Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist Langara ein Ikarus-Planet?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist Langara ein Ikarus-Planet?

    Auf dem Heimatplaneten von Jonas Quinn, Langara, fand man die ersten Vorkommen von Naquadriah in der Milchstraße. In der Episode "Kiannas Symbiont" wird durch eine Explosion die Naquadahader von der Naquadriahader getrennt, so dass der Umwandlungsprozess des Naquadahs ins Naquadriah gestoppt und die Zerstörung von Langara verhindert werden konnten. Da die Umwandlung nur aufgehalten wurde, befindet sich auf Langara noch jede Menge Naquadriah. Sowohl unter Kelowna als auch unter Andaria existiert es.

    Könnte somit dieses Naquadriahvorkommen ausreichen um die Destiny anzuwählen? Kann man Langara als Ikarus-Planeten bezeichnen?

    (Langara wurde zwar durch die Ori besetzt, doch meines Wissens wurde nie erwähnt ob sich die Langaraner den Ori unterwarfen oder von ihnen vernichtet wurden. Auch hat man meines Wissens nie erfahren was nach der Vernichtung der Ori mit Langara geschah. Aber ich kann mich auch irren. Sollte jemand der Meinung sein, dass Langara von den Ori zerstört wurde weil die Bewohner sich nicht unterwarfen, bitte ich dies zu ignorieren. Selbst dann wenn dies zutrifft. Es geht mir in diesem Thread um das Naquadriah, den Status Ikarus-Planet und die Möglichkeiten von Langara.)

    Noch ein klein wenig Off-Topic zum Thema Naquadriah, aber als Threadersteller mache ich daraus ein Neben-Topic (Ha, Off-Topic-Schlupfloch für Thread entdeckt):

    Der Goa'uld Thanos wird als Entdecker des Naquadriah bezeichnet, er hat es durch wissenschaftliche Experiemente auf Langara erzeugt.

    Wie ist also das Naquadriah auf den Planeten der Ikarus- und Luzianerbasis entstanden?

    Ich habe da schon drei Möglichkeiten in Betracht gezogen:
    Entweder auf natürlichen Wege;
    durch die Antiker, da sie ja genug Energie für das 9. Chevron benötigten;
    oder sogar durch Thanos selbst, da die Luzianerbasis in einer Pyramide war?
    Gibt es dazu erklärungen oder hat jemand eine Idee?

  • #2
    Könnte somit dieses Naquadriahvorkommen ausreichen um die Destiny anzuwählen? Kann man Langara als Ikarus-Planeten bezeichen?
    Wahrscheinlich schon, aber man weiß halt nicht genau, wieviel Naquadriah sich noch im Planeten befindet. Selbst wenn dies funktionieren würde, müssten man es erstmal fördern,.... Das würde ziemlich lange dauern und dann muss man die Engergie erstmal richtig nutzen können und beim Ikarus projekt hat es sehr lange gedauert. Man müssste Quasi noch mal von vorne anfangen.

    Wie ist also das Naquadriah auf den Planeten der Ikarus- und Luzianerbasis entstanden?
    Ich bin auch von einer deiner Theorien überzeugt. Auf natürlichen Wege. Es wäre viel zu umstendlich, dass Naquadriah auf einem anderen Planeten herstellen zu lassen. Es hätte eigentlich keinen grund gegeben, es es auf einen andren planeten zu schaffen.


    Noch ein klein wenig Off-Topic zum Thema Naquadriah, aber als Threadersteller mache ich daraus ein Neben-Topic (Ha, Off-Topic-Schlupfloch für Thread entdeckt):
    Nur wer vergessen wird, ist tot.
    Du wirst leben.

    ---- RIP - mein Engel ----

    Kommentar


    • #3
      Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
      Wahrscheinlich schon, aber man weiß halt nicht genau, wieviel Naquadriah sich noch im Planeten befindet. Selbst wenn dies funktionieren würde, müssten man es erstmal fördern,.... Das würde ziemlich lange dauern und dann muss man die Engergie erstmal richtig nutzen können und beim Ikarus projekt hat es sehr lange gedauert. Man müssste Quasi noch mal von vorne anfangen.
      Zur Förderung von Naquadriah wurde von den Kelownanern ja das Bohrmobil ("Kiannas Symbiont") entwickelt. Es wurde zwar zweckentfremdet und ich glaube am Ende der Episode sogar unbrauchbar, aber es dürfte doch für die Kelownaner kein Problem sein ein neues Bohrmobil zu fertigen (oder das alte zu reparieren). Wie viel das Bohrmobil fördert ist leider nicht bekannt, aber es wäre doch eine Option mit den fördern des Naquadriahs in Zusammenarbeit mit dem SGC anzufangen bzw. durch wissenschaftliche Untersuchungen auf Langara festzustellen wie hoch das Naquadriah vorkommen ist.


