Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehlende technische Überlegenheit der Menschen in SGU 1x01 gegenüber den Luzianern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fehlende technische Überlegenheit der Menschen in SGU 1x01 gegenüber den Luzianern

    Wie schon in http://www.scifi-forum.de/science-fi...ml#post2309406 beschrieben, möchte ich an dieser Stelle eine Diskussion eröffnen, in der es um die relative Schwäche der Erdflotte gegenüber der Luzianischen Allianz im SGU-Pilotfilm geht.

    Alte Diskussion:

    Zitat von Der Mann hinter dem Vorhang Beitrag anzeigen
    Deswegen sah man ja auch einen Truppentransporter der in der Nähe der Ikarus-Basis gelandet ist. Die Luzianer-Allianz wollten demnach die Basis nicht vernichten, sondern scheinen selber ein großes Interesse am Geheimnis des neunten Chevrons zu haben.

    Dass die Hammond die Angreifer nicht abwehren konnte, fand ich auch ein bißchen merkwürdig, jedoch kann man davon ausgehen, dass auf der Hammond noch nicht alle Systeme installiert wurden.
    Denn der Pilot von SGU spielt unmittelbar nach dem SGA-Finale. Es ist durchaus möglich, dass es ursprünglich geplant war, ein anderes Schiff einzusetzen, um den Senator und andere zur Ikarus-Basis zu fliegen. Doch dann kam es zum Wraith Angriff und die restliche Erdenflotte stand später nicht mehr zur Verfügung:
    Die Daedalus ist beschädigt bzw. wieder repariert und auf dem Rückflug von der Pegasus-Galaxie in die Milchstraße, die Apollo ist noch stärker beschädigt und wird bestimmt gerade repariert, die Sun Tzu ist fast komplett zerstört und damals sogar evakuiert worden (wahrscheinlich kann sie nie mehr eingesetzt werden) und die Odyssey befindet sich auf einer Geheimmission.
    Aus diesen Gründen musste man die noch nicht komplett fertiggestellte Hammond zum Flug zur Ikarus-Basis einsetzen.
    Weitere Erklärungen wäre der Überraschungsmoment auf Seite der Luzianer-Allianz beim Angriff auf die Ikarus-Basis und die Möglichkeit, dass auch die Luzianer ihre Hatak-Schiffe verbessert haben (schließlich haben sie eine Großoffensive gestartet, da kann es durchaus sein, das sie einige Systeme deswegen aufgebessert haben).

    In Bezug auf die letzte Theorie führe ich noch einige Belege an:

    In der Folge "Unsichtbare Fesseln" besaß die Luzianer-Allianz ein modifiziertes Frachtschiff, welches später von SG-1 beansprucht wurde und in der Folge "Der Kopfgeldjäger" sah man ein Teltak mit Waffensystemen, der Kopfgeldjäger der auch das Schiff steuerte arbeitete für die Luzianer-Allianz.
    Und es ist auch denkbar, dass die Luzianer einige wenige fortgeschrittene Hataks ergattern konnten, zum Beispiel die von Anubis (Die Schilde von Anubis Hataks konnten den Asgard- und Tollaner-Waffen standhalten, außerdem verfügten diese über bessere Waffensysteme). Es ist durchaus denkbar, dass noch einige von Anubis Schiffen im Universum existieren und unter Kontrolle der Luzianer sind.
    Ergo, es besteht also die Möglichkeit, dass die Luzianer-Allianz über mehrere modifizierte Schiffe verfügt.

    In der Folge "Der Kopfgeldjäger" waren zwei Serrakin in einem Teltak zu sehen, die für die Luzianer als Kopfgeldjäger arbeiteten und in der Folge "Unsichtbare Fesseln" war in der Flotte der Luzianer-Allianz eine Schiffsklasse bzw. Schiff der Serrakin/Hebridaner, welches unter dem Namen "Oran" schon in der Foge "Space-Rennen" vorkam. Daraus schließ ich, dass sich einige Serrakin/Hebridaner der Luizianer-Allianz angeschlossen haben und diese sogar mit ihrer fortschrittlichen Technologie unterstützen, denn die Serrakin/Hebridaner haben auch die BC-304er mit verbesserten Sublichantrieben ausgestattet.
    Ergo, es besteht die Möglichkeit, dass technologisch fortschrittlichere Mitglieder der Luzianer-Allianz, wie die Serrakin bzw. Hebridaner, ihre Technologie und ihr Wissen der Allianz zur Verfügung stellen.

