Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Chevrons ausreichend

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chevrons ausreichend

    Seit der 3 Serie kommt mir eine Frage auf gibt es genügend Symbole/Chevrons?

    Den 9 Symbole die auf der Destiny Star Gate sind befinden sich ja auch ein Milchstraßen Gate. Sonst könnte man ja nicht zwischen den beiden Toren reisen.

    Aber wenn das Destiny Gate mit Star Gates in andren Galaxie Verbindungen auf machen kann. Müssten ja von den 100.00 Variationen von Milchstraßen Gate was für das Destiny Gate übernommen sein. Den irgendwie kann ich mir nicht vorstellen das es noch mal neue Millione Gate Adressen gibt.

    Bei den Atlantis/Pegasus gates hat man es ja gut gelöst da es ein eigenes Netzwerk ist mit eignenden Chevrons.
    "Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können"

  • #2
    Ich habe jetzt nicht wirklich aufgepasst und keine SG:U Aufnahme zur Hand, aber haben sie nicht unterschiedliche Symbole? Auch Atlantis - welches ja eindeutig Pegasus Chevren hat - konnte man anwählen

    Du hast kein Problem bei der gesamten Sache, du musst nur immer eines im Hinterkopf behalten: den Vergleich mit dem Telefon, auch wenn er hinken sollte.
    Die ersten 7 angewählten Chevren sind immer und unumstößlich innerhalb der gleichen Galaxie (abgesehen vom Kinofilm). Hier hast du deine Nummer innerhalb eines Kreises. Das 8. Chevron hat dann eine Funktion die der einer Vorwahl entspricht. Chevron Nummer 9 hingegen macht etwas vollkommen anderes, eine 9-stellige Adresse ist immer gleich, egal, wo sich das Zielobjekt gerade befindet.
    "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

    Kommentar


    • #3
      Das Pegasus Gate sollte ja weniger Chevrons haben gegen über den Milchstraßen Gates. Klar das da auch die Symbole dabei sind für die Milchstraße nur das Destiny Gate wählt ja mehr Galaxien an.
      "Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können"

      Kommentar


      • #4
        Zitat von RTW112 Beitrag anzeigen
        Das Pegasus Gate sollte ja weniger Chevrons haben gegen über den Milchstraßen Gates. Klar das da auch die Symbole dabei sind für die Milchstraße nur das Destiny Gate wählt ja mehr Galaxien an.
        -> Toradresse ? Stargate Wiki ? Das deutschsprachige Stargate-Lexikon

        Die Tornetzwerke der Pegasus-Galaxie und der Milchstraße haben unikate Symbole, weil dort viele Planeten ein Stargate besitzen und die dort lebenden Antiker halt ein festes Netzwerk aufgebaut haben und dafür für sie einfacher zu merkende Sternenkonstellationen verwendet haben.

        Die Galaxien die vom Torbauschiff angeflogen wurden und wo die Destiny ist, haben alle die gleichen Symbole. (Ich glaube das ist der Knackpunkt der Frage.) Somit ist natürlich klar, dass viele 7-stellige Adressen mehrfach vergeben sind, in jeweils verschiedenen Galaxien. Diese 7-stellige Adresse gilt aber auch nur innerhalb einer Galaxie, warum es da keine Adresskonflikte gibt.
        (Man kann ja eh nur Stargates im eigenen Netzwerk anwählen.)

        Um in eine andere Galaxie zu wählen braucht man aber 8 Stellen (inklusive dem Ursprungspunkt). Wie man im oben verlinkten Artikel sehen kann, kann man mit 35 unterschiedlichen Symbolen über 33 Mrd. verschiedene Adressen bilden, wobei sich diese gleichmäßig im All verteilen. d.h. man kann von jeder beliebigen Galaxie 33 Mrd. Orte außerhalb der Galaxie anwählen, wobei nicht zwangsläufig mehrere Orte in einer Galaxie liegen müssen. (Ist auch recht unwahrscheinlich, da sich diese Punkte über Mrd. von Lichtjahren verteilen und keine Galaxie größer als ein paar 100.000 Lichtjahre ist.)

        Das ist mehr als ausreichend und auch da gibt es sicherlich Dopplungen, jedoch verursachen diese Dopplungen keine Probleme. Der Grund dafür liegt darin, dass die gleiche Adresse von verschiedenen Galaxien immer zu anderen Orten führt, weil die Ursprungspunkte eines Stargate sich immer auf das eigene Netzwerk beziehen, welches ja nur eine Galaxie umfasst.
        Wenn du die Adresse 1-2-3-4-5-6-7-Ursprungspunkt in Galaxie 1 anwählst kommst du an einem anderen Ort heraus als wenn du die gleiche Adresse in Galaxie 2 anwählst, weil es keinen intergalaktischen Ursprungspunkt gibt, sondern der Ursprungspunkt eines Stargate sich immer nur auf das eigene Netzwerk bezieht, also innerhalb der eigenen Galaxie liegt.

        Darin liegt ja wohl auch begründet, warum die Antiker für bewegliche oder weit entfernte Objekte eine Art Kurzwahl programmiert haben, nämlich eine 9-stellige Adresse (samt Ursprungspunkt), welche nicht auf einen bestimmten Ort weiterleitet, sondern allgemein gehalten ist und ein bestimmtes Stargate verfolgt.

