Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Charakter Wahl - Best of B5

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Charakter Wahl - Best of B5

    Ich kann nur sagen: ich kann keinen Charakter bestimmen welchen ich zum besten Charakter B5's küren könnte

    B5 hat es geschafft Charaktere und Individuen zu erschaffen die alle auf ihre seltsame Art und Weise interessant und vielschichtig sind.
    Es gibt wirklich keinen Charakter den ich zum besten küren könnte

    Es gibt zwar welche die ich nicht missen würde, aber den besten Charakter kann ich nicht spezifizieren


    in Star Trek ist das einfacher, dort haben die Charaktere nicht eine solche Vielschichtigkeit, ausserdem wird da der Captain als einzigster Mittelpunkt der Serie dargestellt - öde

    Ich habe allerdings - wenn auch schwankende - Lieblingsfiguren

    derzeit ist es G'Kar - Ich liebe seine Art, seine Hinterhältigkeit, und dennoch ist er symphatisch und witzig

    Es ist schwer für eine Person Partei zu ergreiffen wenn man beide Gut findet
    denn ebenso wie G'Kar find ich auch Londo gut

    Ich liebe es wenn die beiden Streiten, doch bin ich zwar öfters dafür das G'Kar gewinnt, aber wenn Londo gewinnt, dann finde ich das auch immer gut

    Garibaldi ist ein Genie, Ich liebe seine Art - wie er seinen Job anpackt, und trotzdem immer einen Spruch auf Lager hat, und die Telephatin Taja ärgert *g*

    in der Folge "Verloren in der Zeit" zB war die Konversation über Reisverschluss und Socken einfach zum Schiessen...

    Sinclar und Delenn gehören eher zu den Figuren die mich weniger interessieren, aber sie sind dennoch interessant...

    Kosh aber ist der absolute Höhepunkt einer Folge in der er Auftritt
    Immer geheimnissvoll, und dauernd überrascht er die anderen.
    Seine (deutsche) Stimme passt perfekt, und seine Art, ist einfach phänomenal *g* (sein Anzug sowieso)

    wenn ich eine Figur zum Sieger erklären müsste wäre es Kosh, aber dicht gefolgt von G'Kar.
    doch es gibt so viele Figuren, und jede ist auf eine gewisse Weise gut
    2
    Commander Jeffrey Sinclair
    3.80%
    40
    Captain John J. Sheridan
    7.59%
    80
    Captain Elizabeth Lochley
    1.14%
    12
    Susann Ivanova
    10.44%
    110
    Michael Garibaldi
    8.73%
    92
    Dr. Stephen Franklin
    1.80%
    19
    Zack Allen
    1.61%
    17
    Delenn
    5.22%
    55
    Lennier
    3.51%
    37
    G'Kar
    17.36%
    183
    Londo Mollari
    11.01%
    116
    Vir Cotto
    4.46%
    47
    Kosh
    4.93%
    52
    Marcus Cole
    4.27%
    45
    Alfred Bester
    4.08%
    43
    Lyta Alexander
    2.56%
    27
    Talia Winters
    1.33%
    14
    Mr. Morden
    3.98%
    42
    Byron
    0.76%
    8
    einer der zahlreichen anderen Charaktere in B5 ;)
    1.42%
    15
    »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
    Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
    Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
    Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

  • #2
    Bei mir verhält sich das ähnlich. Einen wirklichen besten Charakter gibt es nicht, weil sie einfach alle genial sind.
    Bei B5 kann man sich viel besser in die Lage der Personen hineinversetzen als das bei anderen Serien der Fall ist,

    Besonders gelungen finde ich Garibaldi, der über die Jahre mit vielen Problemen zu kämpfen hatte, wie z.B. seinem Alkoholproblem.
    Aber auch G'Kar und Londo sind klasse. Die beiden haben ihren Botschafterposten immer exzellent wahrgenommen.
    Auch Franklin als Arzt fand ich gut. Er hatte nicht nur Probleme als Arzt sondern auch als persönlicher Mensch.

    Ach ja Kosh ist auch super. Er war immer so mysteriös und hat nie mehr preisgegeben als unbedingt nötig.
    Aber auch der Gegenpart von Kosh, ich mein Morden, der Assistent der Schatten war genial. Er hat stets versucht seine Umgebung für seine Interessen zu manipulieren.

    Also wie gesagt richtig festlegen kann ich mich nicht. Aber wenn ich muss, dann nehm ich G'Kar.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Ich kann mich dem eigentlich nur anschließen.

      ob G'Kar, Morden, Londo, Lenier, Delenn, Sinclai, Sheridan und wie sie nicht alle heissen, sie sind Menschen, richtige Menschen mit Problemen und allem was zum Leben dazugehört und nicht einfach eine Rolle in einer Serie.
      Rom wurde auch nicht an einem Tag niedergebrannt

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Apraxas
        ... sie sind Menschen, richtige Menschen ...
        nicht alle
        Kurdy: All right now, you're gonna do this calm like we planned, right?
        Jeremiah: Yeah, calm's my middle name.
        Kurdy: Too bad your last name is "Before-The-Storm".

