Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stargate Iris

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stargate Iris

    es gibt da eine sache die mich schon immer mal interessiert hat an der Iris, denn wenn das Stargate von aussen angewählt wird und die iris zu is dann müsste sie doch eigentlich von dem riesigem strudel der aus dem stargate kommt wen es aktivirt wird mit rein gezogen werden oder ? den wen ein mensch vor diesem strudel steht dan wird er ja von dem erfast und getötet

  • #2
    Bitte die Suchfunktion nutzen.
    Es gibt zu dem Thema Iris mehr als genug Threads:
    SciFi-Forum - Suchergebnisse
    Lelouch of The Rebelion
    For the Zero Requiem!


    InterStella To boldly do

    Kommentar


    • #3
      Lucifer, da hast du unrecht, kein Thread bezüglich der Iris

      @ TE:

      In der Regel wird die Iris erst geschlossen wenn der Woosh schon weg ist.
      "History is on the move, Captain. Those who cannot keep up will be left behind,
      to watch from a distance. And those who stand in our way will not watch at all."
      - Großadmiral Thrawn zu Captain Pellaeon

      Kommentar


      • #4
        In der Regel wird die Iris erst geschlossen wenn der Woosh schon weg ist.
        Nein, wird sie nicht, die Iris wird in der Regel immer geschlossen, falls es ein eingehendes Wurmloch gibt, und das schon bevor es den Woosh gibt. Der Grund das die Iris das übersteht ist sie so nahe auf dem Ereignishorizont sitzt, dass sich kein Woosh etablieren kann.
        "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
        "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

        Kommentar


        • #5
          Hm in den meisten StarGate Folgen wird die Iris allerdings erst geschlossen wenn der Woosh schon war.
          "History is on the move, Captain. Those who cannot keep up will be left behind,
          to watch from a distance. And those who stand in our way will not watch at all."
          - Großadmiral Thrawn zu Captain Pellaeon

          Kommentar


          • #6
            Wird es nciht, in den meisten Folgen sieht man es gar nicht, aber wenn man es nur nebenbei sieht ist die Iris immer zu, genauso wie der Code schon kommt, bevor das Gate aktiv ist, aber lucifer hat schon recht, dass gehört in die allgemeinen Fehlerthreads nicht hier rein, sonst müsste man für jede Kleinigkeit ein extra Thema aufmachen, außerdem wurde das hier da sogar schon angesprochen.
            Die 2 Seiten der Medaille
            Alles hat zwei Seiten, wer seine Augen öffnet wird beide sehen, wird die Realität erkennen.
            Doch wer seine Augen verschließt wird nur eine Seite sehen können, wird nur das Schlechte in allem sehen.
            ein netter kleiner Sinnspruch.....

            Kommentar


            • #7
              aber lucifer hat schon recht, dass gehört in die allgemeinen Fehlerthreads nicht hier rein,
              Wieso sollte das in einen Fehlerthread, der Threadersteller hat nur gefragt warum die Iris beim Kawoosh nicht kaputt geht, und da der Link von Luzif3r nicht das zeigt was er zeigen sollte, wurde halt geantwortet. Alles ganz legitim.
              "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
              "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Gilad Pellaeon Beitrag anzeigen
                Lucifer, da hast du unrecht, kein Thread bezüglich der Iris

                @ TE:

                In der Regel wird die Iris erst geschlossen wenn der Woosh schon weg ist.
                http://www.scifi-forum.de/science-fi...highlight=iris
                http://www.scifi-forum.de/science-fi...highlight=iris
                http://www.scifi-forum.de/science-fi...highlight=iris
                http://www.scifi-forum.de/science-fi...highlight=iris
                http://www.scifi-forum.de/science-fi...highlight=iris

                Keine Bezüglich der Iris ne
                Und hier einer der Genau das selbe Thema befasst:
                http://www.scifi-forum.de/science-fi...highlight=iris

                Als ich den Link gesetzt hatte hab ichs extra nochmal ausprobiert... Weiß auch nicht warums nicht mehr ging war ein link zu den ergebnissen mit der Sufu. Egal da habt ihr es auf jeden fall.

                ich versteh das mit dem link nicht.
                Lelouch of The Rebelion
                For the Zero Requiem!


