Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dreist ohne Ende....ALLE FANS LESEN!!!

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dreist ohne Ende....ALLE FANS LESEN!!!

    Ich fordere hiermit Babylon 5 Fans und Nicht Fans als auch ehrliche Star Trek Fans und alle anderen SF Fans zu einem offenen Protest gegen die Seite Voyager Center auf, einhergehend damit, dass ihr dem Webmaster mal ordentlichst einen gepfefferten Leserbrief vorhaut.

    Habe eben das gelesen:

    http://www.voyager-center.de/newssys...?id=1087913822

    Es ist scheiß egal wem die Serie gefällt oder nicht, aber das hat gar nichts mit einer Berichterstattung zu tun, das ist schlichtweg mieseste Propaganda gegen eine Serie die der Autor nicht mag und wahrscheinlich noch nie gesehen hat. Solche Schläge weit unter der Gürtellinie sollten von ehrlichen SF Fans bekämpft werden!

    Ich für meinen Teil habe meinen Leserbrief geschrieben.

    mfg,

    Darkwarrior

    Administrator of Sci Fi Network

  • #2
    Darüber kann ich doch einfach nur lachen. Wenn er es nötig hat so über den Schöpfer einer der besten SciFi-Serien zu lästern nur zu, das zeigt doch mal wieder das Niveau von Voyager Center!
    Ich persönlich finde es cool wenn JMS mal was für Star Trek schreiben würde, denn an die Handlung und die vielschichtigen Charaktere von B5 kommt einfach nicht mal Star Trek heran. Das kombiniert mit dem grossen Star Trek Universum und den coolen Special Effects von Star Trek würde sicher ne coole Serie geben.
    Meine Website: http://www.project-newhorizon.net/

    Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows. (1984 by George Orwell)

    Understanding is a three-edged sword; your side, their side and the truth. (Babylon 5, Ambassador Kosh)

    Kommentar


    • #3
      Man mag Lin zugestehen B5 und JMS nicht zu mögen. Diese Meinung darf er gerne vertreten. Seine Ausdrucksweise geht allerdings zu weit ist IMHo selbst für eine Person der öffentlichen Lebens nicht mehr hinnehmbar. Ich würde es dem Autor gönnen, wenn er plötzlich einen Anruf von JMS Anwälten bekommt inkl. einer Anzeige wegen Beleidigung.
      Diese Artikel ist alles unflätige dieser Welt, aber sicher nicht Journalismus. Nicht mal schlechter.

      Langsam aber sicher interessiert mich echt, wie alt dieser Junge ist. Wenn das ein Erwachsener fortgeschrittenen Alters ist, dann... Hut ab! Wenn's ein Kind/Jugendlicher ist, dann Hut ab vor den Eltern.

      Sollte das Satrie und witzig sein: Gelacht hat niemand!
      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
      Makes perfect sense.

      Kommentar


      • #4
        "Babylon 5" ist eine billige Sciencefiction-Serie mit billigen Darstellern, billigen Geschichten und armseligen Produktionswerten.
        hm, also da der Schreiberling dasselbe von DS9 behauptet ist dass doch ein fettes Lob für B5 oder nicht?

        jedenfalls kann er maximal ein paar Folgen gesehen haben, denn die Tiefe und Genialität von B5 scheint völlig an ihm vorrübergegangen zu sein...

        und was die Charakterentwicklung, sowie das Talent der Schauspieler angeht so können sich fast alle ST-Schauspieler noch einige Scheiben von B5 abschneiden

        Straczynski ist ein dummer, selbstherrlicher Produzent, dem der Weitblick eines Gene Roddenberry fehlt.
        soviel zu rationaler, konstruktiver Kritik

        btw: Gene Roddenberry - Weitblick? - Roddenberry war ein arroganter Träumer, der von seiner Fangemeinde viel, und unverdienter weise, zu Hoch gelobt wird...
        Unter diesen Umständen sollte man dankbar sein, dass Rick Berman "Star Trek" zumindest noch in der nächsten TV-Saison erhalten bleibt.
        Dankbar? Der (ums mal in des Schreibers Worte zu fassen) Depp hat doch das eigentliche StarTrek verhunzt...der hat genausoviel Ahnung von Star Trek, wie Tolkien von Technik
        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

