Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Antiker Beamtechnologie?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antiker Beamtechnologie?

    Haben die Antiker eigendlich Beam- (oder Teleportations-) Technologie?
    Ich kann mich nämlich an keine Folge erinnern, in der mit nicht-Asgard-/Wraith- "Teleportern" gearbeitet wurde, kann mir aber nicht vorstellen, warum diese Art der "Fortbewegung" den Antikern nicht bekannt gewesen sein sollte.
    (Ich meine, die haben ja auch diese "Aufzüge", die einen "teleportieren", aber ich habe soetwas noch nie auf Schiff-Schiff/Planet-Schiff Ebene gesehen...)

    Was meint ihr? Habe ich einfach nur eine Folge verpasst/vergessen?
    Oder werden die Beamgeräte der Antiker einfach nicht gezeigt?
    Oder hatten die Antiker irgendwelche Bedenken gegenüber dieser Technologie?
    Wenn ja, warum?
    Oder waren die Antiker einfach zu blöd ein nicht Fest integriertes Transportersystem zu entwickeln (unwahrscheinlich)?.

    Falls so ein System wirklich nie gezeigt wurde: Wie stellt ihr es euch vor?
    Leben ist Jazz.
    Jazz ist Leben.
    Improvisation ist die einzige Möglichkeit, klarzukommen.

  • #2
    Haben die Antiker eigendlich Beam- (oder Teleportations-) Technologie?
    Ich kann mich nämlich an keine Folge erinnern, in der mit nicht-Asgard-/Wraith- "Teleportern" gearbeitet wurde, kann mir aber nicht vorstellen, warum diese Art der "Fortbewegung" den Antikern nicht bekannt gewesen sein sollte.
    (Ich meine, die haben ja auch diese "Aufzüge", die einen "teleportieren", aber ich habe soetwas noch nie auf Schiff-Schiff/Planet-Schiff Ebene gesehen...)

    Was meint ihr? Habe ich einfach nur eine Folge verpasst/vergessen?
    Oder werden die Beamgeräte der Antiker einfach nicht gezeigt?
    Oder hatten die Antiker irgendwelche Bedenken gegenüber dieser Technologie?
    Wenn ja, warum?
    Oder waren die Antiker einfach zu blöd ein nicht Fest integriertes Transportersystem zu entwickeln (unwahrscheinlich)?.

    Falls so ein System wirklich nie gezeigt wurde: Wie stellt ihr es euch vor?
    Die Antiker hatten Ringtransporter.
    Warum diese in SG:A nie gezeigt werden weiß ich nicht. Vermutlich stellen diese "Aufzüge" einer neuere Version der Ringtransporter dar.
    "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
    "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

    Kommentar


    • #3
      Als altes die Ringe die auch die Goa'uld und Ori nutzen, wobei die oriversion bisschen fortschrittlicher erscheint, als das von dne Goa'uld verwendete System.
      Die "Aufzüge" in Atlantis.. eigentlich nix weiter als Ringtransporter ohen Ring und mit einer variableren Zielauswahlsystem... aber alles nicht so weit wie die Asgardbeamtech, sondern ortsgebunden und weniger flexibel.
      >ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

      Kommentar


      • #4
        Haben die Asgard nicht die Beam-Tech von den Antikern adaptiert?

        Kommentar


        • #5
          Haben die Asgard nicht die Beam-Tech von den Antikern adaptiert?
          Nein.
          "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
          "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

          Kommentar


          • #6
            Wie dem auch sei...
            Die Antiker waren eh nur traumhapperte, Depperte..

            Kommentar


            • #7
              Zitat von VonHinten Beitrag anzeigen
              Haben die Asgard nicht die Beam-Tech von den Antikern adaptiert?
              Die Goa'uld-Tech ist eine Kopie der Antikertech. Die Asgard waren zum Zeitpunkt des Kontaktes mit den Antikern bereits technologisch weit fortgeschritten, etwa auf Antikerniveau, da sie ja zu den 4 großen Rasen zählen.
              >ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

              Kommentar


              • #8
                Ich denke die Antiker haben die Beamtechnologie einfach nicht entwickelt. Sie waren aber mit Sicherheit dazu in der Lage gewesen. Vermutlich hatten sie keine Verwendung dafür und es ist denkbar, dass die Beamtechnologie mehr Energie verbraucht, als die Ringtransporter oder die Teleporter auf Atlantis.