                InterStella To boldly do

                Kommentar


                • #9
                  Die Frage ob erst der Strudel und danach die Iris zu, oder umgekehrt ist doch eher belanglos....

                  Eine Irisblende aus stabilen Titanblechen die sich zwangsläufig in den Randbereichen überlappen und trotzdem eine plane Oberfläche mit gleichmässigen Abstand von 3 irgendwasmetern zum Ereignishorizont haben, die zusammengefaltet schätzungsweise so um die 0,0 cm3 Volumen beansprucht, die geschlossenen die Lücke nicht nur vollständig schließen, nein sogar quasi mit negativer Öffnung noch über den Brennpunkt in Form überstehender Zacken hinausgehen.
                  Und das ganze in der Serienpilotfolge mal zwischen zwei Schluck Kaffee erdacht und schon am nächsten Werktag betriebsfertig eingebaut.

                  Das ist billigster CGI-Schrott. Da jemand etwas zusammen gebastelt das wie ein Irisverschluß einer Kamera aussehen soll, ohne vermutlich jemals einen solchen gesehen zu haben.

                  Aber das ist nur eine Hälfte von mir die sich über dieses konstruktiven Schwachfug ausläßt, die andere Hälfte hat einen Heidenspaß an der Serie
                  Korvettenprojekt 3435 A.D.
                  Korvetten-Basismodellreihe des späten Solaren Imperiums (Perry Rhodan-Serie)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von logman Beitrag anzeigen
                    Das ist billigster CGI-Schrott. Da jemand etwas zusammen gebastelt das wie ein Irisverschluß einer Kamera aussehen soll, ohne vermutlich jemals einen solchen gesehen zu haben.

                    Aber das ist nur eine Hälfte von mir die sich über dieses konstruktiven Schwachfug ausläßt, die andere Hälfte hat einen Heidenspaß an der Serie
                    Science Fiction

                    Damit das hier nicht zum Einzeiler wird nehmen wir mal die Technologien der ganzen anderen Scifi-Serien den man eigentlich auch als "konstrutiven Schwachfug" bezeichnen kann.

                    Aber hey es funktioniert, genau so wie der Warpantrieb der Enterprise...

                    Übrigens glaube ich mal gelesen zu haben, dass die Iris am Stargate kein CGI Effekt ist, also tatsächlich ein Mechanisches Pendant vorhanden ist.
                    R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
                    ***
                    "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von alanos Beitrag anzeigen
                      Wieso sollte das in einen Fehlerthread, der Threadersteller hat nur gefragt warum die Iris beim Kawoosh nicht kaputt geht, und da der Link von Luzif3r nicht das zeigt was er zeigen sollte, wurde halt geantwortet. Alles ganz legitim.
                      Naja, damals wurde es schon als Fehler genommen, kommt immer darauf an, wie man das so sieht immerhin können sich kleinste Teilchen ja auch rematerialisieren ...selbst wenn, lucifer hat ja noch andere Threads gefunden, die auf jeden Fall passen
                      Die 2 Seiten der Medaille
                      Alles hat zwei Seiten, wer seine Augen öffnet wird beide sehen, wird die Realität erkennen.
                      Doch wer seine Augen verschließt wird nur eine Seite sehen können, wird nur das Schlechte in allem sehen.
                      ein netter kleiner Sinnspruch.....

                      Kommentar


                      • #12
                        Das gleiche ist bei dem Atlantis Schild (zumindest in der ersten Episode).

                        Der Schild ist aktiviert und der Strudel wird einfach abgeblockt.

