Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[106] "" / "Krill"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [106] "" / "Krill"

    US Erstausstrahlung: 12.10.2017 (FOX)
    Deutsche Erstausstrahlung:

    Regie: Jon Cassar

    [U]Handlung:/[U]
    Nachdem die Orville-Crew auf einer brandneuen Kolonie eine Krill-Attacke abgewehrt hat, schickt die Union Ed und Gordon auf eine gefährliche Untergrundmission, um ein Krill-Schiff zu infiltrieren, sich eine Kopie der Krill-Bibel "Anhkana" anzueignen und so ihre Widersacher besser zu verstehen. (Quelle)
    1
    ****** Die beste Folge aller Zeiten!
    100,00%
    1
    ***** Sehr gute Folge!
    0,00%
    0
    **** Gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0,00%
    0
    *** Vollkommen durchschnittliche Folge!
    0,00%
    0
    ** Relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0,00%
    0
    * Die schlechteste Folge aller Zeiten!
    0,00%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    "Krill" ist bislang meine Lieblingsfolge, glaube ich. Ich mag die Krill als Alien Rasse, sie erinnern optisch natürlich stark an die Jem'Hadar und in der Art, wie sie sich bewegen, auch an die reptilienhaften Cardassianer. Und die Kinder waren ja wirklich entzückend.

    Gordons wiederholte Scherze bezüglich Avis (und Hertz) habe ich beim ersten mal Schauen überhaupt nicht mitbekommen, da musste ich erst drauf hingewiesen werden.

    Ed und Gordon als ungeeignete Kandidaten für diese (schlecht vorbereitete) Mission schlagen sich tapfer und überraschend kompetent, alle Achtung!

    Die Geschichte war über weite Strecken spannend und letztendlich sehr tragisch, aber auch irgendwie typisch: Eine Mission, die eigentlich zum Frieden beitragen soll, endet mörderisch. Und am Ende die Moral der Geschichte: Mit Gewalttaten züchtet man in erster Linie neue Generationen an Feinden heran, und das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint".

    Wenn man wollte, könnte man kritisieren, wie unglaubwürdig es ist, dass Ed und Gordon sich in einer so fremden Umgebung so lange relativ frei und unverdächtig bewegen können. Auch bin ich immer wieder verwundert, wie schnell sich Wesen in SciFi - Geschichten mit fremden Technologien zurechtfinden. Ich hab' schon Schwierigkeiten, wenn man mir ein unbekanntes Handy in die Hand drückt.

    Aber über sowas kann ich großzügig hinweg sehen. Ich freue mich schon auf mehr Krill - Begegnungen in der Zukunft!

    Ich vergebe einfach mal 6 Sterne und hoffe, dass da noch mehr in dieser Art nachkommt.
    Zuletzt geändert von AnaDunari; 05.01.2018, 22:46.
    John: Work- now - freak - later. Work - now - freak - later.
    Stark: Yes. That's fair.
    John: Good.
    Stark: How much later?

    Kommentar

    Lädt...
    X