Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lorien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lorien

    Was haltet ihr vom Charakter Lorien?

    Ich muss sagen, er ist einer der faszinierensten Charaktere in der Serie. Und vielleicht sogar noc mysteriöser als Kosh.
    Sein erster Auftritt auf Z'ha'dum war schon klasse. Und das Gespräch zwischen ihm und Sheridan dort ging doch sehr tief.

    Eigentlic schade, das Lorien schon kurze Zeit später wieder verschwunden ist, auch wenn er in "Sleeping in Light" nochmal auftaucht.

    Ich frage mich, wie oft er in der Geschichte schon in Erscheinung getreten ist und welche Rolle er da gespielt hat.

    Also was ist eure Meinung zu Lorien? Ich erhoffe mir viele Meinungen und Diskussionen.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Ganz am Anfang fand ich ihn !
    Aber die Wandlung der ganzen "alten Völker" gegen Ende von B5 hin machte ihn mir auch ein wenig suspekt. Warum schreiten sie erst ein, wenn der Schaden schon angerichtet ist? Warum sagen sie nicht offen wie es ist sondern orakeln herum.

    Sicher, all das sind Handlungszwänge, weil die Story sonst nicht funktioniert, aber ich mag die ganzen Figuren die mit dem "Alte Völker" Teil von B5 zu tun haben, sei es Lorien, Kosh oder auch Mr. Morden, ganz und gar nicht.

    Und zur Geschichte... Ich dachte er hätte seit Ewigkeiten einfach nur auf Xanadu ehhh Za-Ha-Duum gehockt und abgewartet, sagt er nach Sheridans Wiedererwachen nicht etwas in der Art?
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      @Sternengucker
      Was ist schon eine Ewigkeit für jemanden der ewig gelebt hat? Ich meinte halt eher so die viel viel frühere Vergangenheit.

      Bei den alten Völkern muss ich leider anderer Ansicht sein. Kosh, Lorien, Mr. Morden, sie alle haben für den Hauptspannungspunkt gesorgt, da sie nie mehr Preis gegeben haben als es unbedingt sein musste. Deshalb hatte man von Folge zu Folge nicht gewusst, wie es weitergeht.
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        Ich empfand Lorien auch als eine sehr interessanten und hintergründigen Charakter, wenngleich er bei mir in der persönlichen Gunst bei weitem nicht an Kosh heran reicht.

        Also was er früher gemacht hat ist rein spekulativ. Vermutlich wird er schon vorher mal in das Schicksal des Universums lenkend eingegriffen haben !
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          Ich frage mich, ob einige der "First-Ones" die Fähigkeit besessen haben in die Zukunft zu sehen und damit durchaus die Funktion eines Orakels ausüben könnten.

          "If you go to Z'Ha'Dum... you will die"
          "The man inbetween is waiting for you"

          Lorien konnte ja anscheinend auch die Zeit für Sheridan anhalten, nachdem er in die Tiefe gestürzt ist. "You are caught between the tick and the tock"

          Für mich einer der interessantesten Charaktere!

          Jolan tru
          Rhiannon

          HOFFNUNG ist alles!

          Kommentar


          • #6
            Hmmm das mit Tick und Tock könnte aber auch (da ja Zeit verging während Sheridan "tot" war) übertragen gemeint gewesen sein

            So in der Art von "du sitzt hier am Scheideweg von alter und neuer Zeit", da ja der Gang nach Zahadum die Dinge irgendwie ins Rollen brachte...
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar


            • #7
              Lorien war ganz ok und vermutlich wesentlich mächtiger als man erkennen konnte. Aber insgesamt gefiel mir (der alte) Kosh wesentlich besser - der gab einfach die denkwürdigeren Kommentare von sich.
              Seid gegrüßt Programme!

              Kommentar


              • #8
                Die First Ones sind halt sehr mächtige Wesen, die sich mit den Kleinigkeiten von uns kaum auseinernandersetzen. Und hätte Lorien nicht geholfen, würden die FOs sich überhaupt nicht dazu bewegt haben lassen, Sheridan zu helfen. Abgesehen davon, hatte Lorien damit noch einen anderen Zweck, nämlich die FOs mitzunehmen ins Rim, damit auch die letzten FOs die Galaxie verlassen.
                Textemitter, powered by C8H10N4O2

                It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                Kommentar


                • #9
                  lorien - mehr als man denken mag?

                  also erst mal fand i lorien echt klasse, denn wenn kosh schon so eine art merlin/berater für sheridan war - dann hat lorien dies fortgesetzt.

                  aber das eigentlich geniale an lorien ist die tatsache, dass lorien der glasklarste hinweis auf die einflüsse tolkiens in B5 und auf jms ist!
                  im silmarilon ist lorien ein valar (wenn man so sagen mag ein gott der ersten generation), er ist der "herr der gesichte und träume" und er besitzt die fähigkeit zu heilen! loriens diener/berater war der maia olorin (die maia sind quasi die götter der zweiten generation) den wir dann alle als gandalf kennen lernen werden. eigentlich ist gandlaf ein wesen aus licht, dass um unter menschen/elben... unerkannt zu bleiben die fähigkeit besitzt sich mit einem körper zu bekleiden (quasi als tarnung)!

