Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bio Replikatoren?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bio Replikatoren?

    Die Replikatoren replizieren sich nach dem Motto: Du bist was du isst.

    Doch was passiert wenn die klassischen Bug-Replikatoren auf ein Wraith Schiff kommen?

    Können sie biologisches Material auch in Blöcke umwandeln?

    Die Replikatoren die so entstehen würden wären ja tehoretisch "lebendig" und organisch.

    Oder geht das icht?

    Was meint ihr?

  • #2
    Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
    Die Replikatoren replizieren sich nach dem Motto: Du bist was du isst.

    Doch was passiert wenn die klassischen Bug-Replikatoren auf ein Wraith Schiff kommen?

    Können sie biologisches Material auch in Blöcke umwandeln?

    Die Replikatoren die so entstehen würden wären ja tehoretisch "lebendig" und organisch.

    Oder geht das icht?

    Was meint ihr?
    Geht nicht, schau die Serie.
    www.planet-scifi.eu
    Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
    Besucht meine Buchrezensionen:
    http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
      Geht nicht, schau die Serie.
      Was ist denn das für eine vollkommen unzureichnede Antwort?
      Kannste zumidest die Folge sagen wo so etwas besprochen/erörtert wurde?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
        Was ist denn das für eine vollkommen unzureichnede Antwort?
        Kannste zumidest die Folge sagen wo so etwas besprochen/erörtert wurde?
        Angriff der Replikatoren.

        Die Replis kapern ein russisches U-Boot und haben genug Biomasse zur Verfügung um Bioreplis machen zu können, tun sie aber nicht obwohl sie sich nachgewiesenermaßen weiterentwickeln.

        Desweiteren sind technische Schaltkreise generell selten auf biologische Komponenten übertragbar.

        Desweiteren kommunizieren die einzelnen Bauteile auf elektronischem Weg miteinander und die Bauteile haben eigene kleine ENergiezellen um sich mit Energie versorgen zu können. Das alles geht mit biologischen Komponenten nicht.

        Und all das findet man heraus indem man sich die erste Replikatorenfolge ansieht und über das gesehene etwas nachdenkt.
        www.planet-scifi.eu
        Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
        Besucht meine Buchrezensionen:
        http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
          Angriff der Replikatoren.

          Die Replis kapern ein russisches U-Boot und haben genug Biomasse zur Verfügung um Bioreplis machen zu können, tun sie aber nicht obwohl sie sich nachgewiesenermaßen weiterentwickeln.
          Meinst du mit "Biomasse" die Leichen der Russen? Sonst war das U Boot normal aus Stahl.
          Und wieso sollten die Replis aus Leichen fressen wenn sie das ganze Schiff zur Verfügung haben.

          Und in The Ark of Truth verbindet sich ein Repli doch ganz leicht mit dem IOA Mann

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
            Meinst du mit "Biomasse" die Leichen der Russen? Sonst war das U Boot normal aus Stahl.
            Und wieso sollten die Replis aus Leichen fressen wenn sie das ganze Schiff zur Verfügung haben.
            Jup meine die Leichen. Ansonsten ein allgemeine Sache was Scifi-Serien angeht: "Wird es nicht gezeigt, geht es auch nicht." Daher bei jeder Sache kannst du dich vorher fragen, war das schonmal zu sehen? Und wenn nicht, dann funktioniert es auch nicht.

            Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
            Und in The Ark of Truth verbindet sich ein Repli doch ganz leicht mit dem IOA Mann
            Hab ich irgentwann mal gesehen kann mich aber an wenig genaues erinnern, nur das der Replizombie den mensch gesteurt hat, aber das Fleisch nicht in Repliteile umgewandelt hat. Also ehe ner Fernsteuerung oder wie bei den Borg.

            Ansonsten waren das auch keine normalen Replis, sondenr sie wurden nach einem ganz bestimmten Code und mit ganz speziellen Eigenschaften hergestellt. Sind nicht mit normalen Replis vereinbar.
            www.planet-scifi.eu
            Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
            Besucht meine Buchrezensionen:
            http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
              Jup meine die Leichen. Ansonsten ein allgemeine Sache was Scifi-Serien angeht: "Wird es nicht gezeigt, geht es auch nicht." Daher bei jeder Sache kannst du dich vorher fragen, war das schonmal zu sehen? Und wenn nicht, dann funktioniert es auch nicht.
              Och komm schon - das macht die ganzen Disskusionen:
              Können die Borg die Gründer assimilieren oder kann ein Goauld eine Wraith Königin übernehmen zu nichte

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
                Och komm schon - das macht die ganzen Disskusionen:
                Können die Borg die Gründer assimilieren oder kann ein Goauld eine Wraith Königin übernehmen zu nichte
                Das macht diese Diskussionen aber auch nicht sinnvoller, wenn man darüber überhaupt keine Fakten hat.