                Zumal die Ringtransporter schließlich eine Art der Teleportation sind, man braucht nur eben einen Materialisierer, der die Daten wieder zusammenfügt. Ein Beachmstrahl kann schließlich über mehrere 10.000 Kilometer fungieren, das wird schon einiges an mehr Energie verbrauchen.
                Manche Dinge sind einfach anders als andere.

                Kommentar


                • #9
                  Ich denke die Antiker haben die Beamtechnologie einfach nicht entwickelt. Sie waren aber mit Sicherheit dazu in der Lage gewesen. Vermutlich hatten sie keine Verwendung dafür und es ist denkbar, dass die Beamtechnologie mehr Energie verbraucht, als die Ringtransporter oder die Teleporter auf Atlantis.

                  Zumal die Ringtransporter schließlich eine Art der Teleportation sind, man braucht nur eben einen Materialisierer, der die Daten wieder zusammenfügt. Ein Beachmstrahl kann schließlich über mehrere 10.000 Kilometer fungieren, das wird schon einiges an mehr Energie verbrauchen.
                  Wohl eher nicht. Es ist ohne Zweifel so, das Beamer wesentlich praktischer sind als Ringe oder Aufzüge, das kannst du nicht abstreiten. Und Energie ist nun wirklich kein Punkt, immerhin hatten die Antiker ZPMs, die mächtigste bekannte Energiequelle. Weder Asgard noch Tau'ri haben ZPMs und können trotzdem Beamer auch über große Reichweiten einsetzen.
                  "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                  "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von alanos Beitrag anzeigen
                    Wohl eher nicht. Es ist ohne Zweifel so, das Beamer wesentlich praktischer sind als Ringe oder Aufzüge, das kannst du nicht abstreiten.
                    Ich streite ja auch nicht ab, dass sie praktischer sind. Aber die Antiker waren keine Leute, die auf Komfort setzen, sondern auf Nutzen. Und wenn man keine Beamtechnologie braucht, entwickelt man sie auch nicht. Die Ringtransporter und Teleporter auf Atlantis haben hren Nutzen zu 100% erfüllt.

                    Zitat von alanos Beitrag anzeigen
                    Weder Asgard noch Tau'ri haben ZPMs und können trotzdem Beamer auch über große Reichweiten einsetzen.
                    Das stimm. Kann man also als Argument vergessen.
                    Manche Dinge sind einfach anders als andere.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich streite ja auch nicht ab, dass sie praktischer sind. Aber die Antiker waren keine Leute, die auf Komfort setzen, sondern auf Nutzen. Und wenn man keine Beamtechnologie braucht, entwickelt man sie auch nicht. Die Ringtransporter und Teleporter auf Atlantis haben hren Nutzen zu 100% erfüllt.
                      Aber gerade bei Dingen wie Angriffe auf ein Wraith-Schiff, wären Beamer doch von großem Nutzen gewesen, oder?
                      Von den Vorteilen beim Frachttransport wollen wir gar nicht erst anfangen.
                      "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                      "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von alanos Beitrag anzeigen
                        Aber gerade bei Dingen wie Angriffe auf ein Wraith-Schiff, wären Beamer doch von großem Nutzen gewesen, oder?
                        Wenn du mich schon so fragst: Nein. Wozu sollte das von Vorteil sein. Soweit man weiß hatten sie keine Bomben, um sie an Bord der Hives zu beamen. Infanterie hatten so wohl auch keine. Sie haben nur mit Schiffen und Stühlen gekämpft. Außerdem hätten sie sie erst im Kampf gegen die Wraith gebraucht. Und so schnell kann man bestimmt keine Beamtechnologie entwickeln.
                        Manche Dinge sind einfach anders als andere.

