Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schilde

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schilde

    Habt ihr euch auch schonmal gefragt wie man bitte aus dem Schiff heraus durch seine Schilde durchschießen kann, im selben MOment aber der Schuß von Feinden mit dem Schild abgefangen wird, das macht ja eigentlich nicht wirklich viel Sinn, wie z.B die Projektile der Railgun von der Deadalus durch ihr Schild schießen kann, wenn etwas abgehalten wird dann doch von beiden Seiten, und nicht auf einer Seite durchlässig und auf der andere nicht, sollen ja Energieschilde sein, von daher erscheint mir das ein wenig Unlogisch.

  • #2
    Also in ST7 wird das im Endeffekt ja sogar erklärt.

    Schilde arbeiten mit einer bestimmten Frequenz.
    Spätestens seit den Borgfolgen wissen wir dass das Energiewaffen (Phaser) auch tun.

    SChießt man nun mit einem Phaser der auf die gleiche Frenquenz eingestellt ist wie ein Schild (Genesis) dann geht der einwandfrei durch.

    Wenn ich also durch meine eignenen Shcilde rausschießen will und kein anderer von aussen reinkommen soll muss ich dafür sorgen dass ich mit der selben Frequenz schieße wie miene Schilde sind und verhindern dass irgendjemand die Modulation meiner Schilde rausbekommt.

    So hab ichs zumindest verstanden.
    Wahrscheinlich wird das bei Stargate ähnlich sein.
    Vieleicht kann man die Railgun Feuerstöße auch irgendwie mit der Shcildmodulation synchronisieren.
    Zuletzt geändert von Steve Coal; 20.04.2007, 12:29.
    Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

    Kommentar


    • #3
      Ein Beispiel aus dem realen Leben:

      Flieger im zweiten Weltkrieg haben mit der Bord-MG auch durch ihre Propeller geschossen ohen sie zu treffen, jedoch zu 99% wurde der Propeller getroffen, wenn ein Feind darauf geschossen hat.

      Okay vll eher eines zur visuellen Veranschaulichung: Stell dir eine einseitig verspiegelte Scheibe vor...
      What doesn't kill you makes you stranger. (Joker)

      Der Sinn des Lebens ist der Sinn des Todes, was nicht gleichbedeutend ist mit der Tod sei der Sinn des Lebens.(Hagakure)

      Kommentar


      • #4
        naja, is doch klar: die schilde bieten einseitigen schutz. man kann rausschießen, wird aber nicht soleicht getroffen. zumindest bin ich dieser meinung

        Kommentar


        • #5
          Zitat von FranciSkyFire Beitrag anzeigen
          naja, is doch klar: die schilde bieten einseitigen schutz. man kann rausschießen, wird aber nicht soleicht getroffen. zumindest bin ich dieser meinung
          Wow! Selten so eine tolle aussage Gelesen!
          Wenn jemand fragt warum etwas so ist und du ihm antwortest "es ist do klar, es ist so" dann hilft das unglaublich weiter!

          Man muss nicht posten nur damit der counter um 1 steigt! Es darf auch ruhig etwas sinn dabei sein!
          Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Steve Coal Beitrag anzeigen
            Also in ST7 wird das im Endeffekt ja sogar erklärt.

            Schilde arbeiten mit einer bestimmten Frequenz.
            Spätestens seit den Borgfolgen wissen wir dass das Energiewaffen (Phaser) auch tun.

            SChießt man nun mit einem Phaser der auf die gleiche Frenquenz eingestellt ist wie ein Schild (Genesis) dann geht der einwandfrei durch.

            Wenn ich also durch meine eignenen Shcilde rausschießen will und kein anderer von aussen reinkommen soll muss ich dafür sorgen dass ich mit der selben Frequenz schieße wie miene Schilde sind und verhindern dass irgendjemand die Modulation meiner Schilde rausbekommt.

            So hab ichs zumindest verstanden.
            Wahrscheinlich wird das bei Stargate ähnlich sein.
            Vieleicht kann man die Railgun Feuerstöße auch irgendwie mit der Shcildmodulation synchronisieren.

            naja also mich würde sehr interessieren wie man bei railguns frequenzen einstellen will?? das sind doch Projektile die einfch mir sehr hoher Geschwindikgeit abgeschossen werden

            Kommentar


            • #7
              Naja, zB bei den Orischiffen:
              In der letzten Folge der 9. Staffel finden sie ja raus, dass immer dann, wenn ein Schiff feuert, eine Lücke im Schild entsteht.
              Das Schild wird also an der Stelle, an der der Feuerstrahl durchgeht, einfach unterbrochen und wieder aufgebaut.
              In einer Folge der 3. Staffel von SGA verlässt eine F302 das Schiff und fliegt durch den Schild. Dieser flackert kurz auf. Vielleicht ist das ein Anzeichen dafür, dass es bei Menschen und damit Asgardschilden genauso geht.

