Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Allianz der vier großen Rassen", warum schafften nur die Antiker den Aufstieg?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Allianz der vier großen Rassen", warum schafften nur die Antiker den Aufstieg?

    In der Folge "Die Qualen des Tantalus" erfährt man, dass die Antiker zusammen mit den Asgard, Nox und Furlinger (die später nicht mehr auftauchen) in einem Bündnis zusammengeschlossen waren.
    Das bedeutet, dass diese 4 Rassen zu diesem Zeitpunkt mehr oder weniger den gleichen Entwicklungsstand hatten.
    Nach dem, was man in der Serie gesehen hat, wissen wir nicht mal, wann das geschehen ist.

    Wenn man sich die Ereignisse in der Gegenwart ansieht, dann erkennt man, dass nur die Antiker den Status des Aufstieges erreicht haben, weder die Asgard, noch die Nox.
    Die Asgard scheinen den Antikern auch technologisch unterlegen zu sein, wenn man berücksichtigt, dass Thor sagt, trotz langen Studiums haben die Asgard erst an der Oberfläche des Antiker-Wissens gekratzt. Was die Nox angeht, kann man ihren technischen Stand nur schwer einschätzen, allerdings scheinen auch sie nicht mit den Antikern konkurrieren zu können.

    Wenn die 4 Rassen zum Zeitpunkt der Allianz etwa gleich stark waren, wieso haben es am Ende nur die Antiker zum Aufstieg gebraucht, während die Asgard oder die Nox im Grunde immer noch auf dem selben Entwicklungsstand waren/sind?
    "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

  • #2
    Naja Technologisch unterlegen würde ich die Asgard jetz nicht bezeichnen immerhin konnten ihre neuen waffen die Ori schiffe ohne probleme platt machen und die Ori sind eigentlich auf dem gleichen niveu wie die Antiker dank dem Aufstieg. Da man die Furlinger nicht gesehn hat könnten sie ja vlt auch Aufgestiegen sein. Und die Nox haben auch sehr starke geistige kräfte sowie gute Technologie kentnisse. Vlt sind die Asgard auch einfach nicht aufgestiegen um die Völker vor den gould und anderen Bedrohungen zu beschützen immerhin waren sie die einzige von den 4 rassen die kämpferisch noch aktiv war. Die nox sind Pazifisten die furlinger sieht man nicht die antiker dürfen nicht eingreifen aufgrund der aufstiegsregeln wären die Asgard aufgestiegen wäre niemand mehr da gewesen um die Völker zu beschützen. Und die Asgard konnten vlt sogar auch Aufsteigen immerhin hat Thor es geschafft anubis hirnsonde zu wiederstehn und das schiff von ihm zu übernemmen da Anubis ihn als halb aufgestiegener unterschätzt hat. Ausserdem schaffen sie bestimmt die notwendigen Bedingungen immerhin nutzen sie einiges mehr an ihrem gehirn als menschen was man schon an ihren kopf sieht.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Prohmeteus99 Beitrag anzeigen
      Naja Technologisch unterlegen würde ich die Asgard jetz nicht bezeichnen immerhin konnten ihre neuen waffen die Ori schiffe ohne probleme platt machen und die Ori sind eigentlich auf dem gleichen niveu wie die Antiker dank dem Aufstieg.
      Hol mal Luft uns mach ein paar Absätze in deinen Text rein. Das ist ja absolut nicht zu lesen.

