Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tarnung von Atlantis in 2x01

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tarnung von Atlantis in 2x01

    Hi,
    als ich die Folge gesehen habe, und die die Nuke gezündet haben, über dem Schild.
    Rodney sagte ja, dass die nicht direkt die Tarnung aktivieren können, weil sie dann sonst innerhalb Sekunden verdampfen.
    Nunja, nach 5 Sekunden soll das ganze ja dann ungefährlich sein, und dann haben sie die Tarnung aktiviert.
    Was mich wundert ist die Strahlung.
    Die hätte sie ja auch hinraffen sollen, v.a. da der Tarnschild kein ausreichender Schutz ist.
    Und was ich auch unlogisch fand, wie hat die Deadalus die Bombe an die Oberseite des Schildes beamen konnte, obwohl man doch nicht durch Schilde beamen kann?
    68 61 62 61 64 61 2d 68 61 62 61 64 61


  • #2
    Sie sind nicht hinüber, da McKay folendes gesagt hat über die Strahlung:
    "I should be able to calculate with reasonable accuracy how long to wait until we switch over to the cloak."

    War die Deadalus auf Atlantis? Ja, war sie.
    Okay, das ist ne gute frage.
    Die haben ja auch Ford durch die Schilde gebeamt.
    Wurde es nicht nur einmal erwähnt, dass die Deadalus nicht durch Schilde beamen kann?
    In Search and Rescue?
    Haben die nicht ihr EIGENES Schild gemeint, also das der Deadalus?
    Antimon oxidiert zuuuuuu... Antimonoxid

    Kommentar


    • #3
      Rodney spricht von "hard radiation"- und sobald die vorüber ist (nach ein paar Sekunden) ist das ganze wohl nicht mehr gefährlich. Zumindest habe ich es so verstanden.

      Was das Beamen durch Schilde angeht:
      die Daedalus kann anscheinend nur durchs Atlantis-Schild beamen (Ford, die Bombe).
      Nicht aber durch die eigenen Schilde oder "Wraith-Schilde" (die haben ja nicht wirklich einen Schild, aber so eine Art Abschirmmechanismus).

      Vielleicht funktioniert das Beamen nur durch Antiker-Schilde. Bei Asgard- oder Wraithtechnologie scheint das nicht zu klappen. Wobei das natürlich gefährlich ist. Die Wraith hätten sich dann ja immer in die Stadt beamen können. Oder es funktioniert nur in eine Richtung.
      Oder es ist ein typisches SGA-Phänomen, das einfach dazu da ist, damit die Story passt.

      "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

      Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

      Kommentar


      • #4

        Spoiler
        In Search and rescue wurde der Schild nur deaktiviert um die 302er raus zulassen. Die Konnten Teyla nicht rausbeamen da der Wraith Cruiser eine Abschirmung hat welche das Beamen verhindert.


        Zum Thema: Eine Atombombe strahlt eig sehr lange, dann kommt noch der Regen danach in dem die strahlung steckt. Da Genei Bomben wohl relativ primitiv sind werden die nicht weniger strahlung abgeben als heutige.
        Das heist eigentlich: In nem relativ großen radius wäre alles verdampft, Atlantis nicht wegen dem Schild. Dann Strahlt das noch ne zeit lang und dann kommt noch der Radioaktive Regen hinterher.
        Lelouch of The Rebelion
        For the Zero Requiem!


        InterStella To boldly do

        Kommentar


        • #5
          Zitat von lucif3r Beitrag anzeigen

          Spoiler
          In Search and rescue wurde der Schild nur deaktiviert um die 302er raus zulassen. Die Konnten Teyla nicht rausbeamen da der Wraith Cruiser eine Abschirmung hat welche das Beamen verhindert.
          Nicht ganz:

          Spoiler

          Der Schild der Deadalus wird deaktiviert um erstmal die Leute hochzubeamen, das mit den 302's kommt später als sie Teyla+Kind retten wollen und den Kreuzer mit dem Jumper der die Hangartore öffnet karpern.


          Muss ja auch alles korrekt wiedergegeben werden

          Zum Thema: Die Deadalus kann (im Normalfall) durch ihre eigenen Schilde beamen. Die Deadalus kann durch Antiker-Schilde beamen (Atlantis).
          Sie kann nicht beamen, wenn die Wraith da ihre Störmaschine angeschmissen haben. Ich denke mal man kann die Schilde bzw die Beamvorrichtung entsprechend kofigurieren auf die Schilde.
          Das lässt sich mit etwas Startrekwissen erklären... Man kann die Schilde so konfigurieren, dass sie durchlässig sind, sofern man die richtige Kombination hat.

