Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Asgard Technologie (Daedalus)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Asgard Technologie (Daedalus)

    hi hab ma ne frage

    Warum haben die Asgard den Tauri gleich ein ganzess schiff mit deren Technologie gestifftet? und die Daedalus is ja noch nicht mal das einzigste es kommen ja noch die Odyssey und die Korolev dazu. Warum sind die Aufeinmal so Spendabel? oder stehen die Asgard den Tauri etwa in der Schuld?? wenn ja welche?

    mfg

  • #2
    Die Asgard haben den Menschen gar keine Schiffe Spendiert.
    Die Menschen haben die Schiff alleine gebaut die Asgard haben ihnen nur etwas unter die Arme gegriffen und ihnen ein paar Defensive Technologien wie die Schilde zur Verfügung gestellt sowie einen Asgard Berater/Techniker der ihnen an Board Hilft.

    Und das warum?
    Jack würde sagen "Weil wir ihnen ihre kleinen Grauen Hintern gerettet haben"
    www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

    Kommentar


    • #3
      Der Asgard-Berater, wie du ihn genannt hast, ist nicht nur zur Hilfe gedacht. Er passt eigentlich darauf auf das die Technologie die sie von ihnen bekommen haben, nicht missbraucht wird. Zum Beispiel zur Unterdrückung anderer Völker.

      Und sie haben ihnen, den Asgard, nicht nur einmal den Hintern gerettet. Im Kampf gegen die Replis haben sie ihnen bei mehreren Gelegenheiten aus der Patsche geholfen.
      Im Krieg gibt es keine Alternative zum Sieg!

      Kommentar


      • #4
        Genau, das war wohl einer der Hauptgründe weshalb die Asgard sich nicht mehr so sehr mit hrer Technologie zurückhalten.
        Daniel Jackson: "Äh, Leute, ich glaub wir haben ein Problem"

        Kommentar


        • #5
          nicht zuvergessen, die freundschaft, zwischen Thor und O'Neill, auch wenn O'Neill aus thors sicht, wie ein Kind wirken muss, bilde ich mir ein, das Thor der O'Neill der Asgard ist und Jack insofern mag
          ihr seid doch alle nur neidisch, weil die leisen stimmen nur zu mir sprechen

          Kommentar


          • #6
            Stimmt das hat man ja auch schon fast von Anfang an gemerk, spätestens aber als sie den Prototyp eines neuen Raumschiffes nach O'Neil benannt haben wars klar.
            Daniel Jackson: "Äh, Leute, ich glaub wir haben ein Problem"

            Kommentar


            • #7
              Ich rutsch mal ein bisschen vom Thema ab.
              Ich fand sowieso immer, dass die begegnungen von O'neill mit den Asgard, einen sehr witzigen Wortwechsel zur Folge hatten.
              Back to Topik.
              Es ist mehr als klar das die Asgard in der Schuld der Menschen stehen. Ohne sie würde es die Asgard heute mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr geben.
              Und das sie keine Waffen rausrücken ist auch klar. Damit wären wir den Asgard ebenbürtig. Wenn man genug Schiffe hätte.
              Und die Asgard haben mittlerweile auch mitbekommen, dass die Menschen soweit sind Technologie zu erhalten.
              Im Krieg gibt es keine Alternative zum Sieg!

              Kommentar


              • #8
                Naja im mal Ernst: Selbst wenn die Asgard den Menschen Waffen geben, wir hätten nie eine Chance gegen die Asgard. Sobald wir sie angreifen verlieren wir den Technologiegeber. Und wir haben ja auch keine Ahnung von dem Zeug, wir brauchen immer noch Asgard um Schilde, Beamer, etc zu installieren und auch nen Asgard der mitfährt. Und selbst wenn wir Schiffe hätten und Waffen und eine Flotte die ebenbürtig is. Die Asgard kennen die Schilde, die Waffen, ihre Schwachstellen, etc.
                Ich denk sie geben uns ehr keine Waffen, damit wir sie nicht gegen andere Völker oder sogar gegen andere Völker unseres Planeten einsetzten. Ich erinnere nur an den Traum vom Harsesis Kind...
                Marcs: "We're ready to go, sir."
                Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                Marcs: "Sir?"
                Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                Kommentar


                • #9
                  Ja das ist mir schon klar. War ja eigentlich auch so gemeint. Wenn müsste man eine Flotte haben die wesentlich stärker ist als die der Asgard. Und im Moment haben die Asgard auch nicht viele Schiffe. Sind ja auch in der Wiederaufbau-Phase.
                  Aber es würde keiner auf die Idee kommen die Asgard anzugreifen. Und solange der Asgardberater an Board ist kann die Technologie ja sowiso nur schlecht gegen ein anderes Volk verwendet werden.
                  Im Krieg gibt es keine Alternative zum Sieg!

                  Kommentar


                  • #10
                    Das war ja die Begründung weshalb die Asgard uns keine Waffenb gegeben haben und uns einen Asgard Berater mit gegeben haben, damit wir diese Technologien, die sie us gegeben habwen, oder auch nicht, nicht missbrauchen. Hat man ja auch gemerkt, als der Berater der Daedalus die Transporter umprogrammieren sollte um die Bomben in die Wraithbasisschiffe zu beamen.
                    Daniel Jackson: "Äh, Leute, ich glaub wir haben ein Problem"

                    Kommentar


                    • #11
                      So ich glaub das Thema haben wir jetzt durch.

                      Es ist klar warum die Asgard uns keine Waffen geben und warum sie uns Devensivwaffen gegeben haben.
                      Im Krieg gibt es keine Alternative zum Sieg!

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X