Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Expanse (Space Opera, 2015)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Sunny Beitrag anzeigen

    Ich hatte auch schon die Befürchtung, dass die Serie die vielen Handlungen nicht zusammenführen kann und wir am Ende ein zweites Lost haben werden. Lost fing auch sehr spannend an, hat dann aber leider keinen guten und nachvollziehbaren Abschluss finden können.
    Ich wollte eher darauf hinaus, dass die Serie eingestellt wird, bevor die Serie ihre Handlung zu Ende erzählen kann und vieles von dem Foreshadwoing, was die Serie betreibt letztzen Endes dann vergeben ist. Zwar sind die Bände der Vorlage meiner Meinung nach auch recht unterschiedlichem Qualitätsniveau, aber bis jetzt (stand Band 6 von 9) wirkt die Geschichte schon durchdacht und mit einer Art Ziel im Hinterkopf geschrieben. Auf 9 Staffeln kommt die Serie aber nie und nimmer. Die Autoren haben zwar erst letztens in einem Podcast erwähnt, dass sie die Serie auch in 6 Staffeln erzählen könnten, dann aber nicht in dem Tempo, dass sie bisher vorgelegt haben (15 Folgen für Band 1, wahrscheinlich 12 Folgen für die Handlung von Band 2 etc.) und wahrscheinlich große Abschnitte aus den folgenden Romanen dann zusammengefasst, verändert oder gar gleich geschnitten werden müssten. Und da, kann ich mir vorstellen, wirds sehr wahrscheinlich holprig werden.

    Kommentar


    • Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
      So, die zweite Staffel ist ja nun rum. Zwar werde ich mit meinem endgültigen Urteil noch abwarten, bis ich sie ein zweites Mal gesehen habe, aber insgesamt bin ich zufrieden obwohl mir, wie gesagt, der Anfang mit dem ganzen Gehampel auf Eros nicht so zugesagt hat. Auch das Staffelfinale war, offen gestanden, etwas unspektakulär. Da merkt man sehr, dass das Ende der Staffel wieder nicht das Ende des Buches getroffen hat und mitten in der Handlung stoppt. Bei der ersten Staffel hatte man aber den besseren Cliffhanger. Trotzdem freue ich mich, dass es eine dritte Staffel geben wird.
      Inzwischen habe ich nicht nur das zweite Buch gelesen, sondern auch die zweite Staffel nochmal gesehen. In der Tat hat mir diesmal der Anfang mit den ersten fünf Folgen doch etwas besser gefallen. Da wird einfach geradeaus die Story aus dem Buch umgesetzt. Dann fängt die Serie leider etwas an zu mäandern, was gerade im Vergleich zur Vorlage negativ auffällt. Diese war nämlich für meinen Geschmack auch an der einen oder anderen Stelle schon zu langatmig und hätte kürzer sein können. Dennoch nimmt die Serie nicht einfach die ohnehin sehr geradeaus erzählte Geschichte und kürzt sinnvoll, sondern fügt noch alle möglichen Änderungen/Ergänzungen hinzu. Zum Beispiel das ewige hin und her da auf der Somnambulist, das hätte alles nicht sein müssen. Man hätte mMn das zweite Buch sehr wohl in acht Folgen unterbringen können. Oder von mir aus in zehn Folgen. Dann hätte man den Cliffhanger auch etwas aufregender setzen können.


      Spoiler
      Wenn die Mars- und die Erdflotte über Io anfangen aufeinander zu feuern.



      €: LoL, ich lese gerade in einem Expanse-Wiki, dass im Finale der zweiten Staffel Adam Savage kurz auftaucht. Habe ihn beide Male als ich die Folge geguckt habe, nicht erkannt. ^^
      "The only thing we have to fear is fear itself!"

      Kommentar


      • Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
        Man hätte mMn das zweite Buch sehr wohl in acht Folgen unterbringen können. Oder von mir aus in zehn Folgen. Dann hätte man den Cliffhanger auch etwas aufregender setzen können.


        Spoiler
        Wenn die Mars- und die Erdflotte über Io anfangen aufeinander zu feuern.
        Das „Spoiler-Ende“ hätte ich mir auch gewünscht. ich war auch etwas gelangweilt von dem Ende der 2. Staffel. Allerdings finde ich 10-15 Folgen pro Staffel schon angemessen. Bei dem Inhalt der einzelnen Folgen bin ich froh, dass es nicht weniger Folgen pro Staffel waren, sonst hätte man viele wichtige und interessante Aspekte rausnehmen müssen.
        Wahl zu Mister SciFi-Forum 2017
        #Krümelchen2018

        Avasarala:
        "Es fällt mir schwer zu glauben, dass ein Mars-Marine allein vom Sitzen auf einem Stuhl erschöpft ist."