          Spoiler

          Wie erklärt ihr euch sonst, dass in Adrift die Armada Jumper durch den Atlantisschild gestartet sind?


          Gruß
          Sam: "Die Asgard haben ein neues Schiff entwickelt Sir. Die O'Neill. "
          O´Neill: "Cool!"
          Sam:"...Wir mussten es sprengen."
          O´Neill: "Oh."

          Kommentar


          • #6
            Zitat von lucif3r Beitrag anzeigen

            Spoiler
            In Search and rescue wurde der Schild nur deaktiviert um die 302er raus zulassen. Die Konnten Teyla nicht rausbeamen da der Wraith Cruiser eine Abschirmung hat welche das Beamen verhindert.
            Das ist so nicht ganz richtig:

            Spoiler
            Die haben die Schilde deaktiviert, um Ronon und Sheppard hochzubeamen, nachdem diese im zusammengestürzten Haus geortet wurden:
            Carter: "Can you beam them up?"
            Callwell: "We'd have to drop our shields. I kind of think that'd be a bad idea right now."
            Gleichzeitig wurden die Jumper dann aber an Bord der Daedalus geholt, die auch nicht einfach so durch das Schild fliegen können.
            Als die 302s raus sind, war das Schild aber kein Thema. Die können vielleicht durch, weil sie dazu gehören.

            Zum Thema: Eine Atombombe strahlt eig sehr lange, dann kommt noch der Regen danach in dem die strahlung steckt. Da Genei Bomben wohl relativ primitiv sind werden die nicht weniger strahlung abgeben als heutige.
            Das heist eigentlich: In nem relativ großen radius wäre alles verdampft, Atlantis nicht wegen dem Schild. Dann Strahlt das noch ne zeit lang und dann kommt noch der Radioaktive Regen hinterher.
            Die haben aber keine Genji-Bombe benutzt, um die Zerstörung von Atlantis zu faken. Die Genji-Bombe war in Siege 1 oder 2 im Jumper von Sheppard, um eines der Hives auszuschalten.
            Für Atlantis haben die doch eine der Nukes benutzt, die an Bord der Daedalus sind. Und die sind natürlich wesentlich ausgereifter und vermutlich auch strahlungsärmer, so dass Rodneys Aussage schon stimmt/ stimmen könnte.

            Edit:
            Eh, da war lenat schneller.
            Zuletzt geändert von ArwenEvenstar; 31.07.2008, 10:52. Grund: was ergänzt

            "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

            Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

            Kommentar


            • #7
              Ich verzeih dir nochmal

              Zitat von ArwenEvenstar Beitrag anzeigen

              Die haben aber keine Genji-Bombe benutzt, um die Zerstörung von Atlantis zu faken. Die Genji-Bombe war in Siege 1 oder 2 im Jumper von Sheppard, um eines der Hives auszuschalten.
              Für Atlantis haben die doch eine der Nukes benutzt, die an Bord der Daedalus sind. Und die sind natürlich wesentlich ausgereifter und vermutlich auch strahlungsärmer, so dass Rodneys Aussage schon stimmt/ stimmen könnte.
              Glaube kaum (kann es mir zumindest physikalisch nicht erklären), dass bei weiter ausgereiften Bomben die Strahlung proportional zur Effektivität sinkt.
              Es lässt sich einfach gar nicht vermeiden!
              Da gibt es auch nicht viele Faktoren... Es läuft eigentlich alles auf das Erreichen der kritischen Masse hinaus. Dazu zählt sowas wie Reinheit des Materials, Konstruktiion der Bombe etc etc.
              Wenn diese Energie freigesetzt wird, hast du keine Möglichkeiten die Strahlung zu kompensieren.
              Ich weiß allerdings nicht (niemand weiß es) inwiefern Naquadah, was die ja in ihre Bomben mischen, dazu beiträgt!
              Die Genii benutzen U-235 (siehe 1.8) für ihre Bomben.
              An Plutonium oder Naquadah kommen die nicht, vielleicht hat das doch Auswirkungen. Glaube ich aber nicht.

              Denke mal die Stadt selber absorbiert eine Menge Strahlung!
              Dann müsste die Leute halt etwas warten, bevor sie wieder auf den Balkon flitzen.

              Gruß
              Sam: "Die Asgard haben ein neues Schiff entwickelt Sir. Die O'Neill. "
              O´Neill: "Cool!"
              Sam:"...Wir mussten es sprengen."
              O´Neill: "Oh."