      Ich bin auch von einer deiner Theorien überzeugt. Auf natürlichen Wege. Es wäre viel zu umstendlich, dass Naquadriah auf einem anderen Planeten herstellen zu lassen. Es hätte eigentlich keinen grund gegeben, es es auf einen andren planeten zu schaffen.
      Aber wie kann es auf natürlichem Wege entstehen. Sind für den Entstehungsprozess nicht enorme Explosionskräfte verantwortlich?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Der Mann hinter dem Vorhang Beitrag anzeigen
        Zur Förderung von Naquadriah wurde von den Kelownanern ja das Bohrmobil ("Kiannas Symbiont") entwickelt. Es wurde zwar zweckentfremdet und ich glaube am Ende der Episode sogar unbrauchbar, aber es dürfte doch für die Kelownaner kein Problem sein ein neues Bohrmobil zu fertigen (oder das alte zu reparieren). Wie viel das Bohrmobil fördert ist leider nicht bekannt, aber es wäre doch eine Option mit den fördern des Naquadriahs in Zusammenarbeit mit dem SGC anzufangen bzw. durch wissenschaftliche Untersuchungen auf Langara festzustellen wie hoch das Naquadriah vorkommen ist.
        Es würde trotzdem lange dauern. Vielleicht nich unbedingt die Förderung, aber bestimmt die Aufbereitung und man müsste ja erstmal einen Weg finden die Engergie so zu nutzen, dass es sicher ist.
        Außerdem weiß man ja nicht, ob man die Maschine noch reparieren kann. Und es wäre, denke ich schwierig, es anders zu fördern.
        Aber wie kann es auf natürlichem Wege entstehen. Sind für die Entstehungsprozesse nicht enorme Explosionskräfte verantwortlich?
        Man weiß ja nicht, wie die planeten entstanden sind. Es kann ja durchaus sein, dass es so etwas ähnliches war, wie der urknall und es dabei entsteht. es gibt viele möglichkeiten.
        Nur wer vergessen wird, ist tot.
        Du wirst leben.

        ---- RIP - mein Engel ----

        Kommentar


        • #5
          Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
          Man weiß ja nicht, wie die planeten entstanden sind. Es kann ja durchaus sein, dass es so etwas ähnliches war, wie der urknall und es dabei entsteht. es gibt viele möglichkeiten.
          Gut möglich, aber auf dem Planeten der Luzianer sah man eine Pyramide die ihnen als Basis diente. Ich kenne nur ein Volk in Stargate, dessen Lieblingsimmobilie eine Pyramide ist: Die Goa'uld. Die Luzianerbasis war also ein ehemaliger Machtbereich eines Goa'uld oder eines Systemlords. Hätte sich das Naquadriah bei Entstehung des Planeten entwickelt, würde doch ein Goa'uld, der diesen Planeten Millionen Jahre später beanspruchte, feststellen, dass sein Planet riesige Naquadriahvorkommen besitzt. Zumal Naquadah ein wichtiges Element in der Goa'uld-Technologie ist und die Goa'uld bestimmt nach Naquadahvorräten suchten, sonst würde es keine Naquadahminen wie die auf Abydos geben.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Der Mann hinter dem Vorhang Beitrag anzeigen
            Gut möglich, aber auf dem Planeten der Luzianer sah man eine Pyramide die ihnen als Basis diente. Ich kenne nur ein Volk in Stargate, dessen Lieblingsimmobilie eine Pyramide ist: Die Goa'uld. Die Luzianerbasis war also ein ehemaliger Machtbereich eines Goa'uld oder eines Systemlords. Hätte sich das Naquadriah bei Entstehung des Planeten entwickelt, würde doch ein Goa'uld, der diesen Planeten Millionen Jahre später beanspruchte, feststellen, dass sein Planet riesige Naquadriahvorkommen besitzt. Zumal Naquadah ein wichtiges Element in der Goa'uld-Technologie ist und die Goa'uld bestimmt nach Naquadahvorräten suchten, sonst würde es keine Naquadahminen wie die auf Abydos geben.
            Du musst daran denken, dass SGU in der "Zukunft" von der Vergangenheit spielt....jetzt hab ich mich verwirrt.
            Vielleicht hat ein Goauld den Planeten wegen des hohen vorkommens in besitz genommen. Vielleicht hat er schon gemerkt, dass es dort große Vorkommen gab, aber wir kennen ja die Goauld: Sie würden es nie weiter erzählen. Wahrscheinlich hat dieser goauld keinen weg gefunden es zu fördern. Wir könnten ja in die Vergangenheit reisen und ihn fragen.
            Nur wer vergessen wird, ist tot.
            Du wirst leben.

