Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Jumperangriff auf Wraith-Hive

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jumperangriff auf Wraith-Hive

    Was ich mich schon immer gefragt habe ist, wieso man nie einen koordinierten Jumperangriff auf Wraith-Hives geflogen ist.
    Wir haben mal gesehen wie eine Drohne einem Kreuzer ordentlich zusätzt, wir haben gesehen wie Sheppard durch eine volle Salve einem angeschlagenen Wraith-Hive den Rest gibt.
    Jetzt frage ich mich doch, ob nicht 5-6 Jumper, die sich getarnt in Position bringen, nicht ein Wraith Hive gezielt ausschalten könnten?
    Gelegenheiten hat es ja genug gegeben und Not am Mann war auch oft genug. Bei der ersten Belagerung von Atlantis konnte wohl außer Sheppard kein Pilot so ein Manöver leisten, aber später sollte es doch einige gute Piloten gegeben haben.
    Jumper hatte man auch stets genug, sowie Drohnen.

    Vor allem in 05x01 hatte man 3 Jumper zur Verfügung und flog sie in die Garage, statt Michael´s Kreuzer direkt zu attackieren.

  • #2
    Gute Frage. Vielleicht ist das Risiko zu hoch vernichtet zu werden. Wenn die tarnvorrichtung ausfallen würde, hätte ein Jumper keine Chance gegen ein Hive oder dessen Darts. Und wenn sie die Drohnen abfeuern, würden die Hives die ungefähre Position der Jumper kennen.
    Manche Dinge sind einfach anders als andere.

    Kommentar


    • #3
      Außerdem muss man bedenken, dass Atlantis auch nicht unbegrenzt Jumper zur Verfügung hat.
      Vier oder fünf Jumper hätten keine Chance gegen ca. 50 Darts. Es wäre hoffnungslos. Das Risiko, dass alle Jumper vernichtet werden, ist einfach zu groß.
      Nur wer vergessen wird, ist tot.
      Du wirst leben.

      ---- RIP - mein Engel ----

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Badmacstone Beitrag anzeigen
        Gute Frage. Vielleicht ist das Risiko zu hoch vernichtet zu werden. Wenn die tarnvorrichtung ausfallen würde, hätte ein Jumper keine Chance gegen ein Hive oder dessen Darts. Und wenn sie die Drohnen abfeuern, würden die Hives die ungefähre Position der Jumper kennen.
        Und hier steht schon die Antwort drin.

        Ein Jumper kann maximal 18 Drohnen laden, 5 Jumper macht somit 90 Drohnen - also wahrscheinlich etwas weniger, als die Orion verwendet hat, um das Hive in 3x01 Niemandsland zu vernichten. Man muss jedoch bedenken, dass so ein Hive nicht einfach explodiert (im Normalfall), man hat eher noch Reste und zum schießen müssen sich die Jumper enttarnen, hier können die Darts schnell eingreifen, zumal diese zu einem Teil immer nach dem Sprung entladen werden.
        "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

        Kommentar


        • #5
          Sehe ich überhaupt nicht so. In der 5. Staffel fliegt Sheppard einen Angriff, er ist vielleicht 10 Sekunden enttarnt. So schnell können die Wraith nicht reagieren und man soll sich auch nicht vor einem Dart enttarnen, sondern in guter Position.
          Darts werden auch nicht grundlos gestartet, sie haben einen Auftrag und bewachen nicht stets ihre Mutterschiffe. Es gibt diverse Folgen mit Raumschlachten, als überhaupt keine Darts gestartet wurden.
          Z.B. als Sheppard mit seiner 302 an einem Hive hängt: Wäre die Daedalus eher da gewesen, hätte man locker Jumper absetzen und in Position bringen können.

          Der Kampf gegen Michael: Auch da kamen die Darts erst, als die 302er gestartet wurden.

          Was das Risiko angeht: Bevor man Atlantis zurücklässt, kann man auch noch was mit den Jumpern probieren. Wie bereits gesagt, es hat genügend Gelegenheiten gegeben.