        Kommentar


        • #5
          Siehe auch http://www.scifi-forum.de/showpost.p...8&postcount=90
          Ich stimme SF-Junky zu, wir sollten die Zahl der STVC-Threads begrenzen...
          Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
          Johann Nestroy

          Kommentar


          • #6
            b-5.net (also wir ) haben auch schon einen Aufruf gestartet diesem Lin mal ein paar nette Worte zu schreiben.
            Mal ehrlich das hat nichts mit Kritik zu tun das ist einfach nur unterste Schublade!
            Vielleicht sollt ich doch mal JMS kontaktieren.
            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

            Kommentar


            • #7
              Hallo,

              ...dazu hatte ich im STVC-Forum schon etwas zu gesagt. Leider wurden durch meine "Entfernung" auch alle meine Beiträge gelöscht. Aber ich wuste warum ich es noch auf CD-RW habe.
              Dann stelle ich es mal hier rein. Wo`s doch noch immer aktuell ist.

              Verfasser Nightcrawler am 24.06.2004:

              <zitat> Dass man "Babylon 5" überhaupt nicht mit "Star Trek" vergleichen kann und darf, ist so klar wie Kloßbrühe. "Babylon 5" ist eine billige Sciencefiction-Serie mit billigen Darstellern, billigen Geschichten und armseligen Produktionswerten. Alles, was diese schreckliche Serie zu bieten hat, ist ein epischer (aber letzten Endes bescheuerter) Krieg. Intelligente, menschliche Geschichten sind in "Babylon 5" - wenn überhaupt - nur im Ansatz vorhanden.</zitat>

              Die Produktionskosten einer Folge lagen bei ca. 800.000$, das ist zwar vergleichsweise wenig gegenüber Deep Space Nine die bei ca. 1,6Mio.$ lagen, doch Kosteneinsparungen zwangen zu Kompromissen. Auch ein Gene Roddenberry hat mal klein angefangen daher von armselig zu reden ist verfehlt.
              Angefangen mit ersten Entwürfen von 1986 bis hin zum Fernsehdebüt im Februar 1993 bewies das Team um J. Michael Straczynski eine bemerkenswerte Phantasie und Engagement. Der Pilotfilm schaffte es mit 10.3 Punkten der nationalen GAA Auswertung noch vor Klassikern wie „Kung Fu: The Legend Continues“(10.2), „The Untouchables“(10.2) und „Time Trax“(8.3) zu liegen
              Die Serie wurde im 16:9 Widescreenformat gefilmt und szenisch von den Regisseuren so ins Bild gesetzt, dass sie in das im TV verwendete 4:3 Format passt. Das ein Krieg, egal ob im realen leben oder in einer Science Fiction Serie bescheuert ist daran ist nichts auszusetzen.
              Doch die Behauptung B5 sei frei von intelligenten und menschlichen Storys entspringt lediglich der persönlichen Einschätzung des Autors. Billige Schauspieler? Nicht wirklich oder? Wer kannte den vorher einen William Shatner, einen Leonard Nimoy, einen James Doohan, eine Jeri Ryan, einen Robert Beltran, einen Jonathan Frakes usw. usw. fast alle Star Trek Darsteller konnten vor Star Trek nur kleinere Film und TV Rollen vorweisen. Der grossteil kommt von den brettern die, die Welt bedeuten und ist auch dahin zurückgekehrt. Oder zu meinem Bedauern im medialen Nirwana entschwunden.

              <zitat> J. Michael Straczynski und "Babylon 5" vertreten die Ansicht, dass Sciencefiction patriotisch, düster und kriegerisch sein muss. Damit macht Straczynski Produkte für den Durchschnittsamerikaner, die nicht über den Tellerrand blicken wollen. Damit macht Straczynski Produkte für Action-Knaben, die an tiefgründigerer Unterhaltung nicht interessiert sind. Damit senkt Straczynski abermals das ohnehin sehr geringe Niveau der TV-Sciencefiction.</zitat>