    Hinzu kommt, dass die Luzianer über eine Gleiterwerft verfügen.
    Ergo, die Luzianer-Allianz befasst sich genauer mit den Goa'uld-Schiffen. Es ist sogar denkbar, dass einige Wissenschaftler für die Allianz arbeiten um zum Beispiel einen Gleiter in der Werft zu modifizieren.

    Ich habe dies mal alles aufgeführt, weil ich schon in einen anderem Thema die Möglichkeit angesprochen habe, das auch die Hataks in SGU verbessert wurden. Jedoch kamen da gleich Gegenargumente wie "Die Luzianer bestehen doch nur aus Schmugglern und Dieben, die schaffen es nie ein Hatak zu verbessern" oder "Es ist ja überhaupt ein Wunder, dass sie die Goa'uld-Schiffe fliegen können". Wie gesagt, ich halte es durchaus für denkbar, das auch die Luzianer ihre Schiffe bzw. einige Systeme verbessern können, denn für die Allianz arbeiten bestimmt auch einige intelligente Köpfe bzw. Wissenschaftler.
    Zitat von Zoe Dylan Beitrag anzeigen
    Ich bin noch nicht so überzeugt. Universe wirkt auf mich ziemlich düster, verzweifelt und hoffnungslos. Auf einem Antikerschiff zu stranden, ist sicher sehr interessant und bietet viele Möglichkeiten neues zu lernen. Aber die Besatzung ist sich erstens nicht "grün" und zweitens werden sie wohl mehr damit beschäftigt sein das Schiff zu reparieren als zu forschen. Außerdem fehlten die coolen und witzigen Sprüche, wie von O´Neill oder McKay. Das ist für mich ein großes Manko.
    Aber ich will Stargate Universe nicht schon gleich am Anfang abschreiben.
    Wenn ich mit den Charaktären erstmal warmgeworden bin, denke ich vielleicht ein wenig positiver. Vermutlich muss man auch erstmal ein paar Folgen gesehen haben, bis man richtig durchsteigt.
    Potential für phantastische Errungenschaften bieten die unendlichen Weiten des Alls und die beachtliche Zeit, die das Schiff schon unterwegs ist, sicherlich.
    Zu dumm, dass die Ikarus-Basis, nachdem sie tausende von Jahren bestand, genau dann zerstört wird, als es den Menschen gelang das Tor zu öffnen...
    So, ich freue mich auf erstmal auf weitere Folgen...
    Zitat von Keymaster Beitrag anzeigen
    @Der Mann hinter dem Vorhang

    Kaum zu glauben, aber ich stimme dir zu, so wie du die Luzianer Allianz siehst und dich für ihr Potenzial aussprichst, habe ich bereits auch in einem anderen Thread mich darüber befast, aber meistens stößt man eben auch harte Kritik Luzianer sind klischeebehaftete Schmuggler und Söldner, Goa´uld größenwahnsinnige Nazisten mit Gottkomplex und schrägem Modegeschmack und die Asgard sind die braven Wohltäter... Dass es aber nicht immer so ist zeigen gerade einige makante Beispiele, so ist es auch mit denn Luzianern. Wer es schafft hochkomplizierte Goa´uldtechnologie zu nutzen, eine galaxisweite Maisdroge zu shyntetisieren und darüber hinaus auch gut organisiert zu seien scheint ( jedenfalls nicht schlechter als die Goa´uldsystemlords ) ist für mich auch in der Lage beim einem "Wettrüsten" mit denn Ta´uri mitzuhalten. die Theorien sind ja auch teilweise durch einige Folgen belegbar, deshalb stimme ich dir auch voll zu.


    Was die Hammond betrifft, stimme ich dir mittlerweile ebenfalls zu, jedenfalls ist das wohl die einzige logische Lösung warum nicht das Schiff mit "Sperrfeuer" aus allen Rohren die Hataks in die Mangel genommen hat.


    Jedenfalls unterschätze ich die Luzianer bei weitem nicht so wie so manch anderer hier im Forum, so ziemlich jede ernste Bedrohung im SG-Universum hat mal klein angefangen, die Ori waren eine Minderheitswiedestandsgruppe unter denn Antikern, die Goa´uld ein Parasit der in Sümpfen lebte und die Replis waren wohl mehr als Spielzeug oder Werkezeug der Antiker gedacht und schau mal was sich aus all diesem Parteien entwickelt!
    Zitat von Der Mann hinter dem Vorhang Beitrag anzeigen
    Auch wenn es ein bißchen Off-Topic ist und man lieber ein neues Thema hierfür eröffnen könnte, möchte ich noch mal kurz auf meine Theorie der verbesserten Luzianer-Hataks eingehen. Ich habe dazu im Blog von
    Joseph Mallozzi (Drehbuchautor und ausführender Produzent) folgendes gefunden:

    304’s are able to easily destroy Ori battlecruisers, Wraith hives, and Replicator Aurora warships, but the Hammond is forced to retreat for three puny Ha’taks?