                  also erstens erklärt der hinweis auf den tolkienschen lorien die fähigkeit des jmsschen lorien sheridan zwischen leben und tot frestzuhalten, wenn man so will auf der schwelle zwischen leben! und ist der tot nicht des schlafes/traumes bruder?
                  wenn man die fähigkeit der maia (sich mit einem normalen körper zu tarnen) auch auf lorien anwendet, hat man eine erklärung für die lichtgestallt die sheridan im abgrund festhällt! aber auch das überleben von kosh naranek nach seinem tot in sheridan wird klarer. und vieleicht wäre ein vorlorne ja auch in der lage nicht nur einen teil sondern seine ganze essenz in einen humanoiden zu verstecken - allerdings war der teil in sheridan so stark das der kosh 2 ohne probleme fertig machen konnte! vielleicht steckt ja ein vorlorne nicht nur einen teil seiner selbst in einen humanoiden sondern eine kopie siener selbst - nur so ein gedanke am rande!!!

                  @ Rhiannon:

                  wenn man sagt das jemand der "herr über die gesichte" ist, kann man davon ausgehen das er auch der herr über das 2.gesicht ist - also in die zukunft sehen kann sonst hätte er ja auch sheridan nicht so termingerecht in SiL abholen können!


                  jedenfalls kann man sagen, dass

                  lorien, the eye (sigma957) --- als tolkinsche valar gelten könnten, das sie wirklich die allerersten waren

                  schatten und vorlornen --- entsprächen dann den tolkinschen maia!!!

                  und die indizien bzw. beweise (lorien = lorien) sorgen sogar für einm großes maß an deckungsgleichheit twischen tolkin und jms!

                  als fan von HdR/mittleerde und B5 mag ich lorien als bindeglied zwischen beiden natürlich ganz besonders!!!

                  ich hoffe ich konnte diesem beitrag der diskusion um lorien/und die ersten mal nen neuen dreh geben

                  Kommentar


                  • #10
                    Grunsätzlich finde ich deine Idee nicht schlecht, es sei aber anzumerken, dass die Schatten nach der Rasse, der Lorien angehört, die älteste Rasse des Universums ist, danach kamen glaube ich die Walkers (die Rasse von Sigma 957), und die Vorlonen kamen an 6.ter Stelle von den insgesamt 7 Rassen der First Ones.
                    Textemitter, powered by C8H10N4O2

                    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                    Kommentar


                    • #11
                      Woher hast Du diese Reihenfolge?
                      B5-Musikvideo gefällig?
                      Oder auch BSG?

                      Kommentar


                      • #12
                        Die hab ich aus dem Forum von b5tech.com. Es gibt zwar einige andere Reihenfolgen, aber die Spezialisten dort haben die Reihenfolge dort genau aufgestellt. Der genaue Beitrag ist irgendwo in der Rubrik B5-Races.
                        Textemitter, powered by C8H10N4O2

                        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                        Kommentar


                        • #13
                          hab mir das ma reingezogen finds aber nich wirklich überzeugend - woher haben die das??? und wenns auf ccg´s oder rpg´s beruht würd ich da nich viel drauf geben, denn solche spiele sind schon aufgrund ihrer schieren massen an infos u ideen meist mit fehlern behaftet.

                          außerdem glaub i nich, dass the eye und lorien rassen angehören!!! vielmehr verstehe ich sie als einzelwesen - fänd i vor allem auch faszinierender!

                          Kommentar


                          • #14
                            Lorien spricht ja selber in der Folge 4x06 von seiner Rasse, und dass er der letze seiner Rasse ist. The Eye erscheint mir eher als eine zentrale Steuereinheit als einem Lebewesen.

                            Auch wenn das RPG aus dem sie es haben, ist es zwar inoffiziell, aber zumindest von JMS bestätigt.
                            Textemitter, powered by C8H10N4O2

                            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                            Kommentar


                            • #15
                              soweit richtig

                              aber:

                              1. sagt lorien er war der erste überhaupt, impliziert nicht unbeding das er zu einer rasse gehört
                              2. wer sagt dass the eye und die anderen nicht zur selben rasse gehören aber alle anders ausshen und wirken so wie die "götter" in jedem anderen pantheon
                              3. jms sagt ... hin oder her - nach den querelen zu den letzten büchern u comics und anderen sachen geb i da nich mehr all zu viel drauf und bei aller bewunderung für den guten mann, in derlei hinsicht glaub ich hängt sein geldbeutel mittlerweile höher!!! außerdem glaub i nich das er sich alle rpg sourcebooks bzw. ccg-karten anschaut - dafür is er dann doch zu den zeiten als die rauskamen zu beschäftigt gewesen und vermutlich noch zu beschäftigt!!!
                              4. auch bei star trek gibts ofiziell beglaubigte bücher/spiele/schlagmichtotwasnoch (zugegeben mahr als bei B5) aber wer da auf die idee kommt was als STTimeline ofiziell zu nehemen ist selbst schuld - es gab da mal drei bücher die wurden als hochoffiziell angesehen (zB fremde vom himel[wenn i nich irre]) und die wurden dann doch für ne filmhandlung geopfert

                              aber he im endeffekt is das ja nich soooo wichtig hauptsache die serie macht spaß und es gibt genug zu diskutieren

                              so long and thanks for the fish

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X