              · 1993 - Emmy Award für Special Visual Effects für “Space Center Babylon5”
              · März 1994 - Space Frontier Foundation Award für "Best Vision of the Future."
              · 1994 - Emmy Award für Makeup in "Angriff auf G'Kar".
              · Juli 1995 - Emmy Nominierungen für
              o Cinematography: "Eine Frage der Farbe".
              o Makeup: "Auf dem Pulverfass".
              o Hairstyling: "Eine Frage der Farbe".
              · Juli 1996 - Emmy Nominierung für Cinematography: "Das Verhör des Inquisitors".
              · September 1996 - Hugo Award für "Best Dramatic Presentation": "Schatten am Horizont"
              · Oktober 1996 - Ehrungen der Sci-Fi Universe für Beste Serie, Bester Schauspieler (Bruce Boxleitner,) Beste männliche Nebenrolle (Peter Jurasik,) and Beste weibliche Nebenrolle (Mira Furlan).
              · Oktober 1996 - Space Frontier Foundation verleiht den "Visions of the Future" Award.
              · Dezember 1996 - American Cinema Foundations's 1997 E Pluribus Unum Award für "Die Schrift aus Blut".
              · Juli 1997 - Emmy Nominierung für Best Makeup: "Rückkehr vom Schattenplaneten".
              · September 1997 - Hugo Award für Best Dramatic Presentation: "Die Strafaktion".
              So schlecht kann es dann doch wieder nicht sein. Stimmt auffallend an die Tiefgründigkeit von Kant, Nietzsche oder Terry Pratchett kommt es wirklich nicht ganz ran.

              <zitat> Straczynski ist ein dummer, selbstherrlicher Produzent, dem der Weitblick eines Gene Roddenberry fehlt. Straczynski macht TV ohne Vision, ohne Fantasie, ohne Philosophie. Wenn solch ein Mensch die Kontrolle über "Star Trek" übernimmt, dann guten Abend.</zitat>

              Normalerweise treffen Kritik und Anregungen einer Fangemeinde bei den Produzenten von Science Fiction Serien auf taube Ohren, nicht so bei Straczynski. Dieser selbstherrliche Produzent nahm persönlich und aktiv an Diskussionen in Onlineforen teil ( z.B. CompuServe, GEnie, Usenet ) um dort konstruktive Kritik und ernstgemeinte Anregungen entgegen zu nehmen. Es wurden auch Diskussionen in „Best of the Nets“ und am „Schwarzen Brett“ des Produktionsbüros veröffentlicht und somit allen Mitarbeitern zugänglich gemacht.

              Ohne Visionen?! Ohne Phantasie?! Ohne Philosophie?!
              Mann betrachte sich die letzten Folgen von „Enterprise“ da fallen einem erstaunliche parallelen ins überraschte Auge. Roddenberry war einzigartig aber was nützt aller Weitblick wenn sich Brannon und Braga immer mehr am Durchschnitt unter dem Tellerrand orientieren. Da lobe ich mir niedrige Produktionskosten, dass tut dann nicht mehr ganz so weh wenn`s mal mit der Quote nicht hinhaut.
              Jeder sollte die Chance bekommen zu Beweisen das er Visionen hat und seine Phantasie in Szene setzten kann den eine Philosophie besitzt Star Trek schon immer. Diese Philosophie ist lediglich in Vergessenheit geraten, aber vielleicht hat ja Straczynski die Möglichkeit alle an Star Trek arbeitenden wieder daran zu erinnern.

              <zitat> Dass "Star Trek" am Boden liegt, das ist bekannt. Aber dass der Boden offensichtlich nicht tief genug sein kann, das ist umso bedauernswerter. Kaum liegt ein TV-Riese am Boden, schon machen sich Aasgeier über ihn her und reißen ihm auch das letzte Fleisch vom Leibe. Aber dass einer dieser hässlichen Aasgeier Straczynski heißt, das hat "Star Trek" absolut nicht verdient.</zitat>

              Na wer käme denn da in frage? Vielleicht mal bei den Mainstream Produzenten anfragen?!

              <zitat> Unter diesen Umständen sollte man dankbar sein, dass Rick Berman "Star Trek" zumindest noch in der nächsten TV-Saison erhalten bleibt. Es ist geradezu eine Schande, dass solch ein dümmlicher Mensch wie Straczynski sich das Recht herausnimmt, einen viel intelligenteren Produzenten wie Rick Berman zu kritisieren. Straczynski soll erst mal etwas Anständiges, Anspruchsvolles aufweisen, von dem nicht nur Action-Knaben begeistert sind, und dann - erst dann - sein stinkendes Maul aufreißen.</zitat>

              Ob farbige Metaphern helfen den kränkelnden Patienten Star Trek zur Nötigen Gesundung zu führen? Ich glaube nicht! Wo war Rick Bermans überlegene Intelligenz in den letzten Monaten? Es liegt die Vermutung nahe, das Berman seinen gesunden Menschenverstand so weit verlegt hat, dass man ihn selbst mit Transwarp nicht mehr erreichen würde.