    Joseph Mallozzi: You’re assuming that while Earth has made progress with its shields and weaponry, the rest of the galaxy has remained stagnant.


    Quelle:
    October 9, 2009: An SGU-heavy mailbag! Josephmallozzi’s Weblog
    Zitat von Phoibos Beitrag anzeigen
    mMn eine Ausrede... sonst hätten die das gezeigt, wie die ha'taks die asgard-laser überleben...
    Mein Profil bei Memory Alpha
    Treknology-Wiki

    Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

  • #2
    Zitat von McWire Beitrag anzeigen
    Wie schon in http://www.scifi-forum.de/science-fi...ml#post2309406 beschrieben, möchte ich an dieser Stelle eine Diskussion eröffnen, in der es um die relative Schwäche der Erdflotte gegenüber der Luzianischen Allianz im SGU-Pilotfilm geht.

    Erst einmal will ich dir meine volle Zustimmung bekunden, das dieses Thema einen eigene Thread mehr als nötig hatte .

    Ich finde das es sich bei denn Luzianern um einen viel zu unterschätzen und gut organisierten Machtblock handelt, da die Erde zwar eine handvoll hoch modifiezerter Schiffe hat, die Luzianer jedoch denn gesamten Rest der Goa´uld-flotte besitzten nach Baal´s Tod, gibt es ja keinen Goa´uld mehr der sonst noch eine Bedrohung darstellen würde. Ich traue denn Luzianern im übrigen zu das sie auch selbst in Werften ganze Schiffsflotten bauen können, warum sollen sie dann auch nicht ihre Mutterschiffe aufrüsten können, wenn es denn sogar vielleicht noch irgendwo Blaupausen von denn Schiffen von Annubis gibt . Ja zahlenmäßige Überlegenheit scheint ein Vorteil der Luzis, dann kommt noch hinzu das sie wahrscheinlich noch auf andere Technologien zugreifen können, was wohl das die Präsenz einiger Serakim-Söldener in der SG1 Folge "der Kopfgeldjäger" beweist. Außerdem scheinen Machtwechsel in der Hierachie der Luzis ziemlich problemlos abzulaufen, was in der selbigen FOlge unter beweiß gestellt wird, das macht sie dazu auch noch ziemlich unberrechenbar.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Keymaster Beitrag anzeigen
      Erst einmal will ich dir meine volle Zustimmung bekunden, das dieses Thema einen eigene Thread mehr als nötig hatte .

      Ich finde das es sich bei denn Luzianern um einen viel zu unterschätzen und gut organisierten Machtblock handelt, da die Erde zwar eine handvoll hoch modifiezerter Schiffe hat, die Luzianer jedoch denn gesamten Rest der Goa´uld-flotte besitzten nach Baal´s Tod, gibt es ja keinen Goa´uld mehr der sonst noch eine Bedrohung darstellen würde. Ich traue denn Luzianern im übrigen zu das sie auch selbst in Werften ganze Schiffsflotten bauen können, warum sollen sie dann auch nicht ihre Mutterschiffe aufrüsten können, wenn es denn sogar vielleicht noch irgendwo Blaupausen von denn Schiffen von Annubis gibt . Ja zahlenmäßige Überlegenheit scheint ein Vorteil der Luzis, dann kommt noch hinzu das sie wahrscheinlich noch auf andere Technologien zugreifen können, was wohl das die Präsenz einiger Serakim-Söldener in der SG1 Folge "der Kopfgeldjäger" beweist. Außerdem scheinen Machtwechsel in der Hierachie der Luzis ziemlich problemlos abzulaufen, was in der selbigen FOlge unter beweiß gestellt wird, das macht sie dazu auch noch ziemlich unberrechenbar.
      Mein Problem ist hier die Plausibilität der Geschwindigkeit des technischen Fortschritts.

