Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

energiequelle orischiff

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • energiequelle orischiff

    also ich find das ursprüngliche topic nicht mehr also mach ich einfach ein neues auf....
    die frage war ja gewesen: wo bekommt das orischiff die energieher.. und was hat die leuchtende kugel in der mitte des schiffs damit zu tun?
    und da hab ich die perfekte lösung gefunden... guckt mal da vorbei das könnte doch mit hoher wahrscheinlichkeit die energiequelle der ori sein:

    Frage von Werner Kohnen: Lässt sich aus dem Vakuum Energie gewinnen? - Odenwalds Universum - Wissenschaft - Wissen - FOCUS Online

  • #2
    Ja, die Ori-Schiffe ziehen ihre Energie direkt aus dem Universum, sodass den Primeren Systemen und der Lebenserhaltung nie die Energie ausgehen wird.
    http://www.stargatecaps.com/sg1/s9/9...amelot533.html

    Kommentar


    • #3
      Nach dem selben Prinzip funktioniert ein ZPM, nur dass es das aus einem Flaschenuniversum macht und nicht aus unserem eigenen.
      Im Grunde also nix neues, aber ein sehr schöner Artikel
      Marcs: "We're ready to go, sir."
      Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
      Marcs: "Sir?"
      Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

      Kommentar


      • #4
        hm ich hab mir grade nochmal den teil angeguckt wo die orischiffe das erste mal durch das supergate kommen.... in dem moment wo das eine schiff an cartervorbeifliegt und man aus der sicht von carter guckt, sieht man einen rauchschleier den das orischiff hintersich herzieht...
        was kann das denn sein?
        haben die doch vllt eienn normalen ottomotor im schiff oder wie? ^^

        Kommentar


        • #5
          Die schiffe sind cool.Vorallem stark.Und die Schilde erst.Die Schilde werden dann ja auchewig mit Energie versorgt.Also praktisch undurchdringlich.
          Aber das mit der Energie aus den Universum zu zien kommt mir komisch vor.Adria hat doch das Schiff auch gestartet als das Schiff auf den Planeten lag.
          Vielleicht hat die Atärke der Schiffe auch was mit der Gläubigerzahl zu tun.Umsonst würden doch die Priore nicht son tam tam wegen denen machen.Oder?Könnten eig Antikerwaffen was gegen Die Orischiffe ausrichten?
          "Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln."
          ~Otto von Bismarck~

          Kommentar


          • #6
            Was deine Frage über den Start vom Planeten aus:

            Das schiff hat sicher noch einiege Energiequelle, von wo aus die Energie kommt, in "Adrias Macht", finden Teal´C und Mitchel immerhin diese Energiequelle.
            http://www.stargatecaps.com/sg1/s9/9...amelot533.html

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Der Lantianer Beitrag anzeigen
              Oder?Könnten eig Antikerwaffen was gegen Die Orischiffe ausrichten?

              Spoiler
              Vermutlich schon. In der Folge "Die Parallewelt" kann die Erde in einer alternativen Realität mit Hilfe der Waffenplattform in der Antarktis einen Oriangriff abwehren.
              I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

              Kommentar


              • #8
                Also könnte die Erde eig sicher vor den Ori sein?Oder?Aber da stellt sich eine andere Frage auf.Wie so nehmen die nicht 2 oder 3 PJ aus Atlantis(Die ham ja Drohnen anbord)landen die in den Hangars der Däedalus,und fliegen nach in die Milchstraßengalaxy?Dann bilden sie einen Angriffskeil,tarnen sich und los geht die Schlacht.Die Orischiffe völlig unvorbereitet.Dann enttarnen die sich und feuern 18 Dronen ,also alle zusammen,auf die Schiffe?Die Orischiffe ham ja anscheinend kein Flag oder?
                "Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln."
                ~Otto von Bismarck~

                Kommentar


                • #9
                  Die Ori-schiffe haben auch an der außenseite um das Schiff herum ein paar kleine Waffensysteme.
                  http://www.stargatecaps.com/sg1/s9/9...amelot533.html

                  Kommentar


                  • #10
                    Außerdem ist unklar ob die Drohnen die Schilde durchdringen könnten. Abwehren heißt ja nicht gleich zerstören.
                    Und in SGA 3. Staffel sieht man, dass Drohnen von Schilden abgehalten werden können.
                    Marcs: "We're ready to go, sir."
                    Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                    Marcs: "Sir?"
                    Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                    Kommentar


                    • #11
                      Ehrlich?Wow von welchen Schilden wurden die aufgehalten und von welcher Rasse?
                      "Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln."
                      ~Otto von Bismarck~

                      Kommentar


                      • #12

                        Spoiler
                        Von denen eines Puddlejumpers. Allerdings nur einen Treffer und wohl auch kein direkter, sondern eher ein Streifschuss.
                        Man sieht aber deutlich, wie die Drohne an den Schild knallt, abprallt und danach gegen eine Wand fliegt.
                        Marcs: "We're ready to go, sir."
                        Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                        Marcs: "Sir?"
                        Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X