              Die Frage ist im Allgemeinen schwer zu beantworten, da man keinen Schimmer hat, wie Schilde genau funktionieren.
              Sind es Teilchen, die umherschwirren oder stehen sie auf festen Plätzen. Oder ist es etwas ganz anderes?
              Auch Schilde auf 90%. Was genau heißt dass? Sind sich Schilde zu 10% durchlässt oder wie? Eher, nicht. Aber was dann?
              Solche Frage sind einfach verdammt schwer zu beantworten, weil man ja die Basis der Technik nicht kennt
              Marcs: "We're ready to go, sir."
              Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
              Marcs: "Sir?"
              Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

              Kommentar


              • #8
                Soweit ich weiß funktionieren Schilde mit Grawitationsfeldern, d.h. das an der Stelle auf der geschossen wird die Schwerkraft seeeeeehr stark erhöht wird und das dies den effekt hat als wenn die Waffen auf eine Wand prallen. Aber wieso sachen herauskönnen kann ich mir auch nur so erklären (bei festen objekten) das dort das Grawitationsfeld verringert bzw. ausgeschaltet wir.

                Kommentar


                • #9
                  Ich vertrete die Theorie der Modulationsanpassung. Denn das ist das logischste.
                  Aber mann könnte auch vermuten, das die Asgart eine Technik entwickelt haben,
                  bei der Objekte , die sich innerhalb der Schilde befinden die Schilde durchdringen können.
                  Die Schilde können von innen ja einfach durchlässig sein.
                  Mein Multigaming Clan www.digitalcombatcrew.de
                  Mein Vorstellungsthread:http://www.scifi-forum.de/intern/com...ll-le.html#pos

                  Kommentar


                  • #10
                    es sind "einweg schilde", sie lassen ja von innen alles rauß was ich mir auch so vorstelle wie ein einweg spiegel, von innen kann ein lichtstrahl raus, von außen wir er wieder zurückgebündelt. wie im stargate das materie nur durch eine richtung übermittelt, wie schilde funktionieren ist ja sowieso eigtl. unklar. man weiß ja nichtmals ob es in wirklichkeit möglich wäre sie zu bauen. deshalb leider schwer das plausibel zu erklären

                    diese frequenz anpassungstheorie gefällt mir auch sehr, da würde ich sagen die railgun kann einfach durchschießen, da keine andere rasse mit railguns schießt, ist das ja kein problem das das schild für railguns durchdringbar ist.

                    Kommentar


                    • #11
                      Wahrscheinlich funktioniert das so:
                      Man drückt auf den Feuerknopf
                      ->Waffe sendet Signal an Schiffscomputer.
                      ->Schiffscomputer befiehlt Schildgenerator ein Loch im Schutzschild an der entsprechenden Stelle zu öffnen und sendet anschließend ein Signal an die Waffe.
                      ->Waffe feuert, Strahl oder Projektil passiert Loch und anschließend wird es wieder geschlossen.

                      Bei PR machen sie dass immer so.
                      Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Großvater, nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer im Wagen. - Will Shriner

                      Kommentar


                      • #12
                        Man kann Schilde irgendwie einseitig versiegeln... wie in der 9. Staffel als auf der Erde dieser Anubisklon festgehalten wurde: Der Tokraschild hielt den Gefangenen drinnen aber die Wachen konnten ihn abknallen... Der Atlantisschild muss aber anders funktionieren da ein Puddeljumper in der ersten Serie SGA im Hintergrund durch den Schild fliegt... dabei wird ein blauer Energieblitz erzeugt...
                        Das spricht für die Frequenztheorie... vielleicht wird die Jumperhülle irgendwie aufgeladen.
                        Baal: "Warum habt ihr mich warten lassen?"
                        Jack: "Das Mittagessn war einfach zu gut!
                        Baal: "Frechheit!!!"
                        Jack: "Nein, Thunfisch...

                        Kommentar


                        • #13
                          so weit ich weiß, sind die Schilde der Asgard die Besten.
                          Bei der O´neill sind neue Schilde eingesetzt worden.
                          Totale Reflexion.
                          Ich glaube auch das es mit Frequenzen zu tun hat, denn immer ein Loch zu machen ist doch eher ein Nachteil.

                          Kommentar


                          • #14
                            genau mann musste nur warten bis der gegener feuert und dann durch das loch schießen.
                            Nicht klicken

                            Kommentar


                            • #15
                              Naja, so einfach ist es dann doch nicht.
                              Immerhin ist das Loch nur ein tausendstell einer Sekunde offen. Und offen ist auch das falsche Wort, der Energiestrom der Waffe kommt ja gerade durch.
                              Außerdem müsste man wissen wohin der Gegner zielt um zu wissen wo genau das Loch entsteht.
                              Marcs: "We're ready to go, sir."
                              Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                              Marcs: "Sir?"
                              Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X