      In der SG1-Episode 9x20, die etwa 3-4 Jahre vor SGU spielt, haben die Ori-Waffen die zu Hilfe gekommenen luzianischen Raumschiffe spielend zerstört.
      Meistens war es so: ein Schuß, ein Treffer, ein explodiertes Hatak
      Die BC-304 und die Asgard-Raumschiffe haben da wesentlich länger durchgehalten, wurden aber auch schwer beschädigt oder zerstört.

      Nun bekommen die BC-304 ein Jahr später in SG1 10x20 von den Asgard neue Waffensysteme, welche extra gegen die Ori entwickelt wurden.
      Plötzlich konnten die BC-304 mit 2-3 Schuss ein Ori-Kreuzer zerstören, welche immer noch spielend Hataks zerschießen konnte, wie man z.B. in SG1 10x07 gesehen hat.

      Diesen Vorteil halten sie auch noch in SGA Staffel 4 und 5. Wobei der Film SG1 Fx01 noch in der 4. SGA-Staffel spielt und dort hat die Odyssey kaum Probleme mit einem einzelnen Ori-Raumschiff. Auch Asuraner-Kreuzer und Wraith-Basisschiffe werden spielend zerschossen.

      Jetzt sind wir in SGU Staffel 1, was direkt nach SGA Staffelfinale 5, also 2 Jahre nach Staffelfinale von SG1, folgt.

      Nun soll plötzlich ein BC-304 ein Hatak nicht zerstören können?

      Ich glaube kaum, ohne Zugang zu Asgard-Technologie, dass die Luzianische Allianz innerhalb von 2 Jahren zwischen dem Einbau der Asgard-Waffen in die BC-304 und SGU 1x01 diesen Nachteil so spielend aufholen können.
      In einigen der letzten Episoden der zehnten Staffel SG1 könnten die Menschen sogar ohne Asgard-Waffen Luzianische Raumschiffe zerstören.
      Mein Profil bei Memory Alpha
      Treknology-Wiki

      Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

      Kommentar


      • #4
        Die Luzianer sind mittlerweile der einzigste wirkliche Gegenspieler der Ta'uri geworden, alle anderen Gegner in der Milchstraße sind vernichtet worden (ich beschränke es absichtlich auf Milky). Man muss ihnen lassen, sie hab ein gut ausgebautes Netzwerk und auch ein Anschlag auf den Anführer bringt nichts, sie zu vernichten würde sehr sehr schwierig werden.

        Können sie allerdings gegen eine voll Funktionsfähige BC-304 gewinnen?
        Auch wenn gesagt wurde, die Luzianer hätten neue Entdeckungen gemacht (was ich ihnen gewiss nicht absprechen möchte), so können sie dennoch realistisch betrachtet gegen eine einsatzbereite BC-304 nicht gewinnen. Die BC-304 verwendet die Asgardtechnologie, welche in einigen Gebieten auch die Antikertechnologie zu übertreffen scheint, und diese ist derzeit das machtvollste, was das SG-Universum kennt.
        Wenn die Luzianer Allianz Anubis' Ha'taks eventuell gefunden und sogar deren Technologie adaptiert hat, dann hätten sie sich nicht vorher derartige Mühen gemacht, die Odyssey zu kapern. Gegen die alten Modelle wie die Prometheus waren diese eventuell weit überlegen, aber die Asgardtechnologie kann alle Typen von Ha'tak vernichten, was Anubis auch wusste (siehe: 5x20 "Das Geheimnis der Asgard"). Und nur weil ein paar Serrakin für die Luzianer Allianz arbeiten, so muss dies nicht heißen, dass diese auch von den Serrakin die Technologie bekommen (welche ja auch der Erde Technologie liefern).

        ALLERDINGS:
        Wäre es eventuell möglich, dass sie einen Weg gefunden haben, die Defensivsysteme der Menschen zu überwältigen, z. B. indem sie Schilddisruptoren erfunden/gefunden haben oder ähnliches, wodurch eine BC-304, welche ja augenscheinlich nicht über viel Panzerung verfügt, durchaus gefährdet werden könnte.
        Aber ohne die Hilfe eines weit entwickelten Volkes wie die Asgard können sie niemals durch eigene Forschungen so schnell Technologien entwickeln, die denen der Asgard gleich kommt. Zudem müssten dies neue sein, da die Luzianer Allianz im Kampf gegen die Ori zeigte, dass ihre Schilde um einiges schwächer waren wie die der Asgard/Ta'uri.
        "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

        Kommentar


        • #5
          Ehm wurde nicht gesagt,das die Hammond noch nicht fertig ist.?

