Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ZPM´S ethisch vertretbar ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ZPM´S ethisch vertretbar ?

    Also die ZPM´S sind doch ein in sich abgeschlossenes mini Universum , von den Antikern erschaffen , also kann es denn nicht auch sein das in einem ZPM Leben exestiert ? Es kann ja sein das die "Jungen ZPMS" die einige Jahre alt sind kein Leben beinhalten wie die der Pegasus-Replikatoren doch kann es nicht sein das die ZPMS die 10.000 Jahre irgentwo versteckt herumliegen , Leben beinhalten und wenn ja , zerstört man das Leben dann nicht indem man das ZPM benutzt ?
    Rodney wird von einem Wraith angegriffen zückt die Waffe zielt auf den Wraith und ......das Magazin fällt aus der Knarre ............. >.<°

    Juhu, bin Snake-Champion ^^

  • #2
    ähm, in mem ZPM ist doch kein richtiges Universum mit richtigen Sternen + Planeten.
    Soweit ich mich jetzt erinnere, hat ZPM doch irgendwas mit Vakuumenergie aus nem künstlich geschaffenen Subraum zu tun
    Homepage

    Kommentar


    • #3
      Die "Viele Welten Theorie" postuliert ja, dass neben unseren Universum viele Parallele existieren sollen. Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass in diesen Universen auch Leben existiert, da durch einen großen Zufall (ich will jetzt nicht über das Anthropische Prinzip diskutieren) die Naturkonstanten gerade so beschaffen sind, dass Leben existieren kann.

      Ein ZPM ist eine Art Mini-Universum sprich eine abgeschlossene Raumzeit, in der man Energie aus der so genannten Nullpunktenergie des Subraums ziehen kann. Ich kann mir deshalb nicht vorstellen, dass in diesem "Miniuniversum" Leben existieren soll, da es sich nicht um eine Universum im engeren Sinn handelt...
      R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
      ***
      "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Astrofan80 Beitrag anzeigen
        Die "Viele Welten Theorie" postuliert ja, dass neben unseren Universum viele Parallele existieren sollen. Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass in diesen Universen auch Leben existiert, da durch einen großen Zufall (ich will jetzt nicht über das Anthropische Prinzip diskutieren) die Naturkonstanten gerade so beschaffen sind, dass Leben existieren kann.

        Ein ZPM ist eine Art Mini-Universum sprich eine abgeschlossene Raumzeit, in der man Energie aus der so genannten Nullpunktenergie des Subraums ziehen kann. Ich kann mir deshalb nicht vorstellen, dass in diesem "Miniuniversum" Leben existieren soll, da es sich nicht um eine Universum im engeren Sinn handelt...
        Ganz meine Meinug

        sollte doch Leben drin stelcken hätten die sich dort drin sicher bemerkbar gemacht auf irgnendeine eine art und weise ^^
        Scotty Tribute muss man gesehen haben Motobi in Graz
        Graz Autowerkstatt

        Kommentar


        • #5
          wäre doch mal ne gute folge ;-)
          Meine E-mail: Dumbeldores_Armee@web.de

          Kommentar


          • #6
            as sich Leute aus nem parraleluniversum melden, die durch ein ZPM "zerstört" wird? Gabs die nicht schon in der 3. Staffel? ach ne das war ja ne andere Energiequelle, den Namen hab ich jetzt vergessen!
            ~~:::Battlestar Galactica:::~~~

            InterStella - Foren-RPG

            Kommentar


            • #7
              ZPM ist , wie schon gesagt kein Universum, sondern ein in sich geschlossener Teil der Subraumzeit, aus welcher Vaacuum-Energie extrahiert wird. Diese Energie ist unendlich, jedoch nutzen sich die Kristalle (alles außenrum) ab und dadurch wird das ZPM unnutzbar.

              Ihr könnt ja mal den ZPM thread durchschaun, da wird das alles (naja fast) diskutiert.
              Wir aber, die wir stark sind, müssen die Schwäche derer tragen, die schwach sind, und dürfen nicht für uns selbst leben. (Röm 15,1)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Philliph Adama Beitrag anzeigen
                as sich Leute aus nem parraleluniversum melden, die durch ein ZPM "zerstört" wird? Gabs die nicht schon in der 3. Staffel? ach ne das war ja ne andere Energiequelle, den Namen hab ich jetzt vergessen!
                Diese Folge kommt übrigens heute auf RTL 2 ("McKay & Mrs. Miller"), wo Rodney versucht Nullpunktenergie aus einem Paralleluniversum zu ziehen.

