Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Wenn du erkennst das das Kerzenlicht Feuer ist...."

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Wenn du erkennst das das Kerzenlicht Feuer ist...."

    Wtf ?? Hat i-einer von euch auch nur eine leise Ahnung was damit gemeint ist , ich zerbrech mir meinen Schädel seitdem ich diese Weisheit gehört hab ,und stelle mir momentan sowas vor wieie Kerze ist ganz abgebrannt und das Haus steht in flammen , desswegen war das Mahl schon längst zubereitet... was denkt ihr was damit gemeint ist ?
    Rodney wird von einem Wraith angegriffen zückt die Waffe zielt auf den Wraith und ......das Magazin fällt aus der Knarre ............. >.<°

    Juhu, bin Snake-Champion ^^

  • #2
    Mh, ich kenne nur die englische Variante "If you immediately know the candle light is fire then the meal has been cooked a long time ago."
    Ich würde sagen, dass das wichtige Wort in diesem Satz "immediately" ist. Denn wenn man erstmal überlegt, ob die Kerze auch wirklich Feuer ist, dann denkt man darüber nach und kommt vielleicht durch abwägen auch zu einem anderen Schluss. Das ist, so denke ich, mit dem "meal" gemeint. Man soll sich nicht immer auf angelerntes "Wissen" berufen, sondern auch mal alltägliche Dinge aus anderen Standpunkten sehen!

    Es gibt zwei Regeln für Erfolg:

    1.) Teile nicht dein ganzes Wissen
    2.)

    Kommentar


    • #3
      IMO bedeutet es eher, dass man das Offensichtliche oft übersieht, sogar wenn man dessen Auswirkungen schon lange bemerkt hat. In dieser metapher eben, das Kerzenlich Feuer ist, das aber erst erkannt wird, lange nachdem man bemerkt hat, dass das Mahl daurauf ermwärmt wurde.

      EDIT:
      OK, durch das immediatly bekommt der komplette Satz eine ganz andere Bedeutung... eine wesentlich kompliziertere...

      Kommentar


      • #4
        Naja, mit dem immediately klingt der Satz ja eindeutig danach, dass die Kerze bereits runtergebrannt ist, aber das kann ja nicht diewirklcihe bedeutungs sein.
        Ich glaube das ds gar nichts mit Kerzen und Essen zu tun hat, sondern das das nur eine sehr weit greifende Metapher ist, die sich warscheinlcih darauf hinweisen soll, das wir meistens das offensichtliche nicht sehen, oder das wir eben blind sind.
        Die 2 Seiten der Medaille
        Alles hat zwei Seiten, wer seine Augen öffnet wird beide sehen, wird die Realität erkennen.
        Doch wer seine Augen verschließt wird nur eine Seite sehen können, wird nur das Schlechte in allem sehen.
        ein netter kleiner Sinnspruch.....

        Kommentar


        • #5
          Äh... immediatly bedeutet eher "gleich nach dem", "sofort"
          Also ergibt sich auf deutsch: "Wenn du sofort weißt, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl schon vor langer Zeit gekocht."

          So weit Kompensator das richtig genannt hat, ich werd das morgen mal überprüfen.
          Daraus erschliesst sich dann:
          1) Nichts besagt, dass das mahl auf der Kerze gekocht wurde
          3) Das Mahl ist anscheinend nur zor langer Zeit gekocht worden, wenn man SOFORT erkennt, dass das Kerzenlicht Feuer ist, eventuell sogar gar nciht gekocht...

          Das alles gibt dem Satz noch mehr Rätsel... kennt jemand einen Kommetar dazu von dem, der das geschrieben hat? Schliesslich wollen wir uns hier ja nicht die Köpfe über eine Aussage heißdiskutieren, die im Suff geschrieben wurde

          Kommentar


          • #6
            schon klar was immediately heißt aber ich meine wenn man sifort erkennt , dass etwas feuer ist, dann muss es sich schon sehr weit ausgebreitet haben, das heißt, die Kerze muss bereits etwasin brannt gesetzt haben.
            Das kann man natürlich immer anders sehen, aber ich hätte das etz mal so gesehen
            Die 2 Seiten der Medaille
            Alles hat zwei Seiten, wer seine Augen öffnet wird beide sehen, wird die Realität erkennen.
            Doch wer seine Augen verschließt wird nur eine Seite sehen können, wird nur das Schlechte in allem sehen.
            ein netter kleiner Sinnspruch.....

            Kommentar


            • #7
              Man sollte diesen Satz im Kontext der entsprechenden SG-Folge ("Harsesis Rettung") sehen.

              Der Mönch / Oma Desala wollten auf Kheb Leute auf den Aufstieg vorbereiten.
              Außerdem zeigt sie Daniel, mit was für Mächten er rechnen kann, wenn er aufgestiegen ist und am Ende zeigt sie ihm, dass nur sie diese Macht besitzt und daher das Kind in ihrer Hand besser aufgehoben ist.