        Kommentar


        • #5
          naja, ok, aber sind wir nicht alle ein bisschen Bluna?
          Rom wurde auch nicht an einem Tag niedergebrannt

          Kommentar


          • #6
            @Mr. Geribaldi

            Apraxas wurde schon von einem Kosh und sogar einem Knuff berührt. [Insider ] Wer weiß was die gemacht haben mit ihm.
            Daher wohl der Irrtum.
            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

            Kommentar


            • #7
              Eine schwierige Entscheidung unter den zahlreichen hervorragend gestalteten Charakteren einen Favoriten zu benennen ...

              Dennoch würde ich mich auf G'Kar festlegen. Er machte IMO die interessanteste Entwicklung aller Charaktere durch und seine Rivalität zu Londo zählt zu dem besten dieser Art was ich je in einer Serie bewundern durfte.
              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

              Kommentar


              • #8
                Wie hieß der Ranger noch der in der Serie gestorben ist Marcus oder so ähnlich.Ist leider schon ewig her das ich B5 gesehen habe. Wie die Zeit doch vergeht *schwärm*. Er war ach ein toller Charakter.
                Anstonsten kann ich mich denn anderen nur anschließen jeder hatte auf seine Art etwas. Vorallem G'Kar der vor seinen Anhängern geflüchtet ist oder auch Bexter, er war ein so richtig herlich unsympatischer Telepath der immer auftauchte wenn man ihn nicht gebrauchen konnte.
                Erinnert ihr euch noch an die Folge, die man aus der sicht der Techniker oder Putzkolone gesehen hat? Ich erinne mich noch an denn Satz: "Eine weiße Explosion ist einer von uns und eine Grüne sind die anderen." War echt große Klasse!!!! So was fehlt einfach bei Star Trek.
                So ich hoff ich habe jetzt nicht zu viele Namen vertauscht und gegebenheiten durcheinander geworfen. Hab B5 wie gesagt damals bei der erstausstrahlung in Pro7 gesehen und seit dem auch nicht mehr.

                MfG Darkloard
                "Wiederstand ist NICHT zwecklos!"

                Rechtschreibfehler sind Copyright by www.futurelinks.de.vu!
                Kopieren wird bestraft!

                Kommentar


                • #9
                  Also, ich finde Kosh extrem cool ... immer dieser totall durch geknallte sprüche aber einfach passend ...

                  Kosh: wir sollten uns nicht einmischen, die beiden rassen werden unter gehen.

                  Sinclair: Wer ? Die Narn oder Centauri ?

                  Kosh: JA !!!

                  Nunja, ist meistens auch etwas fies !
                  /* Real programmers don't document· If it was hard to write, it should be hard to understand. */
                  /* life would be much easier if I had the source code */

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja, durchgeknallt ist IMO der völlig falsche Begriff für Koshs Äußerungen. Sie sind eher mysteriös und von einem Wissen geprägt dass er nicht in unverschlüsselten Äußerungen teilen will.
                    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich mochte immer die Assistentin/Leibwächterin von G'Kar, die war aber leider nur eine oder zwei Staffeln dabei... Und der Assistent von Londo war auch gut. Eigentlich mag ich die meisten Stellvertreter Garibaldi, Delenns zweiten (den Namen kann ich mir nicht merken) und die beiden oben erwähnten
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Mein Lieblingcharakter war immer Jeffrey Sinclair. Irgendwie hat er die Sendung belebt. Und Catherine Sakei, seine Freundin, das hatte etwas Lustiges. Susan Ivanova war auch eine tolle Figur. Habe aber leider zu wenig von der Sendung gesehen um all die anderen ausschließen zu können.

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Sternengucker
                          Ich mochte immer die Assistentin/Leibwächterin von G'Kar, die war aber leider nur eine oder zwei Staffeln dabei... Und der Assistent von Londo war auch gut. Eigentlich mag ich die meisten Stellvertreter Garibaldi, Delenns zweiten (den Namen kann ich mir nicht merken) und die beiden oben erwähnten
                          Hmm eigentlich ist es ja immer so, das die Stellvertreter so vollkommen anders waren. Vir war ein Pazifist im Gegnsatz zu Londo, Lenir war wesentliche emotionaler als Delenn (Man denke an seine Gefühle für sie) und Zack war stets pflichtbwusst, was man von Garibaldi nicht immer behaupten konnte.

                          @Sinclair
                          Willkommen im Forum.
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            Hmm, Zack hab ich jetzt gar nicht mitgerechnet, weil IMO Garibaldi schon so ne Art Zwoter Mann war (ich weiss, offiziell ist das Ivanovas Job bzw der von der neuen, deren Name ich mir auch nie merken konnte , aber spätestens ab der Sheridan-Einführung war Garibaldi immer der Vertrautere, der der in verzwickten Situationen gefragt wurde, bis er sich selbst abkapselte und zurückzog jedenfalls. Für mich ist das ein Zeichen für einen Stellvertreter
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Ne Garibaldi war eindeutig Sicherheitschef. Und Ivanova Second Command.
                              Aber war es nicht eher so, das Garibaldi unter Sinclair noch wesentlich mehr zu sagen hatte als uter Sheridan? Denn zwischen Michael und Jeff gabs ja auch noch die Freundschaft, weshalb er da wohl mehr zu sagen hatte. Bei Sheridan war Garibaldi doch wirklich nur noch Sicherheitschef und nicht mehr. Und Zack war wiederum Garibaldis Stellvertreter. Ja so war das.
                              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X