Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

X-302 vs. Todesgleiter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • X-302 vs. Todesgleiter

    Ich wollte nur mal wissen was ihr von der X302 haltet.
    Welche Vor. bzw. Nachteile hat sie gegenüber dem Todesgleiter.
    Mein Multigaming Clan www.digitalcombatcrew.de
    Mein Vorstellungsthread:http://www.scifi-forum.de/intern/com...ll-le.html#pos

  • #2
    soweit ich weiss, kann der Todesgleiter kein Hyperraumfenster generieren, und ist so auf eine lange flugzeit angewiesen, bei der x-302 liegt der nachteil in der instabilität des Naquadriah. und Die 302 ist vieleicht etwas besser gebaut und die schilde sind besser

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Sniper Beitrag anzeigen
      und Die 302 ist vieleicht etwas besser gebaut und die schilde sind besser
      Beide haben keine Schilde.

      Und naja, waffentechnisch liegt der Todesgleiter klar vorne, denn wenn die 302 mal keine Raketen mehr hat wars das mit Kämpfen. Ein MG oder sowas hat die nämlich nicht, gegen mehrere Todesgleiter wird die so auf keinen Fall ankommen, davon mal abgesehen, dass die Todesgleiter viel mehr Feuerkraft haben, da sie öfter als 4 oder 6 mal feuern können.

      Kommentar


      • #4
        Hmmm... in den Film aus Stargate Atlantis wo das Wraith-Virus die Kontrolle über die Daedalus übernehmen wollte ist doch Sheppard mit einer 302 rausgeflogen und hat doch mit so einer art MG (oder mini railgun???) den Kommunikationsturm abgeschossen.
        O'Neill: Wenn es nur mir so ginge wäre der Fall klar. Aber was ist mit Teal'c? Im ernst, ist das dass Gesicht eines verrückten?... Ok, schlechtes Beispiel...
        Aus der Folge Kein Ende in Sicht.

        Kommentar


        • #5
          Denkt mal das eine 302 ein viel besseres Ziel hat weil unsere Raketen ja viel genauer sind als deren Laser Waffen..

          und wenns mal wirklich eng wird dan tretten die 302er einfach indn Hyperraum ein, die Gleiter können das e nicht

          mfg

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Athar Beitrag anzeigen
            und wenns mal wirklich eng wird dan tretten die 302er einfach indn Hyperraum ein, die Gleiter können das e nicht

            mfg
            Und unsere auch nicht
            Das Experiment mit dem Naquadriaantrieb ist doch fehlgeschlagen.
            O'Neill: Wenn es nur mir so ginge wäre der Fall klar. Aber was ist mit Teal'c? Im ernst, ist das dass Gesicht eines verrückten?... Ok, schlechtes Beispiel...
            Aus der Folge Kein Ende in Sicht.

            Kommentar


            • #7
              Was is dir lieber, den sicheren tot bei den gleitern oder irgendwo ausn Hyperraum kommen und net wissn wost bist aber vl a sternentor finden ha? i man besser als nix ises.. und sie können das ja nur net weil 1. Ein Programm sagt das sie nicht in ein stabieles Wurmloch fliegen (reinfliegen und irgendwo rauskommen tut man aber) und 2. des ganze nur ein Energieproblem is, wenn man ein ZPM reingibt gehts sicher, es is ja das problem das Nqdria immer unberechnbarer wird je mehr energie man will. läst man das Nqdria ganz weg und versuchts mit was anderem dann gehts meiner meinung nach shcon..

              Kommentar


              • #8
                soweit ich weiss, kann der Todesgleiter kein Hyperraumfenster generieren, und ist so auf eine lange flugzeit angewiesen
                Wo will er ohne Hyperantrieb schon hinfliegen?
                Dann ist er eh auf ein Trägerschiff angewiesen.
                Coming soon...
                Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                For we are the Concordat of the First Dawn.
                And with our verdict, your destruction is begun.

                Kommentar


                • #9
                  Ja e

                  ein Gleiter is nix anderes als a Flieger auf am Flugzeugträger...