      Zu deiner These sag ich nur, dass du anscheinend nicht alle Folgen kennst. Thor hat in der 8. Staffel O'Neill aus der Stasis geholt, um das Wissen der Antiker Datenbank in seinem Kopf anzuzapfen, da die Antiker nach Thors Aussage den Asgard um Welten überlegen waren. Die neuen Waffen gegen die Ori wurden auch erst nach der Extraktion der Antiker Datenbank aus O'Neills Kopf gebaut.
      "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

      Kommentar


      • #4
        Zitat von DragoMuseveni Beitrag anzeigen
        Das bedeutet, dass diese 4 Rassen zu diesem Zeitpunkt mehr oder weniger den gleichen Entwicklungsstand hatten.
        Wieso, bzw. was heißt für dich mehr oder weniger gleicher Entwicklungsstand?
        Erde und Asgard haben auch immer mehr kooperiert, vielleicht hätten sie sogar mal ein wirkliches Bündnis geschlossen.
        Es liegen Welten zwischen beiden Völkern.
        Die Tolaner und Nox haben sich auch mal ein wenig geholfen. Auch hier scheinen die Nox weit überlegen zu sein.
        Ein Bündnis muss nicht zwangsläufig beudeten, dass alle so in etwa auf Augenhöhe sind, bzw. waren.
        Wenn die 4 Rassen zum Zeitpunkt der Allianz etwa gleich stark waren, wieso haben es am Ende nur die Antiker zum Aufstieg gebraucht, während die Asgard oder die Nox im Grunde immer noch auf dem selben Entwicklungsstand waren/sind?
        Zu den Nox kann man nichts genaues sagen. Ihr Fähigkeiten deuten aber auf eine Entwicklungsphase in Richtung Aufstieg hin.
        Die Asgard haben sich mit ihren Klonkörpern verrannt. In dieser Form ist der Aufstieg wohl unmöglich.

        Zitat von Prohmeteus99 Beitrag anzeigen
        Naja Technologisch unterlegen würde ich die Asgard jetz nicht bezeichnen immerhin konnten ihre neuen waffen die Ori schiffe ohne probleme platt machen und die Ori sind eigentlich auf dem gleichen niveu wie die Antiker dank dem Aufstieg.
        Waffentechnologie ist nur ein kleiner Aspekt. Darüber hinaus konnten die Asgard nichts gegen die Replikatoren ausrichten, O'neill entwickelt aus Antikerwissen und Sekunden und perfekte Waffe.
        Und die Asgard konnten vlt sogar auch Aufsteigen immerhin hat Thor es geschafft anubis hirnsonde zu wiederstehn und das schiff von ihm zu übernemmen da Anubis ihn als halb aufgestiegener unterschätzt hat.
        Was hat das denn mit dem Aufstieg zu tun? Replikator-Sam hat auch einen extrem mächtigen Verstand, könnte aber niemals aufsteigen.

        Zitat von Amaranth Beitrag anzeigen
        Die neuen Waffen gegen die Ori wurden auch erst nach der Extraktion der Antiker Datenbank aus O'Neills Kopf gebaut.
        Seit wann? Oder verwechselst du gerade die Asgard-Beams mit der Anti-Replikatoren-Waffe?

        Kommentar


        • #5
          Drr interessanteste Aspekt ist ja WANN die Antiker aufgestiegen sind bzw. die Allianz gegründet haben. Wenn ich die Zeitlinie Richtig im Kopf habe sind die Antiker so vor ca. 10000 Jahren aus Pegasus zurückgekehrt auf die Erde. Man kann annehmen dass von Ihrer Technologie nicht all zuviel übrig war.
          Und vor ca. 10000 jahren war es auch dass die GoaÙld die Erde entdeckten. Wie konnten die Antiker so schnell wieder eine Supermacht werden, eine Zivilisation aufbauen, Technologien schaffen wenn die Goa Uld schon nah waren? Zumal viele wie Merlin ja schon alt waren und daher relativ schnell aufgestiegen sein müssen während die wenigen übrigen an der Allianz gearbeitet haben

          Und wo ist die ganze Technologie?
          Antarktica bestand schon vor Millionen von Jahren als Atlantis die Erde verließ, Taonas ebenfalls. Antiker schiffe haben wir bis dato nicht großartig gefunden, in der Milchstraße gar nciht und die Drohnenwaffen haben sich seit Millionen von Jahren nicht verändert .

