Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[109] "" / "Cupid's Dagger"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [109] "" / "Cupid's Dagger"

    US Erstausstrahlung: 09.11.2017 (FOX)
    Deutsche Erstausstrahlung:

    Regie: Jamie Babbit

    [U]Handlung:/[U]
    Die Crew der Orville übernimmt die Rolle des Vermittlers zwischen zwei verfeindeten Kulturen, die sich an Friedensverhandlungen probieren. Jedoch kommt es plötzlich zu Streitigkeiten zwischen Ed und Kelly, als ein alter Bekannter an Bord des Schiffes kommt. Yaphit erklärt indes Dr. Finn seine Liebe, was eigenartige Folgen hat. (Quelle)
    2
    ****** Die beste Folge aller Zeiten!
    0,00%
    0
    ***** Sehr gute Folge!
    50,00%
    1
    **** Gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    50,00%
    1
    *** Vollkommen durchschnittliche Folge!
    0,00%
    0
    ** Relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0,00%
    0
    * Die schlechteste Folge aller Zeiten!
    0,00%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    Geständnis vorweg: Ich steh' auf die absurderen Spaßfolgen innerhalb einigermaßen ernsthafter Serien (wie beispielsweise DS9 5x25 "In the Cards" oder SG-1 4x06 "Window of Opportunity" und 6x08 "The Other Guys", oder Farscape 1x17 "Through the Looking Glass", 2x04 "Crackers Don't Matter" und 3x13 "Scratch 'n' Sniff"), und diese Folge passt in diese Aufzählung auch gut hinein.

    Da bin ich, was den Hauptplot angeht, nicht mehr besonders pingelig und lasse mich einfach nur köstlich unterhalten. Der "Hauptplot" (oder war es doch eher die Nebenhandlung?) mit den beiden zerstrittenen Alienrassen war dann auch recht dürftig, oder besser gesagt die Auflösung des Konflikts. Denn eigentlich gab es keine Auflösung, aber darum ging es ja auch nicht wirklich, denn man brauchte ja nur einen Vorwand, um Darulio an Bord zu bekommen.

    Am Beginn dachte ich noch "Oh nein, bitte keine Eifersuchtsgeschichte, bitte kein Beziehungsdrama...!", und dann kam alles anders. Ich fand den verknallten Ed sehr entzückend, Darulio entpuppte sich als äußerst sympathischer Kerl und am Ende gab es sogar einen Hauch von Erlösung für Kelly. So irgendwie.

    Gordons Gesicht, als er in Eds Quartier steht und realisiert, dass sich Ed verknallt hat: Köstlich.

    Nur Dr. Finn und Yaphit... das war... naja.


    Ich muss auch jedes Mal lachen, wenn ein Crewmitglied auf dem Absatz kehrt macht und von der Brücke rennt, was Alara in dieser Episode (und auch früher schon) macht, und ich glaube mich zu erinnern, auch Ed schon getan hat. Das wirkt so richtig schön unprofessionell.

    Oh, und jetzt will ich unbedingt Bortus singen hören, vor allem "My Heart Will Go On".


    Und da mir jetzt selbst erst auffällt, dass ich die Folgen tendenziell höher bewerte, die ich gerne wiederholt schaue, auch wenn ich sie nicht als besonders inhaltlich wertvoll oder geistig anregend bezeichnen würde, vergebe ich hier ohne schlechtes Gewissen 5 Sterne. Eine Feel Good - Episode, yay!
    John: Work- now - freak - later. Work - now - freak - later.
    Stark: Yes. That's fair.
    John: Good.
    Stark: How much later?

    Kommentar

    Lädt...
    X