            ---- RIP - mein Engel ----

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Der Mann hinter dem Vorhang Beitrag anzeigen
              Könnte somit dieses Naquadriahvorkommen ausreichen um die Destiny anzuwählen? Kann man Langara als Ikarus-Planeten bezeichnen?

              Wie ist also das Naquadriah auf den Planeten der Ikarus- und Luzianerbasis entstanden?
              1.) Der Unterschied zwischen Ikarus, dem Luzianer-Planeten und Langara ist, dass auf den ersten beiden Planeten ein großer Teil der Kruste von Naquadriah durchzogen wurde, während auf letzterem die Vorkommen nur punktuell sind.

              Ich glaube nicht, dass die Energie für eine solche Anwahl ausreicht, zumal ich auch nicht glaube, dass man einen bewohnten Planeten opfern möchte, um es zu testen.

              2.) Das ist eine gute Frage. Vermutlich eine entweder absichtliche Kettenreaktion durch die Antiker oder eine schleichende natürliche Reaktion, die sich über mehrere Jahrhunderte erstreckte.
              Mein Profil bei Memory Alpha
              Treknology-Wiki

              Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

              Kommentar


              • #8
                Zitat von McWire Beitrag anzeigen
                Ich glaube nicht, dass die Energie für eine solche Anwahl ausreicht, zumal ich auch nicht glaube, dass man einen bewohnten Planeten opfern möchte, um es zu testen.
                Guter Einwand, hab die ganze Zeit gar nicht daran gedacht, dass die Ikarus-Planeten gerne mal explodieren. Und die Langaraner sollte man nun wirklich nicht opfern. Und allein schon aus diesem Grund wird das SGC woh nie Langara zur Destiny-Anwahl benutzen bzw. Forschungen auf dem Planeten tätigen.

                Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                Vielleicht hat ein Goauld den Planeten wegen des hohen vorkommens in besitz genommen. Vielleicht hat er schon gemerkt, dass es dort große Vorkommen gab, aber wir kennen ja die Goauld: Sie würden es nie weiter erzählen. Wahrscheinlich hat dieser goauld keinen weg gefunden es zu fördern.
                Oder aber dieser Goa'uld war... *trommelwirbel* ...Thanos. Vor den Langara-Experiementen oder parallel dazu (also verschiedene "Versuchswelten") entwicklete Thanos das Naquadriah auch auf anderen Planeten. Bei seinem letzten Experiement auf Langara gings dann schief (laut Serie starb Thanos auf Langara) und die Pyramidenimmobilie wurde von den Luzianern ersteigert. Das ist natürlich alles reine Spekulation.

                Wir könnten ja in die Vergangenheit reisen und ihn fragen.
                Wann ist die nächste Sonneneruption?
                Zuletzt geändert von Der Mann hinter dem Vorhang; 04.07.2010, 22:37.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Der Mann hinter dem Vorhang Beitrag anzeigen
                  Oder aber dieser Goa'uld war... *trommelwirbel* ...Thanos. Vor den Langara-Experiementen oder parallel dazu (also verschiedene "Versuchsplaneten") entwicklete Thanos das Naquadriah auch auf anderen Planeten. Das ist natürlich alles reine Spekulation.
                  Irgendwie habe ich dieses dumpfe Gefühl, dass du dich grade über mich lustig gemacht hast. Wieso auch nicht.


                  Wann ist die nächste Sonneneruption?
                  Da sollten wir mal Carter fragen. Aber die nächste starke ist erst im Jahr 2012. Da müssen wir wohl noch ne weile warten....oder wir bauen uns eine Zeitmaschine.
                  Nur wer vergessen wird, ist tot.
                  Du wirst leben.