          Und dafür dass die Goa Uld angeblich Antiker Technologie kopiert haben sollen sind die Schiffe nicht besonders stark

          Wobei es her gerade den Wiederspruch gibt, dass angeblich die Drohnenwaffen und Schiffe der Asuraner (Replikatoren) älter und schwächer waren als die der Pegasus Antiker. Dabei haben die Antiker die Asuraner doch erst im Wraith krieg erschaffen als es dem Ende zuging während die Atlantis Drohen schon Jahrmillionen älter waren.

          Kommentar


          • #6
            Eines vorneweg:

            Ich glaube dir macher von SG hatten nie ein stimimges Konzept zu den Antiker. Und ist denen böse aufgeklatscht.

            Aber ich versuche mal aus dem was man weiß, was halbwegs passendes zusammenzustümpern.

            *****************************************************

            Als die Antiker aus Pegasus wiederkamen, waren sie gewissermaßen Flüchtlinge.

            Sie hatten keine Schiffe, anascheinend auch nur minimale Energieversorgung, ja nicht einmal ein paar Jumper. Ihre Zivilisation in der Milchstrasse war durch den Virus zerstört.

            Ich denke die Antiker werden sich in zwei Gruppen aufgespalten ahben. A) ind die die aufsteigen wollten und b)die die Antikerrasse zu neuen Glanz verhelfen wollten.

            Von denen stammen auch die ganzen Hinweise, welche später die Menschheit hat. Und es sind auch die, die sich mit Furlinger, Nox und Asgard verbündet haben.

            Aber das wird nur ein kleiner Teil der Antikergesellschaft gewesen sein.

            Das würde IMO erklären warum die anderen Rassen nicht zwanmsläufig aufgestiegen sind, wobei die Nox da anscheind ziemlich nahe an dem Thema dran. Und mir gefallen eure Theorien dass die Asgard gar nicht aufsteuigen können wegen den Klonkörpern und das die Furlinger alle aufgestiegen sind.

            ********************************

            Auch wenn es nicht direkt zum Thema gehört:

            @laForge
            das die Goa'uld schwächere Antriebe haben ist relativ einfach zu erklären. Die antiker hatten zwei arten von antrieben. den "interstellar" für ihre normalen schiffe, wie die Auroraklasse. und den "intergalaktischen" für ihre Stadtschiffe der Atlantis Klasse.

            Da Atlantis in Pegasus blieb und zudem der intergalaktisch antrieb ZPMs braucht, haben die antiker anch ihrer Rückkehr anscheinend nur den normalen Antrieb gebaut, der vielleicht nicht mal so leistungsfähig war wie den den sie vorher hatten. und den haben die Goa'uld übernommen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
              Was hat das denn mit dem Aufstieg zu tun? Replikator-Sam hat auch einen extrem mächtigen Verstand, könnte aber niemals aufsteigen.
              ?
              Ich vermute mal stark weil sie eine Maschine ist. Die asuraner haben es auch versucht und nicht geschafft da ihnen anscheinend die Organische Komponente fehlt. Wissen muss nich nur Technologisches wissen sein sondern kann auch Literatur,Geschichte erzählungen entdeckungen usw weiter sein und bei den Vielen Millionen jahren die die Antiker gelebt haben wird da einiges Zusammen gekommen sein weshalb man wohl nur an der oberfläche gekratzt hat.
              Die gould haben nur die Technologie Kopiert die sie kennen und zwar die Ring transporter den Rest eigentlich nicht weil sie hatten ja nichts zum Kopieren/studieren.