        Kommentar


        • Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
          Das „Spoiler-Ende“ hätte ich mir auch gewünscht. ich war auch etwas gelangweilt von dem Ende der 2. Staffel. Allerdings finde ich 10-15 Folgen pro Staffel schon angemessen. Bei dem Inhalt der einzelnen Folgen bin ich froh, dass es nicht weniger Folgen pro Staffel waren, sonst hätte man viele wichtige und interessante Aspekte rausnehmen müssen.
          Ich wollte jetzt auch nicht dafür plädieren, die Staffeln kürzer zu machen. Wenn man zehn Folgen für den zweiten Band einkalkuliert, hätte man halt am Ende von Staffel zwei bei gleicher Episodenzahl noch zwei Folgen übrig gehabt. In der dritten wäre man dann easy mit Buch drei durchkommen können. Ich hoffe ja, die verplempern in der dritten Staffel nicht nochmal fünf Folgen mit dem Rest des zweiten Buches.
          "The only thing we have to fear is fear itself!"

          Kommentar


          • Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
            Ich wollte jetzt auch nicht dafür plädieren, die Staffeln kürzer zu machen. Wenn man zehn Folgen für den zweiten Band einkalkuliert, hätte man halt am Ende von Staffel zwei bei gleicher Episodenzahl noch zwei Folgen übrig gehabt. In der dritten wäre man dann easy mit Buch drei durchkommen können. Ich hoffe ja, die verplempern in der dritten Staffel nicht nochmal fünf Folgen mit dem Rest des zweiten Buches.
            Es fehlt ja noch grob das letzte Viertel des 2. Bandes, also alles was auf und um

            Spoiler
            Io
            passiert.

            Das ließe sich sicher recht zügig abhandeln, aber sicher nicht in nur einer einzigen oder in einer Doppelfolge, wenn man das bisherige Tempo der Serie heran zieht. Die ersten 5 Folgen der 2. Staffel haben zudem nicht ausschließlich nur die Handlung des ersten Bandes abgeschlossen, sondern mit Bobbie Draper und den marsianischen Blickwinkel auf die Geschehnisse die weitere Handlung vorbereitet. Avasaralas Einführung hatte die Serie bereits in der ersten Staffel vorgezogen. Ich schätze mal, in der 3. Staffel wirds sicher ähnlich laufen.

            Wie viele Folgen das nun schlussendlich sind, die für das Ende vom 2. Band aufgewendet werden, weiß ich nicht, aber währenddessen wird bestimmt das Fundament für das gelegt, was in Abaddon's Gate passiert - was meiner Meinung nach nicht unheimlich viel sein dürfte und ich mir nur schwerlich eine Variante vorstellen kann, wie man das Szenario aus dem Buch auf eine ganze Staffel ausbreiten kann. Aber die gleiche Frage habe ich mir so ähnlich auch schon vor der 2. Staffel gestellt und nun ja, die Macher haben es irgendwie geschafft auch Caliban's War mit eigenen Ideen (viele davon gut, einige nicht) anzureichern, so das etwas davon für die nächste Staffel übrig geblieben ist.

            Kommentar


            • Oha, ein eigenes Unteforum für The Expanse? Das freut mich sehr und ist auch absolut verdient.

              Ich bin gerade mit der ersten Staffel fertig geworden. Was ich hier in den letzten Tagen angeschaut habe ist das beste was die Sci-Fi in den letzten Jahren hervorgebracht hat.

              Diese Serie hat wirklich 1a Qualität. Gute Charaktere (Miller und Amos sind im Moment meine Favoriten aber interessant sind sie alle), schöne Effekte, ein hochinteressantes Setting, eine wunderbar düstere Atmosphäre, unerwartete Wendungen und generell das gewisse Etwas was mich dazu bringt unbedingt die nächste Folge sehen zu wollen.

              Jeder der an Sci-Fi interessiert ist muss diese Serie unbedingt schauen. 10 von 10 Punkten.

              Ich werde jetzt wohl schnell Netflix anschaffen müssen um die 2. Staffel sehen zu können.

              Kommentar


              • Zitat von Derek Vontanes Beitrag anzeigen
                Oha, ein eigenes Unteforum für The Expanse? Das freut mich sehr und ist auch absolut verdient.
                Und du könntest der Erste sein, der seine Kommentare zu den einzelnen Folgen abgibt.
                Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                Kommentar


                • Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen

                  Und du könntest der Erste sein, der seine Kommentare zu den einzelnen Folgen abgibt.
                  Ja das hab ich mir auch schon fest vorgenommen, sobald ich ein bisschen Zeit habe.

                  Kommentar


                  • Zitat von Derek Vontanes Beitrag anzeigen

                    Jeder der an Sci-Fi interessiert ist muss diese Serie unbedingt schauen. 10 von 10 Punkten.
                    Da kann ich nur zustimmen. Ich finde es nur so schade, dass die 3. Staffel noch so lang auf sich warten lässt. Da müssen wir Fans seeeehr viel Geduld haben. Bevor die 3. Staffel rauskommt, werde ich auf jeden Fall noch einmal einen neuen Durchlauf starten. Dann werde ich die einzelnen Episoden definitiv alle noch einmal bewerten.
                    Wahl zu Mister SciFi-Forum 2017
                    #Krümelchen2018

                    Avasarala:
                    "Es fällt mir schwer zu glauben, dass ein Mars-Marine allein vom Sitzen auf einem Stuhl erschöpft ist."

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X