                        Kommentar


                        • #13
                          Wenn du mich schon so fragst: Nein. Wozu sollte das von Vorteil sein. Soweit man weiß hatten sie keine Bomben, um sie an Bord der Hives zu beamen
                          Bomben kann man bauen Ich denke dazu wären die Antiker schon in der Lage gewesen.
                          Infanterie hatten so wohl auch keine.
                          Quatsch. Wir haben nette Männer mit Strahlenkanonen gesehen, das geht ohne weiteres als Infanterie durch.

                          Desweiteren wäre Beamen vor allem bei der Evakuierung von Menschen sehr von Vorteil gewesen, und auch beim allgemeinen Transport.
                          Wo soll denn bitte der Vorteil sein, wenn man ein Schiff erst landen muss um es zu be- und entladen?
                          "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                          "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von alanos Beitrag anzeigen
                            Bomben kann man bauen Ich denke dazu wären die Antiker schon in der Lage gewesen. Quatsch. Wir haben nette Männer mit Strahlenkanonen gesehen, das geht ohne weiteres als Infanterie durch.
                            Wo sieht man die denn?


                            Zitat von alanos Beitrag anzeigen
                            Desweiteren wäre Beamen vor allem bei der Evakuierung von Menschen sehr von Vorteil gewesen, und auch beim allgemeinen Transport.
                            Wo soll denn bitte der Vorteil sein, wenn man ein Schiff erst landen muss um es zu be- und entladen?
                            Ey. Du beschudliggst mich hier Dingen, die ich gar nicht gesagt habe. Ich habe nirgendwo gesagt, dass das Nicht-Haben von Beamtechnologie vorteilhaft wäre. Ich habe nur gesagt, dass die Antiker vielleicht kein Beamen benötigten. Und wohin sollte man die Leute von atlantis hinteleportieren? Vielleicht ins Wasser? Auf die Schiffe geht es schließlich nicht. Die sind im Kampf und haben das Schiff voll mit der Crew. Das Stargate ist da wohl noch praktischer. Da kann man sogar immer weiter, ohne Unterbrechung, die Leute evakuieren. Beim Beamen musst du immer warten, bis eine kleine Gruppe gebeamt wurde, wobei das auch nicht ganz klar ist. Mal können nur kleine gruppen gebeamt werden, woanders dann wieder die ganze Crew einer 304.
                            Manche Dinge sind einfach anders als andere.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Badmacstone Beitrag anzeigen
                              Wo sieht man die denn?
                              SGA zweite Staffel, Folge Aurora.

                              Ey. Du beschudliggst mich hier Dingen, die ich gar nicht gesagt habe. Ich habe nirgendwo gesagt, dass das Nicht-Haben von Beamtechnologie vorteilhaft wäre. Ich habe nur gesagt, dass die Antiker vielleicht kein Beamen benötigten. Und wohin sollte man die Leute von atlantis hinteleportieren? Vielleicht ins Wasser? Auf die Schiffe geht es schließlich nicht. Die sind im Kampf und haben das Schiff voll mit der Crew. Das Stargate ist da wohl noch praktischer. Da kann man sogar immer weiter, ohne Unterbrechung, die Leute evakuieren. Beim Beamen musst du immer warten, bis eine kleine Gruppe gebeamt wurde, wobei das auch nicht ganz klar ist. Mal können nur kleine gruppen gebeamt werden, woanders dann wieder die ganze Crew einer 304.
                              Die Antiker hätten Schiffe aus dem Orbit heraus evakuieren können, z. B. den Transporter aus "10.000 Jahre". Für Fracht hätte man gigantische Ringtransporter entwickeln können. Ich schätze durchaus, dass die Antiker die urprünglichen Entwickler des Beamens sind, da sie bisher immer als Meister der Bewältigung gewaltiger Strecken durch schnellen Transport dargestellt wurden. Ich denke, die Antiker besaßen die Technologie schon vor ihrem Aufbruch nach Pegasus und überließen die Technologie den Asgard. Gelangweilte Asgard entwickelten sie dann weiter.
                              Stargates können einfach blockiert werden, indem man den Planeten anwählt; außerdem verfügten die Wraith schon vor dem Kontakt mit den Ta'uri über eine Blockade für Beamtechnologie, also würde ich sagen, dass die Antiker auch schon diese Technologie verwendeten.
                              "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X