              Der Satz kann im Prinzip heißen:

              "Wenn du das offensichtliche erkannt hast, dann wurde dein Weg (zum Aufstieg) schon vor langer Zeit vorbereitet/geebnet."

              oder (etwas uminterpretiert):

              "Du musst erst das Offensichtliche erkennen, bevor du bereit bist aufzusteigen oder die Bürde dieses Kindes zu tragen."
              Mein Profil bei Memory Alpha
              Treknology-Wiki

              Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

              Kommentar


              • #8
                Dem stimme ich zu. Das Mahl ist kein Mahl sondern eine Methapher aus dem Englischen. Ich verstehe den Satz auch so, dass wenn einem klar ist, dass ein Kerzenlicht Feuer ist (also etwas wahrnimmt, was einem intuitiv klar ist), so hat man bereits das nötige Vorwissen und das eigentliche Wissen ist einem dann nicht bewusst.
                Ist es selbstverständlich dass Feuer heiß ist? (Man muss es erstmal gespürt haben um dies intuitiv zu wissen. Also ein Lernprozess und kein angeborenes Wissen.)
                What doesn't kill you makes you stranger. (Joker)

                Der Sinn des Lebens ist der Sinn des Todes, was nicht gleichbedeutend ist mit der Tod sei der Sinn des Lebens.(Hagakure)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von BJCarpenter Beitrag anzeigen
                  Dem stimme ich zu. Das Mahl ist kein Mahl sondern eine Methapher aus dem Englischen. Ich verstehe den Satz auch so, dass wenn einem klar ist, dass ein Kerzenlicht Feuer ist (also etwas wahrnimmt, was einem intuitiv klar ist), so hat man bereits das nötige Vorwissen und das eigentliche Wissen ist einem dann nicht bewusst.
                  Ist es selbstverständlich dass Feuer heiß ist? (Man muss es erstmal gespürt haben um dies intuitiv zu wissen. Also ein Lernprozess und kein angeborenes Wissen.)
                  Ganz genau das denke ich auch. Es geht nicht darum, zu erkennen, dass die Kerze Feuer ist, sondern dass man meint es zu wissen. Dadurch "verschließt" man die Augen vor der Wirklichkeit, weil man sich an die "angelernte" Realität klammert.

                  Finde ich mal eine sehr interessantes Diskussionsthema, mal wirklich wie im Deutschunterricht am Text zu bleiben und Sachen zu interpretieren
                  Es gibt zwei Regeln für Erfolg:

                  1.) Teile nicht dein ganzes Wissen
                  2.)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Kompensator Beitrag anzeigen
                    Ganz genau das denke ich auch. Es geht nicht darum, zu erkennen, dass die Kerze Feuer ist, sondern dass man meint es zu wissen. Dadurch "verschließt" man die Augen vor der Wirklichkeit, weil man sich an die "angelernte" Realität klammert.

                    Finde ich mal eine sehr interessantes Diskussionsthema, mal wirklich wie im Deutschunterricht am Text zu bleiben und Sachen zu interpretieren
                    Ich denke eher das Gegenteil... es geht um die "Erkenntnis" an sich.
                    Jemand der aufsteigen möchte muss erst zu der "Erkenntnis" der Dinge gelangen, bevor er aufsteigen kann.

                    Jedes Wesen was über Erkenntnisfähigkeit verfügt, ist auch fähig aufzusteigen.
                    Mein Profil bei Memory Alpha
                    Treknology-Wiki

                    Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                    Kommentar


                    • #11
                      ich stimme McWire zu, ich bin ebenfalls der Meinung, dass es darum geht, dass man erst das offensichtliche begreifen muss, um zum Aufstieg zu kommen.
                      Denn, solche offensichtlichen Sachen erkennen viele Menschen das gar nicht mehr "wissen".
                      Die 2 Seiten der Medaille
                      Alles hat zwei Seiten, wer seine Augen öffnet wird beide sehen, wird die Realität erkennen.
                      Doch wer seine Augen verschließt wird nur eine Seite sehen können, wird nur das Schlechte in allem sehen.
                      ein netter kleiner Sinnspruch.....

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ich denke das dieser satz bedeutet wenn du erkennst das wenig auch viel sein kann, bist du bereit auch viel zu bekommen?
                        korigiert mich mal wieda wenn ich falsch liege

                        Kommentar


                        • #13
                          Daniel sagt ja das dies Zen-Sprüche sind, soweit ich weiß sind das Meditationshilfen. Also ich denke das es für jeden etwas anderes bedeutet.

                          Da gibt es eine ganze Menge solcher Sprüche und Bücher davon.
                          Das folgende habe ich bei Wikipedia gefunden:

                          Zen kann diese Verwirrung lösen – zuletzt vermag man sogar zu essen, wenn man hungrig ist, zu schlafen, wenn man müde ist. Zen ist nichts Besonderes. Es hat kein Ziel.
                          „Selbst wenn das Böse regiert, es wird immer gute Menschen geben welche durch ihre Taten in die Geschichte eingehen“ Zitat by Maximilian Steyrleithner

                          Kommentar


                          • #14
                            Diese Sätze sind nicht einfach als Metaphern zu verstehen. Es handelt sich dabei um Koans.
                            Eine genauere Erklärung findet man hier:

                            Koan Wikipedia

                            Viele Mönche meditieren jahrelang an einem Koan, da sich die Erklärungen dem rationalen Verständnis entziehen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Man muß allerdings berücksichtigen dass wir hier über Stargate reden.

                              In der Folge "Am Abgrund" erklärt Daniel Jack das diese Sprüche den Geist öffnen sollen.

                              Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
                              Diese Sätze sind nicht einfach als Metaphern zu verstehen. Es handelt sich dabei um Koans.

                              Viele Mönche meditieren jahrelang an einem Koan, da sich die Erklärungen dem rationalen Verständnis entziehen.
                              Was dann noch dazu kommt ist, das denjenigen denen beim Aufstieg geholfen wird meistens nicht alzulange Zeit bleibt um darüber nachzudenken was diese Sätze bedeuten könnten. Denken wir nur mal an die Abydonier in "Der Kreis schließt sich".
                              „Selbst wenn das Böse regiert, es wird immer gute Menschen geben welche durch ihre Taten in die Geschichte eingehen“ Zitat by Maximilian Steyrleithner

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X