                  Kommentar


                  • #10
                    Die aktuellen F302 haben keinen Hyperraumantrieb mehr eingebaut. Wozu auch, das Teil funktioniert ja nicht.
                    Neben den Waffe hat der Todesgleiter noch einen Vorteil: Er fliegt nicht mit Brennstoff, sondern anderes (irgendwie nutzt er die Trägheit aus).
                    Eig ist der Todesgleiter überlegen, es gibt nix wo man sagen kann, das hat die 302, aber der TG nicht.
                    Marcs: "We're ready to go, sir."
                    Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                    Marcs: "Sir?"
                    Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                    Kommentar


                    • #11
                      Hier mal Bilder von denen, sehen sich ziemlich ähnlich aus, obwohl die Todesgleiter der Goa'Uld wohl immer noch moderner sind. Wo ist bei denen eigentlich der Antrieb? Gut, sie nutzen die Trägheit aus, aber im Weltraum ist das doch völlig unnütz...
                      Angehängte Dateien
                      O'Neill: Wenn es nur mir so ginge wäre der Fall klar. Aber was ist mit Teal'c? Im ernst, ist das dass Gesicht eines verrückten?... Ok, schlechtes Beispiel...
                      Aus der Folge Kein Ende in Sicht.

                      Kommentar


                      • #12
                        sicher die genauigkeit der waffe...

                        die raketen sind um eine menge genauer auserdem kannst du die rakte versteuern.. und die waffen des tg nicht.. die haben shcon nen vorteil der todesgleiter muss immer in die richtung fliegen in die er schiest

                        Kommentar


                        • #13
                          Dafür hat der TG "unendlich" Munition.
                          Und Trägheit gibt es überall, auch im Weltall.
                          Der Antrieb wird wohl innen sein. Vielleicht generiert das Teil eine Art Gavitationsfeld, mit dem es dann steuern kann.
                          Marcs: "We're ready to go, sir."
                          Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                          Marcs: "Sir?"
                          Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                          Kommentar


                          • #14
                            naja unwahrscheinlihc

                            auserdem is des oh.. ein gravitationsfeld kann ma net so einfach generieren.. des is physikalisch net möglich

                            schau schwerkraft bzw gravitationskraft hat jeder.. es heist in der ph. die erde wirkt so auf dich wie du auf die erde..

                            des heist der todesgleiter kann keine größere gravitation haben als physikalisch möglich ist.. und des kommt wiederum nur auf die größe des gleiters an.. also des ginge net..

                            auserdem was in träheit in dem fall.. trägheit is ja (laut meines wissens) wenn ein flugzeig startet und dich drückt es in den sitz.. also auf alle fälle sicher is trägheit existiert nur dann wenn etwas in bewegung ist aber weil der tg nur dann in bewegung is wenn er eine trägheit hat.. omg des geht net.. is eine geht net ohne das andere...

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Athar Beitrag anzeigen
                              naja unwahrscheinlihc

                              auserdem is des oh.. ein gravitationsfeld kann ma net so einfach generieren.. des is physikalisch net möglich

                              schau schwerkraft bzw gravitationskraft hat jeder.. es heist in der ph. die erde wirkt so auf dich wie du auf die erde..

                              des heist der todesgleiter kann keine größere gravitation haben als physikalisch möglich ist.. und des kommt wiederum nur auf die größe des gleiters an.. also des ginge net..

                              auserdem was in träheit in dem fall.. trägheit is ja (laut meines wissens) wenn ein flugzeig startet und dich drückt es in den sitz.. also auf alle fälle sicher is trägheit existiert nur dann wenn etwas in bewegung ist aber weil der tg nur dann in bewegung is wenn er eine trägheit hat.. omg des geht net.. is eine geht net ohne das andere...
                              Hast du Stargate eigentlich schonmal gesehen?
                              In SG wird eindeutig gesagt, dass der Todesgleiter einen Trägheitsantrieb hat, da kannst du das jetzt nicht einfach abstreiten, weil es dir nicht in den Kram passt. Und mit der Schiene, dass es nach unseren physikalischen Gesetzten nicht möglich ist, brauchst du auch nicht zu kommen, denn Stargate ist auch nur eine Sciencefictionserie.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X