              <zitat> Es ist im Moment viel weniger die Frage, ob es "Star Trek" noch gibt, sondern viel mehr die Frage, was zum Teufel aus "Star Trek" wird! Die „Vergewaltigungs-Reihe“ scheint glatt eine Untertreibung zu sein!</zitat>

              Das nun wieder liegt definitiv im Auge des jeweiligen Betrachters.

              Dies ist kein Angriff auf den/die Webseiten-Betreiber oder den Autoren, sondern nur die bescheidene Meinung eines engagierten Star Trek und Science-Fiction Fans und eines besorgten Mitgliedes dieser Community.
              Sollte sich ein einzelner, oder eine Gruppe, angesprochen oder eventuell zu unrecht Beleidigt und/oder Missverstanden fühlen, so lag das keineswegs in meiner Absicht!!!
              Dieser Abschnitt gilt natürlich dem STVC-Team!!!!

              Gruß Nightcrawler

              ---------------------------------------------------------------------------

              Das ist zwar einiges zu lesen aber das konnte ich mir nicht verkneifen, der Mc Donalds Mitarbeiter (...ich nenne seinen Namen Bewust nicht...) schreibt ja noch viiiiiiiel länger.

              Grüße Saurons Auge
              "Unzählige Menschen haben Völker und Städte beherrscht, ganz wenige nur, sich selbst."(Lucius Annaeus Seneca)
              "Ich bin mit meinem bisschen Mensch sein derartig ausgelastet - zum Deutsch sein komm' ich ganz selten." (V. Pispers)

              Kommentar


              • #8
                Also, der muß irgendwas verwechseln, der kann unmöglich Babylon 5 gemeint haben.

                Kommentar


                • #9
                  Her der nen schlechten tag gehabt ?

                  Fand ich ziemlich unpassend was er über unsere schöne serie gesagt hat
                  Wie schon gesagt wurde hat das mit berichterstattung nicht mehr viel zutun
                  Muss alles immer einen tieferen Sinn ergeben ? Gibt es kein "einfach so" ?
                  Es wohnen Menschen an Orten von denen du nicht mal wußtest dass es sie gibt !
                  Ich will ein Schattenschiff haben !!!

                  Kommentar


                  • #10
                    SFN-Darkwarrior = Lin

                    => Provokations-Thread zwecks Werbung für STVC
                    "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                    - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                    Kommentar


                    • #11
                      Na Dr. Zoidberg, ich möchte hier keine "falschen" schlussfolgerungen sehen.
                      Dein Beitrag war alles andere als produktiv.
                      Banana?


                      Zugriff verweigert
                      - Treffen der Generationen 2012
                      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                      Kommentar


                      • #12
                        Bitte? *zunächst mal ein bisserl sprachlos ist...*
                        Ich glaube das Vorwort "Dreist ohne Ende" wird soeben auch noch von anderen Seiten adaptiert...

                        Mal abgesehen davon dass meine gesamte eigene Community meine Identität bezeugen kann, finde ich es mega hart was Du da von dir gibtst.

                        Entsprechend reagiere ich jetzt darauf. Diesen Vorwurf sehe ich als persönliche und massive Beleidung an. Entweder du entfernst diesen Post und gibtst wenigstens eine Entschuldigung von dir, oder ich werde meinen Anwalt wegen Beleidigung kontaktieren und rechtliche Schritte in Erwägung ziehen.

                        Ich bin seit Jahren einer der begeistersten Babylon 5 Fans überhaupt, habe hier zuhause alle Staffel Boxen bis auf die Nr.5 stehen, darüber hinaus alle Filme und es gibt einzelne Folgen, die habe ich mir bereits über 15 mal angesehen in meinem Leben.