                        _______

                        Meine Frage ist jetzt:
                        Braucht ein Wurmloch nicht einen Strudel damit ein Wurmloch etabliert werden kann, oder ist das nur ein Nebeneffekt weil das Wurmloch "reinschießt"?

                        MfgData

                        Kommentar


                        • #13
                          oder ist das nur ein Nebeneffekt weil das Wurmloch "reinschießt"?
                          Ja, ich denke es ist so. Jedenfalls hat Carter mal etwas in der Richtung gesagt. Das die Antiker da extra einen allesvernichtenden Strudel eingebaut haben glaube ich weniger, also muss es wohl ein Nebeneffekt der Etablierung eines Wurmlochs sein.
                          "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                          "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja, ich denke es ist so. Jedenfalls hat Carter mal etwas in der Richtung gesagt. Das die Antiker da extra einen allesvernichtenden Strudel eingebaut haben glaube ich weniger, also muss es wohl ein Nebeneffekt der Etablierung eines Wurmlochs sein...
                            ...der dann wieder mit der/dem Iris/Schild abgeblockt wird.

                            Danke^^

                            MfgData

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Astrofan80 Beitrag anzeigen
                              Science Fiction

                              Damit das hier nicht zum Einzeiler wird nehmen wir mal die Technologien der ganzen anderen Scifi-Serien den man eigentlich auch als "konstrutiven Schwachfug" bezeichnen kann.

                              Aber hey es funktioniert, genau so wie der Warpantrieb der Enterprise...

                              Übrigens glaube ich mal gelesen zu haben, dass die Iris am Stargate kein CGI Effekt ist, also tatsächlich ein Mechanisches Pendant vorhanden ist.
                              Es gibt kein Material, welches aus baryonischer Materie besteht, welches bei diesem Plasmastrudel nicht die Kohäsion verliert.
                              Da Materie, egal aus welchen Grundstoffen (Kohlenstoff, Eisen, Gold, ...) sie besteht, immer durch die elektromagnetische Wechselwirkung der Elektronenhüllen zusammengehalten wird, kann man einen maximalen Energiebetrag ausrechnen über dem jede Form von baryonischer Materie den Zusammenhalt verliert.

                              Pi*Daumen liegt der Energiebetrag so, dass er einer Temperatur von ca 8.000°C entspricht. Ist der Kawoosh heißer als 8000°C, so brennt er sich durch jede Materie durch.

                              Wenn man die Rechnung von der anderen Seite aufzäumt, nämlich das die erste Iris aus einer Titanlegierung besteht und nicht durchgebrannt wird, kann man für dne Kawoosh die maximale Temperatur bei 4000°C ansetzen. Er kann keinesfalls heißer als 4000°C sein, weil er sonst die Titanlegierung einfach durchschmelzen würde.

                              4000°C sind aber zu kalt um die Effekte bei Personen oder massiven Gegenständen zu erklären.

                              Daraus lässt sich die einzig sinnvolle Erklärung ableiten, dass der Kawoosh zwar heißer als 4000°C ist, aber sich, solange die Iris geschlossen ist, nicht vollständig aufbauen kann, sodass die Iris keinen Schaden nimmt.
                              Genauso wie sich keine Materie materialisieren kann, solange die Iris geschlossen ist, weil sie zu eng am Ereignishorizont ist.

                              PS: Der Warpantrieb als physikalisches Prinzip hat nur sekundär mit Scifi zu tun. Es ist vielmehr ein realphysikalisches mathematisches Konstrukt, welches einer von vielen Lösungen einer bestimmten Gleichung der ART entspricht. Tachyonen fallen übrigends auch in eine solche Kategorie, genauso wie negative Energiedichte oder imaginäre Masse. Alles mathematisch bewiesene Lösungen von theoretischen Gleichungen... von daher schlechter Vergleich.
                              Mein Profil bei Memory Alpha
                              Treknology-Wiki

                              Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X