              Und die Antiker werden wahrscheinlich noch einiges von ihrer Technologie nach der rückkehr gehabt haben den der Virus hat nur Lebewesen getötet und keine Technologie unbrauchbar gemacht.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                Seit wann? Oder verwechselst du gerade die Asgard-Beams mit der Anti-Replikatoren-Waffe?
                Die Asgard Plasmawaffen traten das erste Mal in Staffel 10 auf, während Thor O'Neill die Antiker Datenbank in Staffel 8 entnahm. Möglich, dass die Asgard auch von selber drauf gekommen wären, wie man die Ori vernichtet, aber ich würde vermuten, dass sie zumindest teilweise ihre Technologie aus der Antiker Datenbank geholt haben und diese als Vorlage verwendeten. Immerhin kennen wir schilddurchschlagende Technologie nur von den Antikern, deren Drohnen Ha'tak Schilde einfach ignorieren. Ende Staffel 9 hatten die Asgard definitiv noch nicht die Möglichkeiten, den Ori-Schild zu durchbrechen, das deutet mE darauf hin, dass die Waffen von irgendwoher einen Boost bekommen haben.
                Und das wird dann die Antiker Datenbank gewesen sein.
                "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Amaranth Beitrag anzeigen
                  Die Asgard Plasmawaffen traten das erste Mal in Staffel 10 auf, während Thor O'Neill die Antiker Datenbank in Staffel 8 entnahm.
                  Die Anti-Replikatorenwaffe konnten nur durch O'Neills Verstand entwickelt werden. Die Asgard selbst können, warum auch immer, nicht direkt auf die Datenbank zugreifen, obwohl sie sie besitzen. Als er von dem Wissen befreit war, war auch sofort die Möglichkeit dahin Antikerwissen direkt zu nutzen.
                  Immerhin kennen wir schilddurchschlagende Technologie nur von den Antikern, deren Drohnen Ha'tak Schilde einfach ignorieren. Ende Staffel 9 hatten die Asgard definitiv noch nicht die Möglichkeiten, den Ori-Schild zu durchbrechen, das deutet mE darauf hin, dass die Waffen von irgendwoher einen Boost bekommen haben.
                  Und das wird dann die Antiker Datenbank gewesen sein.
                  Möglich, mMn aber unwahrscheinlich. Die Asgardwaffen sind mit die effektivsten Raumwaffen die es gibt. Sie eignen sich sehr gut im Kampf gegen die Wraith, die Antiker selbst allerdings scheinen fast nur mit Drohnen gekämpft zu haben. Hätten sie über diese Waffen verfügt, hätte man sie auch sicherlich eingesetzt, statt ständig unter Munitionsmangel zu leiden.
                  Darüber hinaus würde ich nicht sagen die neuen Waffen durchdringen Schilde. Vielmehr scheinen sie so mächtig zu sein, dass sie die Schilde einfach erschöpfen, quasi durch Penetration zur Raumschiffhülle gelangen.
                  Die Oristrahlen durchdringen ebenfalls keine Schilde, sie sind nur sehr sehr stark.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von DragoMuseveni Beitrag anzeigen
                    Wenn die 4 Rassen zum Zeitpunkt der Allianz etwa gleich stark waren, wieso haben es am Ende nur die Antiker zum Aufstieg gebraucht, während die Asgard oder die Nox im Grunde immer noch auf dem selben Entwicklungsstand waren/sind?
                    Vielleicht sind die Antiker am weitesten fortgeschritten, weil sie die größten Risiken eingingen.

                    Die Furlings spielten in der Allianz keine Rolle. Vielleicht sind sie auch aufgestiegen und verschwunden. Die Nox sind sehr zurückgezogen auf ihren Planeten, die Furlings waren vielleicht sehr ähnlich, vielleicht noch zurückgezogener. Da man kaum Spuren der Furlings gefunden hat, könnte es sein, dass sie aus einer anderen, nicht erforschten Galaxis wie z.B. Andromeda stammten, oder nur auf einem Planeten existierten und dort ausgestorben sind.

                    Warum weiß niemand, auch nicht die Asgard und die Nox, etwas über die Furlings?

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von irony Beitrag anzeigen
                      Die Furlings spielten in der Allianz keine Rolle. Vielleicht sind sie auch aufgestiegen und verschwunden.
                      Woher hast du diese Info?

