Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie bekommt man die Adresse eines Stargates heraus, welche den Standort gewechselt ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie bekommt man die Adresse eines Stargates heraus, welche den Standort gewechselt ?


    Spoiler
    Hi, zb. bei der Brücke zwischen Atlantis und der Erde werden die Stargtes neu geordnet. Nun wie bekommt man die neue Adresse der Stargates heraus?

  • #2
    ICh glaube dafür muss man die Koordinaten feststellen um so die ie richtige Adresse zu bekommen. Die Stargates benutzen 6 Koordinaten um die Position zu bestimmen. Bei den weit entfernten Galaxien brauch man eine siebte Koordinate um die Galaxie zu bestimmen.

    Kommentar


    • #3
      jaja, das weiß ich. aber ich würde gern wissen, wie man die neuen Koordinaten herausfindet, da es ja keine 11833 gibt

      Kommentar


      • #4
        MAn peilt das Tor von verschiedenen Orten an um so die Koordinaten zu bekommen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von corran89 Beitrag anzeigen
          MAn peilt das Tor von verschiedenen Orten an um so die Koordinaten zu bekommen.
          echt oder ne Idee?

          Kommentar


          • #6
            also bei der gate bridge ist das so dass die stargates neu programmiert werden und somit unabhängige nicht von den koordinaten abhängige adressen haben...

            die glymphen stehen ja pro glymphe für einen bestimmten punkt in unserer galaxie und 6 punkte führen zu einem weiteren punkt dem tor =)

            wenn aber jetzt stargates außerhalb der galaxie sind dann gelten diese punkte nicht mehr und man muss sie umprogrammieren (hat nerus erfunden für ba'al als der ein eigenes stargate netzwerk aufbauen wollte =))
            "Nur wer die Dunkelheit kennt findet vielleicht zum Licht!" Antiker hört auf den gscheiten Mann xD

            Kommentar


            • #7
              Es gibt doch diese Modell wo ein Stargate mit 6 koordinaten angepeilt wird und somit habe ich es mir gedacht.

              Kommentar


              • #8
                Ich glaube sie Glyphen sind mehr so was wie ne Telefon nummer. Auch wenn man die Position eines Gates ändert, bleibt die andresse gleich. Man muss die neue position nur wieder mit dem Stargatenetztwerk kalibrieren, mit DHD odr etw ähnlichem, damit die anderen Tor wissen wohin sie das Tor öffnen müssen. So ähnlich wie wenn man ne neue Telefonleitung legen lässt und die Nummer behält.

                Kommentar


                • #9
                  @Sathyr
                  Ne in eine Folge sagt Sam's Papa, das sie ein Tok'ra Stützpunkt auf einem Planeten haben, wo sie erst gerade das Stargate hingebracht haben und Ba'Al die Adresse daher nciht kenn kann.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja, es gibt fürs und widers bei beiden Modellen.
                    Allerdings kanns ja auch sein, dass sie die Adresse des Tors geändert haben.
                    Marcs: "We're ready to go, sir."
                    Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                    Marcs: "Sir?"
                    Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                    Kommentar


                    • #11
                      Oder sie suchen sich das Tor von nem Planeten den Baal nicht kennt.

                      Kommentar


                      • #12
                        Durch Anubis Antikerwissen kennt er warscheinlich alle Gates in der Galaxie da cih glaueb Anubis hat dies vllt. in eine Karte eingegeben.

                        Kommentar


                        • #13
                          Wieso holt man sich denn erst so aufwendig ein Tor, mit unbekannter Adresse und bringt es dann wieder auf einen Planeten mit bekannter Adresse?! Da kann mans ja gleich da lassen.
                          Zumal sie bei der Evakuierung dann ja oft das Gate zurücklassen müssen. und dann finde mal ein unbekanntes Gate, und davon so viele....
                          STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                          Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                          O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                          Kommentar


                          • #14
                            Stargates beziehen ihre Glyphen selbst, je nachdem wo das Gate sich befindet und geben ihre position "normal" an das Gesamte Netzwerk weiter. Daher kann auch nur ein Gate auf einem planeten funktionieren und nicht zwei da sie die gleiche Rufnummer haben.

                            Kommentar


                            • #15
                              Bist du dir sicher, dass das Tor das selbst macht? Ich habe jetzt schon vielerorts gehört, dass diese Aufhabe das DHD übernimmt. Also ich wäre wirklich einmal an einer eindeutigen Antwort interessiert. Aber ein Tor ist ja eigentlich immer woanders, also muss es ja auch immer mobil erreichbar sein.
                              Textemitter, powered by C8H10N4O2

                              It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X