                Leider können wir mit Lebewesen aus einem Paralleuniversum nicht in Kontakt treten (im Gegensatz zu Science-Fiction), da ein Universum ein abgeschlossenes System bildet und demzufolge Kommunikation zwischen zwei Universen nicht möglich ist...
                R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
                ***
                "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

                Kommentar


                • #9
                  Stimmt! Mc-Kays schwester hat ja ne Brücke für die Dimensionen "gefunden"
                  Und dann kommt jemand in kontakt mit den parallelen Menschen
                  (upss jetzt verrat ich ja alles, oh nein bin ich bös'. Aber ihr kennt die ja schon)
                  ~~:::Battlestar Galactica:::~~~

                  InterStella - Foren-RPG

                  Kommentar


                  • #10
                    Buah astrofan80 hast du physik oder so studiert das was du sagst ist soooo kopfschmerzauslösend ^^
                    Rodney wird von einem Wraith angegriffen zückt die Waffe zielt auf den Wraith und ......das Magazin fällt aus der Knarre ............. >.<°

                    Juhu, bin Snake-Champion ^^

                    Kommentar


                    • #11
                      Buah astrofan80 hast du physik oder so studiert das was du sagst ist soooo kopfschmerzauslösend ^^
                      Nanana, so schlimm isses auch wieder nicht, schlimmer war es in einem Beitrag im Star Wars Forum, wo einer berechnet hat wie Yavin explodiert wär, wenn der Todesstern draufgeballert hätte
                      "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                      "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Mikenator Beitrag anzeigen
                        Buah astrofan80 hast du physik oder so studiert das was du sagst ist soooo kopfschmerzauslösend ^^
                        Siehe mein Avatar, das erklärt doch alles...

                        Nee, aber mal im ernst ist z.B. alles nachzulesen bei Stargate Wiki bzw. wenn man das Technobabble in Stargate aufmerksam verfolgt.

                        Die Bücher "Eine kurze Geschichte der Zeit" von Stephen Hawking und "Gekrümmter Raum und verbogene Zeit" von Kip S. Thorne sind natürlich auch ziemlich hilfreich.
                        R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
                        ***
                        "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

                        Kommentar


                        • #13
                          @ alanos
                          könntest du mal einen Link davon Posten, das will ich mal sehen.
                          Das is ja zum abfeier
                          ~~:::Battlestar Galactica:::~~~

                          InterStella - Foren-RPG

                          Kommentar


                          • #14
                            Um wirklich die gesamte Masse eines Gasriesen von 10^27 kg aus dem Schwerkraftbereich des Sterns zu schleudern, also auf Fluchtgeschwindigkeit zu bringen, wäre im Falle von z.B. Jupiter eine kinetische Energie von (E=m/2*v²) E=10^27 kg /2 *42000 m²/s² = 1,7 * 10^36 Joule nötig.

                            Das entspricht der Zerstrahlung von 1*10^19 kg Antimaterie mit 1*10^19 kg Materie...
                            Also 10 Trillionen Tonnen Antimaterie wären dafür nötig
                            Da haste^^ da bekommt man Kopfschmerzen. Ich habs erst nach dem dritten mal lesen gepeilt
                            "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                            "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Astrofan80 Beitrag anzeigen
                              Siehe mein Avatar, das erklärt doch alles...

                              Nee, aber mal im ernst ist z.B. alles nachzulesen bei Stargate Wiki bzw. wenn man das Technobabble in Stargate aufmerksam verfolgt.

                              Die Bücher "Eine kurze Geschichte der Zeit" von Stephen Hawking und "Gekrümmter Raum und verbogene Zeit" von Kip S. Thorne sind natürlich auch ziemlich hilfreich.
                              Die Bücher hab ich auch, trotz der Tatsache, dass sie inzewischen leicht überholt sind, da er einige Theorien wieder verworfen hat. Aber so ist das eben mit Theorien...

                              Und selbst, wenn es ein Mikrouniversumsenergiequelle wäre, wie hätten irgendwelche Bewohner dieses Univwersums überhaupt Kenntnisse von dem "missbrauch" der Energie ihres Universums?! Mal abgesehen, dass unser Astrofan hier völlig Recht hat, was den abgeschlossenen Raum angeht, wobei ja angeblich schwarze Löcher eine Art Verbindung zu einem anderen Universum sein sollen, obwohl sie doch lediglich extrem dichte kollabierte Sterne sind, die alles anziehen und die aufgesogene Materie "recyclen" und in einer Art "Jet" wieder ausblasen...

                              Übrigens kann ich die Bücher von Hawking wirklich emnpfehlen. Hier greift wieder dieser berühmte Satz: Intelligenz erkennt man am Besten daran, dass jemand ein komplexes und dementsprechend kompliziertes System so erklären kann, dass jeder im Stande ist, es zu verstehen. Und ich finde, dass die Bücher wirklich leicht verständlich ist.

                              Eine kurze Frage an Dich: In Deinem Sig steht ein Dialog...in welcher Folge kam der denn auf?! Der ist ja wirklich witzig...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X