Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Auflistung der Erdenschiffe und deren Besonderheiten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Auflistung der Erdenschiffe und deren Besonderheiten

    Hi leute,
    Als ich mich hier angemeldet hab dachte ich immer ich währe nen überlster SG kenner aber ich habe mich wohl geirrt ihr seid die ultimativern Pros auf dem gebiet...
    naja jedenfalls FRAGE da ich bei den schiffen nich mehr durchblicke hätte ich gerne ma ne auflistung vond en schiffstypen der erden bevölkerung also
    X302 besonderheit : kann schiesen xDDD
    so ähnlich währen nett


    und um der antwort " es gibt schon ne thread nimm den" entgegen zu wirken
    es gibt soviele ich hab kein gefunden xDDD
    Dakeee
    Die Ori ham ein an der Klatsche^^

  • #2
    X-301 ersten Jägerptototyp (aus teilen 2er todesgleiter)
    X-302 zweiter Jägerptototyp
    F-302 Serienversion der X-302
    X-303 erster "Grosskampfschiff"-Prototyp falls man die dinger so nennen kann (Prometheus)
    BC-304 Serienversion der zweiten Grosskampfschiffs (von ner X-304 als Prototyp habich nichts gehört (alle weiteren Schiffe deadalus apollo ect ect)

    Schiessen können sie alle.
    Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

    http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

    Kommentar


    • #3
      Hauptseite - Stargate Wiki - Das Stargate Lexikon der Stargate Usenet Gruppe de.rec.sf.stargate würde die sehr helfen

      die X-303 auch prometheus genannt war der Prototyp der bc-304

      Kommentar


      • #4
        Zitat von ilu Beitrag anzeigen

        die X-303 auch prometheus genannt war der Prototyp der bc-304
        Das ist so nicht ganz richtig. Die X303 war ein Prototyp der auf einer Verwendung von terranischer und Goa'Uld Technologie basiert, aber nicht so richtig funktioniert hat, bis er mit Asgardtechnologie aufgerüstet wurde.

        Weil nun die Asgardtechnologie direkt beim Bau von Raumschiffen zur Verfügung stand und man aus den Fehlern der Prometheus gelernt hat, wurde die BC304 "Daedalus-Klasse" direkt neu entworfen um direkt mit neu entwickelter Technologie von der Erde und Asgard-tech optimal eingesetzt werden zu können.
        Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Großvater, nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer im Wagen. - Will Shriner

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Schlachti Beitrag anzeigen
          terranischer und Goa'Uld Technologie basiert
          terranisch? wo kommt den das her?

          Kommentar


          • #6
            Terranisch
            naja glaube abgeleitet von dem Wort Tauri oder??

            ega hauptsache is wir sind die 5. Rasse Muhahahaha
            thx leute
            Die Ori ham ein an der Klatsche^^

            Kommentar


            • #7
              Zitat von ilu Beitrag anzeigen

              die X-303 auch prometheus genannt war der Prototyp der bc-304
              Zitat von Schlachti Beitrag anzeigen
              Das ist so nicht ganz richtig. Die X303 war ein Prototyp der auf einer Verwendung von terranischer und Goa'Uld Technologie basiert, aber nicht so richtig funktioniert hat, bis er mit Asgardtechnologie aufgerüstet wurde.

              Weil nun die Asgardtechnologie direkt beim Bau von Raumschiffen zur Verfügung stand und man aus den Fehlern der Prometheus gelernt hat, wurde die BC304 "Daedalus-Klasse" direkt neu entworfen um direkt mit neu entwickelter Technologie von der Erde und Asgard-tech optimal eingesetzt werden zu können.
              Eben. Ausserdem merkt man das doch schon an der Nummer (die Xs waren sonst immer die Prototypen der Fs oder sonstwas mit gleicher nummer) ausserdem sehen die 304 nunmal ganz anders aus als die 303.

              Zitat von ilu Beitrag anzeigen
              terranisch? wo kommt den das her?
              Terraner kommt von griechischen "terra" für Erde und ist die gängige bezeichnung für "erdbewohner", die vermutlich auch in der Realität verwendet werden WÜRDE würde es dafür nen anlass geben.
              Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

              http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

              Kommentar


              • #8
                Zitat von DarthRevan Beitrag anzeigen
                Terraner kommt von griechischen "terra" für Erde und ist die gängige bezeichnung für "erdbewohner", die vermutlich auch in der Realität verwendet werden WÜRDE würde es dafür nen anlass geben.
                Nope! Auf griechisch heißt die Erde "gaja". "TERRA" kommt aus dem lateinischen.