                        Und jetzt soll ich mir von so jemandem wie dir DAS DA OBEN anhören? Ich glaube bei tickts ja wohl nicht mehr ganz sauber!!!!!!!!!!!!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Dr. Zoidberg
                          SFN-Darkwarrior = Lin

                          => Provokations-Thread zwecks Werbung für STVC
                          Guten Tag, die Damen und Herren.

                          Ich möcht hiermit einmal einige User daran errinnern, das Verleumdung sowie Rufmord beides Straftaten sind, die mit nach oben offenen Geldstrafen geahndet werden können, und als Vorstrafe eingetragen werden. Als Anwalt weise ich freundlich, aber bestimmt, in Vertretung von SFN-Darkwarrior darauf hin, das es mir durchaus möglich ist, die Urheber jedes Posts hier innerhalb weniger Stunden mit Namen und Adresse zu identifizieren.

                          Ich bitte betont darum, solche grundlosen Anschuldigungen ohne Beweise in Zukunft zu unterlassen, da es sonst durchaus zu einem rechtlichen Aufgriff dieser Aussagen kommen kann.

                          Desweiteren weise ich das Management dieses Diskussionsforums darauf hin, das eine Lossagung von den Inhalten der Userposts nur wirksam ist, solange das Team einen strittigen Inhalt nicht gesehen hat. Toleranz gegenüber Inhalten macht alle Arten von rechtlicher Freisprechung absolut nichtig. Da bereits ein Moderator hier gepostet hat, gehe ich von dieser Tatsache aus.

                          Ich hoffe dies war ein Einzelereignis und wird keine Wiederholung finden.

                          Mit freundlichen Grüssen

                          Marven K. Thany, Rechtsanwalt

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Dr. Zoidberg
                            SFN-Darkwarrior = Lin

                            => Provokations-Thread zwecks Werbung für STVC
                            Dieser Post war wirklich ziemlich überflüssig. Wir wollen uns doch nicht noch gegenseitig in die Haare geraten und solange solche Anschuldigungen nicht bewiesen werden können, sollten sie auch nicht erst hervorgebracht werden!
                            Meine Website: http://www.project-newhorizon.net/

                            Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows. (1984 by George Orwell)

                            Understanding is a three-edged sword; your side, their side and the truth. (Babylon 5, Ambassador Kosh)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Marven Thany
                              Guten Tag, die Damen und Herren.

                              Ich möcht hiermit einmal einige User daran errinnern, das Verleumdung sowie Rufmord beides Straftaten sind, die mit nach oben offenen Geldstrafen geahndet werden können, und als Vorstrafe eingetragen werden. Als Anwalt weise ich freundlich, aber bestimmt, in Vertretung von SFN-Darkwarrior darauf hin, das es mir durchaus möglich ist, die Urheber jedes Posts hier innerhalb weniger Stunden mit Namen und Adresse zu identifizieren.

                              Ich bitte betont darum, solche grundlosen Anschuldigungen ohne Beweise in Zukunft zu unterlassen, da es sonst durchaus zu einem rechtlichen Aufgriff dieser Aussagen kommen kann.

                              Desweiteren weise ich das Management dieses Diskussionsforums darauf hin, das eine Lossagung von den Inhalten der Userposts nur wirksam ist, solange das Team einen strittigen Inhalt nicht gesehen hat. Toleranz gegenüber Inhalten macht alle Arten von rechtlicher Freisprechung absolut nichtig. Da bereits ein Moderator hier gepostet hat, gehe ich von dieser Tatsache aus.

                              Ich hoffe dies war ein Einzelereignis und wird keine Wiederholung finden.

                              Mit freundlichen Grüssen

                              Marven K. Thany, Rechtsanwalt
                              1. Der Tatbestand des Rufmordes ist in keinster Weise erfüllt, Zoidberg schrieb eine, vielleicht unnötige, Vermutung.Des weitern posten die User hier größtenteils anonym, so ist es kaum möglich den Ruf bestimmter Personen zu schädigen, zumal betroffenen User hier keine persönlichen Angaben gemacht hat.

                              2. Ist es meines Wissens aufgrund des Datenschutzes nicht möglich innerhalb weniger Stunden Namen und Adressen der User zu erhalten, zumindest nicht auf legalem Wege. Solche Drohungen sind also unangemessen!
                              Möp!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X