Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Verteidigungs und Energiesysteme von Atlantis

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Verteidigungs und Energiesysteme von Atlantis

    Die Antiker bauten Raumschiffe die so groß sind wie Städte, haben mächtige Schilde und Drohnen, aber sie bauten keine Energiewaffen bzw Geschütztürme ein ?

    Versteht mich nicht falsch Drohnen sind was tolles nur die können ausgehen, Energiewaffen ( Phaser Ionenkanonen oder was auch immer ) feuern so lange bis die Energie alle ist. Und so ein ZPM liefert bekanntlich ja doch ein paar Watt strom.

    Immerhin konnten die Antiker Energiewaffen baun. Es währe doch Unklug eine so große Stadt "Alias Raumschif" nur mit Drohnen und den Schilden zu schützen auch wenn diese Stark sind.

    Wir wissen auch das Atlantis mit 3 ZPM´s auf ein 100%en Energie level läuft.
    Bei der Belagerung hatten Sie nur 1 ZPM also 33,3333 % und der Schild hätte bei dem Dauerbeschuß nur ein paar Tage gehalten. Wie konnten dann 3 ZPM´s die Stadt Jahrelang vor einem Dauerbeschuß schützen ?
    Immer wieder was neues !!!!

  • #2
    Zitat von sniperwolf78 Beitrag anzeigen

    Bei der Belagerung hatten Sie nur 1 ZPM also 33,3333 % und der Schild hätte bei dem Dauerbeschuß nur ein paar Tage gehalten
    Wann wurde das gesagt?

    Kommentar


    • #3
      Das wurde in Belagerung Teil 3 von McKay gesagt.

      Kommentar


      • #4
        Also seh ich da jetzt wirklich ein kleines Problem oder ?
        Immer wieder was neues !!!!

        Kommentar


        • #5
          Nun man hat ja in anderen Folgen gesehen, dass die Antiker durchaus Waffenplattformen hatten (Siege, Part 1).

          Vieleicht hatten sie ja während ihres Kampfes gegen die Wraith auch solche um den Platen herum auf dem Atlantis liegt.
          Sie waren arrogant und dachten sie sieen technologisch weit genug überlegen. Also basteln sie in den Orbit ein par dieser, zugegeben sehr mächtigen orbitalen Waffenplattformen und verlassen sich darauf dass die das Problem erledigen. Ausserdem hatten sie ja offensichtlich auch Schiffe!

          Als die orbitalen Waffenplattformen und die Schiffe allerdings zerstört waren blieb ihnen halt nur noch der Schutz durch die Schilde.

          Könnte so sein, könnte auch nicht.
          Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

          Kommentar


          • #6
            also McKay sagt das die schilde nur n paar tage halten weil das halt kein neues zpm war sondern eins das auch schon ziemlich leer war! n ganz neues nicht abgenutztes hält bei dem schild ne ganze weile länger!

            Kommentar


            • #7
              Wo wird gesagt das das ein verbrauchtes ZPM ist ?

              Auserdem in Ihrgendeiner Folge bekommt Dr. Elisapeth ( erschlagt mich nicht ist sicher falsch ) in der folge wo sie 10 000 Jahre in ner Kapsel rumlunger einen Zettel mit mehreren Gate Adressen wo frische ZPM´s rumliegen.

              Okay ein ZPM haben sie verloren aber was ist mit den anderen ??????
              Soweit ich noch weiß wahren auf dem Zettel 5 Adressen heißt 5 ZPM´s und die stadt braucht nur 3.
              Immer wieder was neues !!!!

              Kommentar


              • #8
                mich würde auch mal interessien ob Atlantis luftdichte Schutzräume hat, da der großteil der Stadt offensichtlich nicht Wasserdicht, geschweige denn Luftdicht ist (z.b. Pilot + 1x15 + 3x05). Wenn also während eines Flugs im Weltraum die Schilde ausfallen haben sie ein kleines Problem .

                Zu den Waffen: Nun die Drohnen wurden ja gezeigt, aber vielleicht hat die Stadt ja noch ein paar Waffen mehr die nur nicht abgefeuert werden können ohne den Planeten zu braten, sprich nach unten oder seitlich ausgerichtete Waffen unten in den Pieren . Wobei die Jumper haben keinen Schild und kommen mit den Drohnen als Bewaffnung auch gut klar.