        Da es fast 950 Milliarden verschiedener 9-stelliger Adressen gibt, kann man damit fast alle bekannten Galaxien abdecken, da jede dieser Adressen ja ein Stargate in jeweils verschiedenen Galaxien meinen kann.

        Das das Milchstraßentorsystem 3 Symbole mehr als die restlichen hat, liegt wohl daran, dass die Antiker die Milchstraße als Heimatgalaxien ansehen und darum dort wesentlich mehr Stargates aufgebaut haben, also die Stargatedichte viel größer ist und damit ein engmaschigeres Netz notwendig war, warum man zusätzliche Symbole für die genauere Abgrenzung der Koordinaten gebraucht hat.
        Mein Profil bei Memory Alpha
        Treknology-Wiki

        Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

        Kommentar


        • #5
          Danke für den Link und das mit der Heimatgalaxie klingt logisch, die Antiker sollten ja so weit ich weis von der Erde stammen als erste Evolutionsstufe der Menschheit.
          "Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können"

          Kommentar


          • #6
            mal davon abgesehen können die SGU stargates ja nur tore in der nähe anwählen, eine einfache nummerierung der tore ist in dem fall also ausreichend. dadurch ergeben sich viel mehr mögliche keiten, da es ja praktisch keine ungültigen kombinationen gibt.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Madrox Beitrag anzeigen
              mal davon abgesehen können die SGU stargates ja nur tore in der nähe anwählen, eine einfache nummerierung der tore ist in dem fall also ausreichend. dadurch ergeben sich viel mehr mögliche keiten, da es ja praktisch keine ungültigen kombinationen gibt.
              Die SGU Stargates sind von der Technik her durchaus in der Lage, mit den Milchstraßengates gleichzuziehen. Nur haben sie eine maximale Energiegrenze, welche sie für das Reisen verwenden können, damit man die Tore auch oft verwenden kann.
              "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

              Kommentar


              • #8
                Zitat von tbfm2 Beitrag anzeigen
                Die SGU Stargates sind von der Technik her durchaus in der Lage, mit den Milchstraßengates gleichzuziehen. Nur haben sie eine maximale Energiegrenze, welche sie für das Reisen verwenden können, damit man die Tore auch oft verwenden kann.

                Also könnte jedes beliebige SGU Gate ,das ja scheinbar die "Uralt" Version der Gates ist,(eine ausreichende externe Energieversorgung vorausgesetzt wie ZPM oder Ikarus) auch die Milchstraße/Erde anwählen??
                .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von [OTG]Marauder Beitrag anzeigen
                  Also könnte jedes beliebige SGU Gate ,das ja scheinbar die "Uralt" Version der Gates ist,(eine ausreichende externe Energieversorgung vorausgesetzt wie ZPM oder Ikarus) auch die Milchstraße/Erde anwählen??
                  Mit entsprechenden Kontrollkristallen im DHD, ja.
                  Die verwendete Technologie ist ja die gleiche, nur das Design hat sich geändert, die Software liegt ja auf dem DHD und muss auch nur dort aktualisiert werden.
                  "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                  Kommentar


                  • #10
                    Aber die SGU Gates haben doch gar kein DHD?? Nur diese "Fernbedienung"...also auch keine Kontrollkristalle

                    ich versteh das nicht so ganz..ich dachte eigentlich bisher,das die "Normalen" SGU Gates unabhängig von Energie,einfach nicht in der Lage sind Adressen ausserhalb der eigenen Galaxie anzuwählen..nur das gate auf der DEstiny könnte das (mit genug energie)..
                    .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von [OTG]Marauder Beitrag anzeigen
                      Aber die SGU Gates haben doch gar kein DHD?? Nur diese "Fernbedienung"...also auch keine Kontrollkristalle

                      ich versteh das nicht so ganz..ich dachte eigentlich bisher,das die "Normalen" SGU Gates unabhängig von Energie,einfach nicht in der Lage sind Adressen ausserhalb der eigenen Galaxie anzuwählen..nur das gate auf der DEstiny könnte das (mit genug energie)..
                      DHD = Dialing Home Device.
                      D. h., dass jedes Gerät, mit dem man nach Hause telefonieren kann, ein DHD darstellt, meistens sind dies eben die bekannten "Säulen".

                      Du brauchst die Kontrollkristalle/-routinen + genügend Energie um eine andere Galaxie anzuwählen. Wenn in der Fernbedienung diese Routine enthalten ist, hat man mit genügend Energie kein Problem damit.

                      Die Gates sind vollkommen austauschbar, das Atlantisgate wird ja auch zerstört und kann problemlos ersetzt werden, ebenso das Erdengate.
                      "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von [OTG]Marauder Beitrag anzeigen
                        ich versteh das nicht so ganz..ich dachte eigentlich bisher,das die "Normalen" SGU Gates unabhängig von Energie,einfach nicht in der Lage sind Adressen ausserhalb der eigenen Galaxie anzuwählen..nur das gate auf der DEstiny könnte das (mit genug energie)..
                        Sie haben 9 Chevren, also können sie auch intergalaktische Adressen verarbeiten.
                        Mein Profil bei Memory Alpha
                        Treknology-Wiki

                        Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X