          Wenn ja ist es doch verständlich,das die Hammond gegen 3 Hatak keine chance hat.

          Immerhin wurde die Odysee auch von 3 Hatak überwältigt.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
            Immerhin wurde die Odysee auch von 3 Hatak überwältigt.
            In welcher Episode war denn das?
            Mein Profil bei Memory Alpha
            Treknology-Wiki

            Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
              Ehm wurde nicht gesagt,das die Hammond noch nicht fertig ist.?

              Wenn ja ist es doch verständlich,das die Hammond gegen 3 Hatak keine chance hat.

              Immerhin wurde die Odysee auch von 3 Hatak überwältigt.
              Ich meinte auch, dass dies in der englischen Version gesagt wurde, aber in der deutschen bezweifle ich es.
              Die Odyssey wurde meines Wissens nach nur einmal überwältigt, und dabei nicht durch Ha'tak sondern dadurch, dass die aus dem Hyperraum in ein Minenfeld fielen.
              "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

              Kommentar


              • #8
                @tbfm2
                Die Odyssey wurde meines Wissens nach nur einmal überwältigt, und dabei nicht durch Ha'tak sondern dadurch, dass die aus dem Hyperraum in ein Minenfeld fielen.
                Naja es war eindlich so,als sie aus denn Hyperaum kamen,wurden sie doch gleich von 3 Hatak beschossen,und der Commander sagte wir müssen sofort hier weg.Aber denn kam das Minenfeld.

                Und auch wenn nicht die Minen gewesen wären,hätten sie verloren.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
                  @tbfm2


                  Naja es war eindlich so,als sie aus denn Hyperaum kamen,wurden sie doch gleich von 3 Hatak beschossen,und der Commander sagte wir müssen sofort hier weg.Aber denn kam das Minenfeld.

                  Und auch wenn nicht die Minen gewesen wären,hätten sie verloren.
                  Warum hätten sie verlieren sollen? Die Odyssey hatte zu diesem Zeitpunkt schon Antikertechnologie, wenn auch nicht die Asgardplasmawaffen. Mal ehrlich, Ha'tak Schilde halten nicht wirklich etwas aus und die Sprengkraft von Atomraketen, die eine BC-304 mit sich führen kann, ist schätzungsweise um einiges höher wie die überdimensionierten Stabwaffen des Ha'taks. Warum sollte man allerdings viele Ressourcen verschwenden?
                  "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
                    @tbfm2


                    Naja es war eindlich so,als sie aus denn Hyperaum kamen,wurden sie doch gleich von 3 Hatak beschossen,und der Commander sagte wir müssen sofort hier weg.Aber denn kam das Minenfeld.

                    Und auch wenn nicht die Minen gewesen wären,hätten sie verloren.
                    Welche Episode??
                    Mein Profil bei Memory Alpha
                    Treknology-Wiki

                    Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                    Kommentar


                    • #11
                      @tbfm2
                      Warum hätten sie verlieren sollen? Die Odyssey hatte zu diesem Zeitpunkt schon Antikertechnologie, wenn auch nicht die Asgardplasmawaffen. Mal ehrlich, Ha'tak Schilde halten nicht wirklich etwas aus und die Sprengkraft von Atomraketen, die eine BC-304 mit sich führen kann, ist schätzungsweise um einiges höher wie die überdimensionierten Stabwaffen des Ha'taks. Warum sollte man allerdings viele Ressourcen verschwenden?
                      Schon als sie aus denn Hyperaum kamen,wurden sie beschossen,und der commander sagte wir müssen hier weg,oder würde er das sagen,wenn wir einfach mal 3 Hatak vernichten können.Dazu noch die haufen Gleiter,da sehe ich echt schwarz für ne Odysee.

                      Denn hätten sie gleich alle B304 nehmen können,und der Luzianer Allianz riesen schaden zu fügen können.Aber nein die Luzianer Allianz breitet sich immer mehr in der Milchstraße aus,wie die Goa Uld.Ich glaube wir können bald von einer neuen Macht in der Galaxie sprechen.

                      @McWire
                      Welche Episode??
                      Stargate staffel 10.ich glaube es war folge 8 oder 9.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
                        @tbfm2


                        Schon als sie aus denn Hyperaum kamen,wurden sie beschossen,und der commander sagte wir müssen hier weg,oder würde er das sagen,wenn wir einfach mal 3 Hatak vernichten können.Dazu noch die haufen Gleiter,da sehe ich echt schwarz für ne Odysee.

