Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vir

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vir

    Was denkt ihr über Vir? Über Jahre war er der Gehilfe von Botschafter Mollari. Doch später wurde er selbst zum Botschafter. Und in der Zukunft sollte er der Imperator sein.

    Ist er nur ein typischer Centauri? Oder ist er etwas besonderes? Ein Mann des Friedens? ...
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Wenn man es genauer betrachtet haben Vir und Rom (DS9) die gleiche Entwicklung genommen.
    Beide waren ohne großes Selbsvertrauen am Beginn, aber haben sich im Laufe der Serie immer weiterentwickelt und sind an ihren Aufgaben gewachsen.
    Wobei der Aufstieg bis ins höchste Machtzentrum bei Beiden etwas zu sehr an den Haaren herbei gezogen ist.
    Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
    "Die Rückkehr"

    Kommentar


    • #3
      O'Brien's Vergleich mit Rom hat schon was für sich, wobei ich Vir insgesamt schon für etwas intelligenter und allgemein befähigter ist als Rom.

      Insgesamt ist er IMO ein ebenso untypischer Centauri wie Rom ein untypischer Ferengi ist.
      Zuletzt geändert von Nicolas Hazen; 02.11.2002, 12:24.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Es sind doch immer die vermeintlich schwächren Charaktere, wie Vir oder Rom, die einem ans Herz wachsen.

        Vir hatte es natürlich schwerer auf Grund der noch dunkleren Stimmung im B5-Universum.
        Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
        "Die Rückkehr"

        Kommentar


        • #5
          Vir=Rom?
          Nun ja sie sind sicher beide Personen die überhaupt nicht zu ihrer Rasse passen. Und beide wurden am Ende Herrscher.
          Aber Vir ist doch noch etwas anders.
          Ich find aber er wäre nicht zu dem Mann geworden der er jetzt ist, ohne Londo. Denn Londos böse Taten sorgten dafür das aus Vir eine umso bessere Person wird. Sozusagen als Ausgleich.
          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

          Kommentar


          • #6
            NAja also den Aufstieg zum Botschafter finde ich nicht ganz unrealistisch. Schließlich hat er über Jahre neben Mollari diesen Job gemacht. Wer wäre besser für die Aufgabe geeignet als Vir. Er hat immerhin schon genug Erfahrung.
            Abgesehen davon war es soweit ich mich erinnern kann kein besonders guter Job auf B5 Botschafter zu sein.

            Kommentar


            • #7
              Wenn ich genauer über Vir Kotho (sp?) nachdenke, finde ich dass er zu Martok die weitaus größere Ähnlichkeit hat...

              Er stamm nicht aus diesen verdammten Adelskreisen (wie Londo und der "alte" Imperator) únd hatte es beim Aufstieg darum sauschwer. Jeder der Adligen (und er bewegt sich in seinem Job zumindest was die Centauris angeht ja nur in Adelskreisen) um ihn herum sieht auf ihn herab und demütigt ihn wann immer es geht.
              Und dennoch: er tut seine Arbeit, offensichtlich ist er gut, weil keiner der snobbischen Adligen ihn wegen Unfähigkeit eliminiert hat und schließlich, als alle Politik und aller Adler versagt hat....

              übernimmt er und handelt, wo die anderen unfähig sind zu handeln sondern nur reden.

              Wie gesagt: Martok!

              Auch wenn Vir nicht so kampfeslustig ist. Aber er ist ja auch kein Klingone
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                man sollte nicht vergessen, dass Vir der Retter seines Volkes ist !
                und Vir mit Rom zu vergleichen ist ja wohl ne Beleidigung
                Rom = Nervender "Den Authoren als Ersatz für ausgehende Witze dienender" Idiot
                Vir = jemand ohne status, der auf eine Position abgeschoben wird, die als schlechter Witz gilt, langsam aber sicher aus seinem eigenen Schatten heraustrit, dabei noch eine Art Gewissen für Londo darstellt, und völlig zu Recht später Imperator wird.
                (Wer wissen will warum, nachlesen )
                Kurdy: All right now, you're gonna do this calm like we planned, right?
                Jeremiah: Yeah, calm's my middle name.
                Kurdy: Too bad your last name is "Before-The-Storm".

                Kommentar

                Lädt...
                X