          Kommentar


          • #6
            Das ganze würde wohl nicht funktionieren..wie tbfm2 schreibt,"vernichten" die Drohnen von 5 oder auch 10 Jumpern das Hive nicht bzw.nicht so schnell,als das es nicht noch zurückschiessen und seine Darths starten könnte..damit wäre die Gefahr für die Jumper viel zu groß,ebenfalls drauf zu gehen..
            .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

            Kommentar


            • #7
              @DefiantXYX
              Sehe ich überhaupt nicht so. In der 5. Staffel fliegt Sheppard einen Angriff, er ist vielleicht 10 Sekunden enttarnt. So schnell können die Wraith nicht reagieren und man soll sich auch nicht vor einem Dart enttarnen, sondern in guter Position.
              er hat mit diesen schlag das andere basisschiff nur unterstützt mehr auch nicht, er hat das basisschiff so beschädigt damit dieses eben zuerst zerstört wird statt das andere was auch knapp vor der vernichtung stand.
              also nicht zerstört!
              man muss ja auch sehen das sich die basisschiff auch schon ein weilchen bekämpft haben

              Kommentar


              • #8
                Zitat von ilu Beitrag anzeigen
                er hat mit diesen schlag das andere basisschiff nur unterstützt mehr auch nicht, er hat das basisschiff so beschädigt damit dieses eben zuerst zerstört wird statt das andere was auch knapp vor der vernichtung stand.
                also nicht zerstört!
                man muss ja auch sehen das sich die basisschiff auch schon ein weilchen bekämpft haben
                Stimmt schon, aber die Ausgangssituation war die, dass Teyla´s Hive deutlich am verlieren war und man keine Chance sah den Kampf zu gewinnen. Sheppards Angriff war also schon ein wenig mehr als das Zünglein an der Waage. Zudem stand er auch unter Zeitdruck, feuerte seine Drohnen im Vorbeiflug ab, statt vielleicht erst nach speziellen Zielen zu suchen.
                Ich es soll ja auch nicht nur ein Jumper sein, sondern eben 5/6 oder gerne auch mehr.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                  Stimmt schon, aber die Ausgangssituation war die, dass Teyla´s Hive deutlich am verlieren war und man keine Chance sah den Kampf zu gewinnen. Sheppards Angriff war also schon ein wenig mehr als das Zünglein an der Waage. Zudem stand er auch unter Zeitdruck, feuerte seine Drohnen im Vorbeiflug ab, statt vielleicht erst nach speziellen Zielen zu suchen.
                  Ich es soll ja auch nicht nur ein Jumper sein, sondern eben 5/6 oder gerne auch mehr.
                  Sooo viele Jumper hat Atlantis aber nicht und schon der Verlust eines einzigen wäre ein Totalschaden für die Expedition. Sie sind quasi Unikate von unschätzbarem Wert.

                  Sheppard konnte seinen Angriff nur wagen, da Teyla Sperrfeuer auf die feindlichen Hangare gab und daher wenig Darts draußen waren, die Waffen konzentrierten sich auf das andere Hive - hier konnte Sheppard ohne Probleme sich ein kritisches, bisher schon überlastetes System raussuchen. Fakt ist, das Schiff war schon beschädigt und Sheppard konnte wohl einfach einen großen Glückstreffer landen, was ihm die Möglichkeit gab, das Schiff gefechtsunfähig zu machen.

                  Die Jumper hingegen alleine würden schnell zerstört werden, da ihre Schildkapazität einfach zu niedrig ist.
                  "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                  Kommentar


                  • #10
                    Sofern man eine Atombombe mit Zeitzünder hat, reicht eigentlich ein Jumper. Getarnt hinfliegen, Bombe an der Außenhülle befestigen, Zeitzünder an und dann nichts wie weg.
                    Im Grunde hätten die Antiker damals nur getarnte vollautomatische Drohnen bauen müssen. Gegen die wären die Wraith ohne Schutzschilde, vollkommen hilflos gewesen.
                    Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                    Dr. Sheldon Lee Cooper

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
                      Sofern man eine Atombombe mit Zeitzünder hat, reicht eigentlich ein Jumper. Getarnt hinfliegen, Bombe an der Außenhülle befestigen, Zeitzünder an und dann nichts wie weg.
                      Im Grunde hätten die Antiker damals nur getarnte vollautomatische Drohnen bauen müssen. Gegen die wären die Wraith ohne Schutzschilde, vollkommen hilflos gewesen.