                        Denn hätten sie gleich alle B304 nehmen können,und der Luzianer Allianz riesen schaden zu fügen können.Aber nein die Luzianer Allianz breitet sich immer mehr in der Milchstraße aus,wie die Goa Uld.Ich glaube wir können bald von einer neuen Macht in der Galaxie sprechen.

                        @McWire


                        Stargate staffel 10.ich glaube es war folge 8 oder 9.
                        Da hatten sie aber auch noch keine Asgard-Waffen und Asgard-Kern.

                        Die Apollo und Daedalus haben in SGA Antiker-Kreuzer so schnell mit Asgard-Waffen zerlegt, dass einem schwindelig wurde. Ich glaube kaum, dass ein Hatak besser als ein Aurora-Kreuzer sind.
                        Mein Profil bei Memory Alpha
                        Treknology-Wiki

                        Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
                          @tbfm2


                          Schon als sie aus denn Hyperaum kamen,wurden sie beschossen,und der commander sagte wir müssen hier weg,oder würde er das sagen,wenn wir einfach mal 3 Hatak vernichten können.Dazu noch die haufen Gleiter,da sehe ich echt schwarz für ne Odysee.

                          Denn hätten sie gleich alle B304 nehmen können,und der Luzianer Allianz riesen schaden zu fügen können.Aber nein die Luzianer Allianz breitet sich immer mehr in der Milchstraße aus,wie die Goa Uld.Ich glaube wir können bald von einer neuen Macht in der Galaxie sprechen.
                          Man kann schon längst von einer neuen Macht in der Galaxis reden. Aber dennoch ist die erste Reaktion eines jeden Commanders, wenn das Schiff in einen Hinterhalt gerät, aus diesen auszubrechen. Und sowohl Gleiter als auch Al'kesh können ohne Probleme von Railguns vernichtet werden.

                          BTW: Ich habe mir gerade die Episodenbeschreibung durchgelesen, durch einen nahen Neutronenstern wurden die Schilde geschwächt und der Hyperraum ging natürlich direkt offline. DAS ist auf jedenfall ein Grund, abzuhauen.

                          @McWire


                          Stargate staffel 10.ich glaube es war folge 8 oder 9.
                          10x09 "Die Kriegserklärung"
                          "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                          Kommentar


                          • #14
                            @McWire
                            Da hatten sie aber auch noch keine Asgard-Waffen und Asgard-Kern.

                            Die Apollo und Daedalus haben in SGA Antiker-Kreuzer so schnell mit Asgard-Waffen zerlegt, dass einem schwindelig wurde. Ich glaube kaum, dass ein Hatak besser als ein Aurora-Kreuzer sind.
                            Ja das ist ja natürlich richtig,das die B304 kurzen Prozess mit denn Hatak gemacht hätten,wenn sie Asgardwaffen haben.Aber wir reden ja gerade ohne asgardwaffen wegen der Hammond,und ich könnte schwören das in der englischen version gesagt wurde das die Hammond nocht nicht fertig war,und darum keine chance gegen Hatak hatte.

                            Man kann schon längst von einer neuen Macht in der Galaxis reden. Aber dennoch ist die erste Reaktion eines jeden Commanders, wenn das Schiff in einen Hinterhalt gerät, aus diesen auszubrechen. Und sowohl Gleiter als auch Al'kesh können ohne Probleme von Railguns vernichtet werden.
                            Wo du es gerade anspricht,das die Railguns Gleiter und Alkasch zerstören können,das ist natürlich richtig,aber wie mann ja gesehen hat kommt es auf die menge an die hammond konnte fast ein Viertel nur schaffen,und wenn dazu noch die Hatak auf ne B304 schiessen sehe ich echt schwarz wie für ne B304 ohne Asgardwaffen natürlich.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
                              @McWire


                              Ja das ist ja natürlich richtig,das die B304 kurzen Prozess mit denn Hatak gemacht hätten,wenn sie Asgardwaffen haben.Aber wir reden ja gerade ohne asgardwaffen wegen der Hammond,und ich könnte schwören das in der englischen version gesagt wurde das die Hammond nocht nicht fertig war,und darum keine chance gegen Hatak hatte.
                              Was mich aber wundert, da die Hammond auch im Finale von SGA erwähnt wurde. Allerdings war sie da noch nicht an der Schlacht gegen das Wraith-Basisschiff beteiligt.
                              Mein Profil bei Memory Alpha
                              Treknology-Wiki

                              Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X