                  ---- RIP - mein Engel ----

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                    Vielleicht hat ein Goauld den Planeten wegen des hohen vorkommens in besitz genommen. Vielleicht hat er schon gemerkt, dass es dort große Vorkommen gab, aber wir kennen ja die Goauld: Sie würden es nie weiter erzählen. Wahrscheinlich hat dieser goauld keinen weg gefunden es zu fördern.
                    Zitat von McWire Beitrag anzeigen
                    Der Unterschied zwischen Ikarus, dem Luzianer-Planeten und Langara ist, dass auf den ersten beiden Planeten ein großer Teil der Kruste von Naquadriah durchzogen wurde, während auf letzterem die Vorkommen nur punktuell sind.
                    Oder aber dieser Goa'uld war... *trommelwirbel* ...Thanos. Vor den Langara-Experiementen oder parallel dazu (also verschiedene "Versuchswelten") entwicklete Thanos das Naquadriah auch auf anderen Planeten. Bei seinem letzten Experiement auf Langara gings dann schief (laut Serie starb Thanos auf Langara) und die Pyramidenimmobilie wurde von den Luzianern ersteigert. Das ist natürlich alles reine Spekulation, aber warum sollte es nicht dieser Goa'uld sein, der auf einigen wenigen Planeten das Naquadriah entwickelte. Da seit dem Tod von Thanos tausende von Jahren verstrichen, könnte sein entwickeltes Naquadriahvorkommen doch in dieser Zeit gewachsen sein. Durch bestimmte Planetenabhängige und von mir nicht näher definierte Vorgänge kann sich das Naquadriahvorkommen doch unterschiedlich entwicklet haben. So ist auf Ikarus ein großer Teil der Kruste davon durchzogen und auf Langara eben nicht.

                    Kommentar


                    • #11
                      *räusper* *hust* Ähm, kann es sein, dass du den Post schonmal gepostet hast? Irgendwie steht in deinem ersten fast des gleich drin. *duck*
                      Nur wer vergessen wird, ist tot.
                      Du wirst leben.

                      ---- RIP - mein Engel ----

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                        *räusper* *hust* Ähm, kann es sein, dass du den Post schonmal gepostet hast? Irgendwie steht in deinem ersten fast des gleich drin. *duck*
                        Ja so ähnlich. Bin da glaube ich etwas durcheinander geraten. Wollte den ersten Post ändern, was ich auch tat. Aber dann gabs die Post doppelt (einen alten und einen geänderten). Hab aus dem zweiten Post dann alles Doppelte rausgenommen und nur den Teil dringelassen den ich im ersten Post geändert habe. Verstanden?! Egal.

                        Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                        Irgendwie habe ich dieses dumpfe Gefühl, dass du dich grade über mich lustig gemacht hast. Wieso auch nicht.
                        Eigentlich nicht... wie meinst du das? Ich finde die Thanos-Theorie kann möglich sein, weswegen ich diesen einen Teil des vorletzten Posts erweitert habe um näher darauf einzugehen. Doch dann hatte ich ein paar Schwierigkeiten (siehe oben) und alles war doppelt und so...

                        Kommentar


                        • #13
                          Anscheinend war es nicht Thanos der vor tausenden von Jahren auf dem Planeten der Luzianerbasis herrschte, sondern Ra.

                          http://www.stargate-wiki.de/w/images...ianz_innen.jpg

                          Mann erkennt Ras Symbol in der Mitte zwischen den beiden Treppen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Der Mann hinter dem Vorhang Beitrag anzeigen
                            Ja so ähnlich. Bin da glaube ich etwas durcheinander geraten. Wollte den ersten Post ändern, was ich auch tat. Aber dann gabs die Post doppelt (einen alten und einen geänderten). Hab aus dem zweiten Post dann alles Doppelte rausgenommen und nur den Teil dringelassen den ich im ersten Post geändert habe. Verstanden?! Egal.
                            Ja, ok. Ich habs verstanden. Ich war im ersten Moment nur ein kleines bisschen verwirrt.

                            Eigentlich nicht... wie meinst du das? Ich finde die Thanos-Theorie kann möglich sein, weswegen ich diesen einen Teil des vorletzten Posts erweitert habe um näher darauf einzugehen. Doch dann hatte ich ein paar Schwierigkeiten (siehe oben) und alles war doppelt und so...
                            Egal. Mir machte es ja nichts aus. Darfst dich gerne über mich lustig machen.
                            Das mit den doppelten Post ist mir aber auch schon mal passiert.
                            Zitat von Der Mann hinter dem Vorhang Beitrag anzeigen
                            Anscheinend war es nicht Thanos der vor tausenden von Jahren auf dem Planeten der Luzianerbasis herrschte, sondern Ra.

                            http://www.stargate-wiki.de/w/images...ianz_innen.jpg

                            Mann erkennt Ras Symbol in der Mitte zwischen den beiden Treppen.
                            Ich kann es zwar auf den bild nicht ganz genau erkennen, aber es könnte wirklich das Symbol von Ra sein.
                            Nur wer vergessen wird, ist tot.
                            Du wirst leben.

                            ---- RIP - mein Engel ----

                            Kommentar


                            • #15
                              Das hilft

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X