                      Genau das ist auch meine Überlegung. In "die Belagerung 3" hat Chepart das ja gemacht, nur ohne Zeitzünder. Dabei ist er dicht zum Basisschiff ich glaube sogar hinein gekommen und da waren auch ne menge Jäger in der nähe. Bau und Programierung getarnter Drohnen dürfte für die Antiker auch nicht schwer gewesen sein.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
                        Sofern man eine Atombombe mit Zeitzünder hat, reicht eigentlich ein Jumper. Getarnt hinfliegen, Bombe an der Außenhülle befestigen, Zeitzünder an und dann nichts wie weg.
                        Im Grunde hätten die Antiker damals nur getarnte vollautomatische Drohnen bauen müssen. Gegen die wären die Wraith ohne Schutzschilde, vollkommen hilflos gewesen.
                        Nur müsste dabei immer ein Mensch bei sterben und man hätte schon bald gar keine Jumper mehr. Die Atombombe ohne den Jumper zu platzieren wäre schwierig. Und überhaupt müsste man erstmal so viele Atombomben bauen.
                        Manche Dinge sind einfach anders als andere.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Badmacstone Beitrag anzeigen
                          Nur müsste dabei immer ein Mensch bei sterben und man hätte schon bald gar keine Jumper mehr. Die Atombombe ohne den Jumper zu platzieren wäre schwierig. Und überhaupt müsste man erstmal so viele Atombomben bauen.
                          Wieso müsste dabei immer ein Mensch sterben? Die hintere Luke eines Jumpers lässt sich im getarnten Zustand öffnen. Zwei Menschen in Raumanzügen platzieren die Bombe auf der Hülle des Hive, aktivieren den Zeitzünder und verschwinden wieder mit den Jumper.
                          Natürlich braucht man dafür Bomben, deren Nachschub hätte in der Serie auch als dramaturgisches Element dienen können. Aber spätestens mit der Inbetriebnahme der Gatebrücke, war Nachschub von der Erde kein Problem mehr.
                          Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                          Dr. Sheldon Lee Cooper

                          Kommentar


                          • #14
                            Das Problem an solchen "Massenangriffen" mit Jumpern ist ein rein "zahlenmäßiges"...sogar wenn man damit ein Hive oder auch zwei zerstört,ist schon der Verlust eines einzigen Jumpers bei so einem Angriff eine katastrophe,weil erstens deren Zahl begrenzt ist und zweitens auch die der Piloten,die mit draufgehen..die brauchen das Antiker Gen um den Jumper zu steuern und wahrscheinlich noch "unersetzbarer" als ein Jumper..
                            .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von [OTG]Marauder Beitrag anzeigen
                              Das Problem an solchen "Massenangriffen" mit Jumpern ist ein rein "zahlenmäßiges"...sogar wenn man damit ein Hive oder auch zwei zerstört,ist schon der Verlust eines einzigen Jumpers bei so einem Angriff eine katastrophe,weil erstens deren Zahl begrenzt ist und zweitens auch die der Piloten,die mit draufgehen..die brauchen das Antiker Gen um den Jumper zu steuern und wahrscheinlich noch "unersetzbarer" als ein Jumper..
                              Das Verlustproblem trifft in der Serie doch eigentlich auf fast alles zu. Man kann sich weder den Verlust von schwer ersetzbaren Personal, Jumpern, menschlichen Raumschiffen oder irgendwelchen Antikerartefakten leisten. Im Grunde hätte die Atlantisexpedition, jeden Konflikt aus den Weg gehen müssen. Mit der Strategie hätte es aber wohl kaum, so viele Staffeln gegeben. Hier müssen wir uns wohl eingestehen, das der erzählerische Aspekt, einen gewissen Tribut bei Realismus und Logik verlangt.
                              Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                              Dr. Sheldon Lee Cooper

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X