                      - - - Aktualisiert - - -

                      Zitat von irony Beitrag anzeigen

                      Warum weiß niemand, auch nicht die Asgard und die Nox, etwas über die Furlings?
                      Womöglich weil sie so fortgeschritten sind, dass sie das Wissen über sich kontrollieren und es damit aus der Welt geschafft haben.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von irony Beitrag anzeigen
                        Warum weiß niemand, auch nicht die Asgard und die Nox, etwas über die Furlings?
                        Man weiß nicht, ob die Asgard nicht etwas über sie wissen.
                        In keiner einzigen Folge hat man mal die Gelegenheit genutzt die Asgard über wichtige Dinge zu befragen. Die Nox haben eine Tarnvorrichtung, die Tollaner die Technologie um feste Materie zu überwinden. Nicht ein Fünkchen von Kooperation war in all den Episoden und Staffeln erkennbar.
                        Ist ja auch ganz logisch. Zum einen würde es den Autoren schwer fallen hier sinnvolle Aktionen zu schreiben, zum anderen wären die Menschen auf einmal nicht mehr so wichtig, wenn 2-3 Alienrassen kooperieren würden, um dann mal selbst in der Lage zu sein, ein Problem zu lösen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                          Die Anti-Replikatorenwaffe konnten nur durch O'Neills Verstand entwickelt werden. Die Asgard selbst können, warum auch immer, nicht direkt auf die Datenbank zugreifen, obwohl sie sie besitzen. Als er von dem Wissen befreit war, war auch sofort die Möglichkeit dahin Antikerwissen direkt zu nutzen.
                          Hatte er die Datenbank nicht extrahiert? Ich hatte die Folge so in Erinnerung, werde sie mir aber nochmal anschauen.
                          Hier sieht man das verhältnismäßig gut.

                          Darüber hinaus würde ich nicht sagen die neuen Waffen durchdringen Schilde. Vielmehr scheinen sie so mächtig zu sein, dass sie die Schilde einfach erschöpfen, quasi durch Penetration zur Raumschiffhülle gelangen.
                          Dann hätte man die Ori Schilde aber nur beim ersten Treffer gesehen, stattdessen sieht man vielmals die Schilde aufleuchten, während das Plasma einfach durchschlägt.

                          Die Oristrahlen durchdringen ebenfalls keine Schilde, sie sind nur sehr sehr stark.
                          Das weiß man nicht, weil die quasi alles beim ersten Treffer zerstören
                          Was dann aber auch mit den aufgerüsteten Schilden der Asgard aufhört.
                          "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                          Kommentar


                          • #14
                            Ähm ich weiß zwar nicht welches video du guckst aber bei dem was du Verlinkt hast sieht man sehr deutlich das die Strahlen auf den Schild treffen und erst beim 6/7 schuss etwas durchkommen was das Ori schiff dann auch zerstört. Ich denke du meinst das Große update von den Asgard. Davor wurde aber auch nichts sehr schnell vernichtet die Korlov etwa 3 schuss genauso wie die Prohmetus vom Satelliten.

                            Kommentar


                            • #15
                              Unglaublich, dass so starke Energiewaffen wie die der asgard ohne ZPM funktionieren.

                              Und die Antikerschiffe hatten durchaus Energiewaffen. Die Asuraner haben sie sogar eingesetzt und die hatten das Design ja von den antikern. Evtl. war die Energie an Bord der von der Atlantis Expedition gefundenen Schiffe einfach nicht genug um sie einzusetzen.

                              Und bei den Rückkehrenden Atikern bleibt immer noch die Frage wie viel Technologie war noch da, was haben sie neu erschaffen und wo ist das Ganze hin. Zumal ich gerade nachgelesen habe, dass die Erde da tatsächlich schon unter der kontrolle von Ra stand. Wieso ist dann keinem aufgefallen dass plötzlich so viele menschen durchs Stargate kommen, welches ja wohl auch bewacht wurde, und diese Menschen dann auch noch ihrer Wege gehen konnten um aus dem nichts eine große intergalaktische Allianz zu erschaffen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X