Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hyperraum kampf

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hyperraum kampf

    Würde es funktionieren im Hyperaum zu kämpfen??
    Thor: (zu Carter) Ihr seid die 5. Rasse, eure Rolle ist klar, wenn es Hoffnung für eure Galaxis gibt, seid es ihr und eure Leute.

  • #2
    Naja, ein Explosoin würde suich ausbreiten, aber richtig kämpfen...eher nicht, man kann da ja auch nicht irgendwie bremsen, man fliegt einfach immer weiter.
    Die 2 Seiten der Medaille
    Alles hat zwei Seiten, wer seine Augen öffnet wird beide sehen, wird die Realität erkennen.
    Doch wer seine Augen verschließt wird nur eine Seite sehen können, wird nur das Schlechte in allem sehen.
    ein netter kleiner Sinnspruch.....

    Kommentar


    • #3
      Erstmal: Willkommen im Forum.
      Dann: Es ist nicht erlaubt Einzeiler zu schreiben, wie du das gerade tust. Wenn du sowas zu oft machst, gibts Ärger von Oben. Gewöhns dir lieber gar nicht erst an

      Zum Schluss: Allem Anschein nach kann man keine Waffen im Hyperraum abfeuern. Jedenfalls hat man sowas nie gesehen.
      Der einzige Angriff im Hyperraum war der eines Torpedos, bestehend aus Replikatorteilen. Thor sagt in diesem Moment "Ich wusste nicht einmal dass das möglich ist." Gegenmaßnahmen ergreift er auch nicht, sprich er feuert nicht zurück.
      Daraus kann man wahrscheinlich schließen, dass das nicht geht.
      Marcs: "We're ready to go, sir."
      Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
      Marcs: "Sir?"
      Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

      Kommentar


      • #4
        Aber in Atlantis in der 3.Staffel ist Shappard mit der X302 an dem Wraith schiff und wollte etwas im Hyperraum zerstören.
        Thor: (zu Carter) Ihr seid die 5. Rasse, eure Rolle ist klar, wenn es Hoffnung für eure Galaxis gibt, seid es ihr und eure Leute.

        Kommentar


        • #5
          Naja, aber man kann wenisgtens indirekt kämpfen in Nemesis 2 wird ja die O'Neill gesprengt( im Hyperraum) und daurch werden die von Replikatoren befallenen Asgard Schiffe zerstört.
          Edit:
          Er hat sichs aber im letzten Moment anders überlegt, was auch gut ist den sonst wäre sein Schiff zerfetzt worden.
          Die 2 Seiten der Medaille
          Alles hat zwei Seiten, wer seine Augen öffnet wird beide sehen, wird die Realität erkennen.
          Doch wer seine Augen verschließt wird nur eine Seite sehen können, wird nur das Schlechte in allem sehen.
          ein netter kleiner Sinnspruch.....

          Kommentar


          • #6
            Weil er in dem Moment im Hyperraumfeld des Schiffes ist. Man kann sich das ganze wie eine Seifenblase vorstellen, alles was außerhalb davon ist, kann nicht existieren.
            Würde man normale Raketen mit Hyperraumgeneratoren ausstatten, könnte man diese auch im Hyperraum auf anderen Schiffe abfeuern, während diese hilflos sind, da sie nicht zurückschlagen können.
            Marcs: "We're ready to go, sir."
            Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
            Marcs: "Sir?"
            Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

            Kommentar


            • #7
              Aber im Hyperraumfeld müsste man sich eigentlich bewegen können und kämpfen theoretisch.
              Thor: (zu Carter) Ihr seid die 5. Rasse, eure Rolle ist klar, wenn es Hoffnung für eure Galaxis gibt, seid es ihr und eure Leute.

              Kommentar


              • #8
                @Thor Oberkommand: Ich würde die Einzeilerei jetzt wirklcih mal lassen sein, die Mods sehen sowas wirklich nicht gerne.
                @topic:
                Naja, das geht aber wohl nicht, sonst hätte Sheppard in "No Mans Lan" ja auch die Verankerung kösen können und in der Blase die Hives angreigfen können, aber die Blase wird entweder ziemlcih knapp um das Schiff liegen, oder es ist überhaupt nicht möglich.
                Die 2 Seiten der Medaille
                Alles hat zwei Seiten, wer seine Augen öffnet wird beide sehen, wird die Realität erkennen.
                Doch wer seine Augen verschließt wird nur eine Seite sehen können, wird nur das Schlechte in allem sehen.
                ein netter kleiner Sinnspruch.....

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Serge Beitrag anzeigen
                  Würde man normale Raketen mit Hyperraumgeneratoren ausstatten, könnte man diese auch im Hyperraum auf anderen Schiffe abfeuern, während diese hilflos sind, da sie nicht zurückschlagen können.
                  Das wäre allerdings etwas teuer, weil so ein Hyperraumgenerator baut sich ja nicht von selbst...
                  Kann man dann daraus schließen, dass der Repli-Torpedo einen an bord hatte? Ist ja für die Replikatoren kein Problem, die bauen es sich ja selbst zusammen...

                  Wieso können Dinge außerhalb der Blasen nicht existieren? Wäre es nicht denkbar, dass sie dann einfach "den Hyperraum verlassen"?

                  Noch etwas: könnte man im Hyperraum beamen? (gehört die Frage jetzt in Teleport-Bomben-Kill?) Wäre es möglich den Ziellaser auszurichten? Photonen sind ja keine "dinge", können sie außerhalb der Blasen existieren?
                  MfG, patricksi
                  ________________
                  Wissen ist Macht

                  Kommentar


                  • #10
                    Beamen ist so eine Sache. Zwar beamen die Replikatoren in der Folge, in der sie auch den Hyperraumtorpedo abfeuern Carter im Hyperraum auf ihr Schiff. Allerdings könnten sie auch den Asgardbeamer genommen haben und einfach nur die Informationen per Subraumfunk auf ihr Schiff geschickt haben.
                    Nicht existieren war vllt auch etwas falsch ausgedrückt. Klar, sie werden wahrscheinlich einfach den Hyperraum verlassen oder von der Strahlung sofort verstört werden.

                    @Sam: Theoretisch hätte das geklappt, aber er war sich nicht sicher, ob es geht. Man sieht einen Flashback zu einem Gespräch zwischen Mckay und Zrelenka. Beide sagen, dass es keinen Anzeichen gibt, dass sich die Hyperraumfelder nicht von denen der Asgard unterscheiden dürften und es möglich sein müsste, sich daran zu bewegen.
                    Marcs: "We're ready to go, sir."
                    Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                    Marcs: "Sir?"
                    Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X