                Außerdem heißt die Erde bei den Antikern auch Terra, das wäre dann Universumsintern.
                Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Großvater, nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer im Wagen. - Will Shriner

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Schlachti Beitrag anzeigen
                  Nope! Auf griechisch heißt die Erde "gaja". "TERRA" kommt aus dem lateinischen.
                  Oh da habich was verwechselt sorry^^
                  Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

                  http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

                  Kommentar


                  • #10
                    xD
                    da latein was mit antike zu tun hat und die antiker antik sind is das doch ega xDD
                    Die Ori ham ein an der Klatsche^^

                    Kommentar


                    • #11
                      Auf jeden Fall, sind es schon zu viele Schiffe. Was mich angeht, so gefallen mir die X-303 am besten, die haben zwar Kinderkrankheiten, machen die Storrys um Erdschiffe wenigestens ansatzweise realistisch. Während der Atlantis Serie werden sehr viele Neue Schiffe eingeführt, eines wird dann sogar nach einem bekannten General benannt (hoffe das war keine Spoilerpflichtige Info?)


                      Spoiler
                      Es wird sogar ein Raumschiff gefunden, das einen neuartigen Dimensionsantrieb besitzt... ein Intressantes Konzept fast wie in den Sliders das Tor in eine fremde Dimension kann man damit Parallelwelten ereichen. Das Schiff wurde aber nicht in der uns bekannten Welt gebaut

                      Kommentar


                      • #12
                        So ists richtig Leute:

                        Bei der Air Force bekommen Prototypen das Kürzel X, die Serienversion ein F. Ist auch im wahren Leben so.
                        X-301: Erster Jägerprototyp (ein modifizierter Todesgleiter)
                        X-302: Zweiter Jägerprototyp (Erdentechnologie mit Goa'uld-Technologie gemischt)
                        F-302: Serienversion der X-302
                        X-303 oder Prometheus: Erstes Erdenschiff (Erdentechnologie mit Goa'uld-Technologie gemischt, später mit Asgard-Technologie aufgerüstet)
                        BC-304 oder Daedalus: Serienversion des zweiten Erdenschiffs (Erdentechnologie mit Asgard-Technologie gemischt, kleine Teile der Goa'uld-Technologie vorhanden)
                        Danach kamen die Odyssey (mit Asgard-Kern), die Korolev und die Apollo. Alle drei beruhen auf der Daedalus-Klasse.

                        Kommentar


                        • #13
                          Und dann noch... später


                          Spoiler
                          Sun Tzu, und die Phoenix die in general Hammont umbenannt wurde.


                          Für meinen Geschmack ein bischen zu viel Schiffsbau, wo die Trilliarden Dollar her sind? vermutlich hat man im Gesundheits und Vorsorgesystem Kürzungen gemacht.

                          Kommentar


                          • #14
                            Naja man hat bei Stargate ja schon erfahren das mit Alientechnologie geforscht wird, nicht nur das Militär, sondern auch andere Firmen und Konzerne. Und diese Technologie wird Ansatzweise auch schon eingesetzt. Ich denke mal das dadurch auch einige Dollars springen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Der Mann hinter dem Vorhang Beitrag anzeigen
                              Naja man hat bei Stargate ja schon erfahren das mit Alientechnologie geforscht wird, nicht nur das Militär, sondern auch andere Firmen und Konzerne. Und diese Technologie wird Ansatzweise auch schon eingesetzt. Ich denke mal das dadurch auch einige Dollars springen.
                              Hm, möglich kann ja sein das es wie in Man in Black ist? die haben auch die Patente von Alientechnologie genutzt. Nur wenn man nach der Serie geht, dann hört es sich so an das die Air Force nicht ganz so geschäftstüchtig ist wie der NID oder Trust. Allerdings, die Erde sollte auch im Zivilen Bereichen profitieren, ein mega hochgerüstetes Militär ist schon schön und gut, doch Alientech im Altagsleben werd spitze.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X