              Kommentar


              • #8
                Ja, keine Ahnung. Mein Wissen über Atombomben ist doch arg gering.
                Vielleicht wird die Strahlung durch den aktiven Schild auch abgelenkt und verteilt sich so über den Planeten. Meine größte Vermutung ist aber, dass sich der Storywriter da nicht so groß Gedanken drum gemacht hat. Rodney sagt, dass er das berechnen kann und dann klappt das ganze auch.

                "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                Kommentar


                • #9
                  Ich sollte mich wieder mehr mit der englischen Sprache beschäftigen
                  Haben die beide Genei Bomben in den Jumper gesteckt?
                  Ich meine die hätten die andere für den Akt benutzt.
                  Tja sieht man mal was man alles vergisst.
                  Lelouch of The Rebelion
                  For the Zero Requiem!


                  InterStella To boldly do

                  Kommentar


                  • #10
                    Notfalls kann man auf GateWorld | Your Complete Guide to Stargate! die Transcripts der Episoden nachlesen.
                    GateWorld - Stargate Atlantis Episode Transcript: "The Seige, Part 3"
                    Antimon oxidiert zuuuuuu... Antimonoxid

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von lucif3r Beitrag anzeigen
                      Ich sollte mich wieder mehr mit der englischen Sprache beschäftigen
                      Haben die beide Genei Bomben in den Jumper gesteckt?
                      Ich meine die hätten die andere für den Akt benutzt.
                      Tja sieht man mal was man alles vergisst.
                      Wenn du mit "Akt" die Bombe ober dem Schild meinst:
                      Die Deadalus hat einen ihrer (Mark nine - stimmt das) hochgebeamt.
                      Und es gibt noch andere beweise die das Beamen durch schild stützen.
                      In First Strike hat Emmerson oft durch den Schild gebeamt...

                      Aber wie oben schon erwähnt kann man das durch ein bisschen Startrek wissen erklären.

                      In ST7 brauchte der Bird of Pray ja nur die Modulation der Schilde um sie zu durchdringen...

                      Mfg

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Deadalus hat einen ihrer (Mark nine - stimmt das) hochgebeamt.
                        Mark IX eher nicht, das sind die ganz dicken Gatebrecher Ich denke eher sie haben einen ganz normalen atomaren Sprengkopf hochgebeamt.
                        Aber wie oben schon erwähnt kann man das durch ein bisschen Startrek wissen erklären.
                        Aber Star Trek ist nicht Stargate. Es ist schon so das man gerade durch den Schild beamen kann wenns den Autoren dann mal passt. Mal kann man rausbeamen aber nicht rein, dann mal wieder nur rein und nicht raus, usw.
                        "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                        "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                        Kommentar


                        • #13
                          ich würd mal sagen das man durch seine eigenen schilde beamen kann
                          und durch bestimmte modifikationen auch durch andere
                          man sieht das auch sehr gut in der 9. staffel, wo baal die ganzen gate geklaut hat
                          sie konnten ohne schilde sehr gut beamen, aber als der schild online war konnten sie nicht mehr

                          deswegen würd ich sagen, man müsste es erstmal festlegen wer darf und wer nicht
                          denn bei atlantis beamen sie raus und rein mit aktiven schilden

                          und als notlösung gibt es ja noch einen ringtransporter
                          was ich auch in der 9. + 10. staffeol merkwürdig fand
                          das sie dann nicht mal den ringtransporter benutzt haben

                          vll haben sie eine neuatige atombombe, wobei nicht gerade viel tödliche strahlung entsteht

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von ilu Beitrag anzeigen
                            deswegen würd ich sagen, man müsste es erstmal festlegen wer darf und wer nicht
                            denn bei atlantis beamen sie raus und rein mit aktiven schilden
                            Nein, eben nicht.
                            Es gab Situationen, bei denen erst die Schilde deaktiviert werden mussten, bevor gebeamt werden konnte. Ok, ich erinner mich jetzt an eine Situation.

                            Spoiler
                            Hochbeamen von Ronon und Sheppard in 5x01 "Search & Rescue"

                            "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                            Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                            Kommentar


                            • #15
                              Es gab Situationen, bei denen erst die Schilde deaktiviert werden mussten, bevor gebeamt werden konnte. Ok, ich erinner mich jetzt an eine Situation.
                              Es gab aber z.B. auch 10x01, wo Daniel und Sam aus dem Ori-Mutterschiff rausgebeamt wurden, und sag mir nicht das Schiff hatte keine Schilde an.
                              "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                              "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X