadah bestehen muss ist der, dass nur Naquadah soviel Energie liefert um ein Wurmloch zu öffnen. Wenn ich mich richtig erinner, dann wird nur sehr wenig Energie aus dem DHD geliefert. Danach findet eine Kettenreaktion im Tor statt.
                            Wird irgendwann mal erwähnt, fragt mich aber nicht wann...
                            Es muss nicht unbedingt aus Naquada bestehen. Marlin hat ja auch ein Tor aus allen möglichen Teilen, von der Erde, hergestellt.
                            Im Krieg gibt es keine Alternative zum Sieg!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von MADMAX1
                              Es muss nicht unbedingt aus Naquada bestehen. Marlin hat ja auch ein Tor aus allen möglichen Teilen, von der Erde, hergestellt.
                              Aber das Stargate konnte man nur einmal benuzen und es war nur für eine bestimmte Adresse und es war nur für eine Person.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X