                Spoiler
                In der zweiten Staffel wird ja auch klar das man "mal eben" zwischen Tarnung und Schilden umschalten kann, sowohl bei Atlantis als auch bei den Jumpern, nur will Sheppard da anscheinend nix von wissen das die Jumper theoretisch auch Schilde haben ^^
                The very young do not always do as they are told.
                (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
                [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

                Kommentar


                • #9
                  Würdest du so das Verteidigungsystem einer Stadt bauen wo die Energie waffen nur seitlich oder unten angebracht sind ?
                  Immer wieder was neues !!!!

                  Kommentar


                  • #10
                    Schon richtig, wäre reichlich dumm für die Antiker!
                    Es besteht natürlich die Möglichkeit dass es durchaus auch stationäre Waffensysteme in Atlantis neben den Drohnen gibt, diese aber zu viel Energie brauchen! Aber das wäre dann wohl zumindest irgendwann erwähnt worden.

                    Auf der anderen Seite sind die Antiker ja eigentlich kein angreifendes Folk!
                    Von daher könnte ich schon verstehen wenn sie ausser den Drohnen wirklich nur reine defensivmaßnahmen wie die Orbitalen Verteidigungsplattformen, die Schilde und die Tarnung gehabt hätten!
                    Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Steve Coal Beitrag anzeigen
                      Schon richtig, wäre reichlich dumm für die Antiker!
                      Es besteht natürlich die Möglichkeit dass es durchaus auch stationäre Waffensysteme in Atlantis neben den Drohnen gibt, diese aber zu viel Energie brauchen! Aber das wäre dann wohl zumindest irgendwann erwähnt worden.

                      Auf der anderen Seite sind die Antiker ja eigentlich kein angreifendes Folk!
                      Von daher könnte ich schon verstehen wenn sie ausser den Drohnen wirklich nur reine defensivmaßnahmen wie die Orbitalen Verteidigungsplattformen, die Schilde und die Tarnung gehabt hätten!
                      Ne kann nicht sein immerhin hatte sie bei dem Energieprojekt (zero Energie aus diesem Universum beziehen ) auch eine Stationäre Waffe mitten auf dem dach.
                      Immer wieder was neues !!!!

                      Kommentar


                      • #12
                        Es ist schon seltsam das Atlantis keine "Abwehrgeschütze" hat. Da spätesten nach dem sie gemerkt haben das sie das mit den Wraith nicht mehr unter Kontrolle haben, hätten sie ja so was wie Stationäre Verteidigung aufbauen können. Villeicht hatten sie dann keine Zeit mehr.
                        Andererseits, villeicht hätten die Waffen zu viel Energie benötigt und hätten dann den Schild so geschwächt das sie beim Beschuss der Wraith kollabieren könnten.
                        Oder, da sie sowieso vor hatten die Galaxie zu verlassen, dass sie das nicht mehr für nötig hielten.
                        Die Schiffe der Antiker hatten ja auch Bordgeschütze. Und geholfen hat ihnen das ja auch nicht viel.
                        Im Krieg gibt es keine Alternative zum Sieg!

                        Kommentar


                        • #13
                          Atlantis war einfach nicht die Front. Es hatte sicherlich mehr Priorität Verteidigungssysteme da aufzustellen, wo die Wraith waren.

                          Weiterhin hatten die Antiker ja nunmal einen Energieschild um die Stadt, durch den wohl kaum Energiewaffen hätten feuern können. Die Drohnen können Schilde offensichtlich durchdringen und sind deshalb überlegen.

                          Für alles andere gab es die Satelliten und die Raumflotte.
                          Eine Erinnerung ihres Atlantisbeauftragten:
                          Antiker,Galaxie,Hive

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von tsuribito Beitrag anzeigen
                            Atlantis war einfach nicht die Front. Es hatte sicherlich mehr Priorität Verteidigungssysteme da aufzustellen, wo die Wraith waren.

                            Weiterhin hatten die Antiker ja nunmal einen Energieschild um die Stadt, durch den wohl kaum Energiewaffen hätten feuern können. Die Drohnen können Schilde offensichtlich durchdringen und sind deshalb überlegen.

                            Für alles andere gab es die Satelliten und die Raumflotte.
                            Das alles hat ihnen aber auch nicht geholfen.
                            Die Antiker waren ja eigentlich mehr ein forschendes Volk, das technologisch einfach so weit Fortgeschritten war, dass sie sich zu sicher waren das ihre Schiffe reichen würden. Und dann war es sowieso zu spät für grössere Verteidigungsanlagen.
                            Im Krieg gibt es keine Alternative zum Sieg!

                            Kommentar


                            • #15
                              Wußte ich ja gar nicht das die Antiker Schiffe Energiewaffen hatten !

                              Staffel 3 ?????
                              Immer wieder was neues !!!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X