                Kommentar


                • #9
                  In allen bisherigen Folgen haben die Replikatoren Metalle gesucht und sie wurden von höherwertigen Materialien angezogen. Irgendwelche Biomaterie um zu wandeln wäre ein gewaltiger Rückschritt für sie.
                  Muss da auch Larkis zustimmen, denn niemals wurde in einer Folge irgend etwas in dieser Richtung gezeigt, von daher denke ich ist es technisch nicht möglich, auch wenn ich es nicht begründen kann. Die Replikatoren selbst sind ja auch nicht zu erklären.
                  Einmal braucht es einen Riesenkäfer für die Vermehrung, einmal reicht ein einziger Käfer um in wenigen Stunden das ganze Stargate Center mit unzähligen Replis zu überschütten.
                  Mal stehen die Viecher nach Beschuss wieder auf, mal bleiben sie liegen...

                  Kommentar


                  • #10
                    @defiant
                    Der einzige Replikator der sich wieder zusammensetzte war der erste den Sg 1 auf der beliskna begegnte. Und ich denke, das lag daran, das Teal'C ihn vorher mit dem Zat zwei Ladungen verpasst hat.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Alexander Maclean Beitrag anzeigen
                      @defiant
                      Der einzige Replikator der sich wieder zusammensetzte war der erste den Sg 1 auf der beliskna begegnte. Und ich denke, das lag daran, das Teal'C ihn vorher mit dem Zat zwei Ladungen verpasst hat.
                      Nicht ganz. Es war öfters mal zu sehen, das man mehrere Replis mit Schrotflinten zerschossen hat, und die nicht beschädigten Teile sich bei genügender Anzahl zu neuen Replis zusammengesetzt haben.
                      www.planet-scifi.eu
                      Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
                      Besucht meine Buchrezensionen:
                      http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

                      Kommentar


                      • #12
                        Nur, weil die Replikatoren immer Nicht-Biomasse gesucht haben, heißt nicht, dass es gar nicht geht. Logischerweise suchen sie das, was für sie besser ist. Sollten sie jedoch auf einem Wraithschiff "gefangen" sein, wäre es denkbar (sofern es möglich ist), dass sie die Biomasse benutzen, da sie sich ansonsten nicht weiterreplizieren könnten.

                        Und die Behauptung, was nicht zu sehen ist/war, funktioniert nicht, ist meiner Meinung nach Schwachsinn.
                        Manche Dinge sind einfach anders als andere.

                        Kommentar


                        • #13
                          Aber zumindest die Metalle und Mineralien in organischen Körpern können doch von den Replikatoren aufgenommen und zumindest provisorich zum Aufbau von neuen Blöcken genutzt werden.
                          Aber ein Körper besteht, ohne Wasser, hauptsächlich aus Kohlenstoff. Dieser kann zu extrem harten und/oder wiederstandsfähigen Strukturen aufgebaut werden (Diamant, Nano-Röhrchen, usw). Also ein Reblikator aus Kohlenstoff ist sicher genauso effektiv wie einer aus Neutronium (das Hauptelement für die Replikatoren)
                          That is not dead which can eternal lie / And with strange aeons even death may die
                          Es ist nicht tot, was ewig liegt, / Und in fremder Zeit wird selbst der Tod besiegt.
                          H. P. Lovecraft

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Badmacstone Beitrag anzeigen

                            Und die Behauptung, was nicht zu sehen ist/war, funktioniert nicht, ist meiner Meinung nach Schwachsinn.
                            Ansonsten geraten aber alle Diskussionen ins Uferlose.
                            Warum schießt man nicht ganz langsame Atomraketen auf feindliche Goa´Uld Schiffe? Ein Messer kann man ja auch durch den Körperschild werfen.
                            Warum zertritt man die Replikatoren nicht einfach mit den Füßen?
                            Oder statt Projektilwaffen rüstet man eine Einheit mit Baseballschlägern aus.
                            Nur ein paar von ganz ganz vielen Beispielen. Irgendwo muss man eine Grenze ziehen finde ich, sonst kann man alles hinterfragen und diskutieren, denn eine Serie kann nicht jede Schnapsidee abdecken.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                              Irgendwo muss man eine Grenze ziehen finde ich, sonst kann man alles hinterfragen und diskutieren, denn eine Serie kann nicht jede Schnapsidee abdecken.
                              Eben. Deswegen kann man auch nicht sagen, dass alles nicht funktioniert, was nicht gesehen wurde. Ich will auch gar nciht über die unbekannten Dinge duskutieren, aber sie als unmöglich abstempeln ist auch falsch. Aber das ist ein anderes Thema.

                              Ich wüsste nicht, wie die Replikatoren Biomasse stabiler machen sollten. Dazu müssten sie es schon stark pressen und hätten dann wieder ziemlich viel weniger Masse. Da würde das Replizieren ja viel länger dauern.
                              Manche Dinge sind einfach anders als andere.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X